Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.04.2012, 23:08
  #46
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Könnte schon, muss aber nicht. Mich macht es halt stutzig, dass sie sogar auf Brötchen geht, das ist schon ungewöhnlich.
Wenn's reine Gier ist, kriegt man das mit der Weg-vom-Futter-Übung aber normalerweise in den Griff.

Bücher brauchts da übrigens nicht, guck mal hier:
www.lasercats.de
http://de.groups.yahoo.com/group/katzenclickern/
Und zum Clickern geht auch Zungenschnalzen
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 15.04.2012, 23:42
  #47
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

Bonnie & Sammy sind am Anfang auch über meine Hand "hergefallen", wenn ich ihnen Leckerlis geben wollte. Sie haben sich sogar mit den Vorderpfoten in meinen Unterarm gekrallt, um meine Hand mit dem Leckerli an sich heranzuziehen.

Da ich keine Lust hatte, ständig wie ein Schnittmusterbogen auszusehen, habe ich Bonnie & Sammy dann "Sitz!" beigebracht. Das war gar nicht schwer und hat auch nicht lange gedauert. Katzen sind viel gelehriger, als die meisten Menschen denken!

Immer, wenn sich Bonnie & Sammy auf meine Hand stürzten und versuchten, an das Leckerli zu kommen, habe ich das Leckerli sofort wieder in die Dose zurückgelegt und die Katzen ein paar Minuten lang konsequent ignoriert.

Das habe ich wieder und wieder gemacht. Irgendwann setzten sie sich ganz irritiert vor mir auf den Boden. Da habe ich sie sehr gelobt, "Sitz!" gesagt, die Dose geöffnet und ein Leckerli rausgeholt. Sobald sie aufstanden und auf mich zukamen, verschwand das Leckerli aber gnadenlos wieder in der Dose!

Auch das wiederholte ich mehrfach. Immer wenn sie sich hinsetzten, lobte ich sie und sagte "Sitz!".

Schon nach kurzer Zeit hatten sie das Prinzip verstanden und setzten sich hin, wenn ich "Sitz!" sagte.

Und dann kam der große Moment: Ich sagte "Sitz!", beide Katzen setzten sich vorbildlich und erwartungsvoll hin und bekamen jeder ein Leckerli.

Das habe ich dann noch ein bisschen mit ihnen geübt. Und seitdem hatte ich nie wieder zerkratzte Hände und Unterarme.

Wenn ich Besuch habe, der den Katzen Leckerlis geben möchte, funktioniert das auch sehr gut. Ich achte darauf, dass die beiden nichts bekommen, wenn sie nicht sitzen.

Vielleicht versuchst Du das ja auch mal. Viel Erfolg!
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze reißt/kratzt sich Fell raus annie1988 Äußere Krankheiten 7 01.10.2014 20:44
Wenn die Hand zum Leckerchen wird... carna Verhalten und Erziehung 11 04.02.2014 14:48
Wie bekomme ich Leckerchen in die Katze tanja 39 Ernährung Sonstiges 17 30.07.2013 22:32
Streßprobleme? (Kater reißt aus, Katze greift Hund an...) miaua Verhalten und Erziehung 6 27.07.2012 21:17
Katze reißt Fell aus... Stress, Senilität? Sabeth Ungewöhnliche Beobachtungen 5 17.04.2012 20:49

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:24 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.