Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.02.2012, 21:14
  #1
Cats2Love
Benutzer
 
Cats2Love
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 83
Frage Verhalten nach Kastration?

Hallo,

ich bin neu hier und hoffe, dass mein Thema im richtigen Bereich ist.

Also ich werde nach langem hin und her überlegen nun doch meine Katze kastrieren lassen. Hab für den kommenden Freitag ein Termin... Sie ist eine BKH-Persermix und wird nun 4 Jahre alt. Sie hat ihre Rolligkeit erst 2-3 mal gehabt. Aber um Krankheiten vorzubeugen,wird sie nun kastriert.
Ich habe nur angst, dass sie sich charakterlich sehr ändern wird. Weil sie ist so eine einzigartige Katze! Sie spielt mit mir fangen und verstecken. Wenn ich mich verstecke (zum Beispiel hinterm Schrank) sucht sie mich und wenn sie mich gefunden hat rennt sie weg und versteckt sich selbst und ich muss sie suchen. Und wenn ich wegrenne rennt sie hinterher klatscht mir vorsichtig mit der pfote eine und rennt weg und ich muss sie fangen
Das ist sooo süß und das hab ich noch bei keiner Katze die wir hatten erlebt und ich möchte so sehr, dass sie ihr charakter so beibehält. Ich habe gelesen, dass die meisten Katzen nach der Kastration so ruhig und faul geworden sind und nur noch rummliegen und somit dick werden und von anderen wiederrumm habe ich gehört,dass deren Katzen nun so verstört sind und angst vor allem und jedem haben

Und auch sowieso habe ich solch eine Panik vor Tierärzten, da schon zwei meiner geliebten Haustiere durch Ahnungslosigkeit der Tierärzte gestorben sind. Ich werde nun den dritten Tierarzt "ausprobieren" und hoffen, dass dieser mehr Ahnung hat!

Ganz liebe Grüße
Salome

Geändert von Cats2Love (12.02.2012 um 21:16 Uhr)
Cats2Love ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 12.02.2012, 21:38
  #2
NalaMogli
Forenprofi
 
NalaMogli
 
Registriert seit: 2010
Ort: Kettig
Alter: 31
Beiträge: 4.584
Standard

gut, dass sie endlich kastriert wird, nicht nur wegen der krankheiten, rolligkeit ist riesen stress für eine katze.
ich habe es bis jetzt bei keiner katze erlebt, dass sie faul geworden ist nach der kastration.
__________________
Die Augen einer Katze sind Fenster,die uns in eine andere Welt blicken lassen.
NalaMogli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 21:56
  #3
Cats2Love
Benutzer
 
Cats2Love
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von NalaMogli Beitrag anzeigen
gut, dass sie endlich kastriert wird, nicht nur wegen der krankheiten, rolligkeit ist riesen stress für eine katze.
ich habe es bis jetzt bei keiner katze erlebt, dass sie faul geworden ist nach der kastration.
Danke für deine Antwort! Ja, mir ist besonders in den letzten Tagen erst richtig bewusst geworden, dass es sehr notwendig ist, weil ich mir über das Thema nie ernsthafte Gedanken gemacht habe, weil sie selten rollig wird. Aber nun ist es ab Freitag vorbei
Also wird sie sich vom Charakter nicht wirklich ändern und so verspielt und aufgeweckt bleiben?
Cats2Love ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 12.02.2012, 21:59
  #4
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 36
Beiträge: 4.738
Standard

Eine Kastration ist das Beste, was man für sein Tier tun kann. Und es gibt keine negativen Auswirkungen.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 16:16
  #5
Iviguappa
Neuling
 
Iviguappa
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11
Standard

Hallo,

meine Ivi wurde vor ca 1 Monat kastriert..ich hatte auch erst die Befürchtung, dass sie dann faul und fett wird, aber es ist nichts von dem eingetreten. sie ist genauso agil und spielfreudig wie vorher.. ein bisschen mehr fressen tut sie schon, aber da achte ich drauf, dass sie nicht zu viel bekommt..
mir ist aufgefallen, dass sie seit dem etwas verschmuster ist und viel mehr schnurrt als vorher...sonst ist sie eigentlich ganz die alte geblieben.

lg
Iviguappa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 19:23
  #6
Cats2Love
Benutzer
 
Cats2Love
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Iviguappa Beitrag anzeigen
Hallo,

meine Ivi wurde vor ca 1 Monat kastriert..ich hatte auch erst die Befürchtung, dass sie dann faul und fett wird, aber es ist nichts von dem eingetreten. sie ist genauso agil und spielfreudig wie vorher.. ein bisschen mehr fressen tut sie schon, aber da achte ich drauf, dass sie nicht zu viel bekommt..
mir ist aufgefallen, dass sie seit dem etwas verschmuster ist und viel mehr schnurrt als vorher...sonst ist sie eigentlich ganz die alte geblieben.

lg
Danke! Das beruhigt mich etwas...Aber bei ihr gibt es nichts, was sich positiv am charakter verändern könnte. Sie ist auch so sehr verschmust, schnurrt schon sobald man sie anguckt. Das ist echt witzig mit ihr Daher habe ich nur so viele Bedenken, das sich ihr Carakter eher ins negative verändert...Wir haben nämlich schon öfter Katzen gehabt aber der Charakter meiner jetzigen Katze ist irgendwie unnormal. Sie ist so menschenbezogen und ja, ich weiß nicht, wie ich das beschreiben soll. Es kommt mir so vor, als könnte sie jedes Wort von mir verstehen, da sie immer das macht, was ich ihr gerade erzählt habe...Ach ich mach mir glaub ich einfach zu viele Gedanken!
Ich bin mal gespannt, wie es Freitag so läuft. Werde euch dann nochmal schreiben, ob alles so gelaufen ist, wie ich es hoffe!
Achja kann man eine Katze auch gleich nach der Kastration impfen lassen? Ich meine wegen der Narkose? Sie ist nämlich noch nicht geimpft und das würde ich dann (wenn es geht) gleich mitmachen lassen, um meiner Katze in ein paar Tage nicht schonwieder den Stress mit dem Tierarzt antuhen zu müssen
Cats2Love ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2012, 19:25
  #7
Maggie
Maggie`s Mama
 
Maggie
 
Registriert seit: 2006
Ort: bei Köln
Beiträge: 22.276
Standard

Also meine haben sich überhaupt nicht verändert nach der Kastra.
Immer noch so verspielt wie eh und je und Gerenne durch die Bude.
__________________
LG Gabi

Meine Sternenkatzen: Tom +1993, Gina +2005, Maggie +2011 (Ich liebe euch)

"Tiere sind Engel, die auf die Erde kommen, um uns Menschen das Mitgefühl beizubringen."
(Verfasser unbekannt)
Maggie ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2012, 19:55
  #8
Iviguappa
Neuling
 
Iviguappa
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 11
Standard

Sag doch mal bescheid, wie es gelaufen ist. hoffe alles ist gut gegangen.


lg
Iviguappa ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 17:51
  #9
Cats2Love
Benutzer
 
Cats2Love
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 83
Lächeln

Zitat:
Zitat von Iviguappa Beitrag anzeigen
Sag doch mal bescheid, wie es gelaufen ist. hoffe alles ist gut gegangen.


lg
Hallo, ja es ist alles so weit gut gelaufen....Weiteres habe ich noch in meinen anderen Thread geschrieben, mit Bildern von der Naht

http://www.katzen-forum.net/sexualit...was-angst.html
Cats2Love ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 19.02.2012, 19:51
  #10
Katzen Wolfi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 178
Standard

Willkommen im Forum, aber sorry, eine Katze, die erst mit 4 Jahren kastriert wird, geht gar nicht.

Du hast ihr leider in den letzten Jahren sehr viel zugemutet. Unkastrierte Katzen, die nicht gedeckt werden, neigen zur Dauerrolligkeit; und das ist Streß pur.

Seih froh, dass das offensichtlich nicht passiert ist.

Das Verhalten Deiner Katze wird sich durch die Kastration nicht ändern.
Katzen Wolfi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2012, 20:49
  #11
Cats2Love
Benutzer
 
Cats2Love
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Katzen Wolfi Beitrag anzeigen
Willkommen im Forum, aber sorry, eine Katze, die erst mit 4 Jahren kastriert wird, geht gar nicht.

Du hast ihr leider in den letzten Jahren sehr viel zugemutet. Unkastrierte Katzen, die nicht gedeckt werden, neigen zur Dauerrolligkeit; und das ist Streß pur.

Seih froh, dass das offensichtlich nicht passiert ist.

Das Verhalten Deiner Katze wird sich durch die Kastration nicht ändern.
Ja, ich weiß ich habe vieles versäumt bei ihr Sie lebt zur Zeit auch alleine,was auch ein goßer Fehler ist! Ich bin froh, das ich das mit der Kastration noch RELATIV früh eingesehen habe und ihr zum Glück noch Einiges erspart wurde. Wer weiß, was noch alles passiert wäre. Es ist mit 4 schon ziemlich spät und meine nächste Katze, die ich bald dazuholen werde, wird so schnell wie möglich kastriert! Welches Alter empfiehlt sich denn nun am besten für die kommende Zweitkatze? Ich hätte sooo gerne ein Kitten. Klappt das denn überhaupt gar nicht, ein Kitten zu einer sehr verspielten, 4 Jahre alten Katze zu vergesellschaften. Muss die Zweitkatze denn unbedingt im selben Alter sein?
Cats2Love ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 00:17
  #12
Katzen Wolfi
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 178
Standard

Die Katze muß nicht im selben Alter sein, ein Kitten ist bei der Beschreibung Deiner Katze in Ordnung.

Aber Du solltest bei der Zusammenführung dann etwa eine Woche zu hause bleiben.

Du hast dann die Möglichkeit auf beide einzugehen und Zankerei durch die Zuneigung, die Du natürlich dann beiden zukommen läßt, zu unterbinden.
Katzen Wolfi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 23.02.2012, 00:24
  #13
Nai
Forenprofi
 
Nai
 
Registriert seit: 2010
Ort: Braunschweig
Alter: 36
Beiträge: 4.738
Standard

Ein Kitten ist zu jung für eine 4jährige Katze. Da liegen ja Welten dazwischen bei den Interessen. Selbst wenn deine Katze verspielt ist, ist das ein ganz, ganz anderes Verhalten als bei einem Baby! Und bedenke, dass sie in 2 Jahren evtl gar nicht mehr verspielt ist und dann ist die Jüngere unausgelastet. Und dann?

Die Zweitkatze sollte auf jeden Fall im gleichen Alter sein, nicht jünger als ca drei Jahre. wenn du unbedingt Kitten willst, müssen es zwei sein. dann kann die Ältere mitspielen wenn sie will oder eben nicht - aber die Kitten hätten dann immernoch sich zum Toben.
__________________

Meine Diven: ~ Kerrigan & Kira ~ Und Streunerchen Peter

Schreibt's euch bitte hinter die Ohren:

Trockenfutter grenzt an Körperverletzung.
Kitten in Einzelhaltung ist Tierquälerei.
Nai ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2012, 01:51
  #14
Cats2Love
Benutzer
 
Cats2Love
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 83
Lächeln

Zitat:
Zitat von Nai Beitrag anzeigen
Ein Kitten ist zu jung für eine 4jährige Katze. Da liegen ja Welten dazwischen bei den Interessen. Selbst wenn deine Katze verspielt ist, ist das ein ganz, ganz anderes Verhalten als bei einem Baby! Und bedenke, dass sie in 2 Jahren evtl gar nicht mehr verspielt ist und dann ist die Jüngere unausgelastet. Und dann?

Die Zweitkatze sollte auf jeden Fall im gleichen Alter sein, nicht jünger als ca drei Jahre. wenn du unbedingt Kitten willst, müssen es zwei sein. dann kann die Ältere mitspielen wenn sie will oder eben nicht - aber die Kitten hätten dann immernoch sich zum Toben.
Hm..muss ich mal schauen. Aber ich habe noch nie eine so aktive und sehr verspielte Katze im Alter von 3-4 Jahren gesehen, wie meine Katze. Sie lauert einen ständig auf und rennt einen hinterher. Versucht mich immer zu fangen und spielt Verstecken mit mir. Sie spielt und tobt durchs ganze Haus. Meine Süße ist kaum zu bremsen und ich denke eine gleichaltrige Katze wäre bei meiner etwas zu überfordert. Weil sie den Spieltrieb einer Jungkatze hat. Es muss ja nicht unbedingt ein Kitten sein. Ich denke 1,5-2 Jahre ist das beste Alter für die Zweitkatze. Ja, oder wie gesagt, halt 2 Kitten.Aber 3-4 Jahre ist einfach zu alt für die Zweitkatze, weil bei den meisten Katzen im Alter von fast 4 Jahren der Spieltrieb nicht mehr so ausgeprägt ist wie bei meiner
Cats2Love ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Er verkratzt die Wände | Nächstes Thema: Seltsames Verhalten des Katers meiner Freundin »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verhalten nach Kastration? Freya8288 Sexualität 0 12.02.2014 13:26
Verhalten nach Kastration Sternchen2822010 Verhalten und Erziehung 16 18.03.2010 00:10
verhalten nach kastration ketaha Verhalten und Erziehung 11 31.01.2010 12:13
Verhalten nach Kastration MissRotzloeffel Verhalten und Erziehung 6 25.03.2009 15:47
Verhalten nach Kastration? Plueschtier Verhalten und Erziehung 10 02.08.2008 21:46

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:20 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.