Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2018, 10:46   #1
HappyCookie
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 47
Standard Komisches Fressverhalten

Hallo in die Runde,

Seit einigen Tagen wird hier wieder extrem am Futter gemäckelt. Sogar Leonardos geht zur Zeit gar nicht
Jetzt hab ich gestern mal wieder Stückchen in Soße angeboten und was macht mein Cookie,er pfötelt die Stückchen heraus und futtert.

Heute morgen hab ich Catz find hingestellt und nur ein müdes lächeln geerntet. Trotz Cosma drüber streuen wurde es kaum angerührt, Lucky hat ein kleinwenig dann davon gefutter, Trockenfutter drüber, die paar Stücke wurden rausgefutter, rest ignoriert

Jetzt hab ich das Futter auf meine Hand und siehe da, von meiner Hand wurde es gefressen Und zwischendurch auch aus dem Napf wieder mit der Pfote geholt und gefuttert.

Jetzt würde ich gerne wissen was das zu bedeuten hat und wie ich auf das rumgemäckel reagieren soll.

Danke schon mal
HappyCookie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.02.2018, 11:17   #2
Knilch
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 398
Standard

Also bei mir hilft bei Mäckeln immer ignorieren. Je mehr Aktion ich ums Futter mache, desto schlimmer wird das. Hinstellen, Leckerli rein werfen (hab ich Ihnen dummerweise angewöhnt), weggehen und Katzen machen lassen. Eine Sorte MACs geht immer gut, da reicht eine Dose nur für eine große Mahlzeit. Cats Finefood reicht für mehr wie einen Tag.

Irgendwann wird der Hunger zu groß. und wenn sie es von der Hand fressen aber aus dem Napf nicht, würde ich mir dezent veräppelt vorkommen.

Ich habe übrigens letztes Jahr auch alles mögliche versucht um etwas mehr Futter in den einen Kater zu bekommen. Vom Boden fressen, pürieren, daneben sitzen und ihn bequatschen....
Am Besten geholfen hat ignorieren. Es gibt auch einfach Tage, da wird auch von leckerem Futter nur die Hälfte gefressen, ich habe auch manchmal weniger Hunger.

EDIT: Ich will der Vollständigkeithalber noch erwähnen, dass es auch etwas medizinisches sein kann wenn Katzen schlecht fressen. Klingt bei deiner Beschreibung aber erstmal nicht so

Geändert von Knilch (03.02.2018 um 11:19 Uhr)
Knilch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 11:26   #3
HappyCookie
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Zitat von Knilch Beitrag anzeigen
Also bei mir hilft bei Mäckeln immer ignorieren. Je mehr Aktion ich ums Futter mache, desto schlimmer wird das. Hinstellen, Leckerli rein werfen (hab ich Ihnen dummerweise angewöhnt), weggehen und Katzen machen lassen. Eine Sorte MACs geht immer gut, da reicht eine Dose nur für eine große Mahlzeit. Cats Finefood reicht für mehr wie einen Tag.

Irgendwann wird der Hunger zu groß. und wenn sie es von der Hand fressen aber aus dem Napf nicht, würde ich mir dezent veräppelt vorkommen.

Ich habe übrigens letztes Jahr auch alles mögliche versucht um etwas mehr Futter in den einen Kater zu bekommen. Vom Boden fressen, pürieren, daneben sitzen und ihn bequatschen....
Am Besten geholfen hat ignorieren. Es gibt auch einfach Tage, da wird auch von leckerem Futter nur die Hälfte gefressen, ich habe auch manchmal weniger Hunger.

EDIT: Ich will der Vollständigkeithalber noch erwähnen, dass es auch etwas medizinisches sein kann wenn Katzen schlecht fressen. Klingt bei deiner Beschreibung aber erstmal nicht so
Dankeschön, ja, das eine Erkrankung dahinter stecken könnte ist mir bewusst, aber ich denke sie wollen wirklich nur testen wer hier das sagen hat
Dann muss ich wohl noch konsequenter bleiben.
Ich finde es nur außergewöhnlich das es aus dem Napf geholt wird. Vielleicht sind meine zu klein geworden? Woran könnte ich das erkennen? Ich meine, die zwei sind ja schließlich gewachsen
HappyCookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 11:58   #4
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.661
Standard

Jetzt wird es langsam Frühling, und die Katzen brauchen deutlich weniger Futter als noch vor ein paar Wochen.
Wenn jetzt weniger gefressen wird, ist das gar kein Mäkeln, sonder nur eine Anpassung an den gesunkenen Bedarf.

Mäkeln machen eigentlich erst wir daraus. Indem wir Cosma füttern, Leckerlis drübersteuen, was anderes anbieten.
Das merken sich die Katzen natürlich, und morgen testen sie es aus, ob das wieder funktioniert.

Das rausholen aus dem Napf ist erstmal nur Spielerei. Schließlich wird echte Beute auch erst mal bespielt, bevor sie gefressen wird.

Ob deine Näpfe zu klein sind, na ja, wir wissen ja nicht, was für Näpfe du verwendest. Aber allgemein gilt, Katzen mögen lieber flache, breite Näpfe. Da stossen die Schnurrhaare nicht so an und vor allem werden sie nicht so gequetscht.

Es gibt aber auch Katzen, die holen quasi alles erst aus dem Napf raus, bevor sie es fressen. Ich habe 2 solche Exemplare in der Gruppe.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 12:33   #5
HappyCookie
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 47
Standard

Zitat:
Zitat von Starfairy Beitrag anzeigen
Jetzt wird es langsam Frühling, und die Katzen brauchen deutlich weniger Futter als noch vor ein paar Wochen.
Wenn jetzt weniger gefressen wird, ist das gar kein Mäkeln, sonder nur eine Anpassung an den gesunkenen Bedarf.

Mäkeln machen eigentlich erst wir daraus. Indem wir Cosma füttern, Leckerlis drübersteuen, was anderes anbieten.
Das merken sich die Katzen natürlich, und morgen testen sie es aus, ob das wieder funktioniert.

Das rausholen aus dem Napf ist erstmal nur Spielerei. Schließlich wird echte Beute auch erst mal bespielt, bevor sie gefressen wird.

Ob deine Näpfe zu klein sind, na ja, wir wissen ja nicht, was für Näpfe du verwendest. Aber allgemein gilt, Katzen mögen lieber flache, breite Näpfe. Da stossen die Schnurrhaare nicht so an und vor allem werden sie nicht so gequetscht.

Es gibt aber auch Katzen, die holen quasi alles erst aus dem Napf raus, bevor sie es fressen. Ich habe 2 solche Exemplare in der Gruppe.
Ok, das mit dem spielerischen hab ich so noch gar nicht in Betracht gezogen, Dankeschön.

Naja, du hast schon recht das wir das mäckeln schon selbst teilweise zumindest provozieren.

Mich ärgert es halt etwas das den ganzen Tag nur das Futter verscharrt wird und wenig in der Katze landet bei der nächsten Mahlzeit aber dann reingehauen wird nachdem ich dann doch was anderes anbiete. So nach ein paar Stunden.

Wir haben sie ja noch nicht mal ein Jahr, die Jahreszeitliche Futtermenge muss ich erst noch beobachten. Vielen Dank für die Tipps
HappyCookie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 12:53   #6
Inai
Forenprofi
 
Inai
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 1.675
Standard

Hey,

ich mag auf diesen Thread verweisen Fressen eure auch so wenig?

So wie Starfairy schon sagt, momentan wirds wärmer (gut auch mal etwas kälter) und sie fressen weniger.

Felilou kommt und heult und nörgelt und ich mache mir sorgen, dass ihm das Futter nicht schmeckt, weil er nur so wenig plötzlich frisst und tags zuvor hat er richtig viel gefressen. Ich bringe ihn also zu Futter und streichle ihn und stell ihm eine neue Sorte hin und gebe ihm Leckerlis als Appetitanreger, und und und. Für ihn ein Paradies und er genießt die Aufmerksamkeit.

Das führt dann tatsächlich zur Mäkelei (das hatten wir letztes Jahr). Inzwischen ignoriere ich ihn. Wenn das Futter nicht angefasst wird, kommt weniger, dafür häufiger, was in den Napf. (Bei mir angeln übrigens alle ihr Futter, unabhängig von den Schalen, das sieht vielleicht aus ). Zudem lasse ich das Futter durchaus 12h im Napf stehen (Hab Futterautomaten, dadurch trocknet nix ein).

Devise: Einfach ignorieren!
__________________

Felilou & Sniebel
Inai ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2018, 17:26   #7
HappyCookie
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 47
Standard

Danke für den Hinweis, werde es gleich durchlesen
Sorry, der Smiley in meinen letzten post war ein versehen. Bitte ignorieren
HappyCookie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eisbär: komisches Fressverhalten Syrina Ungewöhnliche Beobachtungen 1 07.04.2014 13:46
Komisches Fressverhalten...=S mfurech Verhalten und Erziehung 11 20.11.2010 11:01
Katze hat ein komisches Fressverhalten Pira Augen, Ohren, Zähne... 2 12.03.2010 20:03
Komisches Fressverhalten Wetterhexle Wohnungskatzen 15 28.02.2010 21:32
komisches Fressverhalten !! lilli12345 Die Anfänger 13 09.07.2009 14:59

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:57 Uhr.