Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2012, 14:10
  #31
Adri
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.429
Standard

Ja, das Poppenmüssen fällt weg und Kater suchen sich eine andere Beschäftigung. Das ändert schlagartig alles am Charakter des Katers.

Ja, Sie werden auch fett und faul, Was allerdings am Halter liegt, der seine Katzen bedauert kastriert zu sein und sie deshalb mit allem Müll vollstopft.

Will auch Keiner lesen oder wissen.

Ja, Kastraten haben ein Scheißleben, müssen sich nicht vermehren, nicht ums Futter kämpfen, keine Gegner besiegen, stechen / stecken sich nicht mit FIV und / oder Leukose an, werden sogar meist tierärztlich betreut....

...und Andere müssen sich nicht um die Weggeworfenen kümmern.
Es würde den " Tierschutz " etwas einfacher machen, wenn es Kastraidioten nicht geben würde.
Adri ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.04.2012, 14:14
  #32
Lord.Bucklich
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
ein interessanter link für dich: http://www.google.de/imgres?q=katzen...97&tx=78&ty=94
Mit meinen Katzen (auschließlich Freigänger) hatte ich noch nie Probleme mit Vadalismus oder Markieren.


Zitat:
und schau mal hier, was interessantes passiert, wenn jeder seine katze "nur" einmal werfen lässt:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil :
Zitat:
Angeommen, ein Katzenpaar bekommt im Jahr zweimal Nachwuchs und jeweils 2,8 Kätzchen pro Wurf überleben, dann ergibt das nach 10 Jahren über 80 Millionen Kätzchen.
Das Bild behandelt 2 Würfe pro Jahr a 2,8 Kitten über 10Jahre m)


hey cool.
Ich fühl mich grade wieder jung, die ersten Vorlesungen Stochastik.
"Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast und schau dir fremde immer ganz genau an", hat der Prof in der ersten Vorlesung gesagt.
Diese hier ist ganz billig. Die Anzahl der abgebildeten Katzen steht in keiner Relation zu den Zahlen rechts.
Natürlich ist das auf den ersten Blick erschreckend, aber wer mit solchen grafischen Methoden schafft, soll ich dessen Zahlen glauben? Zumum sie für meinen Fall völlig falsch sind.
Unabhängig davon ist mir klar, dass die Katzen sich vermehren und das problematisch sein kann. Daher verteufele ich eine Kastration ja nicht generell.

Zitat:
oder ein kater, welcher unkastriert durch die gegend streunert...
Fang ggf. mal hier an zu lesen : http://de.wikipedia.org/wiki/Hormone

Zitat:
im gegenteil, wenn du richtig lesen würdest, habe ich geschrieben, dass ich denke...
Sorry, da habe ich wohl was durcheinander gebracht. Mein Fehler. Tut mir leid.

Zitat:
Das am Ende nur Vorteile entstehen wenn Katzen kastriert werden ist wohl eine tatsache die man schwerlich weg reden kann
Aus deiner Sicht.

Es ist doch eigentlich ganz einfach. Belegt doch einfach eure Behauptungen.
Hier werden irgendwelche haltlosen Behauptungen ohne Beleg in den Raum geworfen, womöglich noch gemischt mit offensichtlich falschen Aussagen. Ist doch kein Wunder wennn ich das für Schwachsinn halte und nicht glaube.
Wo ist das Problem, eine Quelle zu verlinken, die die jeweiligen Behauptungen stützt? Wie gesagt, ich bin bestimmt nicht beratungsresistent, aber ich glaube auch nicht alles, was irgendwer (ohne jedweden Beleg) in nem Forum schreibt.

BTT:
Der Thread wurde leider irgendwie gehijacked. Für Anregungen zum eigentlichen Prolem wäre ich immer noch sehr dankbar.
__________________
Wenn du meinst, Kastration wäre ein Gefallen, dann lass doch bei dir mal eine machen.....

Geändert von Lord.Bucklich (17.04.2012 um 15:25 Uhr)
Lord.Bucklich ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:19
  #33
Jenni79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Eigentlich sehe ich nur bei dir haltlose Behauptungen die du nicht belegen kannst
Denn es ist ja erwiesen das Kater wenn sie kastriert sind weniger harte Kämpfe kämpfen folglich weniger oft an tödlichen Krankheiten erkranken
etc etc

Also bitte belege doch du erstmal deine Behauptungen
Und nein das was ich schrieb ist nicht aus meiner Sicht so es sind Tatsachen...
Wenn du dich schlau machen würdest, würdest du das sogar lesen können

Ich kann dich nicht ernstnehmen und sehe dich ehrlich gesagt auch als potenziellen Troll an
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:20
  #34
Lord.Bucklich
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Skrållan Beitrag anzeigen
Echt , hier hat sich der Charakter nicht geändert, habe ich auch noch nie gehört...
Angeblich werden sie "schmusiger"/anhänglicher und gehen auch fast nichtmehr auf Wanderschaft (logisch, wozu auch)
Nun bin ich kein Mediziner, aber wenn ich mich recht entsinne, findet in den entfernten Teilen doch auch Hormonproduktion statt...
Lord.Bucklich ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:31
  #35
Adri
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 7.429
Standard

Mediziner muß man gar nicht sein, um sein eigenes Hirn zu schalten.
Adri ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:32
  #36
Julyanne
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Portugal
Alter: 28
Beiträge: 1.024
Standard

Zitat:
Zitat von Lord.Bucklich Beitrag anzeigen

Das Bild behandelt 2 Würfe pro Jahr a 2,8 Kitten über 10Jahre m)


hey cool.
Ich fühl mich grade wieder jung, die ersten Vorlesungen Stochastik.
"Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast und schau dir fremde immer ganz genau an", hat der Prof in der ersten Vorlesung gesagt.
Diese hier ist ganz billig. Die Anzahl der abgebildeten Katzen steht in keiner Relation zu den Zahlen rechts.
Natürlich ist das auf den ersten Blick erschreckend, aber wer mit solchen grafischen Methoden schafft, soll ich dessen Zahlen glauben? Zumum sie für meinen Fall völlig falsch sind.
ähm. habe ich gerade einen denkfehler? wenn überhaupt, UNTERTREIBT das bild ja, weil deutlich weniger katzen gezeigt werden, als berechnet wurden.
aber auch wenn jede katze, die bisher nicht geworfen hat, nur ein einziges mal werfen würde, würde sich trotzdem die zahl deutlich vermehren. überleg doch mal, wir haben jetzt schon viel zu viele katzen. würde dann jede katze, statt gleich kastriert zu werden, ZUSÄTZLICH auch noch einmal werfen, hätten wir noch ein paar millionen mehr zu denen, die wir ohnehin haben.

Zitat:
Zitat von Lord.Bucklich Beitrag anzeigen
Es ist doch eigentlich ganz einfach. Belegt doch einfach eure Behauptungen.
Hier werden irgendwelche haltlosen Behauptungen ohne Beleg in den Raum geworfen, womöglich noch gemischt mit offensichtlich falschen Aussagen. Ist doch kein Wunder wennn ich das für Schwachsinn halte und nicht glaube.
Wo ist das Problem, eine Quelle zu verlinken, die die jeweiligen Behauptungen stützt? Wie gesagt, ich bin bestimmt nicht beratungsresistent, aber ich glaube auch nicht alles, was irgendwer (ohne jedweden Beleg) in nem Forum schreibt.
ganz einfach: wozu deine arbeit machen? im internet gibt es massig informationen zum thema kastration. warum sollen WIR das googlen, um zu belegen, was der gesunde menschenverstand und viele menschen so wissen? DU solltest über deine eigene meinung noch einmal nachdenken (da wie du siehst, hier nicht 2 leute anderer meinung sind, sondern - äh - geschätzte 10) und selbst googlen und dich informieren.
__________________

Liebe Grüße von Julyanne mit Dalia und Tiesto
Julyanne ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:38
  #37
Lord.Bucklich
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von Funky&Aimee Beitrag anzeigen
Eigentlich sehe ich nur bei dir haltlose Behauptungen die du nicht belegen kannst
Wenn du das spezifizierst, werde ich mich bemühen entsprechende Belege nachzuliefern. Ich hoffe aber, du kannst zwischen Vermutungen und Behauptungen unterscheiden.
Darauf habe ich explizit hingewiesen, da es mir eben nicht, wie hier von dir angedeutet, um das provozieren eines Streits geht.

Meine Meinung mag fehlerhaft sein, das bestreite ich doch garnicht, wer ist schon frei von Fehlern. Ich bitte doch nur darum, den Hinweis auf entsprechend Fehler zu belegen, ist das so schwer? Ist denn hier keiner der auch nur den geringsten objektiven/wissenschaftlichen Anspruch hat, so dass ein "mir ist nichts aufgefallen" nicht als "Beweis" für eine Vermutung dienen kann?
Lord.Bucklich ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:40
  #38
Julyanne
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Portugal
Alter: 28
Beiträge: 1.024
Standard

Zitat:
Zitat von Lord.Bucklich Beitrag anzeigen
Wenn du das spezifizierst, werde ich mich bemühen entsprechende Belege nachzuliefern. Ich hoffe aber, du kannst zwischen Vermutungen und Behauptungen unterscheiden.
Darauf habe ich explizit hingewiesen, da es mir eben nicht, wie hier von dir angedeutet, um das provozieren eines Streits geht.

Meine Meinung mag fehlerhaft sein, das bestreite ich doch garnicht, wer ist schon frei von Fehlern. Ich bitte doch nur darum, den Hinweis auf entsprechend Fehler zu belegen, ist das so schwer? Ist denn hier keiner der auch nur den geringsten objektiven/wissenschaftlichen Anspruch hat, so dass ein "mir ist nichts aufgefallen" nicht als "Beweis" für eine Vermutung dienen kann?
dann sieh es doch einfach als tatsache an, dass hier viele anderer meinung sind, frage dich, warum das so ist, und informiere dich doch mal selbst!
Julyanne ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:40
  #39
Jenni79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Lord.Bucklich Beitrag anzeigen
Wenn du das spezifizierst, werde ich mich bemühen entsprechende Belege nachzuliefern. Ich hoffe aber, du kannst zwischen Vermutungen und Behauptungen unterscheiden.
Darauf habe ich explizit hingewiesen, da es mir eben nicht, wie hier von dir angedeutet, um das provozieren eines Streits geht.

Meine Meinung mag fehlerhaft sein, das bestreite ich doch garnicht, wer ist schon frei von Fehlern. Ich bitte doch nur darum, den Hinweis auf entsprechend Fehler zu belegen, ist das so schwer? Ist denn hier keiner der auch nur den geringsten objektiven/wissenschaftlichen Anspruch hat, so dass ein "mir ist nichts aufgefallen" nicht als "Beweis" für eine Vermutung dienen kann?
Wie schon erwähnt von jemand anderem
Wieso sollte ich deine Arbeit tun?
Google hilft
Da wirst du Mengen und noch mehr Mengen an Informationen finden
Da kannst du dich einlesen und Informieren
ich jedenfalls werde nicht deine Arbeit tun
Die wie gesagt im grunde auch mit gesundem menschenverstand beantwortet werden könnte
 
Mit Zitat antworten

Alt 17.04.2012, 14:50
  #40
Roma
Forenprofi
 
Roma
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Alter: 35
Beiträge: 2.730
Standard

Zitat:
Zitat von Lord.Bucklich Beitrag anzeigen
Tja, prinzipiell aus Katersicht garnicht. Nun kommen wir aber wieder zum oben erwähnten Großen Bild und der Menschlichen Sicht. Bei mir gilt gleiches Recht für alle, also je nach Situation zwischen 1. und 2. Geburtstag irgendwann.
DAS habe ich mir gedacht.
Ich habe hier gerade einen Nachbarn, mit dem ich mich rumschlagen muss, der genau so eine Einstellung hat. Wir arbeiten an einer friedlichen Lösung, aber einfach ist das nicht.

Und sag mal, mit was "belegst" du denn deine Aussagen? Mit allgemeinen Wikipedia(!!!!)-Artikeln zum Thema Hormone? Sorry, aber
Roma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 14:57
  #41
FiAma
Forenprofi
 
FiAma
 
Registriert seit: 2011
Ort: WW ♡
Alter: 31
Beiträge: 5.397
Standard

erstens: du hast falsch zitiert und ich bitte dies zu korrigieren, sonst melde ich es!

zweitens: ich antworte der einfachheit halber im zitat:

Zitat:
Zitat von Lord.Bucklich Beitrag anzeigen
Mit meinen Katzen (auschließlich Freigänger) hatte ich noch nie Probleme mit Vadalismus oder Markieren.



Wer lesen kann ist klar im Vorteil :

Das Bild behandelt 2 Würfe pro Jahr a 2,8 Kitten über 10Jahre m)

richtig, wer lesen kann ist klar im vorteil
ich habe geschrieben, dass du anhand dieses bildes als beispiel (!!!) sehen kannst, was passiert, wenn jeder einmal seine katze werfen lässt... und normal kann das auch jeder mit gesundem menschenverstand selber nachrechnen und nachvollziehen:
nehmen wir mal an, deine katze bekommt bei ihrem ersten und einzigen wurf 4 kitten (nicht ungewöhnlich für einen wurf, es können auch 10 kitten bei rumkommen). diese vier kitten bekommen jeweils wieder 4 kitten, sind wir schon bei 16 (!!!) katzen innerhalb von zwei jahren (bei der annahme, dass die katzen mit einem jahr werfen). im dritten jahr sind es dann schon 64 (!!!) kitten usw.
und dass, obwohl nur jeder seine katze einmal hat werfen lassen
tötungsstationen, wir kommen...



hey cool.
Ich fühl mich grade wieder jung, die ersten Vorlesungen Stochastik.
"Glaube keiner Statistik die du nicht selbst gefälscht hast und schau dir fremde immer ganz genau an", hat der Prof in der ersten Vorlesung gesagt.
Diese hier ist ganz billig. Die Anzahl der abgebildeten Katzen steht in keiner Relation zu den Zahlen rechts.
Natürlich ist das auf den ersten Blick erschreckend, aber wer mit solchen grafischen Methoden schafft, soll ich dessen Zahlen glauben? Zumum sie für meinen Fall völlig falsch sind.
Unabhängig davon ist mir klar, dass die Katzen sich vermehren und das problematisch sein kann. Daher verteufele ich eine Kastration ja nicht generell.


Fang ggf. mal hier an zu lesen : http://de.wikipedia.org/wiki/Hormone

dazu kann ich nur sagen: lächerlich! ich unterstelle dir jetzt mal das gleiche wie oben
und grade wikipedia als quelle zu nennen, wo jeder doof was reinschreiben kann, nun ja


Sorry, da habe ich wohl was durcheinander gebracht. Mein Fehler. Tut mir leid.


Aus deiner Sicht.

Es ist doch eigentlich ganz einfach. Belegt doch einfach eure Behauptungen.

beleg bitte deine "behauptungen", machst du leider auch nicht, verlangst es aber von anderen
klar, man kann ja schon alleine vor den gesundheitlichen gründen und der tatsache, dass es jetzt schon mehr als genug heimatlose katzen gibt einfach die augen verschließen und sich die welt schön reden... viel spaß dabei


Hier werden irgendwelche haltlosen Behauptungen ohne Beleg in den Raum geworfen, womöglich noch gemischt mit offensichtlich falschen Aussagen. Ist doch kein Wunder wennn ich das für Schwachsinn halte und nicht glaube.
Wo ist das Problem, eine Quelle zu verlinken, die die jeweiligen Behauptungen stützt? Wie gesagt, ich bin bestimmt nicht beratungsresistent, aber ich glaube auch nicht alles, was irgendwer (ohne jedweden Beleg) in nem Forum schreibt.

BTT:
Der Thread wurde leider irgendwie gehijacked. Für Anregungen zum eigentlichen Prolem wäre ich immer noch sehr dankbar.
anregungen wirst du von mir nicht bekommen, scheinst ja eh beratungsressitent zu sein, da kann ich mir das ja schenken
__________________
Grüße, FiAma mit ღ Fiona und Amabel ღ

(sämtliche von mir veröffentlichte Bilder und Texte sind gemäß UrhG urheberrechtlich geschützt.)
"Sei du selbst die Veränderung, die du dir wünschst für diese Welt" (Mahatma Gandhi)
Erfahrung heißt gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre schlecht machen. (Kurt Tucholsky)
FiAma ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:11
  #42
Bleiente
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Lord.Bucklich,

deine Katz wird von einem kastrierten Riesenkater zur Minna gemacht.
Und Du wünschst Dir gleichzeitig unkastrierte Nachbarkatzen.
Die sind doch dann noch fieser zueinander .

Gruss Andi
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:13
  #43
Lord.Bucklich
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
ähm. habe ich gerade einen denkfehler? wenn überhaupt, UNTERTREIBT das bild ja, weil deutlich weniger katzen gezeigt werden, als berechnet wurden.
Nein, da hast du recht.
Darum gings mir aber nicht. Hier wurde eine Statistik die ansich schon fragwürdig ist (wegen dieser Unstimmigkeit, egal ob das jetzt nach mehr oder weniger aussieht, definitiv ist das nicht korrekt) für einen nochmal etwas anderen Fall verwendet.

Zitat:
ganz einfach: wozu deine arbeit machen? im internet gibt es massig informationen zum thema kastration. warum sollen WIR das googlen, um zu belegen, was der gesunde menschenverstand und viele menschen so wissen? DU solltest über deine eigene meinung noch einmal nachdenken (da wie du siehst, hier nicht 2 leute anderer meinung sind, sondern - äh - geschätzte 10) und selbst googlen und dich informieren.
So war das nicht gedacht, man hat mich darauf angesprochen, und ich habe meine Meinung geschrieben. Ich hätte kein solches Echo erwartet und hatte auch nicht die Absicht mein eigentliches Problem ins Abseits zu drängen.
Ich erwarte auch nicht, dass jemand jetzt losrecherchiert, aber manchmal kennt sich ja jemand aus und hat auch noch einen Passenden Link zur Hand.

Ich bin offensichtlich in einen Fettnapf getreten und nun kommen manche aus ihren Löchern um einfach draufzuhauen, nur weil ich anderer Meinung bin.
Und Behauptungen ohne Quelle aufzustellen und dann zu sagen "na wir machen doch nicht deine Arbeit" ist in sofern armselig, als dass man sich dann den Post gleich ganz hätte sparen können.

@Roma: Wenn du den Abschnitt über Vermutungen und Behauptungen nicht verstehst, dann spar dir doch einfach das Posten.
Zitat:
ähm. habe ich gerade einen denkfehler? wenn überhaupt, UNTERTREIBT das bild ja, weil deutlich weniger katzen gezeigt werden, als berechnet wurden.
Nein, da hast du recht.
Darum gings mir aber nicht. Hier wurde eine Statistik die ansich schon fragwürdig ist (wegen dieser Unstimmigkeit, egal ob das jetzt nach mehr oder weniger aussieht, definitiv ist das nicht korrekt) für einen nochmal etwas anderen Fall verwendet.

Zitat:
ganz einfach: wozu deine arbeit machen? im internet gibt es massig informationen zum thema kastration. warum sollen WIR das googlen, um zu belegen, was der gesunde menschenverstand und viele menschen so wissen? DU solltest über deine eigene meinung noch einmal nachdenken (da wie du siehst, hier nicht 2 leute anderer meinung sind, sondern - äh - geschätzte 10) und selbst googlen und dich informieren.
So war das nicht gedacht, man hat mich darauf angesprochen, und ich habe meine Meinung geschrieben. Ich hätte kein solches Echo erwartet und hatte auch nicht die Absicht mein eigentliches Problem ins Abseits zu drängen.
Ich erwarte auch nicht, dass jemand jetzt losrecherchiert, aber manchmal kennt sich ja jemand aus und hat auch noch einen Passenden Link zur Hand.

Ich bin offensichtlich in einen Fettnapf getreten und nun kommen manche aus ihren Löchern um einfach draufzuhauen, nur weil ich anderer Meinung bin.
Und Behauptungen ohne Quelle aufzustellen und dann zu sagen "na wir machen doch nicht deine Arbeit" ist in sofern armselig, als dass man sich dann den Post gleich ganz hätte sparen können.

@Roma: Wenn du den Abschnitt über Vermutungen und Behauptungen nicht verstehst, dann spar dir doch einfach das Posten.


Zitat:
- Hast Du eine rollige Katze schonmal erlebt?
Ja.

Zitat:
- Hast Du schonmal einen der unzähligen nichtkastrierten Kater von der Straße gekratzt auf der er nur gelandet ist weil er zu einer rolligen Katze wollte?
Unbekannt, aber ich habe schon aus verschiednen Gründen Katzen von der Strasse gekratzt. :.(
Und auch wenn es dannach manchmal schwer war, habe ich die andern nicht eingesperrt.

Zitat:
- Hast Du irgendeinen wissenschaftlichen Beweis dafür dass sich die Tiere durch eine Kastration zum Nachteil verändern, charakterlich?
Nein, wobei man sich erstmal rüber streiten könnte, was ein Nachteil ist.

Zitat:
- Thema Katze, also weiblich: Was ist Dir lieber, kastrieren bevor sie wirft, oder im schlimmsten Fall tote Kitten + Mutterkatze nur weil sie ja einmal unbedingt Katzenbabys haben muss?
Wenn man das vorher weiss ist die Entscheidung klar, aber im Normalfall ist die Entscheidung ja nicht ganz so krass, denn wenn es so tödlich wäre, dannn bräuchte man die kastration ja nicht


Zitat:
- Hat Dir jemals irgendeine Katze, egal ob m oder w gesagt "hey Du ich finds klasse nicht kastriert zu werden"? Wenn ja zeig mir die bitte ne sprechende Katze wollt ich immer schonmal gesehen haben.
Nö, aber ich hab selbst 2 mal den Fall gehabt (+ einmal in der Nachbarschaft), dass der Katze gesagt wurde "moin gehts zum arzt -> schnipp-schnapp[sinngemäß]" und daraufhin war die Katze 2~3 Tage verschwunden. Das ist natürlich weder wissenschaftlich, noch will der gesunde Menschnverstand daran glauben, aber es ist schon ein interessanter Zufall.

p.s.:
Zitat:
erstens: du hast falsch zitiert und ich bitte dies zu korrigieren, sonst melde ich es!
Ich weiss gerade nicht was du meinst. würdest du mich bitte genauer drauf stoßen? Ich korrigiere es dann sofort.
Lord.Bucklich ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:15
  #44
Jenni79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:Nö, aber ich hab selbst 2 mal den Fall gehabt (+ einmal in der Nachbarschaft), dass der Katze gesagt wurde "moin gehts zum arzt -> schnipp-schnapp[sinngemäß]" und daraufhin war die Katze 2~3 Tage verschwunden. Das ist natürlich weder wissenschaftlich, noch will der gesunde Menschnverstand daran glauben, aber es ist schon ein interessanter Zufall.

Das ist jetzt aber nicht dein Ernst?
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2012, 15:15
  #45
Lord.Bucklich
Neuling
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 21
Standard

Zitat:
Zitat von ♥Fioni♥ Beitrag anzeigen
scheinst ja eh beratungsressitent zu sein
Nur bei unglaubwürdigem Geschwätz ohne Quelle/Beleg.

Ich dachte immer ein Forum wäre um sich gegenseitig zu helfen, und nicht um zu schreiben (sinngemäß) "benutz Google wenn du seriöse Quellen willst, du Idiot"

p.s.:
Zitat:
Zitat von ♥Fioni♥ Beitrag anzeigen
nehmen wir mal an, deine katze bekommt bei ihrem ersten und einzigen wurf 4 kitten (nicht ungewöhnlich für einen wurf, es können auch 10 kitten bei rumkommen). diese vier kitten bekommen jeweils wieder 4 kitten, sind wir schon bei 16 (!!!)
Völlig uninteressant da aus der Nase gezogene Zahlen.

Geändert von Lord.Bucklich (17.04.2012 um 15:22 Uhr)
Lord.Bucklich ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: "Welpenschutz" bei Katzen? | Nächstes Thema: Zusammenführung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze macht jeden Morgen Terror ... *Nerv* Telgoth Verhalten und Erziehung 78 01.11.2012 17:58
Hilfe - Freigänger macht Terror! Schennilein Freigänger 12 05.07.2011 06:39
Kater macht Terror Tinkabell<3 Wohnungskatzen 25 01.12.2010 21:40
Roter fremder Kater macht Terror Landei Freigänger 10 11.05.2010 10:10
Kater macht Terror beim Entfernen von Zecken Miomomo Verhalten und Erziehung 17 04.05.2009 20:53

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:18 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.