Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2018, 06:22   #231
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Ich schreib hier mal weiter!
Auch das Tagebuch über Peppis Heimkommverhalten und sonstige Vorkommnisse führe ich wieder .

Peppi war dann gestern doch die meiste Zeit im Garten.Dass sie auch mal auf die Nachbargrundstücke geht ist noch recht neu.Sonst war sie entweder in unserem Garten oder ein Stück weiter weg auf der anderen Straßenseite, wo sie wahrscheinlich ihre Ruhe vor Chili hat.
Gestern in der Dämmerung saß sie also auf der großen Wiese der Nachbar und Chili schlich sich an. Ich hab ihn gerufen aber er hat natürlich nicht reagiert, allerdings hat Peppi ihn dadurch bemerkt. Chili hat sie dann kurz gejagt und sie ist im Bogen zu uns zurück gelaufen.
Als ich letzten Sommer solche Situationen beobachtet habe ist sie immer davongelaufen.Ich werte also positiv, dass sie zu uns kam und sich dann auch lässig auf die Terasse gelegt hat.

Heute Nacht war Peppi dann drin und musste sich gleich heute früh wieder von Chili erschrecken lassen.Der war einfach übermütig und wollte nix Böses, er sprang nur unterm Sofa vor.

Wenn solche Dinge mit Chili und Mio passieren bin ich da auch nicht empfindlich
und mach mir keine Gedanken. Aber alles was mit Peppi und Chili passiert lege ich auf die Goldwaage und bin immer gleich hellhörig.
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2018, 07:19   #232
Willi Winzig
Erfahrener Benutzer
 
Willi Winzig
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 976
Standard

Halo Paula,

das tut mir leid, dass es bei euch wieder schlechter läuft. Dabei hat sich in letzter Zeit alles so gut angehört. Die Fortschritte waren klasse.

Das mit den Jahreszeiten ist bei uns auch so. Also Ende Herbst, wenn alle wieder mehr drinnen bleiben, aber erstaunlicher Weise auch jetzt anfang Sommer. Dabei sollte man doch meinen, dass sich jetzt wieder alle aus dem Weg gehen können.

Die Kurzattacken auf Willi häufen sich wieder. Wir sitzen alle im Wohnzimmer, Manni liegt entspannt im Körbchen, Willi auf dem Sofa. Ich gehe kurz raus um was zu trinken zu holen, zack, springt Manni auf und jagt Willi, der sich dann unter einem Sessel versteckt.

Dreimal am Abend. Manni fliegt dann immer raus. Anscheinend gehen die Frühlingsgefühle mit ihm durch.

Willi lässt sich zum Glück nicht lange davon beeindrucken. Also hoffe ich, dass auch diese Phase wieder vorüber geht.

Und das hoffe ich auch für euch, dass es nur mal wieder eine blöde Phase ist, die auch wieder vorrüber geht.
__________________
Willi Winzig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2018, 17:26   #233
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Schön, von dir zu lesen, Willy

Bei Euch ist es also ähnlich? Kaum geht man aus dem Raum...
Ehrlich, wenn Peppi auf der Terasse sitzt und ich lass Chili raus da guckt er, ob ich ihn beobachte.
So ein Schlitzohr!

Ich hab wohl etwas überreagiert am Montag
Mein Eindruck war, dass Peppi nachts nicht heim kam, weil der Weg blockiert war. Kaum hatte ich Chili reingelassen kam sie dann zur Klappe rein.Und prompt der Überfall.
Im Moment fühl ich mich halt auch mehr beansprucht.Peppi ist viel aktiver ums Haus rum. Da kann es natürlich auch mehr Begenungen geben. Wahrscheinlich sollte ich ihr mehr zutrauen.

Eigentlich hab ich einen neuen Faden aufgemacht, indem es nicht nur um Probleme geben soll. Einfach mal ein anderer Fokus. Mal sehen, ob ichs schaffe
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 05:58   #234
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Ich brauch wohl nicht darauf zu warten, dass sich meine Katzen irgendwann verstehen.

Neulich lag ich auf dem Bett und Chili neben mir in Kuschellaune.Peppi hat sich dazugesellt, alle waren ganz gechillt. Ein Foto hab ich und wer das sieht muss denken, was will sie eigentlich, ist doch alles gut!?

Gestern seit Tagen mal wieder Gekabbel, Chili macht Anstalten Peppi in den Schwanz zu beißen, er rennt ihr mal hinterher ( über die Straße)...

Heute spielt Peppi einen neue Karte aus. Sie legt sich auf die Wiese und "singt" ihn an und er traut sich tatsächlich nicht an ihr vorbei um reinzukommen. Erst später dann, als sie ihren Posten aufgegeben hat.

Wenn das Verhältnis ausgeglichen ist kann ich mich vielleicht irgendwann daran gewöhnen.
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2018, 07:37   #235
LucaAlexis
Forenprofi
 
LucaAlexis
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.878
Standard

Ich glaub man muss ihnen schon etwas zutrauen.
Hier wird Mau auch manchmal von Robbie bedrängelt, weil er spielen will. Er setzt sie auch fest, aber in 98% lass ich sie machen. Mau kann sich wehren sie hat auch Krallen

Vielleicht hat Peppi nun herausgefunden wie sie ihren Bruder in schach halten kann. Wäre ja wünschenswert.
LucaAlexis ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2018, 10:11   #236
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Der Chili nervt grad wieder EXTREM

Lungert zuviel ums Haus rum, ständig will er Peppi jagen ( klappt dann auch mal) und sie kann sich nicht frei bewegen...

Auf und ab, ich weiß, aber es nervt trotzdem!!
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.06.2018, 11:24   #237
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Gestern war wieder sein richtig nerviger Tag.

Chili war wieder hauptsächlich ums Haus rum.Sobal Peppi sich in irgendeine Richtung bewegt fällt er über sie her. Richtig gekloppt hat er. Ihr blieb also nichts anders übrig, als still zu sitzen oder rein zu kommen. Dazu hatte sie dann auch keine Lust. Letze Woche hat er sie mal so geschickt abgepasst, dass sie auf die andere Straßenseite rannte und unter einem Auto hockte.Da hab ich dann Angst, dass mal etwas passiert.
Heute hat sie Glück. Seit dem Frühstück um 5 ist Chili nicht mehr aufgetaucht und sie kann tun und lassen, was sie will.

Diese Aggression, die ich da manchmal bei Chili spüre hat er nicht mal bei fremden Katzen.

Es macht keinen Spass
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.06.2018, 05:19   #238
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 926
Standard

Ein schöner Morgen, angenehme Temperatur, die Vögel zwitschern...die Terassentür steht weit offen.

Peppi hat die Nacht auf der Fensterbankliegen verbracht.Kaklo benutzt und Reste verzehrt.

Eine halbe Stunde räkelt sie sich noch, geht dann nochmal am Napf vorbei und dann gemütlich nach draußen. Sie setzt sich auf die Treppe und peilt erstmal die Lage.

Das alles war im September undenkbar. Ich kanns als selbst nicht recht glauben
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Werbung:
zooplus.de

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Muss ich mich wieder trennen :-( ? (Mit Videos) PebblesundPaul Verhalten und Erziehung 22 07.10.2016 11:00
Wir riechen wohl ganz stark nach Katzen - Partner will sich trennen von unseren Katze Rebecca 82 Wohnungskatzen 87 27.11.2013 21:04
Muss mich leider von 5 meiner lieblinge trennen! Angelseyes Wohnungskatzen in Not 1 16.10.2012 17:17

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:03 Uhr.