Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.07.2014, 09:54
  #1
BeaBär94
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6
Standard Kater will unbedingt raus...

Ich habe nun seit Ca 8Wochen meinen Kater jonny(ca2jahre).
Wir kommen sehr gut zurecht und ich würde ihn unter keinen Umständen wieder hergeben wollen:-)
Von seinen vorbesitzern wurde er als reine hauskatze gehalten und durfte nur auf den Balkon. Ich halte persönlich eigentlich nicht viel davon Katzen ausschließlich in der Wohnung zu halten...
Nun wohne ich aber selbst recht ländliche mit wiesen etc. aber leider doch auf der anderen Seite mehr als dicht an einer Hauptstraße wo nicht selten mehr als die erlaubten 80h/km gefahren wird...außerdem wohnen ich im ersten Obergeschoss.

Seit Jonny nun vor ein paar Tagen einmal aus versehen im hausflur war ist sein freiheitsdrang unausstehlich geworden und er tut mir unendlich leid. Er versucht sich immer mit durch die Tür zu zwängen, miaut, kratzt an der Tür und wirkt nicht so recht glücklich.
Mit Leine rausgehen würde es denk ich nur verschlimmern...

Außerdem bin ich Grad dabei mir eine andere Wohnung zu suchen was. Ihn dann ja wieder aus der Umgebung rausreißen würde und ich weiß natürlich nicht wie weit es da mit freigangmöglich ist.

Was würdet ihr mit raten? Mein Gewissen wird immer schwerer:-( aber wenn er dann mal nicht heimkommt komme ich bestimmt um vor sorge oder bekomme Garnicht mit wenn er unten vor der Tür auf Einlass wartet.

Danke schon mal fürs Lesen und hoffe auf viele Antworten LG
BeaBär94 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.07.2014, 10:00
  #2
Arosa582
Forenprofi
 
Arosa582
 
Registriert seit: 2013
Ort: Nordhessen
Beiträge: 3.469
Standard

Hmm. ja das ist immer schwierig. Meine beiden Jungs sind ja auch nur in der Wohnung.
Kannst du ihm denn auch einen Balkon sicher machen, so wie er das von der Vorbesitzerin kennt? Oder wenigstens ein Fenster sichern?

Ob du ihn rauslässt oder nicht ist ganz allein deine Entscheidung. Ich würde es nicht machen.

Hast du denn schon mal über einen Kumpel für ihn nachgedacht? Hat er bisher immer allein gelebt? Ein Kumpel wäre sicherlich toll für ihn.
__________________
Liebe Grüße von Katharina und dem Katertrio BlackJack, Armani und Picasso


Arosa582 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:05
  #3
BeaBär94
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6
Standard

Ich habe einen großen Balkon und das Fenster im Schlafzimmer nutz er auch aber das scheint nicht mehr zu reichen...:-(
Er hat so weit ich weiß immer allein gelebt.
BeaBär94 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:14
  #4
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.251
Standard

Es muss ein Kumpel her und zwar dringend. Katzen hält man nicht alleine schon gar nicht in der Wohnung.
Wenn du sowieso umziehen willst, dann suche doch eine Freigänger taugliche Wohnung. Es gibt nun mal nichts besseres wie Freigang. Wohnungshaltung ist immer ein Katzenleben mit Einschränkungen sehr reizarm und langweilig.

Ich würde ihn raus lassen, Umzug ist kein Problem für Katzen .
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:18
  #5
BeaBär94
Neuling
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 6
Standard

Ich versuche natürlich mindestens eine Wohnung mit Garten zu finden aber das ist leider nicht ganz so leicht...
Ich würde ihn auch echt gern rauslassen aber das Problem ist halt vor allem die Straße und das ich oben wohne.



BeaBär94 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:21
  #6
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.251
Standard

Dann warte, bis du umgezogen bist, aber hole umgehend einen passenden Spielkameraden. Das ist ganz wichtig für ein normales Katzenleben.
Einen Kater im gleichen Alter, gleicher Charakter ! Bitte kein Kitten dazu setzen.
Lies dich ein in der langsamen Zusammenführung.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:44
  #7
Jessue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2013
Ort: Monschau
Beiträge: 1.537
Standard

Ich denk auch, der seit 2 Jahren überfällige Spielkamerad wird die Sache schon entschärfen. Und ich würd jetzt auch davon absehen ihn rauszulassen, aber unbedingrt eine Wohnung suchen, wo das dann möglich ist.
Das macht das ganze nicht einfacher, aber das braucht dein Kater ja ganz offensichtlich, und wenn du ihn nich abgeben willst müssen seine Bedürfnisse eben befriedigt werden. ^^

Schön, dass du dich nun um ihn kümmerst, vorher war für ihn ja leider so allein kein so tolles Leben, aber nun wirds sicher besser.
Jessue ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 10:52
  #8
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

Hi, ich würde aber bis nach dem Umzug warten mit der neuen Katze! Das ist doch sonst der totale Streß, erst nen neuen Kumpel und denn noch eine neue Wohnung...
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 11:08
  #9
~Selena~
Forenprofi
 
~Selena~
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von Akane Beitrag anzeigen
Hi, ich würde aber bis nach dem Umzug warten mit der neuen Katze! Das ist doch sonst der totale Streß, erst nen neuen Kumpel und denn noch eine neue Wohnung...
nein, denn sie sucht ja erst noch eine Wohnung und wer weiß, wann sie eine findet und selbst wenn sie in den nächsten Tagen eine finden sollte, wird sie nicht direkt umziehen können (Kündigungsfristen) und der Kater braucht recht zeitnah einen Kumpel und wenn der besonnen gesucht wird (ungefähr gleiches Alter, ähnlicher Charakter), dann dürfte auch die Zusammenführung keine Monate dauern.

@ TE - gib doch hier ein Gesuch auf und beschreibe deinen Jonny so konkret wie möglich
__________________
liebe Grüsse Selena



Eine Schlammschlacht mit nem Schwein ist sinnlos - du wirst dreckig und das Schwein geniesst es.
~Selena~ ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 28.07.2014, 11:21
  #10
Margitsina
Forenprofi
 
Margitsina
 
Registriert seit: 2013
Ort: 35305 Grünberg
Beiträge: 5.251
Standard

Nein, auf keinen Fall warten, der Kumpel ist lange überfällig und wie soll sonst alles entspannt werden? Dann bleibt nur raus lassen übrig.
Margitsina ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 11:24
  #11
Akane
Erfahrener Benutzer
 
Akane
 
Registriert seit: 2011
Ort: Lummerland
Beiträge: 610
Standard

Aber wird es entspannter, wo der Kater schon so lange alleine lebt?
Akane ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 28.07.2014, 11:33
  #12
~Selena~
Forenprofi
 
~Selena~
 
Registriert seit: 2008
Beiträge: 2.772
Standard

Zitat:
Zitat von Akane Beitrag anzeigen
Aber wird es entspannter, wo der Kater schon so lange alleine lebt?
wenn von vornherein der richtige Sozialpartner gesucht wird... einfach einen xbeliebigen Kater mit Jonny zusammenschmeissen klappt natürlich nicht, deshalb ja mein Tipp mit einem genau beschriebenen Gesuch hier im Forum, hier sind viele Pflegestellen vertreten, die ihre Tiere wirklich genau kennen und den richtigen Deckel für das Töpfchen vorschlagen
~Selena~ ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Wenig fressen bei der Wärme | Nächstes Thema: Kater macht nachts radau »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater will unbedingt raus... BeaBär94 Verhalten und Erziehung 2 28.07.2014 21:00
Kater will unbedingt raus :( Sabrina2210 Freigänger 43 02.05.2014 20:25
Kater will nach Umzug unbedingt raus efeli Freigänger 17 09.09.2013 22:25
Kater will unbedingt raus Ine1987 Freigänger 21 09.08.2013 13:12
Kater will bei Gewitter unbedingt raus ? Una Freigänger 8 04.06.2012 11:08

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:43 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.