Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.04.2017, 07:18   #1
Henrike
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 2
Standard Die Augenringe werden immer größer, der Geduldsfaden kürzer

Hallo Zusammen,

wie soll ich anfangen? Ich würde sagen: Wir haben eindeutig in der Erziehung versagt... :-(

Unsere Katze Nala (kastriert, 2 Jahre alt) ist auf der einen Seite die süßeste Katze der Welt und auf der anderen Seite treibt sie mich immer mehr zur Weißglut.

Das Problem: Nala ist Nachts Freigänger, geht gegen 20 Uhr raus und kommt um ca. 6 Uhr wieder rein. Jedoch nicht ohne mitten in der Nacht 1-2 x für kurze Fress- und Verschnaufspausen reinzukommen.

Wie? Sie steht auf der Fensterbank vorm Schlafzimmer und macht mit kratzen und miauen auf sich Aufmerksam (ich werde trotz Ohropax davon wach - mein Freund schläft natürlich tief und fest weiter MÄNNER).
Ich lasse sie also rein, gehe wieder ins Bett, schlafe meistens wieder ein, während sie kurz frisst und keine Ahnung was macht. Nach kurzer Zeit werde ich erneut "liebevoll" geweckt in dem sie entweder mit Anlauf auf mich raufspringt und sie an Tür oder Schrank so lange kratzt (immerhin kratzt sie so dass man nichts sieht) bis ich wieder aufstehe und sie rauslasse. Ignorieren zwecklos!

Was haben wir bisher schon dagegen getan?
Wir haben ein Häuschen draußen aufgestellt (wird ignoriert), Fressen auf die Fensterbank gestellt (wird ebenfalls ignoriert) und wir haben versucht sie ignorieren (dann liege ich trotzdem wach im Bett und das Wort aufgeben kennt sie nicht).

Wir wohnen in einer Neubau-Doppelhaushälfte zur Miete. Es ist leider nicht möglich eine Katzenklappe einzubauen oder ein Fenster auszutauschen. Da unsere Fenster eine besondere Maße haben und sehr schwer sind, können wir es auch nicht auflassen bzw anlehnen.

Die kurzen Nächte zehren allmählich an mir und ich würde so gerne mal wieder durchschlafen.

Habt ihr Tipps?

Ich freue mich auf eure Antworten.

Viele GRÜßE
Henrike
Henrike ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.04.2017, 07:33   #2
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 335
Standard

Damit musste ich auch 15 Jahre leben. Der Kater kam immer an mein Fenster, weil ich die einzige war, die von dem gekratze wachgeworden ist.

Ich verstehe das mit dem Fenster nicht ganz, wieso kann man es nicht auflassen? Was hat das mit den Maßen zu tun? Wetter würde ich ja noch verstehen, aber Maße?

Gibt es einen Keller mit Fenstern? Vielleicht könnte man dann da eins auflassen und ihr so den Weg in die Wohnung ermöglichen.
Winged Hussars ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 07:36   #3
Saphira15
Forenprofi
 
Registriert seit: 2015
Ort: Berlin
Alter: 28
Beiträge: 4.180
Standard

Hallo und willkommen.

Ist die kleine alleine bei euch?
Eine Spielkameradin könnte schonmal viel von der Langeweile nehmen und könnte schon helfen.

Ansonsten Würde ich auf jeden Fall nochmal gucken, ob nicht irgendwie eine Klappe machbar ist.
Fenster austauschen muss ja auch nicht sein, es reicht ja nur eine Scheibe zu wechseln
__________________
Saphira15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 08:10   #4
Bibi und blue
Erfahrener Benutzer
 
Bibi und blue
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 301
Standard

Versuch doch einfach mal, sie nicht rein zulassen, wenn sie das nächste Mal anklopft, sondern ihr halt Futter raus zu stellen und wortlos das Fenster/die Tür wieder zu schließen. Vielleicht wird das Spiel dann langweilig und irgendwann nimmt sie ihren Mitternachtssnack auch ohne dich ein.
Bibi und blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 08:12   #5
Bibi und blue
Erfahrener Benutzer
 
Bibi und blue
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 301
Standard

Ansonsten- eine gute Übung für Babyzeiten...Da lernt man richtig, mit kurzen Schlaffenstern umzugehen
Bibi und blue ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 08:39   #6
Henrike
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für eure Nachrichten!

Wir haben sehr lange bzw. breite Fenster, die ein zu hohes Eigengewicht haben um lange offen zu stehen (auf Kipp ist kein Problem) - auf Dauer würde die Halterung wohl schlapp machen.
Ein Kellerfenster haben wir leider nicht.
Da Nala auch liebendgerne Mäuse nach Hause bringt, hätte ich auch ein ungutes Gefühl bei einer Katzenklappe :-D

Ich glaube nicht, dass Nala Langeweile hat. Sie genießt das "Single" Leben und das sie von uns zu Hause betütelt wird.

Die Idee ihr einfach wortlos Futter rauszustellen und die Tür anschließend wieder zu zu machen finde ich gut! Dann muss ich schlaftrunkend nur sehr schnell sein (kaum ist die Tür auf, flutscht sie durch die Beine). Danke @ Bibi und Blue! Und das mit den Babyzeiten hören wir nur zu oft - Hauptsache Katze und Baby haben dann auch den gleichen Rhythmus! Sonst kann man mich wohl ganz schnell einweisen!
Henrike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.04.2017, 09:04   #7
Winged Hussars
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Ort: Lemgo
Beiträge: 335
Standard

Wir wollen uns demnächst eine Fliegengittertür mit Katzenklappe einsetzen (für den Balkon).

Wäre das zumindest für warme Zeiten eine Alternative? An der Terassen oder Balkontür, falls ihr eine habt?

(BTW: Das klingt ja als hättet ihr Glaswände statt Fenster^^)
Winged Hussars ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
müde, nachts, nachts nicht schlafen, rein-raus


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stelle mit kürzerem Fell wieder immer größer / und der Kater verliert jetzt auch Fell Urmel52 Äußere Krankheiten 11 07.05.2015 20:43
Die Katzenfamilie soll größer werden! jassy9381 Eine Katze zieht ein 1 21.02.2012 13:29
Die Nacht wird immer kürzer..... Dimi-Alex Verhalten und Erziehung 43 19.08.2009 20:03

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:03 Uhr.