Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.08.2019, 11:17
  #1756
kisu
Forenprofi
 
kisu
 
Registriert seit: 2010
Ort: Bayern
Alter: 30
Beiträge: 1.447
Standard

Na super, kaum ist der Thread aus der Quarantäne raus, geht es wieder los.
Nadine, komm schon...ignorier doch bitte diese Leute. Du musst nicht darauf eingehen oder antworten und alles x-mal erklären.
Aber ich möchte wirklich gerne wissen, wie es Merle weiter ergeht und ob bei den Untersuchungen was rauskommt. Bitte lass dich von den Zweiflern hier nicht vertreiben, es gibt genug die schätzen was du tust und gerne hier eure Entwicklung weiter verfolgen würden.
Alles Gute für euch!
__________________
LG von Kisu mit Schorschi & Trudi

kisu ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 13.08.2019, 06:31
  #1757
Professor
Forenprofi
 
Professor
 
Registriert seit: 2008
Ort: Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 2.681
Standard

Alles Gute für Merle, für die heute anstehenden Untersuchungen.

Bitte berichte was dabei herausgekommen ist.
__________________
LG
Anja und die 3 Stubentiger


Der kleine Vogel im Sturm –
nichts vermag ihn zu erschrecken,
weder Wind noch Regen.
Er weiß, dass hinter den Wolken
seine Sonne immer noch scheint.
Theresia von Lisieux
Professor ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 12:17
  #1758
vanitas02
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Beiträge: 1.702
Standard

kann irgendwer berichten, was bei dem Arzttermin herausgekommen ist?
Ich lese hier schon lange interessiert mit und wäre am Fortgang interssiert.
Ich werde mich aber nicht auf x anderen Seiten regelmäßig umschauen und nach News suchen, weil (falls) Nadine hier nicht mehr schreiben möchte. Daher wäre es super, wenn es hier eine Info geben würde.
vanitas02 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 13:18
  #1759
Baby_red
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 894
Standard

Bei Merle wurde im CT die Diagnose von 2016 bestätigt und auch besser sichtbar.
Ein Wirbel ist mit dem Steissbein verwachsen, dadurch gibt es Arthrosen und Zubildungen in der Region des Wirbels,Steissbeins. Sie hat HD einseitig. Spondylosen sind keine. Zähne unauffällig, keine Wurzelreste. Kopf unauffällig.

Da laut Denise TA und dem RB von 2015 damals noch nichts davon zu sehen war auf dem RB, Merle damals aber dennoch angriff, auch mit Schmerzmittel, dass Denise ihr damals gab, bezweifeln meine Tierärzte dass das die Ursache sein würde, schliessen es aber nicht komplett aus.

Merle bekommt bei mir ja Nahrungsergänzung für Gelenke, da ich das ja eh für meinen Hund kaufe, und bekam Kurweise Hagebutte und Schmerzmittel.
Da ich selbdr keinen Unterschied im Verhalten feststellen konnte, ob mit oder ohne Schmerzmittel, kann ich leider nicht sagen ob es half/hilft. Sie blaffte Maurice mit sowie ohne Metacam an.
Da Merles Nierenwerte top sind, soll ich ihr jetzt nochmal 2 Wochen Metacam geben, werde danach eine Umstellung auf Gababenthin anstreben.
Am 7.9. habe ich Termin bei einer Physiotherapeutin mit Merle. Die Praxis ist recht neu und erscheint mir sehr kompetent, im gegensatz zu den Alternativen, die entweder weiter weg oder schlicht nicht meinen Anforderungen entsprachen. Und die Therapeutin, bei der ich mit meinem Hund war, die ich damals kontaktierte, war sich unsicher bei Merles Verhalten.

Für Merle wäre es mit dieser, jetzt nochmal bestätigten Diagnose wichtig, einen besseren Platz zu bekommen !

Ich werde mit Merle weiter arbeiten wie gehabt, hoffe auf Physio und dass das Gababenthin ihr in Zukunft hoffentlich hilft. Das wird bei degenerativen Gelenkserkrankungen empfohlen.

Wir wissen jetzt zumindest dass die Źähne okay sind, und der Kopf auch. Ich kann jetzt mit dem arbeiten was ich habe, und hoffen es hilft. Ansonsten liegt bei Merle wirklich eine Verhaltensstörung vor, die zumindest mit den mir gegebenen Möglichkeiten, nicht therapiert werden kann.

Ich hatte Merle nochmal neu in Kleinanzeigen eingestellt, eine Nachfrage kam, und über die anderen Portale nach wie vor nichts mehr.

Die Tierklinik will sich auch noch mit umhören, aber selbst die glauben nicht daran dass sich jemand findet.
Ich würde Merle sogar zum Probewohnen wohin geben, um zu sehen ob es klappt. Also, wer hat die Möglichkeit?
__________________
Nadine

So lange es geduldet wird, wenn ein Tier Qualen leidet,
so lange müssen wir diesen Tieren helfen,
es als unsere Pflicht ansehen Lebewesen zu schützen, deren einzige Schuld es ist geboren worden zu sein…
Baby_red ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 17:17
  #1760
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.546
Standard

Danke für das Update.
Zitat:
Zitat von Baby_red Beitrag anzeigen
Da laut Denise TA und dem RB von 2015 damals noch nichts davon zu sehen war auf dem RB, Merle damals aber dennoch angriff, auch mit Schmerzmittel, dass Denise ihr damals gab, bezweifeln meine Tierärzte dass das die Ursache sein würde, schliessen es aber nicht komplett aus.
Sofern ich aus der Ferne vermuten kann, würde ich das selbe sagen: Sehr wahrscheinlich ist es das nicht.

Zitat:
Zitat von Baby_red Beitrag anzeigen
Für Merle wäre es mit dieser, jetzt nochmal bestätigten Diagnose wichtig, einen besseren Platz zu bekommen !

[...]

Ich würde Merle sogar zum Probewohnen wohin geben, um zu sehen ob es klappt. Also, wer hat die Möglichkeit?
Sollte ich jemals in etwas größeres umziehen, würde ich mich um Merle bewerben. Aber das ist in den nächsten 5 Jahren sicher nicht der Fall und somit kann mit mir leider nicht gerechnet werden.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2019, 17:48
  #1761
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 60
Standard

Hallo Baby-red,

ich habe nun den ganzen Thread durchgelesen () und möchte dir sagen, wie toll ich dein Engagement und dein Durchhaltevermögen finde. Ich habe mit einer Freundin über dich und Merle geredet und wie hart es auch für dich sein muss (Fortschritte, Rückschläge, Umzug, keine zufriedenstellende Lösung für alle zu finden, Ärger mit dem Mann, usw...). Und trotzdem kämpfst du für Merle weiter. Du hast meinen größten Respekt!

Zitat:
Zitat von kisu Beitrag anzeigen
Na super, kaum ist der Thread aus der Quarantäne raus, geht es wieder los.
Nadine, komm schon...ignorier doch bitte diese Leute. Du musst nicht darauf eingehen oder antworten und alles x-mal erklären.
Aber ich möchte wirklich gerne wissen, wie es Merle weiter ergeht und ob bei den Untersuchungen was rauskommt. Bitte lass dich von den Zweiflern hier nicht vertreiben, es gibt genug die schätzen was du tust und gerne hier eure Entwicklung weiter verfolgen würden.
Alles Gute für euch!
Ja, ich bin auch sehr an der Geschichte interessiert und möchte wissen, wie es weiter geht. Wer jetzt noch nicht verstanden hat, warum Merle so lebt, wie sie gerade lebt, der mag es auch nicht verstehen. Da helfen auch keine Worte mehr. Baby-red, bitte ignoriere die negativen Kommentare und spar dir lieber deine Zeit und Nerven für schöne Dinge auf.

Lieben Gruß
Nika und Sammy
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 11:10
  #1762
Baby_red
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 894
Standard

Eine Woche nach dem Besuch in der Tierklinik und mit Schmerzmittel (und Hagebuttekur)ann ich sagen, Merle ist nach wie vor Merle.

Mein Mann hatte letztens mit Nachbarn auf der Terrasse gesssen, Merle kennt die Männer schön.
Zuerst war sie in ihren Keller verschwunden. Ich war dann mit den Hunden ne Runde, und als ich zurück kam, war dann Merlchen auch draussen im Freisitz.
Einer der Männer erzähle was und hat eine relativ aktive Art, spricht etwas lauter und mit Händen etc, und Merle kommdntierte jede seiner Bewegungen mit grummeln und teils fauchen. Er war schon öfter hier, aber es störte sie sonst nicht. Er sass nichtmal in ihrer direkten Nähe. Die anderen Männer ignorierte sie, einer durfte sogar seine Hand hin halten und wurde beschnuppert.
Mit meinem Mann geht mittlerweile gsd wieder.

Gestern hat sie zum ersten Mal nach einem der Hunde geschlagen, aber nicht extremst. Er kam ihr zu nahe. Wenn sie Abstand halten ist es okay und Merle ignoriert sie.

DENNOCH will ich betonen, dass Merle SEHR wahrscheinlich ohne gesichert zu sein, angreifen würde.
Wer sie adoötieren möchte, muss mit ihr erst einmal die Basis schaffen, die ich mit ihr geschafft habe, dass sie demjenigen Menschen voll vertraut. Und das ist wirklich leicht!

Erstmal nur füttern, dosiert besuchen, nichts fordern, nicht überfordern. Wenn sie eine feste Bezugsperson, und ihr Sicheres Zimmerchen hat, denke ich dass es sehr sehr sehr gut möglich ist mit Merle das gleiche Verhältnis hin zu bekommen wie ich mit ihr habe
Und wenn diese Basis geschaffen ist, kann man ja langsam den nächsten Schritt gehn und sie immer mal mehr mit laufen lassen. Bei mir geht das nicht mehr, weil sie weg müsste, wenn yie meinen Mann angreifen würde

Ich habe eine vielversprechende Anfrage, und warte auf ein Telefonat.
Bitte, betet, tanzt, singt, was auch immer für uns, dass es dieses Mal klappt .

Merle macht es einem leicht, wenn man nur will und weiss, WIE
__________________
Nadine

So lange es geduldet wird, wenn ein Tier Qualen leidet,
so lange müssen wir diesen Tieren helfen,
es als unsere Pflicht ansehen Lebewesen zu schützen, deren einzige Schuld es ist geboren worden zu sein…
Baby_red ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 11:39
  #1763
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.546
Standard

Ich pack alles aus, was ich an Vodoo-Kram, Ouijabrettern, Tarotkarten, Engelszeugs und anderem übersinnlichen Dingen hab und werfe es in den Ring. Das Zeug muss jetzt einfach Mal wirken!
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2019, 19:00
  #1764
Nikas
Benutzer
 
Nikas
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 60
Standard

Zitat:
Zitat von Baby_red Beitrag anzeigen
...
Mit meinem Mann geht mittlerweile gsd wieder.
...

Ich habe eine vielversprechende Anfrage, und warte auf ein Telefonat.
Bitte, betet, tanzt, singt, was auch immer für uns, dass es dieses Mal klappt .
Das sind zwei tolle Neuigkeiten Ich freu mich für euch und drücke ganz dolle alle Daumen!!
__________________

Klein Sammy und Sternenkater Garfy (Wir vermissen dich!)
Nikas ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 21.08.2019, 19:59
  #1765
Quilla
Forenprofi
 
Quilla
 
Registriert seit: 2013
Ort: Allgäu
Beiträge: 2.059
Standard

Zitat:
Zitat von Baby_red Beitrag anzeigen
Ich habe eine vielversprechende Anfrage, und warte auf ein Telefonat.
Bitte, betet, tanzt, singt, was auch immer für uns, dass es dieses Mal klappt .
Wird gemacht!
Ich schicke mal positive Energie für euch.
__________________


~~~ my cats came out of nowhere - and became my everything ~~~
Quilla ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 12:47
  #1766
Perron
Forenprofi
 
Perron
 
Registriert seit: 2014
Ort: im Speckgürtel von HH
Beiträge: 1.047
Standard

Alle Daumen gedrückt für die kleine Maus!!!!!
__________________
viele Grüße von Ilona mit Shadow und Räubertochter Ronja
(Perron immer im Herzen -16.12.2013)

Meine Patenmaus sucht ein Zuhause:https://www.katzen-forum.net/wohnung...z-49324-a.html
Perron ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2019, 15:30
  #1767
Rattentod
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 44
Standard

Eine vielversprechende Anfrage - ach, es wäre so toll, wenn das passt und klappt! Hier werden alle Daumen und Pfoten und so gedrückt!

Ich verfolge den Thread übrigens von Anfang an und finde dein Engagement großartig.
Und klar sind die Bedingungen, unter denen Merle leben muss, nicht die besten, aber sie sind jetzt auch nicht so unglaublich schlimm, wie manche das hier darstellen!
Rattentod ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 09:29
  #1768
Baby_red
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 894
Standard

Aus der vielversprechenden Anfrage wurde ein sehr, sehr nettes, aufschlussreiches Telefonat. Die Sympathie meinerseits war mit der Berüßung schon sofort da, und ja, was soll ich sagen. Es gibt da wirklich jemanden auf dieser Welt, die Merle eine Chance und ein Zuhause geben möchte

Dadurch, dass sie Merles Geschichte von Anfang an durchgelesen hat, gibt es schonmal eine wunderbare Basis, auf die man aufbauen kann. Man ist mit ddr Problematik vertraut und weiss, was auf einen zukommen kann.

Was soll ich sagen... wenn alles klappt, und eskeinen Rückzieher gibt, wird Merle demnächst den nächsten Abschnitt in ihrem Leben bdginnen, und es hoffentlich zu ihrem neuen Leben machen.

Mein Bauch sagt, dieser Platz ist wiefür Merle gemacht... genau dass, was sie braucht, und die Möglichkeit für ein langsames aneinander Gewöhnen und Vertrauen lernen sind perfekt.

Ein kleines "Manko" Viebeiniger... ähm, ne, nicht vier... sagen wir "felliger Art" gibt es, aber auch da gibt es Möglichkeiten, es gaanz langsam anzugehn. Nichts muss, alles kann.

Also, wer noch will und noch nicht hat, Daumen weiterhin gern gesehn
__________________
Nadine

So lange es geduldet wird, wenn ein Tier Qualen leidet,
so lange müssen wir diesen Tieren helfen,
es als unsere Pflicht ansehen Lebewesen zu schützen, deren einzige Schuld es ist geboren worden zu sein…
Baby_red ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 09:44
  #1769
Poldi
Forenprofi
 
Poldi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Kreis Recklinghausen
Alter: 57
Beiträge: 1.245
Standard

Meine Daumen hat Merle 👍
__________________
Liebe Grüße Babsi und Co,
den 3 zahmen Streunern und Poldi, Bärchen, die Herzenskater Rusty und Felix, und Hundi Lea im Herzen

http://luckyskatzenwelt.npage.de

Finni seit dem12.07.2019 vermisst

https://m.facebook.com/story.php?sto...00006456197781
Poldi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2019, 09:49
  #1770
Irmi_
Forenprofi
 
Irmi_
 
Registriert seit: 2017
Ort: Vorarlberg
Beiträge: 4.546
Standard

Das ist einfach wundervoll, was Du beschreibst.
Mir ist nach einem Freudentänzchen.

Daumen sind natürlich weiterhin gedrückt.
__________________
Grüße,
Magdalena mit dem Plüschübel Irmi, ihrer Komplizin Gesa, der mutigen Patenkatze GroCha's Irmi und meinem Sternchen Ihrer Piepsigkeit Ebony.


Einzelkatzen-Erfahrungen
Irmi_ ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Altkater akzeptiert Neuen nicht | Nächstes Thema: Einzelkatze mausen lernen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Deutschland Sina, schwarze schönheit, geb 02.13, PLZ 486 minna e Glückspilze 474 06.04.2015 12:45
Eine zarte schwarze Schönheit.... Odin Glückspilze 191 19.06.2009 21:01
Lucy - eine schwarze Schönheit (in Hamburg)! Casa-Animales Glückspilze 9 25.09.2008 08:13

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.