Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.02.2018, 14:01   #11
tiedsche
Forenprofi
 
tiedsche
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kassel
Alter: 57
Beiträge: 16.253
Standard

Zitat:
Seien wir ehrlich. Wir Dosis machen ständig was falsch und werden angestarrt Ich finde es beunruhigender wenn die Herrschaften die Wand anstarren und Dinge sehen, die ich nicht sehe
......wie wahr.
Gestern abend hat Kabisa auch wieder mit ihren unsichtbaren Urahnen in der Zimmerecke kommuniziert
__________________
http://www.abload.de/img/2marylin1gscnonk1v.png
LG Moni & das Weibertrio Naris(7), Trielo(11)Kabisa(14) Unser 3-Mädels-Patchwork
Spanische Katzen suchen ein Zuhause http://www.katzenhilfe-samtpfoetchen.de/
tiedsche ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.02.2018, 14:37   #12
Lio0202
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 52
Standard

Oh ja diese Wand anstarren ist gruselig - mein Kater hat mir mal eine schlaflose Nacht bereitet als er aus dem dunklen Schlafzimmer heraus die ganze Zeit in den dunklen Flur gestarrt hat , das war vielleicht gruselig

Meine Herzenskatze war auch am Anfang eine sehr ängstliche Katze und hat uns viel beobachtet, ich denke mal sie hat uns ganz genau studiert, dass hat sich dann aber auch nach einiger Zeit gelegt...
Lio0202 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 14:47   #13
fishii
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Franken
Beiträge: 133
Standard

Zitat:
Zitat von Jemima Beitrag anzeigen
Ich finde es beunruhigender wenn die Herrschaften die Wand anstarren und Dinge sehen, die ich nicht sehe
Stimmt! Bei uns sinds auch manchmal Spinnen, die ich erst nach mehrmaligen hinschauen erkenne
Also meine machen das mit dem Dosi-Anstarren auch, ich zwinkere dann die Katze an oder je nach ihrer Stimmung rede ich mit ihr oder sie bekommt Streicheleinheiten. Ich glaube das ist einfach katzentypisch
fishii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.02.2018, 15:22   #14
Fida
Erfahrener Benutzer
 
Fida
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 190
Standard

Wahrscheinlich üben sie alle das Hynotisieren ihrer Beute.

Ich frage mich auch manchmal, was die vier so denken, wenn sie mich anstarren, während ich auf der Toilette sitze.

Früher wollten sie wenigstens noch erforschen, was denn da passiert.
Fida ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 00:45   #15
FindusLuna
Erfahrener Benutzer
 
FindusLuna
 
Registriert seit: 2017
Alter: 26
Beiträge: 519
Standard

Also wir behaupten ja immer, sie überlegt, wie sie uns am besten ermordet um dann die Weltherrschaft zu übernehmen...
Allerdings ist es so, dass das Starren sämtliche Bedeutungen haben kann. Sie kann dich anstarren, weil sie dir deine ungeteilte Aufmerksamkeit schenkt. Solange sie die Ohren nicht hinten hat und so, ist es sicherlich kein aggressives Starren. Das kann es aber sein, das kann auch an einem schlagenden Schwanz während dem Starren angezeigt werden, dass eine gewisse Erregung da ist, sei diese aggressiv oder spielerischer Natur. Wenn die Katze ganz verengte Pupillen hat, die Ohren seitlich, Schnurrhaare so ein wenig nach vorne, dann würde ich mich zurückziehen... Das ist dann eher eine weniger liebevolle Anstarrgeste.

Wie dem auch sei, das Zuzwinkern ist toll, dass du das machst. Lass dich von dem Starren nicht zu sehr verunsichern, biete ihr eventuell auch etwas an, was sie machen kann, wenn es dich wirklich stresst, ein Spiel, etwas zu Futter, zeige ihr vielleicht, was du machst (zum Beispiel dein Buch), oder irgendwas, was sich bewegt, meine Katze fixiert sich dann meistens auf das :-)
FindusLuna ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.02.2018, 11:47   #16
TasseMitGesicht
Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 69
Standard

Danke für die Antwort!

Sie ist dabei vollkommen entspannt und gibt auch keine Laute von sich.

Ich frage mich eben, ob es für sie unhöflich ist, wenn ich zurückstarre oder wenn ich wo anders hinschaue. Ich kombiniere anschauen, zwinkern mit wegschauen. Aber sie zwinkert nicht zurück.
TasseMitGesicht ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 12:47   #17
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 790
Standard

Wenn sie noch nicht so lang bei dir ist, beobachtet die dich um dich einzuschätzen/kennenzulernen. Hat sie denn genug Abwechslung?
Ist sie eine reine Wohnungskatze in Alleinhaltung?
Dann kann das Beobachten auch aus Langeweile passieren.
Goldeneye ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2018, 13:09   #18
elvismotan2
Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 33
Standard

Hallo, es gibt denke ich mehrere ganz gute Gründe warum sie das macht, wichtiger ist was kannst du jetzt machen.

Ansonsten hast du ja schon beobachtet das sie zutrauclicher wurde, also nicht immer versteckt. Jetzt wäre eine ideale Zeit für Spielen, wenn sie dich anstarrt, oder für Leckerlis, zur Vertrauensbildung.
elvismotan2 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
anstarren, augen, blicke

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Delli starrt - Joy reagiert = Ein Teufelskreis Kristanca Verhalten und Erziehung 2 29.10.2016 11:59
Kater starrt mich an Cats maid Verhalten und Erziehung 13 29.12.2012 15:55
Sie starrt dauernd an die Wand..... SILKCHEN Verhalten und Erziehung 17 28.06.2011 00:01
mein kater dreht sich im kreis und starrt ??? Witzpille Verhalten und Erziehung 1 05.03.2011 01:10
kater starrt zur decke und mauzt Gary & Maggy Wohnungskatzen 20 08.03.2010 10:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:25 Uhr.