Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.08.2014, 19:34   #1
Tabsi82
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 24
Standard Rangordnung zwischen Mensch und Kater

Hallo!

Ich bin ziemlich neu hier und hatte mich schon vorgestellt...und hab nun meine erste Frage

Mein Freund und ich haben seit einigen Wochen einen jungen Kater, er ist nun 4 Monate alt. Wir haben nur ihn alleine, keine zweite Katze/Kater.
Er entwickelt sich recht gut, an der Erziehung haperts ab und zu noch

Er ist viel draussen, spielt und kuschelt natürlich gerne. Anfangs hat er uns gleich behandelt, aber das hat sich inzwischen geändert.
Wir haben schon überlegt ob unser Kater Findus eine Rangordnung aufgestellt hat.
Demnach müsste mein Freund weiter oben stehen und ich eher unten.
Ich bin wohl eher der Mama-Geschwister-Ersatz für ihn und er ist auch eher auf mich fixiert.

Ich werde ausgiebig begrüßt, mit mir schmust er sehr viel (er schläft besonders gerne auf/in meinen Haaren, bzw immer nah am Kopf), er läuft mir sehr viel hinterher, usw.
Von meinem Freund hält er sich eher fern, aber nicht angstvoll. Er darf ihn auch begrüßen und ein bissl mit ihm spielen bzw toben, aber das wars dann auch schon. Und Futter darf er ihm natürlich auch geben
Soweit ist ja alles in Ordnung. Was mich aber sehr stört und ich net weiß wie ich da richtig reagieren soll....Findus beißt mich sehr gerne. Nicht doll oder bösartig, es kommt ausm Spielen heraus bzw beim Kuscheln. Ich streichel ihn, er genießt es...und plötzlich umklammert er meinen Arm und "beißt" rein.
Es tut nicht unbedingt weh, aber man erschrickt sich doch. Dann zieh ich den Arm weg, und das animiert ihn natürlich noch mehr meinen Arm/Hand zu jagen.
Er springt mich auch gerne an, wenn ich um die Ecke komme...Dann steht er in voller Größe auf seinen Hinterbeinen und will meine Beine fangen. Ich muss meisten sehr lachen, weil es zu komisch aussieht, aber eigentlich soll er das nicht so oft machen.
Bei meinem Freund macht er das absolut nicht, als wenn er vor ihm einfach mehr Respekt hat.
Und ich bin wohl eher auf seiner Ebene und er sieht mich als Spielpartner??

Ist weiß dass Katzen nicht alleine sein sollen, weil sie einen gleichwertigen Spielpartner brauchen...aber warum bin nur ich das Opfer?
Und was kann ich tun, um ihm seine "Grenzen" aufzuzeigen bzw dass er merkt wann Schluss ist?

LG Tabea
Tabsi82 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.08.2014, 19:43   #2
Cha Ginger
Forenprofi
 
Cha Ginger
 
Registriert seit: 2014
Ort: im hohen Norden :)
Beiträge: 3.986
Standard

Zitat:
Zitat von Tabsi82 Beitrag anzeigen
Ich bin wohl eher der Mama-Geschwister-Ersatz für ihn und er ist auch eher auf mich fixiert.
Dazu möchte ich kurz etwas anmerken. Und zwar ist ein Mensch NIEMALS ein Katzenersatz/Spielkumpel für eine Katze!!! Das sollte dir klar sein.

Nur eine zweite Fellnase kann deinen Felli auslasten und die Grenzen zeigen! Sie lernen gegenseitig voneinander.

Ich frage mich ernsthaft, warum dein süßer Schatz keinen Spielkumpel hat/bekommt?
Das tut mir echt im Herzen weh....
__________________
Liebste Grüße von Lisa mit dem Trio


- Zeit, die man mit Katzen verbringt, ist niemals verschwendet. (by Colette) -
Cha Ginger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:44   #3
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Zitat:
Zitat von Tabsi82 Beitrag anzeigen
....... Was mich aber sehr stört und ich net weiß wie ich da richtig reagieren soll....Findus beißt mich sehr gerne. Nicht doll oder bösartig, es kommt ausm Spielen heraus bzw beim Kuscheln. Ich streichel ihn, er genießt es...und plötzlich umklammert er meinen Arm und "beißt" rein.
Es tut nicht unbedingt weh, aber man erschrickt sich doch. Dann zieh ich den Arm weg, und das animiert ihn natürlich noch mehr meinen Arm/Hand zu jagen.
Er springt mich auch gerne an, wenn ich um die Ecke komme...Dann steht er in voller Größe auf seinen Hinterbeinen und will meine Beine fangen. Ich muss meisten sehr lachen, weil es zu komisch aussieht, aber eigentlich soll er das nicht so oft machen.
Bei meinem Freund macht er das absolut nicht, als wenn er vor ihm einfach mehr Respekt hat.
Und ich bin wohl eher auf seiner Ebene und er sieht mich als Spielpartner??

Ist weiß dass Katzen nicht alleine sein sollen, weil sie einen gleichwertigen Spielpartner brauchen...aber warum bin nur ich das Opfer?
Und was kann ich tun, um ihm seine "Grenzen" aufzuzeigen bzw dass er merkt wann Schluss ist?

LG Tabea
Was du jetzt noch komisch und lustig findest, wird bei einem ausgewachsenen Kater schmerzvoll und lästig.

Der Kater braucht einen Raufkumpanen im selben Alter und von der selben Art. Wenn Du weisst, dass Katzen nicht alleine sein sollen, warum bemühst Du Dich nicht darum das eigentliche Problem zu lösen statt eine akdademische Diskussion zum Thema "Rangordnung", (die im übrigen bei Katzen wenn überhaupt situativ und nicht absolut ist ) zu starten?
__________________
"'Ignorance more frequently begets confidence than does knowledge" (Charles Darwin)

Never argue with an idiot, they will only drag you down to their level and then beat you with experience. (Unbekannt)
Kalintje ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:47   #4
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Zitat:
Zitat von Tabsi
Rangordnung zwischen Mensch und Kater
Es gibt zw. verschiedenen Spezies keine Rangordnungen.


Hole dem Kater einen gleichaltrigen, vom Charakter ähnlichen Kumpel ( also einen Kater ) und die Probleme zw. euch hören auf.

Alles andere kannst du vergessen.
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:53   #5
Tabsi82
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 24
Standard

Vielen Dank für die Hilfe bis jetzt

In meinem Vorstellungspost hab ich geschrieben, dass ich den Kater von meinem Freund bekommen habe.
Ich lebe in Nordschweden, hier gibt es wenig Katzen, keine Tierheime etc.
NACH meinem Vorstellungspost wurde ich darauf hingewiesen, dass ein Spielpartner wichtig wäre...

Ich schreib aber nun nicht alles nochmal.
Und ich habe einfach nur eine Frage gestellt, OB es sowas wie eine Rangordnung gibt...von einer Diskussion war nie die Rede

Ich habe nun schon viele Hinweise zu ner Zweitkatze bekommen und habe es verstanden.

Gibt es denn jemanden, der mir nen Tipp geben kann, wie ich ihm klar machen kann, wann Schluss ist mit dem Rumgebeiße? Danke
Tabsi82 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 09.08.2014, 19:55   #6
Cha Ginger
Forenprofi
 
Cha Ginger
 
Registriert seit: 2014
Ort: im hohen Norden :)
Beiträge: 3.986
Standard

Zitat:
Zitat von Tabsi82 Beitrag anzeigen
Gibt es denn jemanden, der mir nen Tipp geben kann, wie ich ihm klar machen kann, wann Schluss ist mit dem Rumgebeiße? Danke
??????????????????????????
Dein Kater kann seine Kraft nicht einschätzen, weil er keinen Raufkumpel hat!
Er braucht einen Kater, der mit ihm zusammen spielt und auch "kätzisch kämpft". Findus wird dich danach in Ruhe lassen, denn dann weiß er, bei Dosi gibt es Schmusi und Streicheleinheiten und toben (natürlich auch kuscheln) kann er mit seinem Kumpel.

Katzen lernen voneinander! Sie gucken sich vieles ab. Sie brauchen einen Artgenossen.

Daher ist deine Frage so ziemlich überflüssig - sorry!
Findus hat Bedürfnisse, die du ihm nicht erfüllen kannst, merkst du das nicht? Er will so doll beißen und spielen und das machen Kater untereinander auch! Du kannst da nicht mithalten und willst, dass er es unterlässt.

Bekommt er denn einen Kumpel?
__________________
Liebste Grüße von Lisa mit dem Trio


- Zeit, die man mit Katzen verbringt, ist niemals verschwendet. (by Colette) -
Cha Ginger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:56   #7
Tabsi82
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 24
Standard

Und ich schreibe es gerne nochmal...es geht nicht darum keinen zweiten Kater haben zu wollen, sondern es ist hier momentan nicht möglich einen zu bekommen.

Und es wird doch wohl nen Tipp geben, wie ich reagieren soll/kann, wenn er mich wieder zwickt...ignorieren, ein lautes "nein", etc??
Tabsi82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:58   #8
Cha Ginger
Forenprofi
 
Cha Ginger
 
Registriert seit: 2014
Ort: im hohen Norden :)
Beiträge: 3.986
Standard

Zitat:
Zitat von Cha Ginger Beitrag anzeigen
Findus hat Bedürfnisse, die du ihm nicht erfüllen kannst, merkst du das nicht? Er will so doll beißen und spielen und das machen Kater untereinander auch! Du kannst da nicht mithalten und willst, dass er es unterlässt.

Bekommt er denn einen Kumpel?
DA STEHTS!

Denk mal drüber nach.
__________________
Liebste Grüße von Lisa mit dem Trio


- Zeit, die man mit Katzen verbringt, ist niemals verschwendet. (by Colette) -
Cha Ginger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 19:58   #9
Tabsi82
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 24
Standard

Er hat übrigens inwzischen draussen nen "Kumpel", der oder die ist aber ausgewachsen. Was die zusammen treiben, spielen/rumstreunern, weiß ich leider net...
Tabsi82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.08.2014, 20:00   #10
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.609
Standard

Mit 4 Monaten sollte er noch keinen Freigang haben. Junge Katzen können Gefahren noch nicht einschätzen. Zumal er auch sicher noch nicht kastriert ist.
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Streit zwischen Kater und Katze MitzMitz66 Verhalten und Erziehung 18 14.10.2013 16:23
2x Mensch + 2x Katze + 2x Kater zusammenführen Mumpitz84 Eine Katze zieht ein 11 30.08.2013 15:23
Kater zwischen 2 OP´s Stärken - aber wie? FeLuMaCo Alternative Heilmethoden 13 08.08.2011 15:11
Zwei Kater - Rangordnung? Wiebke Die Anfänger 27 29.05.2009 07:25
Ansteckung Mensch-Katze-Mensch Duchesse Infektionskrankheiten 1 24.03.2009 09:23

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:15 Uhr.