Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2008, 15:50
  #31
dori08
Neuer Benutzer
 
dori08
 
Registriert seit: 2008
Alter: 39
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenschutz Beitrag anzeigen
Wie schade, dass Dich da Niemand informiert hat.... traurig.

Nochmal zum Thema gewöhnen, ich würde Dir das NICHT empfehlen, zumindest die nächsten Tage nicht, sie an der Türe sich beschnuppern zu lassen, denn Dori wird garantiert, wenn sie IN dem Zimmer ist, wo ihre Babies sind, dann Lilli direkt außen AN der Türe als Bedrohung empfinden und nicht gelassen reagieren. Wenn die Zwei sich treffen, dann so, dass Dori nicht das Gefühl hat, ihre Jungen verteidigen zu müssen.

Sie ist ja nicht agressiv, sie hat einfach ANGST um ihre Jungen jetzt, versuch mal, Dich in ihre Lage zu versetzen, sie will sie einfach SCHÜTZEN. Du kannst da nichts "erzwingen" - gib doch den beiden Damen etwas Zeit, sich mit der Situation anzufreunden und lass die Babies erst ein bisschen grösser werden, dann wird Dori automatisch entspannter
die kleinen sind ja im kinderzimmer und da hab ich sie nicht beschnuppern lassen sondern an der schlafzimmertür...aber wenn du meinst ich sollte das erstmal lassen werd ich das auch tun
dori08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.08.2008, 16:07
  #32
Kenshin
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 582
Standard

Eigentlich will ich mich gar nicht einmischen, aber du hast geschriebendass du auch einen hasen aus dem TH geholt hast, oder?
Ich hoffe der sitzt nicht alleine! Das wurmte mich die ganze Zeit...
Abgesehen von dem eigentlich Thema natürlich...
__________________
Liebe Grüße, Kenshin und ihre Fellnasen
Kenshin ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 16:26
  #33
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von dori08 Beitrag anzeigen
übertrieben gesagt haben wir eh nen halben zoo und eine katze würde da auch nicht auffallen.
Doch ich glaube schon, nämlich den ansässigen Katzen. Kann sein, daß Du dann starke Zusammenführungsprobleme hast, ähnlich der momentanen Situation.

Zitat:
ist eine frühkastration ehr gut oder ehr nicht so toll fürs tier?
Im konkreten Fall nur gut. Und wie auch in der Zusammenfassung steht, es gibt keine Anzeichen dafür, daß sie schlecht wäre.
Bitte Links auch lesen.
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 20:18
  #34
dori08
Neuer Benutzer
 
dori08
 
Registriert seit: 2008
Alter: 39
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Kenshin Beitrag anzeigen
Eigentlich will ich mich gar nicht einmischen, aber du hast geschriebendass du auch einen hasen aus dem TH geholt hast, oder?
Ich hoffe der sitzt nicht alleine! Das wurmte mich die ganze Zeit...
Abgesehen von dem eigentlich Thema natürlich...
...oh man hier darf man echt nix sagen ohne gemeckere...klar der sitzt jämmerlich allein im keller ohne fenster

Geändert von dori08 (06.08.2008 um 20:21 Uhr)
dori08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 20:21
  #35
dori08
Neuer Benutzer
 
dori08
 
Registriert seit: 2008
Alter: 39
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Gwion Beitrag anzeigen
Doch ich glaube schon, nämlich den ansässigen Katzen. Kann sein, daß Du dann starke Zusammenführungsprobleme hast, ähnlich der momentanen Situation.


Im konkreten Fall nur gut. Und wie auch in der Zusammenfassung steht, es gibt keine Anzeichen dafür, daß sie schlecht wäre.
Bitte Links auch lesen.
das meine beiden jetzt rumzicken lässt hoffentlich bald nach und wenn es wirklich mal dazu kommen sollte das jemand eine katze zurück bring ...nehm ich die eingewöhnungsphase lieber in kauf als das die katze dann ausgesetzt oder ins th kommt
dori08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.08.2008, 21:36
  #36
Katzenschutz
Forenprofi
 
Katzenschutz
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Beiträge: 3.146
Standard

Gwion hat Recht, wenn Du eine vermittelte Katze nach Monaten oder gar Jahren zurücknehmen musst / willst, dann kommt sie als Fremde in Deine Gruppe und das kann alles durcheinanderwürfeln.

Gut, dann müsstest Du im Zweifelsfall diese Katze separieren und schnellstmöglich wieder vermitteln - jedenfalls ist es sehr verantwortungsvoll und umsichtig von Dir, dass Du sagst, Du nimmst sie zurück, bevor sie sonstwo landet. So machen das Alle, denen das weitere Leben der Nasen nicht egal ist, ob Züchter oder TSV oder Privatleute, ein Schutzvertrag sollte das definitiv beinhalten, dass das Tier nicht an Dritte (zumindest nicht ohne Deine Genehmigung) weitergegeben werden darf.

Machst Du schon gut so - aber erstmal müssen die Kleinen ja "gross" werden und die zwei Damen sich wieder vertragen - und Dori kastriert werden. Also Schrittchen für Schrittchen.

PS : Noch etwas, Deine Kleinen sind natürlich süss und können nix dafür, dass sie anderen Katzen definitiv einen Platz wegnehmen, die auch gerne ein Zuhause hätten, von daher sei nicht böse, dass hier einige Gegenstimmen kamen. Es war ein "Malheur" - wichtig ist, dass Du jetzt das Optimale für alle Katzen draus machst. Hast Du schon einen Schutzvertrag - sonst schicke ich Dir gerne einen neutralen zu, wenn Du magst ?
__________________
Liebe Grüsse von Gaby

Kastration ist Katzenschutz !
Katzenschutz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.08.2008, 13:49
  #37
dori08
Neuer Benutzer
 
dori08
 
Registriert seit: 2008
Alter: 39
Beiträge: 20
Standard

Zitat:
Zitat von Katzenschutz Beitrag anzeigen
Gwion hat Recht, wenn Du eine vermittelte Katze nach Monaten oder gar Jahren zurücknehmen musst / willst, dann kommt sie als Fremde in Deine Gruppe und das kann alles durcheinanderwürfeln.

Gut, dann müsstest Du im Zweifelsfall diese Katze separieren und schnellstmöglich wieder vermitteln - jedenfalls ist es sehr verantwortungsvoll und umsichtig von Dir, dass Du sagst, Du nimmst sie zurück, bevor sie sonstwo landet. So machen das Alle, denen das weitere Leben der Nasen nicht egal ist, ob Züchter oder TSV oder Privatleute, ein Schutzvertrag sollte das definitiv beinhalten, dass das Tier nicht an Dritte (zumindest nicht ohne Deine Genehmigung) weitergegeben werden darf.

Machst Du schon gut so - aber erstmal müssen die Kleinen ja "gross" werden und die zwei Damen sich wieder vertragen - und Dori kastriert werden. Also Schrittchen für Schrittchen.

PS : Noch etwas, Deine Kleinen sind natürlich süss und können nix dafür, dass sie anderen Katzen definitiv einen Platz wegnehmen, die auch gerne ein Zuhause hätten, von daher sei nicht böse, dass hier einige Gegenstimmen kamen. Es war ein "Malheur" - wichtig ist, dass Du jetzt das Optimale für alle Katzen draus machst. Hast Du schon einen Schutzvertrag - sonst schicke ich Dir gerne einen neutralen zu, wenn Du magst ?
danke für die nette antwort...ich habe noch keinen vertrag...wäre echt spitze wenn du mir da helfen könntest!
ich verstehe schon das viele hier etwas komisch reagieren aber ich finde trotzdem das so leute die einen rat brauchen(damit es den katzen gut geht)vergrault werden und das man es auch übertreiben kann...ich hab mehrere tiere und bin auch deswegen in mehreren foren aber sowas is mir echt noch nie passiert das man so angegriffen wird...ich mein hier tun viele so als machen sie alles richtig und hätten noch nie einen fehler gemacht und genau das ärgert mich so daran
dori08 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

baby, geburt, krieg, streit

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katzenmama nach der Geburt jette90 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 30 29.07.2013 21:02
frage für nach der geburt... maeuschen17 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 15 28.03.2012 12:48
kastration nach geburt Himbeerwurst Sexualität 33 21.03.2011 14:50
Kein Urin und Kot absetzen nach dem 6 Tag nach der geburt sharpaipit Sonstige Krankheiten 4 08.06.2010 06:33
blutung nach geburt! normal??? dori08 Ungewöhnliche Beobachtungen 15 06.08.2008 20:24

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:57 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.