Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.03.2013, 10:30
  #16
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

Blumekohlohr? wie entsteht sowas? Wir rätseln hier, warum der nur ein richtiges Ohr hat ....
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.03.2013, 11:19
  #17
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Rätsel doch nicht rum!
Pack den Kater ein und bring ihn zum Tierarzt!

Das kann doch wirklich nicht so ein Problem sein.
Der Thread geht seit zwei Monaten...
__________________
Es grüßt Bianca mit Luna, Piper & Wookie


Förderverein Eifeltierheim
Der Förderverein Eifeltierheim bei Facebook
Eifeltierheim Altrich
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2013, 12:25
  #18
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

Nicht schimpfen ... er kommt im April zur Kastra - ist alles schon mit allen Beteiligten (ausser mit ihm selber ) abgesprochen, d.h. Käfigfalle von Orga, TA (der ´nen Termin frei haben muss) ...

Der Kater musste erstmal aufgepäppelt werden, war verschwunden, dann war ich auf Reisen. Nach meiner Rückkehr kam der Kater zum Glück wieder und bekommt jetzt Medis (sollte die eigentlich zum Zeitpunkt seines Verschwindens bekommen, dafür nun jetzt). Da ich morgen wieder wegfahre, kann es erst losgehen, wenn ich wieder da bin. Bin froh, dass ich es wenigstens mit den Medikamenten hinbekommen habe, denn die sollte er 10 Tage am Stück nehmen, was schwierig ist, wenn man nicht immer da ist, sie ihm auch zu geben. Hat jetzt aber geklappt.

Ist nicht so einfach wie bei ner Wohnungskatze und wenn man immer und ständig an einem Ort ist, hier muss der Herr zum richtigen Zeitpunkt auftauchen, damit die ganze Kettenfolge klappt. Ist schon ne kleine logistischen Herausforderung.
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2013, 15:20
  #19
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Mittlerweile ist ja April.
Hat sich hier was getan?
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2013, 16:15
  #20
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

ich bin erst seit etwas über ner Woche wieder da und habe ihn seitdem erst zweimal hier im Garten gesehen und einmal vorne auf der Strasse.

Aber es ist alles vorbereitet:

- TA wartet nur, dass ich ihn vorbeibringe (habe einen TA gefunden, der ohne Anmeldung sofort untersucht und operiert ... mein anderer TA haette jetzt erst einen Termin Ende Mai frei ....)

- Falle wartet nur, beim Kater zuschnappen zu koennen (bisher habe ich nur mein Katerchen damit eingefangen...)

..und ich mache mir mal wieder Sorgen... vor ein paar Tagen war er da ich konnte ihn sogar berühren und er hatte wieder neue Verletzungen und sah echt nicht gut aus.... man merkt echt, dass er Energie spart, denn er macht nix. Ich hatte ihm zu Fressen gegeben und er hat sich nicht um meine anwesenden beiden Katzen gekümmert. Eh ignoriert er die sehr ... ich denke wirklich, dass das an seinem Hungerhakenzustand liegt ... der ist so klapprig der arme ....

Also Geduld ist gefragt - wünsch mit Waidmanns Heil !

Geändert von AnnaAn (11.04.2013 um 16:22 Uhr)
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.04.2013, 23:33
  #21
locke1983
Forenprofi
 
locke1983
 
Registriert seit: 2009
Ort: Nähe Trier
Beiträge: 15.997
Standard

Zitat:
Zitat von AnnaAn Beitrag anzeigen
..und ich mache mir mal wieder Sorgen... vor ein paar Tagen war er da ich konnte ihn sogar berühren und er hatte wieder neue Verletzungen und sah echt nicht gut aus.... man merkt echt, dass er Energie spart, denn er macht nix. Ich hatte ihm zu Fressen gegeben und er hat sich nicht um meine anwesenden beiden Katzen gekümmert. Eh ignoriert er die sehr ... ich denke wirklich, dass das an seinem Hungerhakenzustand liegt ... der ist so klapprig der arme ....

Also Geduld ist gefragt - wünsch mit Waidmanns Heil !
Also hier gibt es ein Mittel, das man ins Futter macht.
Dann werden die Katzen müde und man kann sie zum Tierarzt bringen.

Es kann doch nicht sein, dass es so lange dauert einen Kater zu kastrieren.

Geduld braucht man eher selten um Katzen zu kastrieren. Ich brauch hier nur ne Falle und ne hungrige Katze...
locke1983 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2013, 03:55
  #22
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

die Falle hatte ich jetzt übers Wochenende weggeben müssen. Und was ist - heute Nacht - jetzt gerade - ich arbeite noch, sitze er in meinem Fenster vom Arbeitszimmer und gurrt mich an! Ha - morgen frage ich die Falle wieder an.

Und dass die nicht in die Falle gehen, das hatte ich bei einem anderen Kater vor zwei Jahren auch schon. Der sass damals nur daneben und hatte das ganze wohl durchschaut.

Nunja, bei meinen anderen Fangunternehmungen von Strassenkatzen hatte ich bisher immer Glück ... irgendwie sind die Kater in meinem Garten wohl schlauer als die ausserhalb....

Von den Beruhigungstabletten möchte ich wirklich Abstand nehmen, denn mir ist eine Katze nach Gabe der Tablette bei der Kastrations-OP gestorben und so richtig dolle hat die beim Einfangen auch nicht gewirkt. Die Katze war unglaublich wild und trotz allem wachsam. Das war heftig.
Mein jetziger TA meinte, dass die Narkose und alles anders wirkt, wenn man diese Beruhigungstablette gibt. Also, ein totes Tier bei einer Standart-OP reicht mir. So eine Tablette gebe ich keinem Tier mehr.
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 12:31
  #23
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

Er ist jetzt operiert. Ich habe ihn am Ende doch ohne Käfig einfangen können, da ich ihn auf die Transportbox trainiert habe und er mir voll vertraut hat, dass ich die Box wirklich nur als Futterstation für ihn benutze.

Sein Ohr ist so verschrumpelt, weil er sich aufgrund eines Parasitenbefalls das Ohr gekratzt oder geschüttelt oder beides hat und daraufhin ein Blutohr bekommen hat.... und dann hat er noch wenig Fell im Bauchbereich, wozu der TA meinte, dass der Kater sich das weggeleckt hat, weil er wohl Juckreiz hatte.

Jetzt erstmal Strongold und Mitbehandlung für meine Katzen, weil dieser Ohrparasit wohl recht schnell und einfach übertragbar ist. Und des Katers Bettchen soll ich auch schnellstens desinfizieren ....

Er wiegt 4kg und ist ca. 3 Jahre alt.

Mensch der arme, der hat ja echt was mit sich rumzuschleppen.
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 15:13
  #24
AnBiMi
Pinkelkatzen-Versteherin
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.964
Standard

Zitat:
Zitat von AnnaAn Beitrag anzeigen
Er ist jetzt operiert. Ich habe ihn am Ende doch ohne Käfig einfangen können, da ich ihn auf die Transportbox trainiert habe und er mir voll vertraut hat, dass ich die Box wirklich nur als Futterstation für ihn benutze.

Sein Ohr ist so verschrumpelt, weil er sich aufgrund eines Parasitenbefalls das Ohr gekratzt oder geschüttelt oder beides hat und daraufhin ein Blutohr bekommen hat.... und dann hat er noch wenig Fell im Bauchbereich, wozu der TA meinte, dass der Kater sich das weggeleckt hat, weil er wohl Juckreiz hatte.

Jetzt erstmal Strongold und Mitbehandlung für meine Katzen, weil dieser Ohrparasit wohl recht schnell und einfach übertragbar ist. Und des Katers Bettchen soll ich auch schnellstens desinfizieren ....

Er wiegt 4kg und ist ca. 3 Jahre alt.

Mensch der arme, der hat ja echt was mit sich rumzuschleppen.
Gute Besserung!
__________________
Viele Grüße, Anja
---------------------------------
"Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen" (Kurt Tucholsky)

"Protestpinkeln" ist keine wissenschaftlich tragbare Diagnose!

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe. Nicht für das, was Du verstehst
AnBiMi ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 02.05.2013, 15:57
  #25
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

mal schauen, ob er noch mal wieder kommt.
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.05.2013, 11:02
  #26
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

er ist wieder da .. ruhig ohne Angst vor mir sonnt er sich neben mir im Garten!

alles wird gut. mal schauen was das mit dem Ohr noch so wird und dann ob das Markieren weniger wird, so dass die Menschen hier nicht so aggressiv auf ihn reagieren (die Nachbarn haben ihm echt schon die Pest an den Hals gewünscht).
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 08.05.2013, 12:08
  #27
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

ich kann es nicht glauben. der Kater ist uns treu geblieben und schläft täglich in seinem Bettchen, geniesst den Rückzugsort hier im Garten, sonnst sich, ist meinen Katzen gegenüber wie auch vorher gleichgültig friedlich und frisst gut (wohl das Hauptargument für seine Treue).

so wartet er jeden Morgen in der Sonne auf sein Frühstück .. und abends legt er sich in sein Bettchen, dass bei uns an einer geschützten Stelle im Garten steht (offener "Schuppen")






UUUND ... ich habe ihn seit der Operation nicht mehr markieren sehen ! Vorher hat er überall markiert, wo er nur konnte, und immer so einen Singsang "auf den Lippen" gehabt... singen tut er auch nicht mehr, nur ab und an maunzt er etwas, aber anders als vorher. Jetzt ist es einfach eine Aufforderung nach dem Motto "ich bin hier und warte auf einen gefüllten Teller".

Heisst das, dass die Kastration so schnell wirkt und ihn zu einem ruhigen und ausgeglichenem Kater gemacht hat? Wirken diese Hormone so sehr auf das Katerverhalten?
__________________
-



Geändert von AnnaAn (08.05.2013 um 14:25 Uhr)
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2013, 11:00
  #28
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

so ... er hat wieder einmal markiert und ich habe ihn auch wieder singen gehört.... und er ist plötzlich scheu! meine Theorie ist, dass er wieder scheu ist, weil er endlich die Kraft hat, zu flüchten. Er sieht ja viel fitter aus und hat einen wacheren Blick.


...aber fütterm darf ich ihn und in seinem Bettchen liegt er auch jeden Morgen und blinzelt mich an ....


Dumm nur, dass ich in ein paar Tagen Stronggold wg der Milben geben muss. Wie mach ich das nur, wenn er mich nicht an sich ran lässt????
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 11:30
  #29
AnnaAn
Forenprofi
 
AnnaAn
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 6.023
Standard

es gibt ihn immer noch!!! nachdem er ne Weile ausständig war, ist er wieder da! und futtert sich hier durch und mauzt mich an, ist zutraulich .... hach ... wie schön .. und sein Fell glänzt auch und ist weich! Nur dürr ist er nach wie vor ... irgendwie kommt er wohl nur, wenn er zu klapprig wird. Wäre er die ganze Zeit hier bei uns, hätte er bestimmt schon ordentlich Speck auf den Rippen !






... und markiert hat er in den letzten Tagen nicht... vor der Kastration hat er mir ja hier immer alles vollmarkiert .... es scheint also zu klappen!

Geändert von AnnaAn (26.06.2013 um 11:33 Uhr)
AnnaAn ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2013, 16:42
  #30
realykee
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 5.407
Standard

Hallo Anna,

schön, dass er langsam zutraulich wird. Unser Fundkater, der erst mit ca. 2-3 Jahren (vom TA geschätzt) kastriert wurde, markiert auch schonmal draußen, wie uns ein Nachbar berichtete.

Hier drinnen haben wir auch einmal eine einzige markierte Stelle gefunden.
Hatte er aber bisher nie gemacht und war anscheinend eine einmalige Sache.

Im Juli kennen wir ihn schon 1 Jahr... die Zeit rennt und was er seitdem für Fortschritte gemacht hat... vom weglaufen und nicht in die Nähe kommen dürfen bis inzwischen zum absoluten Schmusekater
realykee ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall nach Kastration hört nicht auf! Carla_Ludo Verdauung 2 01.10.2014 12:46
Hört das Markieren wieder auf? chrissie Unsauberkeit 449 10.10.2013 10:49
Kastration von jungem Strassenkater AnnaAn Sexualität 2 31.08.2011 17:33
Markieren nach Kastration Schokine Sexualität 31 17.02.2010 15:05
Markieren nach zu lange versäumter Kastration? Birdie Verhalten und Erziehung 6 17.12.2008 22:38

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:04 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.