Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.07.2016, 11:02   #1
Suse389
Benutzer
 
Suse389
 
Registriert seit: 2015
Alter: 28
Beiträge: 30
Ausrufezeichen Jede Nacht der gleiche Terror

Huhu an alle,

Wir haben uns Mitte Mai entschieden 2 fellnasen aus Bulgarien vom Tierschutz zu uns zu holen. Es ist ein paar er (folgt einem auf Schritt und tritt)soll angeblich 1 1/2 sein und sie (ziemlich scheu)Ca 1 Jahr. Beide sind entschärft.Nur nachts ist es immer und immer das gleiche. Sobald wir ins Bett gehen drehen entweder beide oder nur einer von beiden völligst durch. Dann wird gejagt gezofft randaliert und alles zerlegt was zu zerlegen geht. Schlaf? Fehlanzeige! Am Anfang durften sie auch mit ins Schlafzimmer aber seitdem sie ständig versuchen die Schränke aufzumachen und komplett auszuräumen fliegen sie raus sobald sie damit anfangen. Das hält aber nicht lange kurz darauf geht es eben mit der Tür weiter und da wird solange gekratzt bis einer von uns aufsteht. Wir können bald nicht mehr sind komplett übermüdet und entnervt. Die einzigste Woche wo es Ruhe gab war als sie ausgebüxt ist. Da kam er abends brav mit ins Bett hat sich ans fußende gelegt und bis morgens geschlafen. Hat irgendjemand noch eine Idee was wir machen können? Wir haben alles versucht von spielen bis zu ignorieren
Suse389 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 21.07.2016, 11:08   #2
Katzlinchen
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.337
Standard

hallo,

sind sie tagsüber allein und schlafen da sehr viel?
sind sie genügend ausgelastet? (Kletter/Bewegungsmöglichkeiten, können sie raus? Clickertraining?)

Spielrunde abends macht ihr ja?

haben sie abends genug gefuttert/ Zugang zum Fressen?

hoffentlich kommen noch ein paar gute Ideen, wie ihr den Rhythmus umstellen könnt, ist bestimmt sehr anstrengend!
Katzlinchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:19   #3
Suse389
Benutzer
 
Suse389
 
Registriert seit: 2015
Alter: 28
Beiträge: 30
Standard

Vormittags schlafen dann beide jeder in einem anderen Zimmer. Bevor wir ins Bett gehen bekommen sie nochmal NaFu Wasser und TroFu ist immer da auch wenn sie das Trockenfutter nicht wirklich beachten. Teilweise spielen wir abends solange bis beide sich in eine Ecke legen und nicht mehr können. Das hält dann mit Glück bis um 4 Uhr und dann geht es wieder von vorne los. Selbst wenn der Kater im Bett liegt kommt die Madame um die Ecke ist wieder halli galli angesagt. So ab und an glaub ich nicht das die 2 so gut miteinander können wie uns gesagt wurde. Nur mit unserem Kater können wir nicht so ausgiebig toben da er sehr schnell zu hecheln beginnt (damit sind wir auch schon in Behandlung und in 2 Wochen Termin zum Ultraschall von Herz und Lunge)
Suse389 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:25   #4
HappyNess
Forenprofi
 
HappyNess
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.787
Standard

Das Trockenfutter bitte mal komplett weglassen und nur noch genügend Nassfutter anbieten. Wie viel Gramm Nassfutter bekommen sie im Moment pro Tag und welche Marke(n)?

Wie viele Kratzbäume, Catwalks etc. haben sie zur Verfügung? Wie groß ist die Wohnung und dürfen sie auch raus?

Woran machst du das fest, dass sie sich vielleicht nicht gut verstehen?

Das mit dem Hecheln solltet ihr wirklich so schnell wie möglich klären lassen - gut, dass ihr da dran seid!
HappyNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:36   #5
Suse389
Benutzer
 
Suse389
 
Registriert seit: 2015
Alter: 28
Beiträge: 30
Standard

Sie bekommen Premiere nassfutter so 600-800g am Tag. Stimmt das Trockenfutter könnte ich auch weg lassen wird ja nicht wirklich angerührt. raus können Sie auf den Balkon der Ca 20 qm hat. Wir waren auch schon am überlegen ob wir für sie eine Katzenleiter zu bauen nur die Firma die unter uns die Terrasse hat will nicht das da was runter kommt. Die Terrasse hat halt auch noch genau die gleiche Größe wie unser Balkon.Der Kater bleibt da auch ziemlich brav legt sich in die Sonne oder abends auf die warmen Fliesen. Sie kommt ab und an mal raus da sie sich oft vom Kater eine fängt wenn sie raus kommt. Was auch im Bett passiert oder falls sie mal auf die Couch kommt. Einen großen Kratzbaum mit 3 liegeflächen und 2 Höhlen ein Stück Baumstamm und eine kartonburg die auf nem Stück Teppich steht gibt es zum kratzen. Die Wohnung hat 120qm

Geändert von Suse389 (21.07.2016 um 11:39 Uhr)
Suse389 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:38   #6
MiaMiauMau
Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 51
Standard

Hallo Suse,
tut mir leid was Sie da gerade für einen Stress haben.
Ich hatte das vor vielen Jahren auch einmal.
Da kam dann nachts die grosse Aktivität.
Das legte sich nach ein paar Wochen.

Die Tiere so richtig müde machen (und das geht nur durch körperliches Austoben) hilft nicht viel wie Sie schreiben.

Vielleicht können Sie die beiden in einem seperaten Zimmer halten für die Nacht. Ich weiss nicht wie viel Platz Ihre Wohnräume bieten, also ob es da die Möglichkeit gibt ausreichend akkustischen Abstand zu halten in einem entsprechend katzensicher gemachten Zimmer.

In einem ähnlichen Fall schrieb mal eine Katzenbesitzerin das konsequentes Ignorieren letztlich die Lösung war. Das kann ich bestätigen. Es half zudem das vorübergehende Anbringen eines Kratzbretts an der Schlafzimmertür.

Bleibt zu hoffen, dass sich die beiden bald Ihrem Rhythmus anpassen.
Beste Wünsche dazu haben Sie von mir!




.
__________________
„Große Geister reden über Ideen. Mittlere Geister reden über Ereignisse. Kleine Geister reden über Leute.“
MiaMiauMau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:47   #7
Suse389
Benutzer
 
Suse389
 
Registriert seit: 2015
Alter: 28
Beiträge: 30
Standard

Die Wohnung ist ziemlich hellhörig, denn mit dem Gedanken haben wir auch schon gespielt. Auch sie einfach mal auf den Balkon aussperren wo ich aber von ausgehen kann das die Madame sich wieder aus dem Staub macht sobald es Zoff gibt. Das der Kater abhaut glaub ich nicht mal er ist eher der gemütliche und weiß seinen Dosenöffner und die Couch zu schätzen. Will es aber auch nicht unbedingt darauf anlegen.
Suse389 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:53   #8
HappyNess
Forenprofi
 
HappyNess
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 3.787
Standard

Zitat:
Auch sie einfach mal auf den Balkon aussperren wo ich aber von ausgehen kann das die Madame sich wieder aus dem Staub macht sobald es Zoff gibt.
Ist der Balkon denn nicht gesichert?
Sind die zwei wenigstens geimpft, kastriert und gechipt?

Konsquentes Ignorieren kann wirklich helfen. Aufstehen und irgendwie reagieren vermittelt "Wenn wir Randale machen, bewirken wir damit was." Gerade auf an der Tür Kratzen würde ich daher nicht reagieren. Das temporäre Anbringen eines Kratzbretts zum Schutz der Tür wäre von daher eine gute Idee.

Trotzdem sollte man weiter Ursachenforschung betreiben ...

Futter klingt okay. Haben sie das immer zur Verfügung oder habt ihr feste Fütterungszeiten? Ich würde das NaFu mal durchgängig hinstellen und immer nachfüllen, wenn nur noch ein kleiner Rest im Napf ist. Ein paar zusätzliche Sorten würden für ausgewogenere Ernährung sorgen.

Gut möglich, dass da wirklich Disharmonie zwischen den beiden herrscht. Kater sind ja oft sehr viel ruppiger im Spielverhalten - habt ihr das Gefühl, dass sie sehr genervt von ihm ist? Wenn er deswegen nicht ausgelastet ist ließe sich die Randale natürlich damit erklären ... Ein schief hängender Haussegen kann natürlich auch mit an der Krankheit des Katers liegen!
HappyNess ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 11:58   #9
Rion84
Forenprofi
 
Rion84
 
Registriert seit: 2015
Ort: Lünen
Alter: 33
Beiträge: 2.194
Standard

Ich zähle mal spontan auf, was mir dazu alles einfällt :
  • Einmal Kontakt mit dem Tierschutz aufnehmen und nachfragen, ob es wirklich Wohnungskatzen sind.
  • Dann auch mal nachfragen, ob das Hecheln auch bei Ihnen aufgefallen ist (gut, dass ihr das untersuchen lässt )
  • Deine Vermutung, dass die beiden sich nicht richtig verstehen, würde ich dort auch nochmal abklären (wir kennen ja den Vermittlungstext nicht).
  • Ist euer Balkon nicht gesichert?
  • Niemals die Katzen einfach in einen Raum sperren! Das ist einfach nur gemein! Macht die Schlafzimmertür zu, klebt zum Schutz der Tür etwas davor und holt euch Ohrenstöbsel!
  • Eure beiden sind im besten Rauf- und Rüpelalter (also Pubertät ). Die haben Kraft und Ausdauer ohne Ende. Kaputtspielen ist da recht schwer.


Ach, noch vergessen, was für Rassen/Mixe sind es denn? Es gibt ja welche, die sind aktiver als andere
__________________
Unsere Pflegekinder suchen noch nach einem Zuhause!


Es grüßen Motzgurke Taton, Dauerschmuser Mini und das Personal.
Hier geht es zu den Räubern!

Immer im Herzen dabei Garfield und Othello!

Auch wenn unsere Zusammenführungen mit euch nicht geklappt haben, habt ihr beide Freude, Glück und Liebe in unserem Herzen hinterlassen. Danke dafür!
Rion84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.07.2016, 12:07   #10
Suse389
Benutzer
 
Suse389
 
Registriert seit: 2015
Alter: 28
Beiträge: 30
Standard

Unser Vermieter mag keine Netze am Balkon was bei der Größe auch nicht einfach wäre. Runter in den garten kommen sie ja ohne Probleme über das Flachdach und die Garage vom Nachbarn aber eben nicht mehr hoch. Es macht eher den Anschein als ist er genervt von ihr warum ist ne gute Frage war schon seitdem wir sie haben. Aber denke auch das es an der Krankheit liegen kann, aber da erstmal schauen was es ist. Kassiert gechipt und geimpft sind beide. Es gibt hier feste Zeiten zum füttern wenn immer was da ist dann ist es meistens so das als vertrocknete Reste über bleiben und unser Kater zu sehr in die Breite geht. Und Sorten gibt es auch mal was anderes alles halt ohne Zucker Getreide etc
Suse389 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
problem mit katze, sos, tierschutzkatze



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wenn die Katze jede Nacht Terror macht. Hilfe!! Leya01 Verhalten und Erziehung 11 01.09.2014 13:26
Kitten macht jede Nacht auf die gleiche Decke MollyMoon Unsauberkeit 3 04.11.2011 12:43
Jede Nacht das gleiche Spiel ... Paty Katzen Sonstiges 1 21.10.2010 10:06
Jede Nacht der gleiche wahnsinn! Jennifer Verhalten und Erziehung 4 01.10.2009 11:55

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:28 Uhr.