Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.07.2008, 14:12
  #1
lady jessy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 14
Standard Mit der Katze spazieren

Hallöchen

wollt mal fragen ob jemand weiß wie ich meiner zweijährigen Jessy erkläre dass sie mit mir "gassi" geht?

Sie hat so kein Problem wenn sie die leine oben hat aber mehr als spielen damit ist nicht drinn.....

Wie kann man eine Katze dazu bringen dass sie an der leine geht,....

danke im vorraus
lady jessy ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 06.07.2008, 15:28
  #2
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Mit sehr viel Geduld und manchmal garnicht. Du mußt Dir
auch darüber klar sein, dass Du da am anderen Ende der
Leine keinen kleinen hund hast, der Dir willig überall hin folgt,
sondern eine eigenwillige Mieze, die den Weg bestimmt. Eine
Katze läßt sich nur bedingt "lenken".

Ich habe mit meinem Kenny richtige Spaziergänge unternommen,
aber das würde ich z.B. mit Pepe und Meikel nicht wagen.

Die Katze sollte nie dazu gezwungen werden, sondern sichtbar
Freude an dem Leinenausgang haben, auch sollte die Ausrüstung
ausbruchsicher sein. Eine Katz in Panik, entwickelt ungeahnte
Kräfte, die man so einem Mini garnicht zutrauen würde.

Und Katz besteht fortan meist auch auf den täglichen Ausgang,
wer A sagt, muß halt auch B sagen können.

@Ach ja, ein paar Belohnungsleckerchen sind nie falsch,
sollte man dabei haben.
 
Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2008, 16:19
  #3
Susi, Lucy & Dia
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: OWL
Beiträge: 276
Standard

Ich war mit Susi und mit Lucy schon mit Leine bei meiner Mutter im Garten. Es ist wirklich so, das die Katze mit dir spazieren geht und nicht du mit der Katze. Es mag Ausnahmen geben, aber in der Regel ist das so.
Und wie mousecat schon schrieb, die Katze sollte Spaß daran haben und es kann natürlich auch sein, das sie Gefallen am "Freigang" hat und den später vehement einfordert.
__________________
LG
Nicole
mit Susi, Lucy & Dia


Stolze Patentante von Schokolalas (Justines) Djego

Hunde kommen, wenn man sie ruft. Katzen nehmen Deine Nachricht zur Kenntnis und kommen später darauf zurück.
Mary Bly


Gott schuf die Katze, damit der Mensch einen Tiger zum Streicheln hat.
Victor Hugo
Susi, Lucy & Dia ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2008, 16:27
  #4
Tom-SH
Erfahrener Benutzer
 
Tom-SH
 
Registriert seit: 2008
Ort: Schleswig-Holstein
Alter: 58
Beiträge: 864
Standard

eine katze ist kein hund, darüber sollte man sich klar sein.
eine katze kann auch an der leine nicht weglaufen, wenn sie vor irgendetwas erschreckt.
eine lange laufleine im abgesicherten garten, das wäre etwas anderes.

wenn wir tom ein halsband oder geschirr umlegen, geht der die wände hoch

ein sternenkater von mir, der ist allerdings mit mir spazieren gegangen, ohne leine. er ist einfach mitgelaufen, wenn ich mit dem hund raus war.
aber dieser kater war irgendwie auch ein bißchen anders als andere
__________________
dosenöffner von chaoskater- tom (kastriert)(also der kater, der ist kastriert) und Ben(nie) dem Rabauken Hundi

Liebe grüße von Bettina und Tom
Tom-SH ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2008, 16:54
  #5
Caruso
Erfahrener Benutzer
 
Caruso
 
Registriert seit: 2006
Ort: Poing
Alter: 55
Beiträge: 599
Standard

Stimmt, die Katze geht mir dir spazieren. Sie allein bestimmt den Weg. Auch wenn ich mal die Richtung vorgebe. Der tägliche Spaziergang ist ein Muß, sei denn es regnet oder schneit.
Geduld gehört immer dazu und Wachsamkeit . Ich passe immer auf, ob ein Hund kommt. Leider gibt es hier große Hunde die ohne Leine geführt werden. Da möchte ich nichts riskieren. Viele Hunde haben Angst vor meinen Katzen und verstecken sich hinterm Herrchen. Aber es gibt auch welche die kommen angesprungen. Darauf muß man vorbereitet sein. Und nach Möglichkeit nicht direkt an der Strasse spazieren gehen. Der Lärm ist zuviel für die Katzenohren.
Habe heute Gassibilder in die Galerie gestellt.
__________________
Liebe Grüße

Petra mit Caruso, Nadira und Minni
Caruso ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2008, 18:01
  #6
lady jessy
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 14
Standard

kann es auch sein dass es ihr am Anfang gar nicht gefällt und sie erst mit der zeit daran gefallen findet?

Also soll ich es öfter probieren oder wenn es beim ersten mal nicht klappt, klappts gar nicht,......


?????
lady jessy ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.07.2008, 18:13
  #7
mousecat
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von lady jessy Beitrag anzeigen
kann es auch sein dass es ihr am Anfang gar nicht gefällt und sie erst mit der zeit daran gefallen findet?Also soll ich es öfter probieren oder wenn es beim ersten mal nicht klappt, klappts gar nicht,......


?????
Sicher es gibt ganz wenige Katzen die gleich freudig losmarschieren.
Immer loben und belohnen. Ängstlichen Katzen würde ich diese
Art der Freizeitgestaltung allerdings nicht empfehlen, die Neugierde
sollte schon vorherrschen.

Das war Meikel´s erster Ausgang mit Kittengeschirr. Abys scheinen
damit garkeine Probleme zu haben, mein Siam konnte sich aber nie
daran gewöhnen.



 
Mit Zitat antworten
Antwort

katze, leine

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit der Katze spazieren gehen web189 Wohnungskatzen 20 08.03.2012 22:56
Mit Katze spazieren gehen Andrea&Anouschki Freigänger 27 04.11.2011 09:38
Mit Rassekatze spazieren gehn? Shiva88 Wohnungskatzen 10 05.02.2009 12:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.