Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.03.2017, 11:35   #1
Snaily
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 5
Frage Plötzliche Aggressivität

Hallo. Ich habe nun viel im Netz gelesen, aber nichts gefunden das so genau zu unserem Problem passt. Daher habe ich gedacht ich registriere mich mal hier und hoffe, jemand kann mir mit ein paar Tipps helfen.

Wir haben eine Katze (5 ) einen Kater (3). Beide kastrierte wohnungskatzen auf 80qm mit viel Versteck, Spiel und klettermöglichkeiten. Die beiden Spielen ab und an mal miteinander aber sind und waren nie kuschelfreunde. Ansonsten ist das leben mit den beiden bisher eher ruhig gewesen, aber ab und an mal ein bissche geraufe gibt es auch.

Gestern beim Mittagessen war es mal wieder so weit. Sie saßen neben dem Esstisch und waren ein bisschen am raufen. Mein Mann saß genau daneben und hat die Katze am Rücken berührt - ohne etwas zu beabsichtigen, ohne darüber nachzudenken. Jedenfalls hat sich die Katze dadurch tierisch erschrocken und ist losgerannt. Der Kater ist plötzlich wie ein bekloppter hinterher und hat sie dann dolle angegriffen und die beiden haben sich extrem geprügelt. Danach war erstmal ruhe. Ein paar Stunden später lag die Katze bei meinem Mann im Büro. Der Kater kam dann dazu. Als die Katze ihn bemerkte grummelte sie ihn an. Und sofort ging der Kater wieder auf Sie los. Richtig extrem, wir mussten die beiden trennen. Die Katze saß apathisch hinterm Sofa. Wir haben sie dann über Nacht zu meiner Mutter hoch gebracht. Wir wohnen im 2-familien-Haus. Heute morgen haben wir uns mit beiden intensiv beschäftigt und sie dann wieder zusammen gelassen. Sofort ging der Kater wieder auf Sie los. Die Katze ist total verängstigt. Sie haben sich durch die halbe Wohnung gejagt und eine Fensterbank abgeräumt. Die Katze hat einen kleinen blutigen Kratzer im Gesicht, nicht dolle aber man sieht es.
Wir haben sie wieder hoch gebracht, dort kuschelt sie auf einer Decke und ist ziemlich schreckhaft.

Hilfe
Was sollen wir jetzt Machen?
Wie und wann und ob sollen wir sie zusammen Führen? Wir haben Angst dass sie sich dolle verletzen. Der Kater sitzt an unserer Wohnungstür und lauert auf die Katze.
Das haben wir noch nie erlebt
Kann der schreck der Auslöser Sein?
Beruhigen die sich hier Wieder?

Edit: sobald mein Mann die Wohnung verlässt sitzt der Kater jammernd an der tür.
Und die Katze faucht und grummelt meinen Mann nurnoch an. Zu mir kommt sie an auf den Arm und kuschelt.....

Geändert von Snaily (19.03.2017 um 11:55 Uhr)
Snaily ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 19.03.2017, 15:06   #2
Starfairy
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6.963
Standard

Lies dir das mal durch, ich schätze, das trifft auf euer Problem zu: INFO: Umgeleitete Aggression

Wichtig ist, das ihr die Katzen jetzt wirklich einige Tage getrennt halten solltet. Bis das Adrenalin vollkommen abgebaut worden ist. Das dauert bei Katzen etwas länger.
Viel Glück, das sich die beiden wieder einkriegen und sich wieder vertragen werden.
Starfairy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 14:00   #3
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 6.565
Standard

Willkommen im Forum!
Ich würde auch trennen
Und evtl könnte Feliway Friends euch helfen
Das ist ein Pheromon Verdampfer, der beruhigt die Katzen etwas
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2017, 16:40   #4
Snaily
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 5
Standard

Hallo und danke für eure antworten!

Ich denke das im thread beschriebene könnte passen...Im Moment sind sie getrennt seit gestern mittag. Morgen kaufen wir mal das feliway und morgen abend wollen wir mal sehen wie sie aufeinander reagieren. Ich denke erstmal mit Gitter dazwischen
Ich hab zuviel angst dass er wieder auf die Katze losgeht. Die ist im Moment ziemlich verängstigt und wenn sie ihn irgendwo mauzen hört geht sie sofort stiften...
Gerade haben wir die Katzen getauscht, also ist der Kater nun oben und die Katze bei uns. Sie stiefelt argwöhnisch durch die Wohnung von Versteck zu versteck...

Oh man...Diese Divas
Snaily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 09:30   #5
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 6.565
Standard

Pass auf, dass ihr auch wirklich das Feliway Friends erwischt
Es gibt noch das Classic, das wirkt nach meiner Erfahrung nicht so gut
Und man braucht auch mindestens einen Stecker für 20-30 m², die auf der Packung angegebene Quadratmeterzahl ist viel zu groß und nicht zutreffend
Auch halte ich es bei dem Verhalten der weiblichen Katze zu früh sie schon wieder rumlaufen zu lassen, aber das müsst ihr entscheiden
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 14:18   #6
lukasneuerbach
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 12
Standard Plötzliche Agressionen ???

Hallo,
habe leider auch nichts zu meinem Problem gefunden. Mein Kater reagiert sehr aggressiv wenn ich mein Handy in der Hand habe? Das Problem habe ich seit dem ich ein neues Handy samt neuer Hülle hab? Ich frage mich langsam echt ob es an der Hülle liegt? Tatsächlich ist er etwas entspannter wenn die Hülle länger ab ist. Hatte jemand ähnliche Reaktionen mit seinen Kitties in Bezug auf anderen Gegenständen? Ich bin ernsthaft am Überlegen ob es irgendwas allergisches ist? Hauptsächlich ist es nur wenn ich das Handy in der Hand habe, also nicht wenn ich es in meiner Hosentasche oder auf dem Tisch liegen habe? Was könnte das sein? Ist diese Braune Lederhülle. Habe sie natürlich ab aber würde mich trotzdem mal interessieren ob jemand ähnliche Erfahrung mit anderen Artikel gemacht hat? Das war die erste Hülle die es in meiner Lieblingsfarbe gab ... Achso und diese Reaktion hat auch nur einer von den Beiden . Ist ein etwas komisches Verhalten zumindest nur von einer meiner Katzen, vielleicht habt ihr ja auch sowas ähnliches .
Ohne Hülle geht halt auch .


LG
lukasneuerbach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 15:44   #7
Snaily
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 5
Standard

Zitat:
Zitat von ottilie Beitrag anzeigen
Pass auf, dass ihr auch wirklich das Feliway Friends erwischt
Es gibt noch das Classic, das wirkt nach meiner Erfahrung nicht so gut
Und man braucht auch mindestens einen Stecker für 20-30 m², die auf der Packung angegebene Quadratmeterzahl ist viel zu groß und nicht zutreffend
Auch halte ich es bei dem Verhalten der weiblichen Katze zu früh sie schon wieder rumlaufen zu lassen, aber das müsst ihr entscheiden
Ich hab das friends gekauft.
Was genau meinst du mit "rumlaufen lassen"?
Das "zusammenführen"?

Hast du eine Tipp bzw eine bessere Idee wie wir es händeln Sollten? :/
der Kater hat sich nach meiner Einschätzung deutlich beruhigt. Die Katze hat noch immer ziemlich angst - Hört sie ihn, geht sie stiften
Snaily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2017, 16:08   #8
Sandm@n64
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 2.096
Standard

Zitat:
Zitat von lukasneuerbach Beitrag anzeigen
Hallo,
habe leider auch nichts zu meinem Problem gefunden. Mein Kater reagiert sehr aggressiv wenn ich mein Handy in der Hand habe? .....................

LG
Sorry aber sowas gehört sich nicht, wie stellst du dir die Antworten vor? Das ist hier kein Chat.
Mach bitte für dein Problem ein eigenen Thread auf und lösch hier.
Sandm@n64 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.03.2017, 16:35   #9
Snaily
Neuling
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 5
Standard

Ich melde mich nochmal.
Im Moment haben wir die Katzen vor einer halben Std zusammen in die Wohnung geholt.
Der Kater scheint unsicher zu sein, er schleicht rum und schaut ab und an mal nach der Katze. Die Katze beobachtet ihn nur und hat die ersten Minuten ununterbrochen gegrummelt. Jetzt ist sie ruhig und liegt im Bett.
Starren tun sie nicht wirklich, beide gucken immer wieder weg.
Ich hab den Eindruck im Moment dass BEIDE angst haben

Ohne Aufsicht lassen wir die beiden nicht alleine.

Denkt ihr das ist nun gut oder weniger?
Ich würde mich wirklich über Rat freuen
Snaily ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2017, 08:59   #10
ottilie
Forenprofi
 
ottilie
 
Registriert seit: 2014
Ort: Mittelfranken
Alter: 54
Beiträge: 6.565
Standard

Sie brauchen scheinbar ihren Sicherheitsabstand
Mir hat das Buch von Christine Hauschild: Katzenzusammenführung mit Herz und Verstand sehr geholfen
__________________
Liebe Grüße

Ottilie
ottilie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aggressivität NACH kastration kalei Verhalten und Erziehung 23 07.11.2015 23:34
Kastration - Aggressivität marmelaika Wohnungskatzen 8 31.03.2015 20:39
Aggressivität oder Spiel? bluemoskito Verhalten und Erziehung 9 02.05.2013 15:31
Plötzliche aggressivität HILFE!! Kitana09 Verhalten und Erziehung 12 22.06.2011 17:36
Problem mit Aggressivität? Alannah Verhalten und Erziehung 35 30.07.2009 18:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:53 Uhr.