Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.07.2008, 23:37
  #1
BabyLilli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6
Unglücklich Kitty (6 Wochen) fällt beim laufen um !

Habe mich gerade abgemeldet , weil ich mir echt sorgen um mein Kätzchen mache!
Daben es seit 2 Tagen und war schon 2 mal beim Tierarzt .

Sie ist 6 Wochen alt ..
Um die Frage schon mal vorweg zunehmen warum wir die schon so früh haben .. Sie wurde leider von der Katzen-Mama verstoßen und Menschen-Mama hat nicht genügend Zeit gehabt

So ist es zwar quitsch fiedel, frisst trinkt, schläft und wiegt 675g, aber bim laufen fällt es manchmal einfach um (es hat keien Schock zustände oder sonst was), außer dem reagieren die Pulillen nicht auf Licht, werden also nicht größer oder kleiner, sehen kann es jedoch , zumindest reagiert es auf Handbewegung und läuft auch nicht überall vor und kam dann auch noch eine Bindehautentzündung dazu.

Zwar mach ich mir um die Bindehautentzündung auch Sorgen , aber viel mehr um die Pupillen und das Gleichgewicht.
Also wenn wer erfahrung mit sowas hat bitte melden!!

Dreh noch durch

Liebe Grüße an alle Katzenfeunde
BabyLilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.07.2008, 23:41
  #2
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

bittte SOFORT in die TK- VIT-B und ZYlexis - evtl acuh Chloromyxcitinpalmitat geben lassen.....

und bitte lies dir dies hier durch
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2008, 23:45
  #3
Uli
Forenprofi
 
Uli
 
Registriert seit: 2008
Ort: bei Gummersbach
Alter: 58
Beiträge: 5.825
Standard

Sind die Pupillen denn immer winzig klein oder immer ganz groß? Umfallen könnte etwas mit den Ohren zu tun haben, im Ohr befindet sich der Gleichgewichtssinn.

Was meint denn der Tierarzt dazu?

Kann sie sehen, reagiert sie auf Spielsachen, verfolgt sie Gegenstände mit den Augen?
__________________
Gruß Uli
Uli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2008, 23:46
  #4
BabyLilli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6
Standard

Vilamin B haben wir schon...

Ist ja nicht so das es nicht behandelt wird aber ich mach mir einfach Sorgen und wollte wissen ob wer Erfahrung hat.

Einige Symtome hören sich wie eine Ataxie.. aber so schlimm wie das was ich gelesen hab ist es nicht!
BabyLilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2008, 23:50
  #5
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

calici oder Herpesviren können ursächlich sein... oder irgendwelche bakterien, die die Blut-hirnschranke durchdringen und das ZNS angreifen- deshalb Immunstimmulkanz und breitban-AB...
Lies dir Tantos thread durch......
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2008, 23:50
  #6
BabyLilli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6
Standard

Wegen den pupilln...

Wir haben es heute auch noch mal zu hause ragiert wenn wir in eienem halbhellen Raum sind und sie anleuchten passiert nichts gehen wir aber in einen stockdunklen Raum und leuchten dann werden sie ganz klein sonst sind sie eher immer etwas größer..

Sehen tut sie würd ich sagen so ganz gut wenn man was wirft guckt sie dem nach und läuft auch hinterher.
BabyLilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2008, 23:52
  #7
Norbthecat
The hellbound Heart
 
Norbthecat
 
Registriert seit: 2006
Ort: Fernwald (Hessen) im Herzen der Natur
Alter: 46
Beiträge: 2.919
Standard

Also ich hab bei der Beschreibung auch gleich an Ataxi gedacht.

Bitte frag nach und lass das Abklären wenn es wirklich Ataxi hat werdet ihr sehr gut auf das Kätzchen aufpassen müssen, da die Verletzungsgefahr sehr hoch für so ein Tier ist.
__________________
LG

Gabi


Norbthecat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 00:01
  #8
BabyLilli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6
Standard

Da sie noch so klein ist schlaf ich im Wohnzimmer auf Matratze so kommt sie auch aufs Sofa, und kann nicht runterfalllen weil matraze vor ist das auch da einzige wo sie hoch klettert.

Habe am nächste Woche Mittwoch noch mal nen termin werde auf jeden Fall nachfragen!

Hoffe nicht das es so ist und das Vitamin B hilft

Werde auch noch mal versuchen sie zu Filmen um es besser zeigen zu können .. hab zwaar eins aber da spielt sie und flitzt quer über den boden und fällt nur in dne Kurven.

Geändert von BabyLilli (05.07.2008 um 00:04 Uhr)
BabyLilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 00:14
  #9
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

MÄDEL BITTE!!!! warte nc iht bis Mittwoch!!!! Wir haben Tanto verloren... Riskite nciht das Leben deiner Kitty und reagiere SOFORT!!!!!
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 05.07.2008, 00:19
  #10
BabyLilli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6
Standard

Wir waren gestern beim TA ... und haben das alles verschrieben bekomm ... und da es nict schlimmer sondern besser wird seh ich kein grund sofort in di TK zu fahren.
BabyLilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 00:22
  #11
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

es ist deine Katze, die in DEINER Verantwortung steht...
ICh klinke mich hier aus... offensichtlich bist du nciht bereit , den Ernst der Lage zu erkennen... dafür sind mir meine Nerven zu schade.....
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 00:35
  #12
BabyLilli
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 6
Standard

Das hat nicht mit unverantwortlich zu tun ...

Obwohl die kleine erst 2 Tage hier ist hab ich sie ins Herz geschlossen wie sonst was ! Eine Therapie hat angefangen die auch schon anschlägt ... daher seh ich kein Grund jetzt in die TK zu fahren.

Wir tun alles was in unsere Macht steht nur ich werde sie in den Jungen Jahren nicht mit all Möglichen Medikamenten zustopfen.

Das ist quälerei meiner Meining nach!
BabyLilli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 00:41
  #13
Raupenmama
Gesperrt
 
Registriert seit: 2007
Ort: Zuhause
Beiträge: 7.007
Standard

Zitat:
Zitat von BabyLilli Beitrag anzeigen
Das hat nicht mit unverantwortlich zu tun ...

Obwohl die kleine erst 2 Tage hier ist hab ich sie ins Herz geschlossen wie sonst was ! Eine Therapie hat angefangen die auch schon anschlägt ... daher seh ich kein Grund jetzt in die TK zu fahren.

Wir tun alles was in unsere Macht steht nur ich werde sie in den Jungen Jahren nicht mit all Möglichen Medikamenten zustopfen.

Das ist quälerei meiner Meining nach!
du must es ja wissen

nur erwarte bitte kein Mittgefühl, wenn deine kleine genauso grausam verreckt, wie mein Tanto TROTZ Therapie, die anfangs anschlug , sterben musste.....
Raupenmama ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 00:42
  #14
Kleeblatt
Forenprofi
 
Kleeblatt
 
Registriert seit: 2006
Beiträge: 5.828
Standard

Zitat:
Zitat von BabyLilli Beitrag anzeigen
Das hat nicht mit unverantwortlich zu tun ...
Das ist quälerei meiner Meining nach!
Ah ja...traurig! Hast du schon so viel Erfahrung mit Katzen, dass du dich so weit aus dem Fenster lehnen kannst?
Wenn es um dich der einen dir nahestehenden Menschen ginge, würdest du genauso handeln oder dir eine zweite, kompetente Meinung einholen?
So und damit bin ich weg hier...
__________________
Liebe Grüße von Marion & Grete



Stolze Patentante
von Angel-Jackys süßem Jacky,
von Kleine66`s wunderhübscher Luna
und Selaiha84`s Halbgesichtskatze Polly
Kleeblatt ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 05.07.2008, 10:47
  #15
Sayaendou
Benutzer
 
Sayaendou
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 51
Standard

Nachdem ich das Thema von dir gelesen habe, liebe Raupenmama, muss ich sagen: Unverantwortlich!

Sorry, BabyLilly, sei dir gewiss, wenn dein Kätzchen stirbt, dann kannst du "mit Stolz" behaupten: "Ich habe mein Tier auf dem Gewissen." Spätestens nachdem ich das Thema von Tanto gelesen hätte, wäre ich umgehend zum Tierarzt.

Nun gut, um das Tierchen tut's mir verdammt leid...

Ich klinke mich aus, mehr kann ich nicht tun, LEIDER!
__________________
Sayaendou ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

bindehautentzündung, laufen, sorgen

« Vorheriges Thema: Verhalten: Spielen oder Rangkampf? | Nächstes Thema: Festkrallen und beißen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mia hat Probleme beim Laufen nach Infektion mit Katzenschnupfen meinekleinemia Ungewöhnliche Beobachtungen 6 20.08.2014 18:18
Buckel beim Laufen... Miezizi Äußere Krankheiten 0 01.03.2014 18:01
Katerchen,Fieber,Schlapp,Störungen beim laufen Cadmium Sonstige Krankheiten 7 27.11.2012 20:51
Katze fällt beim Schütteln fast um KiwiKiwi Ungewöhnliche Beobachtungen 14 08.04.2010 13:27
Katze hat Probleme beim laufen Bluemoon02131 Ungewöhnliche Beobachtungen 7 14.10.2009 21:34

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:44 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.