Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2017, 14:59   #11
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.467
Standard

Die beiden werden im März 6 Jahre.

Unsere frühere TÄ in Bremen meinte auch, dass alle 2 Jahre reichen würde.
Wir hatten im Juli/August 2012 die Grundimmunisierung (leider hatte der Vorbesitzer das noch nicht gemacht, daher war die Grundimunisierung recht spät), dann im August 2013 Auffrischung, im Oktober 2014 wieder Auffrischung und dann erst wieder im Dezember 2016 Auffrischung. Also auch mit zum Teil größeren Abständen.

Nur die Leukose ist halt neu, daher ist es wohl nicht so gut, wenn wir länger warten.
Da war die erste Impfung am 13.12.2016 und die zweite am 16.01.2017.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread

Geändert von Shaja (11.12.2017 um 15:07 Uhr)
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 11.12.2017, 15:08   #12
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.880
Standard

Da würde ich dann auch nicht zu lange warten, ruf halt mal beim TA an und frag wie lange du überziehen kannst ohne dass du wieder von vorne anfangen musst
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 15:30   #13
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.012
Standard

Inzwischen geht die Empfehlung sogar dahin, nur alle drei Jahre aufzufrischen.
Vorausgesetzt, die Grundimmunisierung ist richtig erfolgt und zu der gehört auch immer die Boosterimpfung nach dem ersten Jahr.

FelV ab dem 7ten Lebensjahr sogar gar nicht mehr (Katzen entwickeln ab dann eine Altersimmunität).

Hier die offizielle Impfempfehlung der LMU München:

http://www.med.vetmed.uni-muenchen.d...katze-2017.pdf

Mit FelV seid ihr doch eh erst Mitte Januar dran und Schnupfen/Seuche kann locker noch zwei Jahre warten, wenn 2016 die letzte war.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.

Geändert von Frau Sue (11.12.2017 um 15:34 Uhr)
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 15:36   #14
Paty
Forenprofi
 
Paty
 
Registriert seit: 2010
Ort: LKR NEA
Alter: 58
Beiträge: 11.880
Standard

Zitat:
Zitat von Frau Sue Beitrag anzeigen
Inzwischen geht die Empfehlung sogar dahin, nur alle drei Jahre aufzufrischen.
Vorausgesetzt, die Grundimmunisierung ist richtig erfolgt und zu der gehört auch immer die Boosterimpfung nach dem ersten Jahr.

FelV ab dem 7ten Lebensjahr sogar gar nicht mehr (Katzen entwickeln ab dann eine Altersimmunität).

Hier die offizielle Impfempfehlung der LMU München:

http://www.med.vetmed.uni-muenchen.d...katze-2017.pdf

Mit FelV seid ihr doch eh erst Mitte Januar dran und Schnupfen/Seuche kann locker noch zwei Jahre warten, wenn 2016 die letzte war.
Das ist sehr interessant, vor allem wegen der Leukoseimpfung.

Was bedeuten würde - meine Jungs sind jetzt schon älter, also Samson 10,5 und die beiden Kleinen 7,5 Jahre alt.

Samson und Merlin haben FelV schon bekommen seit sie ein Jahr sind und im Freigang, bei Domi haben wir erst mit 2,5 Jahren als er zu uns kam angefangen.
Dann bräuchte ich die dagegen eigentlich gar nicht mehr impfen lassen? Samson hat die sowieso immer ziemlich schlecht weggesteckt
__________________
<a href=http://up.picr.de/31503427uv.gif target=_blank>http://up.picr.de/31503427uv.gif</a>
Paty ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 15:37   #15
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.467
Standard

Danke für die Antworten

Die TA hatte uns auf das Kärtchen geschrieben, dass wir Ende Dezember auffrischen sollen... Aber, wenn 1 Jahr nach der letzten Impfung der Grundimmunisierung reicht, dann haben wir noch etwas Zeit.


Wir haben jetzt beschlossen, die Kater 2-3 Tage zu trennen. Außer sie fangen so wie bei Paty an, sich an der Tür zu "unterhalten", dann vielleicht weniger. Sie haben ja auch beide relativ viel Raum zur Verfügung. Also es muss keiner in einem kleinen Zimmerchen hocken.

Hoffentlich geht es dann gut.
Sonst werden wir ein Netz an die eine Tür vom Wohnzimmer-/Küchenbereich spannen. Wir haben dann immer noch die zweite Tür durch die wir gehen können.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 15:46   #16
Piepmatz
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 29.630
Standard

Vielleicht würden auch Zylkene und oder BB helfen?

Aber grundsätzlich würde ich auch trennen und quasi bei Null mit Gittertüre anfangen.

Was auch immerdie beiden gegeneinander augebracht hat

Bei Uns hat Zylkene übrigens am besten funktioniert als Nr3 eingezogen ist - Feliway hingegen zb null

Viel Glück!
__________________
<a href=http://imageshack.us/photo/my-images/853/u2gy.jpg/ target=_blank><a href=http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg target=_blank>http://img853.imageshack.us/img853/6992/u2gy.jpg</a></a>
LG, Silvia mit Zwucki-Muckel Zeus

Für immer im Herzen + ewig unter der Haut:
Herzenskater-Schneefussbär Caspar + Flitzefurzi Nelos: Ich liebe euch für immer!
Piepmatz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 16:48   #17
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.467
Standard

Oh, stimmt... Zylkene wäre auch noch eine Idee. Ich frage mal bei unserem TA nach, ob die das haben. Bestellen ist ja zur Zeit mit DHL schwierig... zumindest hier kommen die nicht mehr hinterher und man wartet ewig auf seine Pakete...
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2017, 18:45   #18
Shaja
Forenprofi
 
Shaja
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11.467
Standard

So, ich habe Zylkene beim TA bekommen und beide Kater hatten gerade ihr Abendbrot mit Zylkene. Wie lange dauert es normalerweise, bis sowas wirkt?

Simba ist ziemlich unzufrieden mit der Situation... er quengelt viel rum...
Nepi verhält sich oben total normal als wäre gar nichts. Wenn er unten im Flur ist oder oben an der Treppe, die nach unten führt (Simba ist unten im Wohnzimmer-/Küchenbereich) dann ist so lange alles in Ordnung für Nepi bis Simba lauter quengelt. Das führ bei Nepi dazu, dass er geduckt und mit Schwanz runter nach oben bzw. in das Zimmer meines Freundes flüchtet, zum Teil - wenn Simba besonders laut war - in die Kratztonne rein. Teilweise kommt dabei auch leises Fauchen oder Brummen.
__________________
Liebe Grüße von den Kuschelkatern Nepomuk und Simba
und von mir



Hier geht es zum Fotothread von den Kuschelkatern: Simba und Nepomuk - meine Kuschelkater

Wir suchen Kater Nr. 3 als passendes Bindeglied zwischen Simba und Nepomuk: unser Suchthread
Shaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 00:55   #19
Frau Sue
Forenprofi
 
Frau Sue
 
Registriert seit: 2010
Ort: NDS
Beiträge: 12.012
Standard

Zylkene braucht eine Vorlaufzeit von 1-2 Wochen. ^^

Irgendwo hast du beschrieben, dass einer der beiden noch lange und viel nachgefaucht und gebrummt hat, als der andere schon gar nicht mehr anwesend war.
Bitte behalte im Hinterkopf, dass auch gesundheitliche Ursachen solchen Unfrieden in der Gruppe verursachen können. Gerade wenn weiter gefaucht und gebrummt wird, könnte das auch wegen Schmerzen sein.


Ansonsten würde ich sie eher später als zu früh wieder zusammen lassen.
Ihr seid ja auch zu zweit. Teilt euch auf, so dass bei jedem Kater einer schläft.

Da sich gerade Negativerleben sehr fest bei Katzen setzt, würde ich dringend verhindern, dass solche Szenen wie von dir beschrieben so nochmal vorkommen. Ich hätte da auch viel früher schon getrennt bzw bei den Szenen unmittelbar eingegriffen.
Das geht nicht, das einer so massiv in die Ecke gedrängt wird.
Nepi hat ja offensichtlich inzwischen schon ziemlich Angst. Würde sie da eher zu langsam als zu schnell wieder zusammen führen.
__________________
LG von Sue mit Kreischekater Filou, Flummiwutz Finn und Fettmops Pepper


Zu Bildern und Geschichten des Trios geht es hier entlang.
Frau Sue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2017, 02:50   #20
CutePoison
Forenprofi
 
CutePoison
 
Registriert seit: 2013
Ort: NRW
Beiträge: 6.678
Standard

Zitat:
Zitat von Frau Sue Beitrag anzeigen
Zylkene braucht eine Vorlaufzeit von 1-2 Wochen. ^^

Irgendwo hast du beschrieben, dass einer der beiden noch lange und viel nachgefaucht und gebrummt hat, als der andere schon gar nicht mehr anwesend war.
Bitte behalte im Hinterkopf, dass auch gesundheitliche Ursachen solchen Unfrieden in der Gruppe verursachen können. Gerade wenn weiter gefaucht und gebrummt wird, könnte das auch wegen Schmerzen sein.


Ansonsten würde ich sie eher später als zu früh wieder zusammen lassen.
Ihr seid ja auch zu zweit. Teilt euch auf, so dass bei jedem Kater einer schläft.

Da sich gerade Negativerleben sehr fest bei Katzen setzt, würde ich dringend verhindern, dass solche Szenen wie von dir beschrieben so nochmal vorkommen. Ich hätte da auch viel früher schon getrennt bzw bei den Szenen unmittelbar eingegriffen.
Das geht nicht, das einer so massiv in die Ecke gedrängt wird.
Nepi hat ja offensichtlich inzwischen schon ziemlich Angst. Würde sie da eher zu langsam als zu schnell wieder zusammen führen.

Huhu Shaja,
ich stimme hier Frau Sue zu.
Dass Nepi noch so lange nach dem Vorfall gefaucht und gebrummt hat, spricht dafür, dass er sich arg bedrängt fühlte durch Simba.
Die Situation mit dem Nachbarskater damals war auch definitiv umgeleitete Agression, sowas ist normal bzw ich kenne das von meiner Gruppe und
beobachte das manchmal bei der ein oder anderen Miez.
Wenn sich hier eine Katze draußen mit jemandem anlegt, rein kommt und auf die anderen trifft, kann man beobachten, dass die miese Laune gerne an den Mitbewohnern ausgelassen wird.
Merke ich also, dass eine meiner Katzen sehr aufgeregt vom Freigang rein kommt, unterbinde ich zu engen Kontakt zu den anderen, bzw. lasse Katz' erst runter kommen/sich beruhigen.
Wenn du nochmal so eine Situation hast, dass Simba sich wegen eines Nachbarkaters aufregt, sollte Nepi besser nicht in der Nähe sein, da er dann seine Launen abkriegt ,
was dann zu Spannungen zwischen den beiden führt.
Ich würde jetzt auch erstmal konsequent trennen, vielleicht sogar 2 Tage ohne Sichtkontakt und dann eine Gittertür einsetzen.
Und evtl Nepi und Simba mal dem Tierarzt vorstellen um auszuschließen, dass Schmerzen oä wie Sue es schon sagt, die miese Laune begünstigen.
__________________
Blacky und Chérie

<a href=http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=74412&dateline=1436187028 target=_blank>http://www.katzen-forum.net/image.ph...ine=1436187028</a>
CutePoison ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streit zwischen Prinzessinnen Valkyria899 Die Anfänger 15 29.05.2015 21:28
Streit zwischen Katern - bitte dringend um Hilfe fimufi Verhalten und Erziehung 14 27.10.2014 20:26
Streit mit Katern/ Missglückte Kastration???/Ratlos Mausekatze12 Freigänger 3 26.09.2014 07:49
Schwierige Situation mit zwei Katern Lypo Eine Katze zieht ein 1 21.03.2014 20:31
Streit zwischen den samtpfoten!!! AmyTheAngelStar Verhalten und Erziehung 2 05.11.2010 18:22

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:47 Uhr.