Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.10.2017, 11:55   #231
Paula13
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 163
Standard

Wenn Sylvester maunzt und sich über den Boden rollt möchte er deine Aufmerksamkeit.Könnte eine Aufforderung zum Spielen sein.
Und wie schön gesagt,ich würde ein Gras oder dünnen Zweig zum Spielen ausprobieren.Oder eine Schnur mit einer Kleinigkeit vorne drangebunden.


Wecken würde ich den Kater auf gar keinen Fall. Wenn er zu dir zum Ausruhen kommt fühlt er sich wohl und sicher und möchte bestimmt auch ausschlafen.
Wir Menschen werden ja auch nicht gerne geweckt, auch nicht fürs Frühstück
Paula13 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt Gestern, 09:46   #232
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 395
Standard

Könntest du denn seine Hütte so hinstellen dass er Blick auf deine Terrassentür hat? Mit dem Fenster würde ich auch nicht warten und je mehr er sieht, je besser wird sie angenommen.

Was macht dein Kater wenn du ihn nicht weckst, sondern nur die Terrassentür öffnest und weiterhin im Haus bleibst. Kommt er rein oder bleibt er draußen sitzen und geht irgendwann? Ich kann nur sagen meine Katze hat den Kontakt immer vor dem Fressen gesucht. Nach dem Fressen will sie sich eher putzen oder ihr Revier kontrollieren. Wenn dein Kater so gern von der Hand frisst dann würde ich das nutzen und im zum Beispiel die Kaustang nicht gleich ganz geben, sondern stückchenweise. So gewöhnt er sich schneller an dich. Ihn versuchen zu streicheln würde ich auch lassen, warte bis er selbst auf dich zukommt. Meine Katze hat sich immer in unterschiedlichen Situationen hingelegt. Meistens wenn ich draußen im Garten war und mit ihr gesprochen habe, da war sie am glücklichsten. Sehe das einfach als positive Reaktion, dass dein Kater gerade gut drauf ist und dir gegenüber freundlich eingestellt. Redet Sylvester eigentlich mit dir, macht er sich vor der Terrassentür bemerkbar wenn er Futter will? Was das Spielzeug angeht, solltest du nicht gleich aufgeben. Alles was einer Katze fremd ist, wird erstmal misstrauisch angegangen. Als ich bei meiner das erst mal einen Softball geworfen habe, hat sie gedacht ich will etwas nach ihr werfen und ist verschwunden. Jetzt ist es ihr Lieblingsspielzeug. Es ist sogar schon soweit, dass wenn sie siehst dass ich Ball in der Hand habe, sie in die Lauerstellung geht und warte bis ich den Ball werfe damit sie hierher kann, wie ein Hund Also was nicht gleich klappt, muss nicht immer so sein. Und gerade weil dein Kater es nie kennengelernt hat, sind solche Reaktionen ganz normal. Ein Spielzeug hinterherziehn oder mit einem langen Grashalm welden, finde ich auch sehr gut. Du könntest auch versuchen, ihn mit dem Grashalm zu berühren, als Verlängerung zu deiner Hand, vielleicht lässt er das eher zu.

Ansonsten bin ich auch gespannt, was er zu deiner neuen Hütte sagt.

Wünsche einen schönen Wochenanfang!

Geändert von Goldeneye (Gestern um 09:57 Uhr)
Goldeneye ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 11:39   #233
j_a_p
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 124
Standard

Genau das war mein Plan. Die Hütte wird gegenüber der Terassentür aufgebaut. Damit wird dann vermutlich der Korb überflüssig ...aber egal. Auch das Fenster wird er bekommen. Wenn alles fertig ist werde ich mal Fotos reinstellen.

Auch Sylvester putzt sich nach dem Fressen ausgiebig. Dazu sucht er sich eine Gehplatte auf dem Rasen aus und danach sitzt er noch einige Zeit und kontrolliert den Garten.

Die Terassentür zu öffnen ...ohne ihn zu wecken geht nicht. Der Korb ist genau neben der Tür. Und ich bin sicher ...wenn ich die Tür öffne wird er panisch aufschrecken und aus dem Korb flüchten.

Im Moment läuft es wie folgt. Gegen 6:00 kommt er und schaut ob ich schon da bin. Wenn nicht, dann setzt er sich in den Korb und beobachtet noch etwas das Wohnzimmer. Bin ich dann noch immer nicht da, dann legt er sich hin und schläft. Wenn ich dann runter komme ...und er es nicht hört ...dann klopfe ich sanft mit dem Fingernagel gegen die Schreibe. Dann erhebt er schreckhaft den Kopf, gähnt und steht dann auf. Dabei steckt er sich und setzt sich dann vor die Katzenklappe. Wenn er gut drauf ist bekomme ich nach dem Öffnen der Terassentür ein Maunzen ...oder auch mal ein Fauchen. Aber dann stürmt er durch die Klappe zum Napf.

Nur hat er da hat sein Frühstück im Sinn. Bei dem zweiten Besuch gegen 10:00 bin ich mir nicht sicher ob er noch Hunger hat ...oder ob er nur schlafen will. Im Moment tendiere ich dazu ihn schlafen zu lassen. Auf der anderen Seite ....wenn ich was hinstelle frisst er es.

Naja, insgesamt habe ich das Gefühl er will Kontakt ...aber er traut sich nicht bzw. hat keine Ahnung wie er das anstellen soll. Gestern ist er z.B. auf mich zugegangen. Dann ca. 30 cm vor mir hält er an verharrt kurz und geht dann wieder zurück. Auf der anderen Seite scheint er sich gerne vor mir auf den Rücken zu wäzen und sich zu strecken. Und ich verstehe einfach nicht was er dann von mir erwartet.

Immerhin reagiert er nicht panisch auf den Ball. Dewegen werde ich damit mal weiter probieren.

Ich glaube ja, dass er draussen geboren wurde und keine Menschenbindung entwickeln konnte. Das wird noch spannend.
Ciao
Jens
j_a_p ist offline   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 12:06   #234
Goldeneye
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2016
Ort: Am Bodensee
Beiträge: 395
Standard

Ok hab soweit alles verstanden.

Wenn sich dein Kater auf den Rücken dreht und dich anschaut, erwarte er nicht unbedingt was von dir, er ist einfach nur gut drauf und zufrieden. Vielleicht will er auch nur testen was du machst. Und wenn er auf dem Rücken liegt, könnte er zur Abwehr immer noch seine 4 Pfoten einsetzen. Also so schlecht ist die Rückenlage gar nicht

Na dann bekommt das Häusschen ja einen guten Platz. Ich würde den Korb aber trotzdem mal stehn lassen, denn kann er ja gut als Sonnenplatz nutzen.

Auch wenn dein Kater zuvor noch nie bei einem Mensch gelebt hat, wird er trotzdem eine Bindung zu dir aufbauen. Zum Teil noch mehr als eine Katze die Menschen gewohnt ist. Und da wirst du auch die einzigste Person bleiben zu der er Vertrauen hat.

Ja es bleibt weiterhin spannend
Goldeneye ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt Gestern, 20:15   #235
Politicalcat
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 255
Standard

Zitat:
Bei dem zweiten Besuch gegen 10:00 bin ich mir nicht sicher ob er noch Hunger hat ...oder ob er nur schlafen will. Im Moment tendiere ich dazu ihn schlafen zu lassen. Auf der anderen Seite ....wenn ich was hinstelle frisst er es.
Wenn er es frisst, dann braucht er es auch. Es geht auch auf Winter zu, da braucht der Bub Winterspeck auf den Rippen.
Es schadet sicher nicht eurem Verhältnis wenn es reichlich zu futtern gibt.

Geändert von Politicalcat (Gestern um 20:17 Uhr)
Politicalcat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
streuner kastration danach



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte um Einschätzung!! Antje. Augen, Ohren, Zähne... 22 17.10.2016 07:53
Eure Einschätzung Dize Die Anfänger 31 06.04.2016 07:37
Brauche mal ne Einschätzung Fellundkrallen Eine Katze zieht ein 2 24.02.2015 11:16
brauche Rat /Einschätzung Rentnerbande Eine Katze zieht ein 11 15.08.2013 08:39
Rat hinsichtlich Notfellchen Sahry Eine Katze zieht ein 9 13.02.2012 12:09

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:22 Uhr.