Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.03.2018, 18:41   #136
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.048
Standard

Vielleicht bekommt man beim Metzger eine kleine Menge zum probieren quasi, ob sie es gern hat.
Es kann sein dass es während der OP etwas schlechter geworden ist. Meine hatten nach OPs auch eher tränige Augen und waren allgemein etwas malad. Sie wird ja nicht so zutraulich sein, dass du ihr regelmässig Salbe oder AT verabreichst.
Wie ist der momentane Zwischenstand? Wie lange hast du vor sie an drinnen zu gewöhnen?
Mir kam gerade die Idee ob ihr währenddessen nicht eine Katzenklappe montieren wollt?
Vielleicht versteht sie zügig, dass sie da selbstständig ein und ausgehen kann.
__________________
giovi ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.03.2018, 18:53   #137
HelenaRG
Erfahrener Benutzer
 
HelenaRG
 
Registriert seit: 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 224
Standard

Bin gerade mit einer kleinen Packung Herzen nach Hause gekommen. Vor die Nase gehalten: nö.... aber kurz davor hat sie gerade etwas Nassfutter gefressen. Sie scheint zurzeit nur kleine Portionen aufs Mal zu nehmen.

Jetzt gerade liegt sie relativ entspannt wieder direkt hinter dem Fernseher auf einer wärmenden Unterlage aus dem Tierhandel. Sie wirkt ziemlich relaxt und ich konnte ihr das Herzchen bis praktisch vor die Nase halten, ohne dass sie geflohen ist; sie hat daran geschnuppert, aber wollte es nicht.

Wir möchten sie solange im Haus behalten, bis sie uns und unser Haus auch als ihr Zuhause betrachtet. Das kann etliche Wochen oder Monate dauern, kommt wohl auch aufs Tier drauf an. Sie sollte daher aber auch zuerst zutraulicher werden. Über eine Katzenklappe haben wir uns auch schon Gedanken gemacht und werden uns wohl demnächst Offerten geben lassen; das Einbauen braucht ja dann auch seine Zeit.
HelenaRG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 19:04   #138
Hope3
Benutzer
 
Hope3
 
Registriert seit: 2018
Ort: Oberösterreich
Beiträge: 57
Standard

Zitat:
Hope3: nun, wäre sie kastriert gewesen, das kann ich jetzt so sagen, wäre sie damals Mitte Januar gar nie “abgewandert”, sondern ich hätte die normale Angewöhnung mit Füttern im Wohnzimmer usw. normal fortfahren können. So hätte ich sie dann auch an mich gewöhnen und zähmen können. Doch eben, jetzt musste ich leider handeln, denn Nachwuchs braucht es wirklich nicht.
Das war mir klar und habe ich auch gelesen, das ihr sie zum Kastrieren eingefangen habt. Aber nicht jeder handelt so beherzt wie ihr.

Ich habe selber, als wir noch in einem gemietetem ehemaligen Bauernhof gewohnt haben, vier scheue Streunerkater mit Lebendfallen gefangen und auch kastrieren lassen. Nur sind die nicht geblieben, bzw. der eine, der geblieben wäre und auch langsam Zutrauen faßte, konnte nicht bleiben, da er anfing, unsere eigenen Katzen zu mobben und zu vertreiben.

Schön, das sie zumindestens eine Kleinigkeit frißt. Was das tränende Auge betrifft, manchmal kann es auch an einem verstopften Tränenkanal liegen. Aber auch ich würde sie erst einmal in Ruhe lassen und mit gutem Futter verwöhnen.
Hope3 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 20:42   #139
Hazelcats
Erfahrener Benutzer
 
Hazelcats
 
Registriert seit: 2014
Ort: Berlin
Beiträge: 862
Standard

Auf dem Foto wirkt sie sehr entspannt was Pfotenhaltung und Ohrenstellung angeht, unter den Umständen ist das klasse! Selbst für "im Versteck" und hübsch ist sie .
Futtern wird offensichtlich, sehr gut. Wenn das tränende Auge nur klare Flüssigkeit, wie Tränen quasi, "verliert", würde ich das erstmal ignorieren. Das kann sich von allein geben oder vielleicht ist auch ein Tränenkanal zu, womöglich chronisch nach abgeheiltem Schnupfen, wäre nicht so schlimm. Ich würde es beobachten, sehe aber erst Handlungsbedarf, wenn es dickflüssig wird, schleimig, farbig - eben eindeutig Absonderung von entzündetem Auge. Also hoffen wir es bleibt harmlos, hatte mein Leo übrigens auch, das rechte Auge und es blieb bei klarer Flüssigkeit, auch heute läuft manchmal noch quasi das Auge über, aber es ist selten geworden.

Ich wünsch euch alles Gute weiterhin, lieben Gruß
Karen
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=83946&dateline=142219  2870
Hazelcats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 20:46   #140
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 717
Standard

Hühnerherzen mögen bei mir auch nur 2 Katzen, die anderen 2 rümpfen die Nase

was aber alle mögen ist frisches Huhn, Pute oder Thunfisch in eigenem Saft....

wenn sie entspannt an ihrer Ecke liegt, ist das doch schon mal ein gutes Zeichen
sie merkt doch, dass sie jetzt geborgen ist....lass ihr einfach alle Zeit der Welt....
das mit dem Fressen wird auch besser, momentan braucht sie ja auch weniger, weil sie ja nicht draussen ist...

mit dem Auge würde ich erst mal nur beobachten, die kleine Maus muss sich erst von dem ganzen Stress erholen
Tri-Isi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 22:29   #141
HelenaRG
Erfahrener Benutzer
 
HelenaRG
 
Registriert seit: 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 224
Standard

Wir haben gerade den Kratzbaum aufgestellt, aber den wird sie, wenn überhaupt, sicher nur nachts mal anschauen.
Während wir schraubten, sass sie neben der Waschmaschine und hat immer mal wieder miaut. Mit der Trockenfuttertüte ging ich danach langsam zu ihr, hab mich bei ihr hingekauert, sie kam dann sogar etwas hervor und war sehr interessiert an meiner mit Trockenfutter gefüllten Hand, die ich ihr hinstreckte. Ich dachte schon, gleich schlägt sie wieder mit der Pfote danach wie früher, aber nein, sie schnupperte daran und frass sofort ein wenig, als ich es vor ihr hinleerte. Aber nur vom Boden her; aus dem Napf wollte sie nicht

Sie wirkte fast wieder wie früher, positiv auf mich eingestellt, einmal ging sogar der Schwanz in die Höhe und sie gab der Waschmaschine Köpfchen sie scheint mir also nicht mehr so nachtragend zu sein. Hatte fast das Gefühl, sie suche meine Nähe. Na ja die Kleine ist die letzten 3 Tage auch allein gewesen, da waren wir nur kurz am Morgen und jeweils abends unten. Morgen sollte ich eigentlich waschen, mal sehen, ob das geht. Sitzt sie direkt neben der Maschine, wäre das nicht so günstig.
HelenaRG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2018, 22:59   #142
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.048
Standard

Och menno, schade wenn sie die Herzen verschmäht. Hier ist das der Renner.
Hoffe sie überlegt es sich noch. Sonst steh´ich doof da.

Ja mit so einem Scheuchen überlegt man sich so seltsame Dinge wie Handwäsche am Waschbrett im 21. Jahrhundert... :-D
__________________

Geändert von giovi (16.03.2018 um 23:02 Uhr)
giovi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 14:27   #143
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 943
Standard

Wenn sie jetzt schon den Schwanz nach oben stellt und den Kopf an Gegenständen reibt, ist das ein sehr gutes Zeichen. Meine ehemalige Wilde hat das erst nach Monaten gemacht. Und dass sie miaut kam auch sehr viel später. Würde sagen dann hat sie schonmal in einem Haushalt gelebt.
Ich würde ihr mehr Alternativen als Schlafplatz bieten, wo sie sich auch rund hinlegen kann. So wie sie jetzt hinter der Schrankwand liegen muss, ist nicht gerade eine gute Schlafstellung.


Naja wer weiß das schon vorher mit den Hühnerherzen. Vielleicht merken Katzen auch wenn sie einen Mangel haben und fressen es deshalb lieber.
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 18:43   #144
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.048
Standard

Das mit den Mängeln kann man nie so genau sagen, ich versuche Ihnen auch die allgemein als "gut" bewerteten Sorten zu geben (CFF, Macs, Grau, Ropo Cat, Leonardo) schon allein da mein Mädel schnell einseitig wählerisch wird. Aber wenn die Herzen gut ankommen, wegen mir gern.

Aber Helena RG, du kannst die Herzen eventuell auch leicht gegart anbieten- wobei Freigänger eigentlich Rohfleisch vorziehen müssten (theorethisch).
Hat sie wieder normal Hunger oder ist sie noch etwas flau im Bäuchli?

Schön, dass sie mit positiver Körpersprache reagiert.
__________________
giovi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2018, 22:53   #145
HelenaRG
Erfahrener Benutzer
 
HelenaRG
 
Registriert seit: 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 224
Standard

Sie frisst zurzeit fast nur Trockenfutter. Wasser steht natürlich bereit, habe auch gutes Nassfutter angeboten (Sorten, die sie früher immer schon frass), aber im Moment ist sie wirklich fast nur auf das (hochwertige) Trockenfutter aus. Nun ja, ich bin froh, frisst sie überhaupt etwas. Mal sehen, ob morgen früh etwas vom Nassfutter noch weg ist. Klar, sie ist nun bei weitem nicht mehr so aktiv als wenn sie im Freien leben müsste, daher braucht auch nicht mehr die gleiche Kalorienmenge. Aber sie wiegt nur 2,5 kg, noch Anfang Januar wirkte sie properer. Ein bisschen fülliger dürfte sie schon wieder werden.

Heute sass sie den ganzen Tag wieder hinter dem Fernsehmöbel, während wir doch recht oft in diesem Raum waren, allein schon wegen der Wäsche. Gegen 22 Uhr wurde sie lebhafter und frass wieder Trockenfutter. Dann kam auch auf einmal ihr Köpfchen hervor und sie betrachtete meinen Mann vorallem etwas eindringlicher; ihn kennt sie noch nicht so gut. Aber sie wirkte nur vorsichtig, zurückhaltend. In der ganzen Zeit hat sie auch kein einziges Mal miaut – war sie jeweils allein in der Waschküche und wir im TV-Zimmer, hat sie oft schon gegen 20 Uhr miaut.

Ihr Tagesrhythmus ist noch immer so wie früher: den ganzen Tag am Schlafen, aktiv ist sie nachts. Immerhin ist sie jetzt drin – draussen fängt es wieder an zu Schneien und es wird immer kälter
HelenaRG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 12:48   #146
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.048
Standard

Das ist das richtige timeing gewesen mit dem Einfangen. Eventuell hat sie während der Rolligkeit Gewicht verloren.
Mich überraschen die 2,5 kg ehrlich gesagt, sie sieht nach mehr aus. Zum Glück muss die kleine Maus nicht auch schon ihre ersten Jungen kriegen!
__________________
giovi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 13:06   #147
HelenaRG
Erfahrener Benutzer
 
HelenaRG
 
Registriert seit: 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 224
Standard

Anfang Jahr war sie rein äusserlich deutlich properer (natürlich konnten wir sie da nicht wiegen – die 2,5 kg hat die TÄ nun gewogen). Als sie dann rollig wurde, kam sie ja nur noch unregelmässig zum Füttern; vorher bekam sie 2x täglich was von mir, während der Rolligkeit wenn überhaupt noch 1x, morgens war sie gar nicht mehr da – zusammen mit den kalten Temperaturen damals muss das ja zu Gewichtsverlust führen Und da lief ich ihr oftmals noch mit dem Futter hinterher. Würde ich ja normalerweise nicht machen, aber ich wollte halt, dass sie wenigstens 1x was Gescheites bekommt.
HelenaRG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 14:31   #148
HelenaRG
Erfahrener Benutzer
 
HelenaRG
 
Registriert seit: 2018
Ort: Schweiz
Beiträge: 224
Standard

Grad vorhin hat sie etwas Almo Nature Hühnerbrust gefressen, auch die Brühe dazu leckt sie immer weg. Nicht wahnsinnig viel, aber doch etwas. Anderes Nassfutter verschmäht sie momentan mehr oder weniger.

Hier mal noch ein Bild vom Premium XL Kratzbaum; extra mit Bordeaux-Bezügen (weil weisse Katze und passt super zu unserem eh schon bunten TV-Zimmer).



Hoffe, ich komme mal eines Tages ins Zimmer und sie liegt ganz oben...

Geändert von HelenaRG (18.03.2018 um 14:37 Uhr)
HelenaRG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2018, 14:48   #149
giovi
Forenprofi
 
giovi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.048
Standard

Kann man nur die Daumen drücken, dass sie euer Engagement irgendwann zu schätzen weiss
__________________
giovi ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 18.03.2018, 14:59   #150
Tri-Isi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nähe Marburg
Beiträge: 717
Standard

von Miamor gibt es was relativ neues....dieses hier......
das könntest du versuchen, dann hat sie auf jeden Fall genügend Flüssigkeit intus....

einer meiner Kater trinkt ja nix...wirklich nix .....das verdünne ich mit reichlich Wasser und nullkommanix ist das weg.
kann man auch wunderbar über Nassfutter noch geben....

die Farbe des Kratzbaums hat auch den Vorteil, dass man dann ihre hellen Haare drauf entdecken kann
Tri-Isi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Neue Zweit Katze ist eingezogen... | Nächstes Thema: Komisches "Kauen" »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Meine Katze will nicht mehr so richtig (Achtung lang!) Mrs.Whiskers Ernährung Sonstiges 33 11.06.2014 14:37
Hilfe!! Unsere Katze macht uns wahnsinnig!!!(Achtung Lang)) Juleika Verhalten und Erziehung 13 19.08.2012 10:05
Tierheim Katze miaut laut beim 1. mal Freilauf (achtung lang) Calcifer Verhalten und Erziehung 3 05.06.2011 16:23
Katze neu eingezogen - Wie gewöhne ich an vernünftiges Futter? (Achtung lang) ocean gipsy Nassfutter 10 29.09.2008 20:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:44 Uhr.