Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2017, 12:33   #81
Kittieeee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von diejohnny Beitrag anzeigen
Katzen schlafen selten tief, sie müssen ja jederzeit fluchtbereit sein. Genauso wie man ihnen erst spät anmerkt, wenn gesundheitlich was nicht stimmt, aus schutz vor feinden. Und das ist bei jeder katze so, ob streuner, freigänger oder wohnungskatze.
Richtig! Klar ist ein Ex-Streuner deutlich vorsichtiger und Fluchtbereiter als eine Katze die inmitten von Menschen aufgewachsen ist und nie schlechte Erfahrungen gemacht hat, aber letztlich sind das Instinkte und die haben sie alle, manche mehr und manche weniger ausgeprägt.

Aber meine Ex-Streuner haben viele Instinkte schon nochmal ausgeprägter oder manche hat Tammy auch einfach gar nicht wie z.B. den Drang Futter zu verscharren oder überall und ständig Duftmarken zu setzen (natürlich kein Harnmarkieren).
  Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.04.2017, 13:37   #82
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 5.524
Standard

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Na ich dachte du hast ein wenig mehr Erfahrung und dabei kann man grad von wilden Katzen soviel lernen.
Definiere Erfahrung.
Ella und Louis waren Wildlinge, Amy eine Streunerin.
Bei uns wurden sie dann alle 3 zu Freigängern. Also mit Zuhause, medizinischer Versorgung, regelmässigem Futter, Streicheleinheiten, Spielen usw.. Entsprechend weiss ich nicht wie "wilde Katzen" (damit meinst Du wohl Streuner?) so leben bzw. auch nur weil ich diverse Leute kenne die Futterplätze betreuen.

Nochmal, speziell für Dich: "wilde Katzen" aka "Streuner" haben kein Zuhause, entsprechend kann Mensch auch nicht von ihnen lernen weil er per definitionem nicht mit ihnen zusammenlebt.

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Weil ständig fängst du an mich anzuschreiben und am Ende fragst du was es für Probleme gibt.
Du hast doch mich angeschrieben?
Und kamst mir dabei auch noch reichlich schräg!
Ja bitte - ignorier mich bzw. lass mich einfach in Ruhe, ich mag nicht mehr von Dir blöd angeschrieben werden und für meine Antworten (die Du offensichtlich garnicht verstehst) blöd angemacht werden.

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Man brauch sich nur mit wilden Katzen abgeben, dann weiß man dass sie viel schlafen. So einfach ist das!
Ja klar. Daher weisst Du auch dass "wilde Katzen" mehr als 17 Stunden am Tag schlafen. Komm, erzähl das doch einfach Deinem Teppich, der glaubt Dir das vielleicht.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 14:24   #83
tiggerchen
Forenprofi
 
tiggerchen
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.387
Standard

Schon mal überlegt das es auch die verrückten 5 Minuten sein können?

Meine haben das gerne morgens vor dem fressen. Da wird über Stühle und Bänke gegangen.

Oder einfach nur mal rum gegangen.

Achja, und Randy mag "altes" Futter nicht.
Daher habe ich mir die Surefeeds angeschfft...

Vielleicht möchte dein Herr auch lieber "frisches" Futter?

Nur als Idee...
tiggerchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 15:46   #84
Louisella
Forenprofi
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 5.524
Standard

Katzen die mehr als 17 Stunden am Tag schlafen sind entweder wirklich alte Senioren oder krank. Selbst die 23jährige Siam (alten Schlags) mit der ich mal in einer WG zusammengelebt habe, hat keine 17 Stunden am Tag geschlafen.

Ich glaube nicht dass soviel Schlaf bei Katzen normal ist - egal ob "wilde Katze"/Streuner, Freigänger oder Wohnungskatze.

Aber ich glaub ja auch nicht dass Katzen die Skelette der Mäuse die sie gefressen haben wieder auskotzen etc., sind ja keine Käuzchen.
Louisella ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 17:34   #85
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Goldeneye
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am schönen Bodensee
Beiträge: 210
Standard

*Bezug auf gelöschten Beitrag*

Wie wäre es mal mit einer normalen Diskussion wie es in einem Forum üblich ist. Und wenn du meinst ich rede Stuss, dann beweise mir doch das Gegenteil. Wo hatte ich jemals mit jemand das Thema Tiefschlafphasen ausser mit dir?

Bin gespannt welcher Spruch als nächstes kommt!

Geändert von Irbis (22.04.2017 um 12:13 Uhr) Grund: Bezug auf gelöschten Beitrag
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 18:22   #86
Kittieeee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Goldeneye Beitrag anzeigen
Wie wäre es mal mit einer normalen Diskussion wie es in einem Forum üblich ist. Und wenn du meinst ich rede Stuss, dann beweise mir doch das Gegenteil. Wo hatte ich jemals mit jemand das Thema Tiefschlafphasen ausser mit dir?

Bin gespannt welcher Spruch als nächstes kommt!
Ausgerechnet du mokierst dich über die Diskussionskultur anderer?
Beweise du mir doch erstmal, dass wilde Katzen 17 Stunden ab Tag schlafen. Auf die Quelle bin ich gespannt.
Und angefangen hast du dieses Thema mit Louisella.
Kannst du dir jetzt schon nicht mehr merken wann du was mit wem diskutiert hast?

Geändert von Kittieeee (21.04.2017 um 23:22 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 23:06   #87
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Goldeneye
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am schönen Bodensee
Beiträge: 210
Standard

Natürlich wird so ein Beitrag von mir gemeldet, keine Sorge!

Klar wird zum Teil unverdauliches wie Knochen und Fell von Mäusen wieder ausgewürgt. Da gibt es auch genug nachzulesen. Reine Wohnungskatzenhalter wissen das natürlich nicht, woher auch. Die lesen irgendwas von Calicium und denken Katzen können deshalb keine Knochen auswürgen, die hätte ja dann Calciummangel, sowas darf nicht sein

Wenn eine Katze mindestens 12 Mäuse am Tag fängt, wo soll dass den alles hin, die hätte ja einen Darmverschluss.

Hab gerade noch schnell nach anderen Erfahrungberichten gesucht, wobei ich es eigentlich nicht nötig habe, weil ich es selbst gesehn habe.
Wäre ich an eurer Stelle würde ich mich schämen und dann noch beleidigen anstelle selbst zu recherchieren. Auch hier im Forum gibt es darüber Erfahrungbericht, mehr als genug. Die könnt ihr aber selbst suchen.

http://www.ciao.de/Wenn_Katzen_kotze...__Test_2505720

http://www.gutefrage.net/frage/katze...ist-das-normal
----------------
Eine Ursache für das kotzen einer Katze ist beispielsweise bei Freigängern, wenn sie eine Maus gefangen und gefressen haben. Da sie die Knochen und das Fell nicht verdauen können würgen sie wieder aus und legen dann die unappetitlichen Überreste irgendwo in der Wohnung oder im Garten ab. Auch Haarballen, die beim putzen in den Magen gelangen werden von Katzen wieder ausgewürgt. Um ihnen das Leben mit den Haarballen zu erleichtern, sollte jede Katze frisches Katzengras zur Verfügung haben, oder eine spezielle Malzpaste als Zusatzkost bekommen. Das erbrechen der Haarballen lässt sich allerdings bei Langhaarkatzen kaum vermeiden und ist auch wichtig, da die verklumpten Haarballen im Magen- und Darmtrakt schlimme Folgen haben können, wenn sie sich dort festsetzen und nicht auf natürlichem Weg ausgeschiedenen werden.

Wenn Katze sofort nach dem essen sich ihrer Nahrung wieder auf umgekehrtem Weg entledig, kann es sein das sie einfach zu hastig gefressen hat oder sich verschluckt hat. Auch Paulchen spuckt ihn- und wieder sein Futter kurz nach dem fressen wieder aus, was mich nicht weiter beunruhigt, da er selbst dann meist leicht erschrocken guckt und sofort wieder etwas frisst.

Geändert von Goldeneye (21.04.2017 um 23:20 Uhr)
Goldeneye ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 23:10   #88
Mary 86
Forenprofi
 
Mary 86
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.459
Standard

Wenn meine Freigänger anfangen gewölle und Knochen auszukotzen, gehe ich mit denen zum Tierarzt. Dann stimmt nämlich was nicht.
__________________
Liebe Grüße von Maren und den Wildlingen

Mary 86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 23:20   #89
handicat
Erfahrener Benutzer
 
handicat
 
Registriert seit: 2015
Ort: Nähe Stuttgart
Alter: 48
Beiträge: 634
Standard

Zitat:
Zitat von Mary 86 Beitrag anzeigen
Wenn meine Freigänger anfangen gewölle und Knochen auszukotzen, gehe ich mit denen zum Tierarzt. Dann stimmt nämlich was nicht.
Vielleicht sollte ich mit meinem Freigänger wie auch meinen Wohnungskatzen auch mal zum Tierarzt...die kotzen die Knochen nämlich nicht wieder aus
Da stimmt doch was nicht
__________________
Liebe Grüße von Beate
mit Charly, Ayleen und Aimee (das A-Team ) und meinen Sternchen Karlchen, Elisa, Gismo und Kasimir

Geändert von handicat (21.04.2017 um 23:22 Uhr)
handicat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2017, 23:21   #90
Kittieeee
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Doch, hatte heute Mittag einen gelöscht, weil ich erst hinterher gemerkt habe, dass es nicht funzt nur Smileys zu posten.
Beleidigungen konnte ich aber in keinem meiner Beiträge hier herauslesen. Problem ist gier wohl eher, dass Blindeye nicht kritikfähig ist. Wenn jemand Stuss schreibt sage/schreibe ich ihm das auch - Punkt.

Geändert von Kittieeee (21.04.2017 um 23:57 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater nervt abends/morgens mit Geschrei/Kratzen Fynn Verhalten und Erziehung 58 13.11.2014 12:24
Mein Kater nervt uns zur Zeit anja2503 Verhalten und Erziehung 32 19.09.2014 06:46
Kater nervt nachts twolittlecats Verhalten und Erziehung 10 26.04.2013 16:29
Kater nervt ALLE Tofukatze Verhalten und Erziehung 22 04.07.2012 18:51
Kater nervt sobald man in richtung Küche geht findus-finchen Ernährung Sonstiges 20 10.08.2010 11:53

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:48 Uhr.