Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.08.2012, 20:01
  #1
Mandy0686
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7
Standard Maiky frißt fast nur wenn...

Hallo ich bin neu hier.
Ich heiße Mandy und komme aus Duisburg, bin selber von geburt an mit Katzen groß geworden und brauche nun mal eure Hilfe.

Wir haben vor 3 Jahren eine kleiner kleinen Katze das leben gerettet.
Maiky war damals gerade mal 2 Wochen alt und mussten Sie mit der Flasche groß ziehen. Hat auch alle wunderbar geklappt.

Jetzt ist Sie mittlerweile 3 Jahre alt und fängt jetzt an, das sie fast nur noch frißt wenn wir mit in der Küche bleiben wo ihr futter steht. Woran kann es liegen?

Muss dazu sagen das Sie eine Einzelkatze ist.

Danke schonmal für eure antworten.
Mandy0686 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.08.2012, 20:16
  #2
fipps1812
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Ort: Horb a.N
Alter: 39
Beiträge: 194
Standard

Hallo Mandy, leider kann ich dir da auch kein wirklichen Ratschlag geben.

Hat sie das schon immer so gemacht, oder erst damit angefangen?
fipps1812 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 20:20
  #3
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 37
Beiträge: 7.603
Standard

Wenn du mit Katzen groß geworden bist, warum ist sie allein? Ihr fühlt sich wohl einsam und deswegen bettelt sie geradezu um Aufmerksamkeit von euch. Ihr fehlt eindeutig kätzische Gesellschaft.
__________________

LG Melanie mit Leo, Lui, Luna, Motte, Lissy und Chiara
Mit Tiger fest im Herzen. Du fehlst mir kleiner Schmuser...
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 20:27
  #4
Mandy0686
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7
Standard

Maiky hat das eigentlich nie gemacht. Erst so seit 2 Monaten

Ja warum Sie alleine ist? Dafür gibt es einen Grund. Ist aber auch ziemlich lang zu schreiben. Wir hatten früher bzw meine Mama immer 2 Katzen.

Nachdem die 2 leider verstorben sind haben wir uns dann irgendwann 2 neue geholt. Ich muss dazu sagen wir haben die beiden vom angeblichen Tierschutz und haben die aus einer richtigen verdreckten Wohnung raus geholt.

3 Jahre war alles wunderbar die zwei haben sich geliebt auch mal gezankt. Und eines Tages haben die zwei sich so derbe gehabt das der eine schon auf dem Boden lag und wir dachten er hat einen Herzinfakt. Seitdem geht es immer weiter bergab. Der eine hat Epilepsie und der ander eine chronische Bauchspeicheldrüsen entzündung. Wir können die 2 heute noch nicht zusammen lassen. Die fetzen sich das glaubt ihr nicht.

Und deswegen habe ich Angst mir eine zweite anzuschaffen.
Mandy0686 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 20:32
  #5
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 37
Beiträge: 7.603
Standard

Wichtig ist dabei das die 2. Katze einen ählichen Charakter und etwa das gleiche Alter hat. Am Besten wäre eine Katze, da Kater anders spielen und oft zu ruppig sind. Nicht immer aber meistens.
Wenn die Katzen deiner Mutter erst nach 3 Jahren zusammenleben so aufeinender los gegangen sind hat das sicher einen Grund. Z.B. das einer der Beiden krank ist. Wie du schreibst ist das ja sogar bei beiden der Fall. Weder die Epilepsie noch die Bauchspeichelödrüsenentzündung wurden sicher von den Attacken ausgelöst. Wahrscheinlich eher umgekehrt...
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 20:36
  #6
Mandy0686
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7
Standard

Also mit dem Kater oder Katze. Das wäre bei meiner glaube ich egal. Sie spielt wie ein Kerl und hat Angst wie ein weibchen

Wenn sie mit uns kebbelt dann wird gerne gebissen und ein bisschen gekratzt

Nein hmm. Ich würde ja zu gerne meiner Mama eine Katze abnehmen weil es ist leider gar kein Leben mehr für meine Eltern. Aber meine Maiky ist 3 und die anderen 9 gesehen haben die sich auch noch nie. Haben Angst das es nicht gut geht
Mandy0686 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 20:48
  #7
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 37
Beiträge: 7.603
Standard

Naja, wie gesagt am Wichtigsten ist ein ähnlicher Charakter. Sprich wenn deine Katze gerne rauft, die anderen beiden aber so garnicht, dann ist keine von beiden als Kamerad zu empfehlen. Da muss man dann vernünftig sein, sonst geht das bloß in die Hose...
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 20:57
  #8
Mandy0686
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7
Standard

Also meinst du ein Baby kommt dann nicht in Frage?
Mandy0686 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.08.2012, 21:03
  #9
Melcorrado
Forenprofi
 
Melcorrado
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheine
Alter: 37
Beiträge: 7.603
Standard

Ein einzelnes Nein. Wenn dann 2. So Kleine gehen den älteren. erwachsenen Tieren schnell auf die Nerven. Das geht oft schief.
Vielleicht macht du unter Gesuche mal einen Thread auf indem du Maiky genauer beschreibst und sagst was du suchst. Dort wirst du sicher schnell einige Vorschläge bekommen und auch Tipps.
Ich denke Maiky wird richtig aufblühen wenn sie den passenden Partner bekommt.
Melcorrado ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 12.08.2012, 21:08
  #10
Mandy0686
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 7
Standard

Ok das werde ich dann mal machen vielen Dank schonmal für deine antworten
Mandy0686 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich habe fast vor Freude fast geheult.... Nika79 Eine Katze zieht ein 5 18.03.2014 18:12
Moses, *1990 - Fast taub, fast blind, FIV-positiv Mollymann Glückspilze 350 22.12.2012 20:01
wenn die katze vielleicht endlich naßfutter frißt ... baily Nassfutter 7 22.08.2012 10:21
Wenn es nicht schmeckt, frißt sie Grass janzejal Barfen 7 27.03.2011 12:05
Notfall - zwei Traumkater aus Ludwigsburg - Micky und Maiky CharlieCat Glückspilze 5 04.09.2010 16:15

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.