Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.02.2018, 23:50   #1
jillys
Erfahrener Benutzer
 
jillys
 
Registriert seit: 2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 689
Standard Mein Kater hat mich extrem angegriffen...

Hallo ihr Lieben

Ich stehe grade noch unter Schock. Ich habe ja zwei Kater und eine Katze.
Mein kleiner Kater (7 Monate alt) hat hinter der Tür gespielt. Plötzlich höre ich ihn schreien, sehe das er mit der Pfote im hinteren Türspalt stecken geblieben ist, springe auf um ihm zu helfen. Er natürlich voller Panik gewesen am schreien und zappeln. Plötzlich springt mein älterer Kater von hinten auf mich drauf auch schreiend. Er hat überhaupt nicht mehr von mir ab gelassen. Ich habe ihn immer wieder von mir gerissen um Manjano aus der Situation zu befreien. Er hing immer noch fest... Pagani ist wie gestochen immer wieder auf mich drauf gesprungen, hat gekratzt und gebissen. Manjano war dann wieder frei.... Pagani hat nicht aufgehört. Ich musste eine Decke über ihn werfen und ihn so aus dem Zimmer "werfen". Es war so furchtbar. Ich habe mich danach im Zimmer eingeschlossen, hab gezittert und musste erstmal wieder durchatmen.

Mein Ohr blutet, mein Rücken ist offen überall zerkratzt.

Mir kam es so vor als hätte Pagani gedacht ich tue Manjano weh und er wollte mich von ihm weg bekommen. Wie so ein Hund der sein Rudel beschützt.

Manjano geht es zum Glück gut, Pagani hat sich auch etwas beruhigt aber ich hab jetzt total Angst vor ihm. Ich will das nicht.

Hab meine Wunden jetzt mit Jod eingeschmiert, meint ihr das reicht aus?

Traurige und besorgte Grüße
Jillys
__________________
jillys ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.02.2018, 23:55   #2
jillys
Erfahrener Benutzer
 
jillys
 
Registriert seit: 2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 689
Standard

Ich muss dazu noch sagen das Pagani eigentlich immer lieb ist. Er hat noch nie gekratzt oder sonst was. Wir sind eigentlich ein Herz und eine Seele
Ich weiß auch das er mir sicher nichts böses wollte aber das war so extrem. Mindestens fünf Mal ist er auf mich drauf, selbst als der kleine schon wieder frei war....
Ich will keine Angst vor ihm haben.... Ich weiß gar nicht wie ich mich verhalten soll.

Die Katzen gehen ganz normal miteinander um als wäre nichts gewesen....
__________________
jillys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 00:07   #3
Fairycat
Erfahrener Benutzer
 
Fairycat
 
Registriert seit: 2018
Ort: Dortmund
Beiträge: 607
Standard

Versuch, Dich zu beruhigen und denk dran, daß das eine absolute Ausnahmesituation war. Pagani wollte ganz sicher nur den Kleinen beschützen und ist bestimmt nicht länger aggressiv zu Dir.
Ich kenne ähnliche Situationen, allerdings war es da so, daß eine Katze mich vor der anderen beschützen wollte, weil sie was falsch verstanden hat.
Ein Beispiel: Ich bin aus Versehen Lucy auf Schwanz oder Pfötchen getreten, Lucy faucht mich an (zu Recht), Leela denkt, Lucy wollt mir was und greift Lucy an.
Die Situation mit Manjano war ja wesentlich extremer, er hat sicher ganz schlimm geschrien.
Wie reagiert Pagani denn jetzt auf Dich?
Falls Du eine richtige Bißwunde hast, gehe auf jeden Fall morgen zum Arzt.
__________________


Kitty mit Fledi, Ronja, Leela und Linchen Mein Katzentagebuch
Fairycat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 00:16   #4
jillys
Erfahrener Benutzer
 
jillys
 
Registriert seit: 2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 689
Standard

Ich denke ja auch das er ihn echt beschützen wollte und mich in Verbindung mit Manjanos leiden gebracht hat. Er hat ja nur sein schreien gehört und mich an ihm dran gesehen

Aber ich wusste echt gar nicht das Katzen so einen Instinkt zum beschützen haben...
Es war echt so furchtbar. Von hinten immer wieder Pagani im Rücken gehabt, während ich versucht habe Manjano da raus zubekommen.

Aber das Pagani echt so gar nicht mehr von mir ablassen wollte war echt schlimm... Er hat mich regelrecht verfolgt und immer wieder abgesprungen.

Naja, jetzt ist er komisch... Er kommt zu mir, schnüffelt und macht zwischendurch den schwanz dick. Wenn ich mich bewege wirkt er eher ängstlich und läuft unters Bett. Sobald er hinter mir ist, bekomme ich Panik und würde am liebsten auch unters Bett laufen...

Ich weiß am Ohr und am Kopf nicht ob es Bisse oder Kratzer sind, da es so stark blutet... Kann da leider nichts sehen....
__________________
jillys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 00:16   #5
FusselMütze
Erfahrener Benutzer
 
FusselMütze
 
Registriert seit: 2018
Alter: 47
Beiträge: 163
Standard

Was deine Verletzungen betrifft,wenn er dich auch gebissen hat,würde ich sicherheitshalber auf jeden Fall zum Arzt gehen.Katzenbisse sind nicht zu unterschätzen und können sich bitterböse entzünden.

Wie du dich jetzt verhalten sollst?
Hmm,als allererstes deine Wunden versorgen.Dann versuch dich zu beruhigen (mit einer Tasse Beruhigungstee,wenn du da hast) und schlaf erst mal eine Nacht darüber (vielleicht erst mal ohne die Katzen).
Und Morgen früh siehst du,wie er auf dich zu kommt (ich schätze/hoffe mal,er wird auf dich zukommen,als wenn nichts gewesen wäre).
Wahrscheinlich kann er deine Unsicherheit ihm gegenüber,die du bestimmt haben wirst,gar nicht verstehen.Ich vermute,er hat die Panik des Kleinen irgendwie mit dir in Verbindung gebracht (du hast den Kleinen in Panik versetzt,nicht der Türspalt) und deswegen angegriffen.
Ich hoffe du kannst ihm sein Verhalten verzeihen und ihm bald wieder ganz normal begegnen.
__________________


Liebe Grüße
Claudia mit Fussel und Mütze
FusselMütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 00:26   #6
jillys
Erfahrener Benutzer
 
jillys
 
Registriert seit: 2012
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 689
Standard

Natürlich verzeihe ich ihm das ich weiß das er mir eigentlich bestimmt nix böses wollte und finde es fast schon rührend das er Manjano evtl helfen wollte.
Ich hab nur gerade echt Angst vor ihm. Mein Vertrauen ist gerade weg, klingt bestimmt komisch aber so fühlt es sich an.
Momentan läuft er weg vor mir... Er scheint genauso Angst zu haben.

Ich hätte nie gedacht das es sowas gibt... Wie gesagt, er ist echt mein ein und alles... Nie gekratzt, nix

Ja ich glaube ich muss meine süßen heute Nacht aussperren.... Aber vielleicht ist es für uns alle gut um erstmal wieder "runter zu kommen"

Ich weiß bei meinem Ohr leider nicht ob biss oder Kratzer... Das ist leider nicht zu erkennen weil das so eine blöde Stelle ist und so viel Blut. Hab da auch erstmal Jod drauf gemacht.
__________________
jillys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 00:57   #7
FusselMütze
Erfahrener Benutzer
 
FusselMütze
 
Registriert seit: 2018
Alter: 47
Beiträge: 163
Standard

Jod draufmachen ist schon mal nicht verkehrt.Notfalls geh einfach morgen mal zum Notdienst und lass mal einen Arzt draufschauen.Der kann vielleicht eher sehen,ob's nur Kratzer oder doch ein Biss dabei ist.

Das du gerade Angst vor ihm hast kann ich gut verstehen.
Als ich an der Arbeit mal sehr böse von einem Berner Sennenhund gebissen wurde,hat es gut zwei Jahre gedauert,bevor ich wieder relativ normal auf diese Rasse zugehen konnte.Ich bin eher zu dem bösen Rottweiler in die Box,als zu einem Berner,der zwar lieb war,aber mich irgendwie blöde angeschaut hat.

Bei euch wird das aber nicht so lange dauern.Eigentlich kennst du ja deinen Kater und eigentlich ist er ja auch lieb.
Das war eine Ausnahmesituation.
Du wirst sehen,morgen sieht eure Welt schon wieder ganz anders aus.
Lass dich mal drücken .Alles wird wieder gut.
__________________


Liebe Grüße
Claudia mit Fussel und Mütze
FusselMütze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 01:00   #8
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 32.546
Standard

Ohje, das ist natürlich ein ganz schöner Schock.
Wahrscheinlich weiß Pagani schon gar nicht mehr genau, was passiert ist, meine Tiere riechen auch immer recht interessiert an Wunden (ist mir mal zufällig aufgefallen).
Ich finde es auch total normal, dass du jetzt noch unter Schock stehst, ich denke, mir würde es genau so gehen. Letztlich vertraut man seinen Tieren ja und vor allem dann, wenn sie immer lieb sind.
Und natürlich merkt der Kater jetzt aktuell wiederum, dass du „komisch“ bist. Ich denke der Abstand über Nacht tut euch ganz gut und morgen sieht die Welt schon wieder anders aus.
Lass‘ die Wunden bitte von einem Arzt angucken, das kann sonst böse enden.
__________________

Mehr Fotos von uns? Guck' doch mal hier: https://www.katzen-forum.net/galerie...mo-feivel.html
doppelpack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 10:26   #9
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.957
Standard

Ich denke, dass dein Pagani sich momentan als Löwe eures Rudels sieht.
Er hat also die Verantwortung den Zwerg zu beschützen.

Es gibt immer mal wieder Katzenvideos indem man sieht wie Katzen die Kinder der Familie beschützen.

Zwei Beispiele:
Schutz vor Hund
Schutz vor der Mutter
__________________

Felilou & Sniebel & Gufa
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.02.2018, 10:55   #10
Gissie
Forenprofi
 
Gissie
 
Registriert seit: 2016
Ort: Thüringen
Alter: 37
Beiträge: 4.341
Standard

Geh lieber zum Arzt. In dem Schreck hat er vielleicht gebissen und Katzenbisse sind sehr gefährlich.
In dem Fall brauchst du unbedingt Antibiotika,da hilft Desinfektion nicht.
__________________
Es grüßen Eddie, Biene und Chrissy

Gissie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Kater hat mich angegriffen Bagiera´s Frauchen Verhalten und Erziehung 31 10.11.2016 16:34
Hilfe mein Kater haart extrem! Murphy2014 Verhalten und Erziehung 36 16.06.2015 16:51
Meine kleine hat mich angegriffen! :/ MilaLila Verhalten und Erziehung 40 18.05.2015 09:30
Mein Kater hat den Postboten angegriffen! redandyellow Verhalten und Erziehung 12 27.01.2012 13:25
Mein Kater hat mich angegriffen Hermione Verhalten und Erziehung 11 04.08.2010 12:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:49 Uhr.