Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.08.2008, 17:43
  #1
anna-sophie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard Wie von Kabeln fernhalten?

Hallo ihr lieben, auch wenn ich bei den Fellis schon eine Menge kleinerer Unarten in den Griff bekommen habe, bin ich im Moment völlig ratlos. Yoshi kaut immer wieder auf Kabeln. Heute früh hat er ein stromführendes Kabel durchgebissen . Zum Glück ist ihm nichts passiert. So geht es aber nun nicht weiter. Zum einen kann das auch mal schief gehen und zum anderen geht das auf Dauer irgendwann mal ins Geld.

Soweit wie möglich sind die Kabel alle verdeckt, aber alles kann ich hier einfach nicht unzugänglich machen, man muss da ja zum Teil auch mal dran. Ich hab jetzt die Pumpe von Brunnen auch schon seit Wochen nicht mehr drin, weil er es einfach nicht bleiben lässt.

Sobald ich ihn erwische, sage ich deutlich Nein und setze ihn sofort weg, aber er begreift es einfach nicht. Gibt es irgendwelche Mittel, womit man die Kabel bestreichen kann oder hat sonst noch jemand eine Idee?
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.08.2008, 17:48
  #2
anjaII
Blond....Anja Blond
 
anjaII
 
Registriert seit: 2008
Ort: Fellsenioren-und Zivistift
Beiträge: 18.754
Standard

Evtl.die Kabel mit z.B. Paketklebeband überkleben ?
Dann gibt es auch so Kabel-Leisten,in die du die Kabel einbauen kannst.
Frag doch mal in einem Baumarkt nach
anjaII ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 17:49
  #3
anna-sophie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Es ging im konkreten Fall um ein Handyladekabel. Wenn ich das jedesmal erst aufwändig präparieren muss, dann wird der Akku wohl Dauerleer bleiben, vergesse doch so schon immer aufzuladen .
 
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 17:50
  #4
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Ja, es gibt in Apotheken Bitterstofflösungen zu kaufen die ungiftig sind. Damit die Kabel bestreichen und Du hast bald Ruhe. Nachteil ist, wenn Du diese Kabel anfasst und dann in ein Brot beißt, legga!!!

Im Baumarkt kannst Du Leerrohre kaufen, die gibt es als Rohr oder Spiralrohr und können nicht durchissen werden.
__________________
Gruß Uli
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 17:50
  #5
Marion
Forenprofi
 
Marion
 
Registriert seit: 2008
Ort: Bockhorn/Jadebusen
Alter: 35
Beiträge: 1.655
Standard

Oder die Kabel vorübergehend mit etwas bestreichen, was den Fellis gar nicht schmeckt. Vielleicht einen milden Senf o. ä. ?
__________________


Viele Grüße aus Osterforde! Marion & Michael mit Kylie, Shiva & Igor

......................................................
Marion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 17:53
  #6
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Hallo!

Othello ist/war ja auch so ein Allesfresser. Glücklicherweise hat sich diese Unsitte mit zunehmendem Alter gelegt. Mir wurde auch mehrfach zu Kabelschonern geraten, aber die Teile im Baumarkt sind sehr lang und nicht biegsam und eignen sich daher nur für am Boden liegende Kabel.

Handys lade ich immer hinter verschlossenen Türen bzw. im Bad auf (da haben wir `ne Steckdose weiter oben). Nachdem Othello drei Modemkabel in nur 2 Wochen zerlegt hat, war er auch mein Grund für meinen Wireless-LAN-Anschluss.

Ich habe auch versucht, die Kabel mit Isolierband zu bekleben, aber das hat Othello nicht vom Zerkauen und Auffressen der Kabel (samt Isoband) abgehalten.

Ich habe alle Kabel -soweit es geht- entfernt/versteckt und wir nehmen grundsätzlich ALLE Kabel vom Netz, wenn wir das betreffende Gerät (Fernseher, Stereoanlage) nicht brauchen.
__________________
Liebe Grüße vom Katzenmiez und den drei Senior-Katztraten!

Geändert von Katzenmiez (26.08.2008 um 17:59 Uhr) Grund: Scheinbar hab ich`s heute nicht so mit der Rechtschreibung...
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 17:55
  #7
anna-sophie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
Handys lade ich immer hinter verschlossenen Türen bzw. im Bad auf (da haben wir `ne Steckdose weiter oben).
Du wirst lachen, bei mir ist es die Küche. Habe heute am Couchtisch gefrühstückt. Bin mit Teller und Tasse aus der Küche, hab das am Tisch abgestellt, bin zur Küchentür, da war das Kabel auch schon hin .

Zitat:
Zitat von Katzenmiez Beitrag anzeigen
Ich habe alle Kabel -soweit es geht- entfernt/versteckt und wir nehmen grundsätzlich ALLE Kabel vom Netz, wennwir das betreffende Gerät (Fernseher, Stereoanlage) nicht brauchen.
Alles rausziehen geht hier nicht, weil ich dann ne halbe Stunde alles neu programmieren dürfte. Davon ab, dass die Steckdose hinter der Schrankwand ist.

Langsam bin ich für nen Tresor.





Für den Kater.

Geändert von anna-sophie (26.08.2008 um 18:00 Uhr)
 
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 17:56
  #8
anna-sophie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Uli Beitrag anzeigen
Ja, es gibt in Apotheken Bitterstofflösungen zu kaufen die ungiftig sind. Damit die Kabel bestreichen und Du hast bald Ruhe. Nachteil ist, wenn Du diese Kabel anfasst und dann in ein Brot beißt, legga!!!

Im Baumarkt kannst Du Leerrohre kaufen, die gibt es als Rohr oder Spiralrohr und können nicht durchissen werden.
Danke Uli, werde morgen mal nach der Bitterstofflösung fragen.
 
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 18:01
  #9
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Zitat:
Zitat von anna-sophie Beitrag anzeigen
Danke Uli, werde morgen mal nach der Bitterstofflösung fragen.
Dann achte darauf, dass sie auch für Tiere unbedenklich ist. Dieses Mittel, Kindern das Nägelkauen abzugewöhnen, ist glaube ich nicht für Haustiere geeignet, frage bitte danach.
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 26.08.2008, 18:03
  #10
anna-sophie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Uli Beitrag anzeigen
Dann achte darauf, dass sie auch für Tiere unbedenklich ist. Dieses Mittel, Kindern das Nägelkauen abzugewöhnen, ist glaube ich nicht für Haustiere geeignet, frage bitte danach.
Danke, das werde ich machen. Mit Kabelkanälen komm ich hier gar nicht weiter, weil irgendwo kommt das Kabel da ja auch mal wieder raus. Und dem Burschen reichen schon 5cm direkt am Stecker.
 
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 18:11
  #11
Katzenmiez
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 37
Beiträge: 6.601
Standard

Zitat:
Zitat von anna-sophie Beitrag anzeigen
Danke, das werde ich machen. Mit Kabelkanälen komm ich hier gar nicht weiter, weil irgendwo kommt das Kabel da ja auch mal wieder raus. Und dem Burschen reichen schon 5cm direkt am Stecker.
Genau das war auch mein Problem (oder die Kabel, die nach oben aufs Regal zu meinem Drucker laufen).
Katzenmiez ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 19:08
  #12
mio
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.904
Standard

spiralen aus plastik gibts im bürobedarf zu kaufen(manche drucksachen sind spiralig gebunden)die lassen sich als kleine kabelschoner zweckentfremden.
ob dein katzerl das verschont,weiss ich nicht.
für härtere typen taugen klemmstreifen (zum einklemmen einiger A4 blätter )über den kabeln,die man mit band überwickelt.
vor bestimmte steckdosen kann man ein schlüsselkästchen ohne rückwand montieren.paar luftlöcher rein - das handy dann im kästchen aufladen.(alternativ kann das türl aus gitter bestehen,damit die warme luft abgehen kann.)

mios teilzeitdosi
mio ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 19:56
  #13
Annika
Erfahrener Benutzer
 
Annika
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 235
Standard

Ich hatte das Problem anfangs auch ganz stark. ich habe alle kabelansammlungen (zB hinterm fernseher, hinter der stereoanlage, am telefon, etc) in kleine pappkartins verpackt (zB handykartons von der größe her) und die lang rumliegenden in so flexible kabelkanäle gepackt (paar euro bei ikea). für das, was dann immer noch raussschaute, hab ich bei fressnapf so ein sprühmittel gekauft und es schmeckte wohl nicht sonderlich. sie lassen die kabel nun in ruhe. es wird höchstens mal mit gespielt, aber nicht mehr reingebissen.
__________________

"Manche Leute behaupten, Katzen seien hinterlistig, gottlos und unmenschlich.
Alles richtig, und dazu haben sie noch jede Menge anderer guter Eigenschaften"
Annika ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:36
  #14
Bea
Forenprofi
 
Bea
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 29.498
Standard

Huhu Tina,

schau mal ganz schnell hier:http://cgi.ebay.de/IKEA-Kabelschlauc...d=p3286.c0.m14

Läuft in 46 Minuten aus, noch kein Gebot, liegt bei 1,00 Euro.

Wir haben mal so einen Schlauch in schwarz gekauft, dass Tolle: er ist leicht überzustülpen - also auch z.B. für das Kabel vom Ladegerät zu verwenden, weil du es leicht wieder abmachen kannst.

Unsere haben wir an Weihnachten über die Kabel von den Lichterketten am Weihnachtsbaum gezogen, weil Simba in die Kabel beißen wollte.
__________________
Grüßle von Bea



und Schmusebär Oskar im Herzen.

Rollt eine Kugel um die Ecke und fällt um.
Bea ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2008, 20:40
  #15
anna-sophie
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Morgen besorge ich erst mal was zum besprühen, oder bepinseln und Freitag oder Samstag wollte ich ohnehin mal wieder zu Ikea. Dann bring ich da gleich mal größere Mengen mit.
 
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HILFE - Kater knabbert an Kabeln! Nairomyi Verhalten und Erziehung 42 24.10.2014 14:39
plötzliches durchbeißen von dünnen Kabeln?! BellaCiao Verhalten und Erziehung 16 15.05.2013 13:21
Katze nagt an Kabeln Mondkatze Luna Die Anfänger 3 25.02.2013 11:58
wohin mit den kabeln Jeykhan Wohnungskatzen 8 30.09.2011 13:47
Katze nagt an Kabeln. whisky2010 Die Anfänger 18 21.06.2011 19:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:40 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.