Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2012, 13:12
  #1
Ronjakatze
Erfahrener Benutzer
 
Ronjakatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hohenbrunn
Alter: 56
Beiträge: 960
Standard Miauuuuuuuuuuuuuuu........

Ronja war eigentlich schon immer eine recht "gesprächige" Katze, die gerne ihre Kommentare zu allem abgab - auch wenn man sie nicht hören wollte

Jetzt wird sie acht Jahre alt und ich habe das Gefühl, das sich ihre "Mitteilungsbedürftigkeit" noch steigert.
Zeitweilig tigert sie einem minutenlang durch die Wohnung hinterher und "meckert" in wahrstem Sinn des Wortes rum, oder setzt sich abends einfach auf den Schoß und dann kriegt man die volle Breitseite ihrer "Beschwerden" direkt ins Gesicht.

Eine Freundin von mir meinte jetzt, das sich das bei ihrer Dame mit zunehmendem Alter noch weiter gesteigert hat...*naDankeschön*

Wie sieht das denn bei Euren Fellnasen aus ??
Und auf was kann/darf/muß ich mich ggf. gefasst machen....

Ihr Bruder Silvester ist übrigens ein ganz "stiller".

Geändert von Ronjakatze (03.02.2012 um 13:22 Uhr)
Ronjakatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 03.02.2012, 13:18
  #2
Flause
Erfahrener Benutzer
 
Flause
 
Registriert seit: 2011
Ort: Ratingen
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von Ronjakatze Beitrag anzeigen
Wie sieht das denn bei Euren Fellnasen aus ??
Und auf was kann/darf/muß ich mich ggf. gefasst machen....

Ihr Bruder Silvester ist übrigens ein ganz "stiller".
Ich hatte damals und habe jetzt auch wieder so eine "Labertante", man muss sich damit arrangieren...

Wenn sie immer mehr spricht und ggf. auch lauter wird, kann es sein, dass das Gehör nachlässt.
__________________
Solange Menschen denken, daß Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, daß Menschen nicht denken.
Flause ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 13:25
  #3
Ronjakatze
Erfahrener Benutzer
 
Ronjakatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hohenbrunn
Alter: 56
Beiträge: 960
Standard

Zitat:
Zitat von Flause Beitrag anzeigen
Ich hatte damals und habe jetzt auch wieder so eine "Labertante", man muss sich damit arrangieren...

Wenn sie immer mehr spricht und ggf. auch lauter wird, kann es sein, dass das Gehör nachlässt.
Um Gottes Willen, ich finde meine Meckerliese ja lustig...

Nachlassendes Gehör kann nicht sein.
Madam kann oben auf dem unausgebauten Speicher rumfetzen und kriegt trotzdem problemlos mit, wenn ich unten den Kühlschrank - und da habe ich mich schon auf Socken in die Küche geschlichen..... - aufmache.....
__________________
Liebe Grüße

Susanne

mit den "Plüschpopos" Emma, Felix & Paulchen, "Koboldhund" Polly, den Herzens-Sternchen Silvester, Otti & Hubs und den anderen Sternentieren für immer im Herzen
Ronjakatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 13:32
  #4
Flause
Erfahrener Benutzer
 
Flause
 
Registriert seit: 2011
Ort: Ratingen
Beiträge: 161
Standard

Zitat:
Zitat von Ronjakatze Beitrag anzeigen
Um Gottes Willen, ich finde meine Meckerliese ja lustig...

Nachlassendes Gehör kann nicht sein.
Madam kann oben auf dem unausgebauten Speicher rumfetzen und kriegt trotzdem problemlos mit, wenn ich unten den Kühlschrank - und da habe ich mich schon auf Socken in die Küche geschlichen..... - aufmache.....
Ich muss gestehen, ich mag das auch.
Eine stumme Katze kann ich mir gar nicht mehr vorstellen.

Wenn sie noch gut hört, dann ist es vielleicht einfach so, dass sich ihre "Macke" mit zunehmendem Alter eher verstärkt.
Ist bei manchen Menschen ja auch so...

Ich laufe @home nur auf Socken rum, das hilft hier auch garnienicht ...
Flause ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 15:10
  #5
Pummeluff90
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Ort: RLP
Beiträge: 139
Standard

Ihr Bruder wohnt aber auch bei Dir, also sie ist nicht alleine, oder?
Meine drei labern auch den ganzen Tag. Ich find das süß, mein Pummel gibt mir sogar Antwort, wenn ich mit ihm rede. Da kommt dann ein zustimmendes Gurren
Pummeluff90 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 15:37
  #6
Monalisa81
Erfahrener Benutzer
 
Monalisa81
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 105
Standard

ich hab auch Meckerliesen, zwei Stück, die eine allerdings mehr als die andere...
und die eine macht nicht richtig miau sondern immer nur kurz ma... ma...
so ganz kurze lustige Laute, zum Beispiel auch mehrmals hinternander wenn ich niese (ich sage immer aus Witz dass sie mir gesundheit wünscht, aber was es wirklich bedeutet weiß ich natürlich nciht)
Die andere redet unentwegt die ganze Zeit Nur beim Fressen nicht, danach gehts weiter
Monalisa81 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 19:18
  #7
Aylamaus
Erfahrener Benutzer
 
Aylamaus
 
Registriert seit: 2010
Ort: Rheingau
Beiträge: 286
Standard

Ich denke es gibt wie bei den Menschen Katzen, die mehr oder weniger mitteilsam sind. Meine jetzigen Beiden sind eher wenig redseelig. Es kommt höchstens mal ein leises Mau oder brrr.

Mein Sternchen Cindy war da ganz anders. Wenn ich abends heimkam, hat sie mir immer ganze Opern erzählt.
__________________
Aylamaus
Aylamaus ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 19:25
  #8
Ina1964
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Ort: Köln-Bonn
Beiträge: 5.714
Standard

Wir haben hier einen Kater, an dem echt eine Frau verlorengegangen ist, der quatscht einem manchmal die Tasche voll . Unterhalten kann man sich prima mit ihm, das Repertoire reicht von "miaaa" ganz leise bis zu einem entrüsteten "WAWA!" Auch das Wort "Maus" kann er sagen (okay, an dem Buchstaben S arbeiten wir noch ...) und "Ma-Ma" klappt inzwischen ganz gut.

Meine Katze dagegen ist ganz anders. Die kann sogar lautlos maunzen .
__________________
Gruß
Ina
Ina1964 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2012, 19:26
  #9
Seraphin
Forenprofi
 
Seraphin
 
Registriert seit: 2009
Ort: Bochum
Alter: 44
Beiträge: 2.835
Standard

Meine Seraphin ist auch eine Quasselstrippe,sie war schon immer gesprächig aber auch bei ihr ist es mit zunehmendem Alter mehr geworden.Bei ihr stimmt alles mit den Ohren,wenn sie will....

Zu dem ist sie eine "Petze" geworden,wenn ich nach Hause komme erwartet sie mich schon im Korridor auf der Kommode um mir haarklein zu erzählen was die anderen wieder für einen Blödsinn gemacht haben
__________________
LG von Ramona,Seraphin,Fluse,Simba,Douglas,Urmeliii,
Baghira,Maja und Cara!
Mein Engel Tyson,für immer im Herzen!
Seraphin ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 03.02.2012, 19:32
  #10
loveislive
Erfahrener Benutzer
 
loveislive
 
Registriert seit: 2011
Ort: Jena
Beiträge: 205
Standard

Ach davon kann ich auch ein Lied singen...und wahhhhh wenn das mit zunehmendem Alter wirklich noch schlimmer wird....zieh ich aus, die ist doch erst 4 Monate!!!!

Manchmal nervt das schon, wenn sie sich zum Beispiel in meine Telefonate mit reinhängt, mir dabei auf den Buckel steigt und in das Telefon kreischt

Bei jedem Piep kommt ein "Mauzzzzzzzzzzz"

Bei meiner Emilia ist das auch nicht so, die hüpft nur gelegentlich durch die Wohnung und macht sehr witzige Laute aber so richtig Mautzen höre ich die nur im Auto!

Mein Baby ist schon ganz toll und süß und überhaupt aber nerven kann die...WAHNSINN.....und dazu zählt nicht nur das "Miau, Miau, Miau"
loveislive ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 06.02.2012, 14:46
  #11
Ronjakatze
Erfahrener Benutzer
 
Ronjakatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hohenbrunn
Alter: 56
Beiträge: 960
Standard

Zitat:
Zitat von Pummeluff90 Beitrag anzeigen
Ihr Bruder wohnt aber auch bei Dir, also sie ist nicht alleine, oder?
Meine drei labern auch den ganzen Tag. Ich find das süß, mein Pummel gibt mir sogar Antwort, wenn ich mit ihm rede. Da kommt dann ein zustimmendes Gurren
Nein, wir sind beide VZ, das kann man keiner Einzelkatze in Wohnungshaltung zumuten.
Allerdings agieren die beiden eher nach dem Motto "Pack schlägt sich, Pack verträgt sich"

Im Moment liegt Madam gurrend auf meinem Schoß und rammt mir dabei ihre Krallen in den Oberschenkel....

Sie sind ja soooooo süß.......
Ronjakatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Verhaltensänderung -> Pupertät? | Nächstes Thema: Streiten erlaubt aber.............! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:05 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.