Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.03.2012, 07:17
  #16
Zwillingsmami
Forenprofi
 
Zwillingsmami
 
Registriert seit: 2011
Ort: Berlin
Alter: 54
Beiträge: 8.249
Standard

An der Erziehung scheint es also nicht zu hapern. Das hört sich alles vorbildlich an!

Sind es bestimmte Situationen, in denen die beiden an den Tapeten kratzen? Und wie reagiert Ihr, wenn sie es tun?
__________________


Schnurrige Grüße von Bonnie & Sammy, meinem "dynamischen Duo"!

"Liebet die Tiere! Ihnen gab Gott ein Ahnen des Gedankens und eine harmlose ungetrübte Freude. Die trübet ihnen nicht, quält sie nicht und nehmt ihnen nicht die Lust am Dasein,
stellt euch nicht gegen Gottes Gedanken! Mensch überhebe dich nicht über die Tiere: Sie sind ja sündlos, du aber in all deiner Herrlichkeit
bringst die Erde zum eitern durch dein Erscheinen auf ihr, oh weh, fast ein jeder von uns!"
(Dostojewski)
Zwillingsmami ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 23.03.2012, 07:53
  #17
Musepuckel
Forenprofi
 
Musepuckel
 
Registriert seit: 2011
Ort: In Katzenhausen
Alter: 51
Beiträge: 13.106
Standard

Erst einmal herzlichen Glückwunsch zu dem wunderschönen Namen FRIDA.
(hüstel,meine eine Katze heisst auch FRIDA nicht FrIEda,sondern FrIda,da legt sie Wert drauf)

Junge Katzen wollen entdecken,immer wieder was Neues haben.
Da kannst du noch so viel rumstehen haben das ist wenn es immer zur Verfügung steht bald langweilig.

Ich mach das bei meinen so,Spielzeug was nicht mehr beachtet wird,wird erst einmal für ne Zeit weggeräumt und immer mal wieder vorgekramt,dann ist es wieder interessant und ist für die kleinen "Monster" wie neu.

Sie haben 2 Spielschienen was der absolute Renner ist.
Da die Spielschienen unterschiedlich sind,werden sie immer im Wechsel hingestellt.
Interessant sind auch Kartons in die ich Löcher schneide.
Wenns uninteressant wird,weg damit.
Leere Klopapier oder Küchenrollen werden auch immer gerne zerfetzt.
Die gelben Dinger von den Ü-Eiern,nen Leckerli oder was vom Trofu rein,das klappert so schön wenn man das durch die Gegend pfeffert.

Tischtennisbälle in Wasserschüsseln,eigent sich gut im Sommer auf dem Balkon.
Gut wird ein bischen feucht alles,aber ist doch nur Wasser.
Leere Eierkartons,im Herbst Kastanien usw. usw.usw.

Wichtig ist halt das es nicht alles auf einmal da steht,das ist sonst zu viel input.

Ich habe festgestellt,die Spielsachen die nix oder fast nix kosten machen den Katzen am Meisten Spaß.

Die extreme Anhänglichkeit wirst du sicher nicht ändern können,damit wirst du sicher leben müssen,wobei ich finde es gibt schlimmeres.

Hast du es mal mit den Fernhaltesprays versucht die es im Handel gib?

Da weiss ich jetzt natürlich nicht ob das tatsächlich funktioniert meine kratzen GsD nicht an Möbeln oder Tapeten.
__________________
Musepuckel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.03.2012, 08:38
  #18
AnBiMi
Pinkelkatzen-Versteherin
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2.964
Standard

Moin moin,

zum Thema Anhänglichkeit könnte ich mir gut vorstellen, dass Du da tatsächlich mit Clickertraining viel erreichen kannst.

Auf mich wirkt eure Situtaion, als hätten die beiden einfach ein Defizit beim Selbstvertrauen und "brauchen" einen Menschen, sogar egal welchen, in ihrer Nähe, damit sie sich geborgen und wohl fühlen können.

Fehlt das, wird die Unsicherheit und der Frust, der daraus durchaus entstehen kann, an den Tapeten abreagiert.

Clickertraining ist nicht nur geistige Beschäftigung, sondern vermittelt vielen Katzen ganz tollen, neuen Selbstmut.

Die Wirksamkeit des eigenen Handelns zu kennen ist eine super Sache und erzeugt richtig gute Emotionen!

Wunderbar wird diese Sache im neuen Buch von Christine Hauschild beschrieben:
Katzenhaltung mit Köpfchen

Und, nicht dass ihr meint ich mache Werbung für Christine
aber ihr Buch zum Clickern ist eine leicht verständliche, leicht umsetzbare und interessant geschriebene Anleitung zum Clickern:
Trickschule für Katzen

Als Anschauungsmaterial habe ich mir noch die DVD von Birgit Laser besorgt. Es ist unheimlich hilfreich die im Buch vermittelte Theorie auch mal in der Praxis zu sehen:
Clichertraining - Mehr als Spaß für Katzen

Und um den beiden mehr Sicherheit zu geben, die miteinander und auch ohne Menschen klappt, gibt es schöne Tricks für Katzenpaare.

ICH würde es versuchen!
__________________
Viele Grüße, Anja
---------------------------------
"Erfahrung ist gar nichts. Man kann seine Sache auch 35 Jahre lang schlecht machen" (Kurt Tucholsky)

"Protestpinkeln" ist keine wissenschaftlich tragbare Diagnose!

Niveau sieht nur von unten aus wie Arroganz

Ich bin verantwortlich für das, was ich schreibe. Nicht für das, was Du verstehst
AnBiMi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Meine Katzen lieben Dusch-Das-Zehen????? | Nächstes Thema: "My cat from hell" »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze dreht völlig durch Calcoli Verhalten und Erziehung 29 16.11.2011 23:07
Raues Fell/viel hunger bei junger katze, giradien/Würmer oder alles völlig normal? Charlie.Brown Parasiten 9 15.10.2011 07:20
fell völlig verknotet durch bonbon Jessica_TM Ungewöhnliche Beobachtungen 6 24.06.2011 16:02
falsches Streu oder ist das völlig normal? Elain Das stille Örtchen 11 15.01.2011 18:21
Ganz normal oder Grund zur Sorge? - Katze ist schreckhaft/panisch Wuuhaa Wohnungskatzen 6 12.12.2010 18:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:01 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.