Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2014, 14:09
  #61
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von lulu2611 Beitrag anzeigen
werde erst einmal alle möglichkeiten austesten und sollte alles nichts helfen dann werde ich es wohl schweren herzens müssen *schnief*
Welche Möglichkeiten, denn bitte??
 
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.09.2014, 14:10
  #62
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

Zitat:
Zitat von lulu2611 Beitrag anzeigen
würdet ihr einfach eure katze weiter vermitteln wenn ihr sie schon so lange habt? ich glaube nicht...
Doch!!

Doch, das würde ich!

Weil ich meine Katzen liebe und das beste für sie will.
Sie sind keine Dinge, die ich halt schon lange habe und deshalb nicht mehr hergeben will.

Wenn ich sie nicht mehr angemessen versorgen könnte, würde ich ihnen ein besseres Zuhause suchen!

Meine Tiere können nichts für meine Lebenssituation und es ist unfair und egoistisch, sie darunter leiden zu lassen!
__________________
Zorro "Angstbärchen" und klein-Havanna sowie meine Sternchen Mini, Mikado, Minka und die vermissten Tinka und Boris...ihr fehlt!

Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:10
  #63
lulu2611
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 93
Standard

crow wäre es in ordnung für dich, wenn ich dir deine fragen alle in einem privaten gespräch beantworte??
lulu2611 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:11
  #64
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Zitat:
Zitat von lulu2611 Beitrag anzeigen
würdet ihr einfach eure katze weiter vermitteln wenn ihr sie schon so lange habt? ich glaube nicht...
Das ist sicher nicht einfach und ich glaube dir, dass du sehr an der Katze hängst.
Nur, bei euch fehlt es halt an absolut grundlegenden Sachen. Von daher kann es für die Katze besser sein, wenn sie in ein neues Zuhause kommt und du willst ja sicher, dass es ihr so gut wie möglich geht.
Und ja, ich würde meine Katzen weitervermitteln, wenn ich nicht mehr angemessen für sie sorgen kann.

Ich sage ja, überlegt es euch gut. Du wirst viele deiner Einstellungen überdenken und sehr viel lesen und lernen müssen, wenn du willst, dass es die Katze (und der Neuzugang) in Zukunft gut bei euch haben. Von der Geldsache mal ganz abgesehen.
Bist du dazu bereit und spielt auch der Rest der Familie mit?

Wenn du sie behalten willst, wäre es definitiv gut, wenn du im Forum bleibst. Hier gibt es nämlich sehr viele Infos.
Zitat:
1000 € auf der hohen kante? wenn man ne zeitlang ohne job war sehr sehr schwer. hat einiges unserer ersparnisse aufgefressen
Das ist ohne Job sicher nicht so einfach, aber dann muss man die Katze eben krankenversichern. Und wenn auch das nicht geht, die Katze zu ihrem Wohl weitervermitteln. Wenn notwendige tierärztliche Behandlungen wie Kastration auf der Strecke bleiben, weil das Geld nicht reicht, geht das einfach nicht.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:12
  #65
lulu2611
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 93
Standard

ihr tut alle so als würde sie nix zu fressen bekommen, keine saubere toilette haben und ich würde mein katze nur körperlich misshandeln....

und das is eine böswillige unterstellung.

nur weil ich es momentan net konnte aufgrund meiner finanziellen situation liebe ich mein tier nicht mehr. das ist echt zuviel für mich...

liebt man sein tier also nur wenn man monatlich 100erte von euros für seine katze ausgibt bzw. ausgeben kann? ich glaube nicht. denkt ihr etwa ich mache mir keine gedanken wie ich es schaffen kann, das es meiner süßen besser geht. habe mich ja gerade aus diesem grund hier an das forum gewand.

aber mir im endefekt solche sachen an den kopf schmeißen zu lassen ist auch unter aller sau!!!!!!!
lulu2611 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:14
  #66
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Es geht nicht darum dass du dein Tier nicht liebst, dass du das tust, glaube ich ohne weiteres.
Aber nur Liebe reicht halt nicht aus.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:14
  #67
lulu2611
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 93
Standard

wie gesagt, hatte schon einige katzen aber das es eine krankenversicherung für katzen gibt war mir bisher nicht bekannt.

werd nochmal beim tierarzt im 16 uhr anrufen und fragen ob eine ratenzahlung net doch möglich wäre wegen der kastration
lulu2611 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:15
  #68
Havanna=^^=
Forenprofi
 
Havanna=^^=
 
Registriert seit: 2013
Ort: Marburg
Beiträge: 5.300
Standard

Es geht nicht um deine Liebe zu der Katze.

Es geht darum, dass du sie nicht angemessen versorgen kannst.

Was machst du, wenn sie morgen krank wird?
Du hast keine Mittel, um ihr helfen zu lassen.

Von deiner Liebe kann deine Katze nicht leben...
__________________
Zorro "Angstbärchen" und klein-Havanna sowie meine Sternchen Mini, Mikado, Minka und die vermissten Tinka und Boris...ihr fehlt!

Havanna=^^= ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:17
  #69
jingsi
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: BayerCity
Beiträge: 1.287
Standard

Man liebt seine Katze nicht wenn man 100te von Euronen jeden Monat ausgibt.
Aber man muss sich eben vorher bewusst sein was Katzenhaltung bedeutet und wie kostspielig sie werden kann. Und eine tierärztliche Versorgung sollte gegeben sein. Wenn amn das nicht ansparen, auf Raten beim TA zahlen kann, dann muss man eben eine Krankenversicherung abschließen.
Würde ich für meine direkt machen, wenn sie nicht schon zu alt wären.
Also ist das Katzenschweinderl definitiv tabu, was ich in den Jahren mit Job angespart habe.
Es geht doch hier einfach um Grundlegende elementare Dinge der Katzenhaltung.
- Keine Einzelhaltung
- adäquate Ernährung
- Tierärztliche Versorgung

Kann man dieses eben nicht mehr leisten muss man sich Gedanken machen.
So schwer es eben auch fällt
__________________
Ich bin nicht nett, nein !

Groß- und Kleinschreibung sind bei mir willkürlich, da ich das so gewohnt bin nur klein zu schreiben. also nicht aufregen :P
jingsi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 15.09.2014, 14:17
  #70
bohemian muse
Forenprofi
 
bohemian muse
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 3.871
Standard

Zitat:
Zitat von lulu2611 Beitrag anzeigen
liebt man sein tier also nur wenn man monatlich 100erte von euros für seine katze ausgibt bzw. ausgeben kann? ich glaube nicht. denkt ihr etwa ich mache mir keine gedanken wie ich es schaffen kann, das es meiner süßen besser geht. habe mich ja gerade aus diesem grund hier an das forum gewand.
Das hat niemand hier behauptet.

Wenn man sein Tier liebt, dann schafft man es aber innerhalb von drei Jahren wenigstens 150€ für einen zwingend notwendigen medizinischen Eingriff anzusparen.
Und wenn man sein Tier liebt und sich gleichzeitig aber bewusst ist, dass man es nicht ausreichend versorgen kann (wozu auch eine medizinische Grundversorgung und artgerechte Haltung gehört), dann handelt man dementsprechend und sucht ein neues Zuhause für die Katze.
bohemian muse ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:17
  #71
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Tiere brauchen mehr als Liebe. Liebe ist die Grundvoraussetzung - aber Liebhaben nutzt nicht viel wenn man sich die medizinische Versorgung nicht leisten kann. Krankheiten lassen sich nicht "Wegstreicheln".
 
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:18
  #72
DaisyPuppe
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von bohemian muse Beitrag anzeigen
Das hat niemand hier behauptet.

Wenn man sein Tier liebt, dann schafft man es aber innerhalb von drei Jahren wenigstens 150€ für einen zwingend notwendigen medizinischen Eingriff anzusparen.
Genau so ist es!
 
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:19
  #73
lulu2611
Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 93
Standard

gut ihr habt es jetzt endgültig geschafft werde meine katze noch heute ins TH bringen....

fühlt ihr euch jetzt alle besser.

herzlichen glückwunsch zum zerstören einer familie!!!!!!!!!!
lulu2611 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:19
  #74
Nisha
Rockerbraut
 
Nisha
 
Registriert seit: 2012
Ort: Osnabrück
Alter: 45
Beiträge: 7.764
Standard

Zitat:
Zitat von lulu2611 Beitrag anzeigen
werd nochmal beim tierarzt im 16 uhr anrufen und fragen ob eine ratenzahlung net doch möglich wäre wegen der kastration
So wie ich das hier jetzt verfolgt habe ist das aber nur ein kleiner Tropfen auf dem heißen Stein.
__________________


Liebe Grüße von Heike und den Fellis Luna, Tiger und Sternchen Nisha für immer im Herzen.
Nisha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2014, 14:20
  #75
Nisha
Rockerbraut
 
Nisha
 
Registriert seit: 2012
Ort: Osnabrück
Alter: 45
Beiträge: 7.764
Standard

Zitat:
Zitat von lulu2611 Beitrag anzeigen
gut ihr habt es jetzt endgültig geschafft werde meine katze noch heute ins TH bringen....

fühlt ihr euch jetzt alle besser.

herzlichen glückwunsch zum zerstören einer familie!!!!!!!!!!
Nun mach aber mal halblang.
__________________


Liebe Grüße von Heike und den Fellis Luna, Tiger und Sternchen Nisha für immer im Herzen.
Nisha ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
neue Katze faucht unsere kleine Tochter an patrick84 Verhalten und Erziehung 7 22.01.2015 14:43
Unsere Katze faucht, wenn sie Katzenvideos sieht. Triforce Verhalten und Erziehung 11 21.08.2012 10:30
krallt nach Tochter DC2008__- Verhalten und Erziehung 13 04.03.2012 00:41
unsere Kleine verkloppt die Große dynasty Wohnungskatzen 2 03.10.2011 11:50
Große faucht- neue kleine Katze bei Blickkontakt an Trojanowski Die Anfänger 6 15.09.2010 10:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:53 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.