Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.08.2008, 15:14
  #16
Seppi 16
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: such mich :)
Beiträge: 4.944
Standard

Dem TA würde ich bestimmt aus dem Weg gehen. Die Fachkräfte hier haben ja schon gut vorgelegt und ich bitte Dich wirklich, nicht etwa dem Kitten die Flasche aus erzieherischen Gründen vorzuenthalten. Die Kleinen erkennen schon aus der Gefräßigkeit des eigenen Wachsens heraus die Notwendigkeit, auch anderes Futter nehmen zu müssen. Laß ihm Zeit und keinen falschen Ehrgeiz. Unser Grisu war auch vier Wochen alt und hat noch Kittenmilch bekommen müssen. Da er aber die Aufsätze der Fläschchen zerbissen hat, bekam er die Milch direkt von einem Teller und die Umstellung auf Nafu war auch nicht so einfach. Du brauchst aber wenn es soweit ist, m.E. nicht extra Kittenfutter kaufen. Wenn es irgendwann soweit sein sollte, kauf hochwertiges Nafu.
Beim Grisu haben wir zur Umstellung auch angefangen, sein Nafu in die Milch zu mixen. Er war aber einfach noch nicht so weit. Wenn Du die Geduld und die Zeit für die Aufzucht hast, laß ihn in Ruhe sein Futter kennenlernen.
Darf ich bitte wissen, weshalb er so klein von der Mama wegmußte?
Das ist absolut nicht böse oder als Wertung gemeint. Aber da unser Grisu auch so ein armes Würstchen war, leide ich bei solch´ kleinen Würmern immer mit.

LG, Seppi 16
Seppi 16 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.08.2008, 22:46
  #17
Patches
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich habe nie gemeint, dass sie es erzwingt - steht das in meinem Post?

Ich meinte lediglich, dass sie es so probieren könnte, weil das Baby bislang ja nichts vergleichbares kennt.
 
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2008, 09:37
  #18
Turmspringer
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4
Standard

Hallo nochmal,

es gibt immernoch nichts neues, habe lediglich mal versucht ihn den Brei von meiner Hand schlecken zu lassen und das macht er auch ohne Anstalten doch sobald ich ihm einen Teller vorsetzte geht wieder gar nichts, naja am Donnerstag kommt er in die 5te Woche und bekommt halt momentan immernoch das Flässchen, aber danke für die vielen Antworten ich werde nichts überstürzen sondern einfach passieren lassen.....
Turmspringer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2008, 09:56
  #19
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Versuche es doch mal mit etwas reinen Rinderhackfleisch! (Kein Schwein!!!!) Einfach roh und in kleine Kügelchen zum spielen uns fressen geben!
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 22:06
  #20
Turmspringer
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 4
Standard

hallo leute,

sorry dass ich den thread nochmal hochhole, aber das mit der Entwöhnung hat sich erledigt, seid 4 Tagen frisst der kleine vom Teller, allerdings ist mir eben was aufgefallen und zwar hat er sich an den Napf von Mama geschlichen und dort etwas Trockenfutter rausgefressen, bin gerade ziemlich geschockt der kleine ist erst 5 einhalb Wochen und frisst jetzt schon am Trockenfutter und seine Milchmischung lässt er stehen.....hab Angst dass er jetzt Verdauungsprobleme oder Probleme mit den Zähnen bekommt.....
Turmspringer ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2008, 22:23
  #21
Mafi
Forenprofi
 
Mafi
 
Registriert seit: 2008
Ort: BaWü
Alter: 49
Beiträge: 22.815
Standard

Zitat:
Zitat von Turmspringer Beitrag anzeigen
hallo leute,

sorry dass ich den thread nochmal hochhole, aber das mit der Entwöhnung hat sich erledigt, seid 4 Tagen frisst der kleine vom Teller, allerdings ist mir eben was aufgefallen und zwar hat er sich an den Napf von Mama geschlichen und dort etwas Trockenfutter rausgefressen, bin gerade ziemlich geschockt der kleine ist erst 5 einhalb Wochen und frisst jetzt schon am Trockenfutter und seine Milchmischung lässt er stehen.....hab Angst dass er jetzt Verdauungsprobleme oder Probleme mit den Zähnen bekommt.....
Ich würde das TroFu wegnehmen.
Für Kitten ist das gar nichts und für stillende Mamas auch nicht.
Und überhaupt ist TroFu die schlechteste Art eine Katze zu ernähren.

Aber toll das er jetzt frisst! Er kann ruhig von der Mama mitfressen wenn sie hochwertiges NaFu bekommt.
__________________
LG Steffi mit Macha, Nushka, Huibuh und Findus fest im Herzen.
Mafi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater 11Jahre und Kitten klappt das ? lea95 Eine Katze zieht ein 5 08.10.2014 12:45
HILFE!! 13 Tages altes Kitten versucht zu erbrechen! Klappt aber nicht! SaBy@SaBy Verdauung 20 28.05.2013 11:18
radikale TroFu Entwöhnung lozucchero Ernährung Sonstiges 6 20.02.2013 16:39
5jährige Katze und Kitten-klappt das? Nuris Eine Katze zieht ein 4 27.03.2009 12:32

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:49 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.