Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.02.2018, 22:59   #11
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bad Nauheim
Beiträge: 1.872
Standard

Wie genau ist denn die "Zusammeführung" abgelaufen? Hier im Forum gibt es dazu viele Berichte...Vielleicht magst Du die ja einmal lesen?
Ich habe auch mehrere Katzen "zusammengeführt", zu meinen ersten drei noch einmal eine einzelne und 3 Kitten gleichzeitig. Die einzelne war eine ganz scheue und musste sich an 2 Trios gewöhnen. Es hat lange gedauert, doch jetzt leben alle Sieben beisammen!!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.02.2018, 23:00   #12
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bad Nauheim
Beiträge: 1.872
Standard

P.S.: für mich gab es damals auch nicht die Option, dass es nicht klappen könnte....ich hätte keine mehr abgegeben...da mussten die einfach "durch"!!!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2018, 23:04   #13
aleciaones
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 6
Standard

Ich bin übrigens sehr beruhigt, das es noch andere Katzen gibt die solche Aktionen veranstalten. Ich poste euch tatsächlich mal ein Bild seinen Katzenstreuhäufchen. Ist definitiv sehenswert. :P
Was er übrigens zusätzlich gern veranstaltet ist es sämtliche Küchentüren(Klapp und Schiebetüren) zu öffnen um zu gucken, was es dadrin so gibt. Weil mich das nervt, mach ich am Abend einfach immer gleich alle Küchenschranktüren auf, damit er da reinklettern kann ohne das es mich das geklappere beim schlafen stört. :P

Fressen hat er immer reichlich. Darauf achte ich. Ich kontrolliere immer das seine Trockenfutterschale (er bekommt Applaws Trockenfutter) und sein Wasser (eine Schale in der Küche und eine im Wohnzimmer) immer voll sind. Er trinkt wirklich super viel Wasser!!!! Und wenn ich Abends heim komme, bekommt er immer frisches Fleisch oder Fisch (er ist verrückt nach Thunfisch!). Selten, aber eben doch manchmal gibt es auch das olle Sheba Nassfutter, weil er darauf total abgeht. Und wenn wir auf dem Sofa sitzen diese ungesunden Leckerlies von Whiskas (aber nie mehr als zehn Stückchen ist da meine Regel), Ich denke mir immer: Menschen essen auch mal ungesundes Zeug und manchmal braucht man das einfach. Geschmacksverstärker und ungesund ahoi - aber das ist dann eben sein "Feel good Futter", wie es für uns Schokolade ist. :-)

Soweit ich weiß kommt Ludwig ursprünglich aus der Schweiz aus einer ganz klassischen "Züchterhaltung". Ich hatte vorher nie viel mit Rassekatzen am Hut, demnach war ich ganz überrascht, was es da alles für Auflagen und Co gibt! O-O

Hatte nachdem ich Ludwig bekommen hab, auch mal da angerufen(er ist ja gechippt, das kann man prima nachverfolgen!) und die Dame am Telefon meinte das "Baldur" (so hieß er damals) ganz normal nach der 12. Woche abgebeben wurde. Aber er hat sich wohl schon damals nicht gut mit seinern Geschwisterchen verstanden. Danach hat er dann knapp ein Jahr in der Schweiz gelebt, dann ist er mit seiner Besitzerin nach Thüringen gezogen und wurde da dann an meine Bekannte abgegeben und jetzt ist er bei mir in Berlin. Ein weit gereister Kater also. :-)


Bevor ihn meine Bekannte an mich übergeben hat, hat sie versucht ihn einmal bei einer norwegischen Waldkatze und einer normalen Hauskatze unter zubringen. Ich kenne beide Tiere und es sind ganz liebe umgängliche Katzen. Die haben weder mit anderen Katzen noch Hunden oder Kindern ein Problem. Aber Ludwig hatte ein Problem mit ihnen. Er war extrem scheu und hat die ganze Zeit gefaucht und sobald Mensch oder Tier in seine Nähe kam hat er angefangen zu kratzen und beißen … - er kam nicht mal zum fressen raus.
Bei der norwegischen Waldkatze war er knapp zwei Wochen, bei der Hauskatze keine Woche dann kam er zu mir und scheint seitdem auch sehr happy zu sein. Bis eben auf sein Katzenstreuproblem.

Er ist auch, wie gesagt, sehr sehr zugänglich gegenüber Menschen - auch Fremden - aber andere Katzen duldet er gar nicht.
War auch der Grund warum ich ihn Ludwig genannt habe, König Ludwig, der Einzige. ;-)

Geändert von aleciaones (21.02.2018 um 23:21 Uhr)
aleciaones ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 06:20   #14
Solis
Erfahrener Benutzer
 
Solis
 
Registriert seit: 2017
Ort: Niederösterreich
Beiträge: 534
Standard

Hätte zwei Punkte die ich gerne loswerden will.
Erstens zum Futter: bitte bitte gib daa Trockenfutter weg, das ist kein artgerechtes Futter für Katzen und kann sie auch krank machen. Trockenfutter ist als zwischendurch leckerlie super, aber nicht als Mahlzeit. Wenn du ihn barfen willst dann ließ dich hier im Forum in das Thema ein, denn einfach nur Fleisch verfüttern ist leider nicht das richtige. Wenn dir das aber zu viel ist (kann ich gut verstehen) dann kaufe bitte hochwertiges Nassfutter ( Grau, Macs, Catz Finefood, Leonardo, etc.) und stelle ihm das rund um die Uhr zur Verfügung.
Katzen sind Häppchenfresser und sollten daher ständigen Zugang zu Futter haben.

Zur Zusammenführung, so wie sich das anhört wurden die zwei Katzen einfach zusammengeworfen und sollten mit einenander klar kommen. So funktioniert sowas aber leider nicht. Ließ dich bitte in das Thema Langsame Zusammenführung hier im Forum ein.
Sowas kann Monate dauern und wirklich niemals setzt man zwei fremde Katzen zusammen.
Da beginnt man mit kleinen Schritten und trennt die Tiere eine längere Zeit von einander.
Ich denke wenn du das ganze RICHTIG angehst wird sich dein Kater wirklich sehr bedanken bei dir.
Solis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 08:05   #15
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bad Nauheim
Beiträge: 1.872
Standard

Ja, bzgl. Zusammenführung sehe ich das ganz genauso!!! Ich würde wirklich noch einen Kater dazu nehmen und dann ganz, ganz langsam mit Trennung und Gittertür zusammenführen! So kann sich Dein Ludwig ganz langsam an die neue Situation gewöhnen und lernen, wie toll es ist, einen Spielkumpanen zu haben!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 08:08   #16
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 55
Beiträge: 18.335
Standard

Hallo

Zum Klo hast Du schon gute Tipps bekommen. Zum Futter hat Solis auch schon gut geschrieben. Lies Dich hier im Ernährungsforum mal ein wenig ein.

Ansonsten würde auch ich eine Zusammenführung mit einem 2. Kater versuchen. Die Zusammenführung sollte so vonstatten gehen: Die langsame Zusammenführung Mit Gittertür Gittertür selber bauen - Tipps gesucht und viiieeeel Geduld

Den Partner würde ich über eine Pflegestelle aussuchen. Die kennen ihre Schätzchen meist sehr gut und können einschätzen, ob es klappt. Ich würde einen Kater mit ähnlichem Charakter suchen - also keinen Couchpotato zu einer wilden Hummel setzen - im ähnlichen Alter und vor allem sehr gut sozialisiert und nicht dominant. Du könntest auch hier im Notfellchenbereich mal stöbern oder, wenn Du Dich dazu entschließt, ein Gesuch aufgeben.

Er ist erst 2 Jahre alt und hat noch sein ganzes Leben vor sich. Soll er das wirklich fast nur allein verbringen? Überleg einmal, wie lange Du weg bist und wie lange Du schläfst. Wie viel Zeit bleibt da für ihn? Ich finde, ein paar Wochen oder wenn es sein muss auch Monate, um ihn und einen Kumpel aneinander zu gewöhnen, ist da ein Klacks gegen.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 08:14   #17
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Ort: Bad Nauheim
Beiträge: 1.872
Standard

Bei mir waren es viele Monate der Zusammenführung und es hat sich wirklich absolut gelohnt!! Selbst meine Diva Nico, der ich ganz lange ihren Platz in meinem Bett ohne Neulinge nachts aufrecht erhalten habe, kann sich jetzt arrangieren und liegt mit den jetzt ja nicht mehr "Neuen" im Bett!! Und bei den anderen haben sich teilweise richtige Freundschaften gebildet, obwohl sie sich vorher (ganz normal bei Zusammenführungen) angefeindet haben!! Nur Mut für Deinen Süßen und jungen Jungen!!!
__________________
Eva-Maria und die Sieben Lieben
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 08:30   #18
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 4.904
Standard

Ich schließe mich Mikesch voll an , möchte nur ergänzen , das es wirklich ein Kater sein sollte . Gleichgeschlechtlich ist wichtig , da Kater und Katzen verschiedene Arten zu spielen haben .

Und klar ist dein Kater verschreckt und ängstlich , wenn er mit anderen Katzen in Berührung kommt . Er kennt es doch gar nicht , hatte er überhaupt jemals kätzische Gesellschaft ? Stell dir vor man sperrt dich eine lange Zeit lang weg und irgendwann setzt man dann einfach einen anderen Menschen dazu , da würdest du dich auch verkriechen und alle anfauchen .

Es ist unter Umständen ein langer weg , aber er lohnt sich .

Ich habe vor ein paar Jahren zu meinem Toni zwei junge Kater geholt . Toni lebte 3 Tage draussen vor der Tür oder im Schlafzimmer , weil er nicht wußte , was er mit den kleinen anfangen sollte . Er reagierte ähnlich wie dein Kater , aber nach 1 Woche wurde er neugierig . Heute ist er ein toller sozialisierter Kater , der ein ganzes Rudel Katzen um sich rum hat und einen total glücklichen Eindruck macht
__________________
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 09:27   #19
Nelly12
Erfahrener Benutzer
 
Nelly12
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hagen
Beiträge: 155
Standard

Noch mal kurz zur Toilette, es gibt diese Art Boxen auch in jedem Baumarkt. Meine die fast die gleichen Maße wie die Ikea-Box ist nur noch 3cm höher:


Grundsätzlich soll man keine Katze alleine halten, bis auf ganz wenige Ausnahmen, die sich nicht oder nicht mehr vergesellschaften lassen. Birmakatzen sind besonders gesellig, zumindest liest man das in allen Rassebeschreibungen. Wenn du so oft und so lange außer Haus bist, würde ich auch zu einem Zweitkater in etwa gleichem Alter raten.
Ein Nachsatz: selbst wenn du viel zu Hause wärest, ist eine zweite Katze besser, ein Mensch kann kein Ersatz für kätzische Gesellschaft sein. Ich bin sehr viel zu Hause, meine Beiden brauchen sich dennoch sehr dringend.
__________________
Respekt vor Katzen ist der Anfang jeglichen Sinnes für Ästhetik.

Geändert von Nelly12 (22.02.2018 um 09:38 Uhr)
Nelly12 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2018, 10:00   #20
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.207
Standard

Zum Trockenfutter hab ich zwei Links für dich.
Dort wird sehr gut erklärt, warum es ungeeignet ist.

http://www.hauspuma.de/Gesundheit/Er...ckenfutter.htm
https://www.tatzenladen.de/trockenfutter/
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hilfe, der Kater treibt uns mit seinem Gejammer in den Wahnsinn! Fredelli Verhalten und Erziehung 15 07.11.2017 17:37
Kater wird von seinem Partner extreme agressiv attackiert, hilfe Steimi Verhalten und Erziehung 21 27.09.2016 13:27
Hilfe!Kater spielt mit seinem futter.. tigerrocky Verhalten und Erziehung 8 08.09.2009 20:27
Kater maunzt die gesamte Nacht! Hilfe Anny Verhalten und Erziehung 15 13.01.2009 18:29

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:11 Uhr.