Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.08.2013, 12:14
  #1
Lila Laune Chrissi
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Alter: 28
Beiträge: 10
Standard Mein Kater ist Aggressiv und greift mich an

Hi, mein Kater ist 5 Monate und beißt ohne Grund, greift Arme, Beine, Hände und manchmal auch das Gesicht an. Wir beschäftigen uns mit ihm und spielen und schmusen wenn er zu uns kommt, aber immer diese Hyperaktiven, aggressiven Angriffe machen mir Angst. Wir wollen uns demnächst eine 2. Katze zulegen und jetzut hab ich bisschen bammel das der große die kleine zerfleischt...

bitte um hilfe!!
Lila Laune Chrissi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 24.08.2013, 12:17
  #2
Cosyma
Forenprofi
 
Cosyma
 
Registriert seit: 2009
Ort: MG
Beiträge: 1.616
Standard

Zitat:
Zitat von Lila Laune Chrissi Beitrag anzeigen
Hi, mein Kater ist 5 Monate und beißt ohne Grund, greift Arme, Beine, Hände und manchmal auch das Gesicht an. Wir beschäftigen uns mit ihm und spielen und schmusen wenn er zu uns kommt, aber immer diese Hyperaktiven, aggressiven Angriffe machen mir Angst. Wir wollen uns demnächst eine 2. Katze zulegen und jetzut hab ich bisschen bammel das der große die kleine zerfleischt...

bitte um hilfe!!
Bitte einen Kater im gleichen Alter, mit ähnlichem Charakter dazu und das nicht demnächst, sondern so schnell wie möglich.

Euer Kater zeigt ganz normales Raufverhalten und ist nicht ausgelastet und weiss einfach nicht wo die Grenze ist. Ihr könnt ihm einen Katerkumpel nicht ersetzen.
__________________
Liebe Grüsse von Sabrina, mit der Prinzessin Trixi, dem Knuddelbär Garfield und dem Clown Linus

Cosyma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:19
  #3
babyzecke66
Erfahrener Benutzer
 
babyzecke66
 
Registriert seit: 2013
Ort: Köln
Alter: 53
Beiträge: 604
Standard

Zitat:
Zitat von Lila Laune Chrissi Beitrag anzeigen
eine 2. Katze zulegen
!!
die Lösung Deines Problems
__________________
Meine Nähseite
babyzecke66 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:20
  #4
gigi87
Erfahrener Benutzer
 
gigi87
 
Registriert seit: 2013
Ort: saarland
Beiträge: 284
Standard

Deshalb soll man sich mindestens immer 2katzen holen wenn es wohnungskatzen sind
gigi87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:32
  #5
Lila Laune Chrissi
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Alter: 28
Beiträge: 10
Standard In ca. 4 Wochen

... weil die 2. Katze noch klein ist und erstmal selbständig fressen muss bevor ich sie ihrer mutti wegnehme... und sie wird ein weibchen. die beiden sind dann 4 Monate auseinander.
Lila Laune Chrissi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:34
  #6
frodo+sam
Forenprofi
 
frodo+sam
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hundelumtz
Alter: 49
Beiträge: 2.689
Standard

Zitat:
Zitat von Lila Laune Chrissi Beitrag anzeigen
... weil die 2. Katze noch klein ist und erstmal selbständig fressen muss bevor ich sie ihrer mutti wegnehme... und sie wird ein weibchen. die beiden sind dann 4 Monate auseinander.
Ich verstehe es nicht. Sag mir bitte, warum es dieses Kitten sein muss. Falsches Geschlecht und falsches Alter.
__________________
Liebe Grüße von Katrin mit Frodo, Sam und Sydney.

frodo+sam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:34
  #7
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Bitte lese Dich ein.

Dein Kater braucht einen gut sozialisierten Katerkumpel im gleichen Alter und kein weibliches, jüngeres Kitten, was zu früh von der Mutter getrennt wird.
__________________
"'Ignorance more frequently begets confidence than does knowledge" (Charles Darwin)

Never argue with an idiot, they will only drag you down to their level and then beat you with experience. (Unbekannt)
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:39
  #8
frodo+sam
Forenprofi
 
frodo+sam
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hundelumtz
Alter: 49
Beiträge: 2.689
Standard

Was ist eigentlich mit Kitten Lucy passiert??

Katze stubenrein bekommen
frodo+sam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:40
  #9
Fellmull
Forenprofi
 
Fellmull
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kaiserslautern
Alter: 32
Beiträge: 7.921
Standard

Es ist ganz toll dass ihr eine Zweitkatze holen wollt, das ist definitiv die richtige Entscheidung!

Nur musst du WIRKLICH vor allem darauf achten, dass die Zweitkatze zu eurem vorhandenen Kater passt. Du möchtest dem Kater doch etwas Gutes tun und willst, dass er passende Beschäftigung hat, nicht wahr?
Deshalb ist es wichtig, dass er einen gleichaltrigen KATER an die Seite gestellt bekommt, bitte keine Katze.

Katze und Kater kann mitunter ganz schön in die Hose gehen, wie man auch leider immer wieder hier im Forum lesen muss.
Oft wird nämlich ein weibliches Kitten zu einem älteren Kater gesetzt und dann wundert man sich, dass der Kater immernoch unausgelastet ist, immernoch die Dosis angreift ( bzw anspielt) und das kleine Kätzchen untergebuttert wird.
Kater spielen oft ruppiger als Katzen und das kann eben zu teils großen Problemen im Zusammenleben der Katzen führen, die sich dann wieder auf die Besitzer übertragen, weil diese Unasgeglichenheit im Spielverhalten dann am Besitzer weiterhin kompensiert wird.

Also seid schlau und schaut euch noch einmal um, ob ihr nicht einen passenden Zweitkater findet.
Ich bin mir sicher dass ihr einen findet. Besucht nocheinmal die Tierheime in der Umgebung oder schaut auch hier im Forum bei den Notfellchen.

Die Entscheidung, die ihr jetzt trefft und die Probleme, die daraus möglicherweise entstehen können, werden euch ein Katzenleben lang begleiten ( denn ihr möchtet die neue Katze ja auch nicht wieder abgeben), also macht euch VORHER nocheinmal ausgiebig Gedanken.
Wichtig dabei: Denkt an die Bedürfnisse des Katers, nicht an eure.
__________________


Marley der kleine Fellmull
...mit Plüschhosenfrau Grace!

Bailey, +20.04.2017
"...Sie ist nun frei und unsere Tränen wünschen ihr Glück"
Fellmull ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 24.08.2013, 12:42
  #10
Lila Laune Chrissi
Neuling
 
Registriert seit: 2013
Alter: 28
Beiträge: 10
Standard

Wer sagt denn das es zu früh von der Mutter getrennt wird??

Als ich den ersten Beitrag in diesem Forum geschrieben habe ging es um Erziehung um aufs Katzenklo zu gehen, da bin ich in diesem Beitrag regelrecht zerfleischt worden das ich mir keine 2. Katze zulege. auf die Nachfrage von mir meinten alle das ein jüngeres Tierchen am besten wäre, so kann der große der kleinen alles beibringen und sie können zusammen spielen. Und ein Weibchen soll es sein weil mir (ebenfalls hier im forum) gesagt worden ist das die beiden geschlechter sich sehr gut verstehen...
Lila Laune Chrissi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:43
  #11
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Zitat:
Zitat von frodo+sam Beitrag anzeigen
Was ist eigentlich mit Kitten Lucy passiert??

Katze stubenrein bekommen


Dort wurden ausserdem bereits alle Tipps zum Thema Zweitkatze gegeben.
Warum stellt man sich heir ahnungslos?
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:43
  #12
Fellmull
Forenprofi
 
Fellmull
 
Registriert seit: 2011
Ort: Kaiserslautern
Alter: 32
Beiträge: 7.921
Standard

Zitat:
Zitat von frodo+sam Beitrag anzeigen
Was ist eigentlich mit Kitten Lucy passiert??

Katze stubenrein bekommen
Huch?
Stimmt, was ist denn mit Lucy passiert?
Wurde sie dann doch vermittelt weil ihr damals zu wenig Platz für 2 hattet, sprich seid ihr mittlerweile auch umgezogen?
Fellmull ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:46
  #13
frodo+sam
Forenprofi
 
frodo+sam
 
Registriert seit: 2013
Ort: Hundelumtz
Alter: 49
Beiträge: 2.689
Standard

Zitat:
Zitat von Lila Laune Chrissi Beitrag anzeigen
Als ich den ersten Beitrag in diesem Forum geschrieben habe ging es um Erziehung um aufs Katzenklo zu gehen, da bin ich in diesem Beitrag regelrecht zerfleischt worden das ich mir keine 2. Katze zulege. auf die Nachfrage von mir meinten alle das ein jüngeres Tierchen am besten wäre, so kann der große der kleinen alles beibringen und sie können zusammen spielen. Und ein Weibchen soll es sein weil mir (ebenfalls hier im forum) gesagt worden ist das die beiden geschlechter sich sehr gut verstehen...
Das ist doch nicht wahr! Dir wurde vor knapp 3 Monaten gesagt, dass du zu deinem weiblichen Kitten ein zweites weibliches Kitten dazu holen solltest, gleiches Alter.
Ist Lucy jetzt dein Kater, wurde damals das Geschlecht falsch bestimmt?
frodo+sam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:48
  #14
Simpat
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 55
Beiträge: 5.118
Standard

Zitat:
Zitat von Lila Laune Chrissi Beitrag anzeigen
... weil die 2. Katze noch klein ist und erstmal selbständig fressen muss bevor ich sie ihrer mutti wegnehme... und sie wird ein weibchen. die beiden sind dann 4 Monate auseinander.
So wie du dein Katerchen beschreibst, wäre die Kombination äußerst ungünstig. Zu deinem Kater da er typisch Kater eher wild und rauflustig ist, wäre ein Katerkumpel viel geeigneter, möglichst gleichalt und wenn schon eine Kätzin, dann müsste sie etwas älter sein als er, damit sie ihn in seine Schranken weisen kann und nicht jünger als er.

Vorallem was heißt, sobald sie selbstständig fressen kann, sie wollte mindestens 12 Wochen besser noch 14-16 Wochen bei der Katzenmutter und den Geschwistern aufwachsen, dass ist ganz wichtig für ihre Entwicklung und Sozialisierung, abgesehen davon, wie gesagt, wäre die Kombi recht ungünstig, suche lieber nach einem gleichalten Katerkumpel der vom Wesen und Temperament zu deinem Katerchen passt.
__________________
Leben und leben lassen.

LG Petra und die Bärchen Sue, Murphy und Felix

Geändert von Simpat (24.08.2013 um 12:57 Uhr)
Simpat ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2013, 12:51
  #15
Kalintje
Forenprofi
 
Kalintje
 
Registriert seit: 2012
Ort: Amsterdam
Beiträge: 9.773
Standard

Zitat:
Zitat von Lila Laune Chrissi Beitrag anzeigen
Wer sagt denn das es zu früh von der Mutter getrennt wird??

Als ich den ersten Beitrag in diesem Forum geschrieben habe ging es um Erziehung um aufs Katzenklo zu gehen, da bin ich in diesem Beitrag regelrecht zerfleischt worden das ich mir keine 2. Katze zulege. auf die Nachfrage von mir meinten alle das ein jüngeres Tierchen am besten wäre, so kann der große der kleinen alles beibringen und sie können zusammen spielen. Und ein Weibchen soll es sein weil mir (ebenfalls hier im forum) gesagt worden ist das die beiden geschlechter sich sehr gut verstehen...
Du solltest aufmerksamer Lesen. Es wird idR zu gleichgeschlechtlichen Kombinationen geraten und bei Tieren aus zweifelhafter Herkunft dazu ein gut sozialisierten Kumpel zu nehmen, der gleich alt oder etwas älter ist.

Und Dein Kater kommt sicher nicht vom seriösen TS oder Züchter, sonst sässe er nicht alleine bei Dir und Du hättest nicht das geschilderte Problem.
Und willst Du behaupten, dass das weibliche Kitten, was Du dazu setzen willst vom seriösen Züchter oder TS kommt? Wohl kaum.

Und was wurde aus Lucy?
Kalintje ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Unzufriedener Kater | Nächstes Thema: verängstigter Kater/ clickern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein Kater greift mich an! BiancaS91 Verhalten und Erziehung 19 28.10.2012 17:24
Kater greift mich an Opa Charly Verhalten und Erziehung 1 25.09.2012 04:55
Mein Kater greift mich und meinen Sohn an Blindface Verhalten und Erziehung 96 23.06.2010 09:13
Mein Kater greift mich an!!! Amilah Verhalten und Erziehung 21 01.11.2009 20:11
Mein Kater greift mich an kruemelchen21 Verhalten und Erziehung 17 24.11.2008 22:10

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:39 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.