Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.11.2011, 23:41
  #1
Steffikeh
Neuling
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 4
Standard Brauche dringend Rat!

Ich habe 3 katzen , alle sind geschwister und bisher super miteinander klar gekommen. Heute hörte ich ein fauchen und wollte nachsehen was passiert ist, war allerdings zu spät dran. Mein kater hatte sich total eingenässt und hat panische angst vor den anderen katzen! Ich bin total ratlos und weiß nicht was ich tun soll. Ich habe ihn jetzt in ein handtuch gewickelt und bei mir unter die wolldecke gepackt jetzt ist er zwar ruhig und schläft doch wenn er die anderen katzen sieht wird er wieder total panisch und fängt an zu fauchen was total untypisch für ihn ist. Außer dem kater hab ich noch eine katze und einen kater. Bin für jeden Rat dankbar! LG
Steffikeh ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.11.2011, 23:44
  #2
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Wie alt? Alle kastriert? Wohnungskatzen oder Freigänger?

Auf jeden Fall als Sofortmaßnahme erst einmal komplett trennen.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:44
  #3
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

wie alt sind die 3? eigentlich habe ich gehört dass grade geschwister gut miteinander auskommen..
hast du sie schon kastrieren lassen?
sind sie wohnungskatzen oder freigänger?
was haben die 3 für ne vergangenheit bzw wo kommen sie her?
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:45
  #4
Steffikeh
Neuling
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 4
Standard

1 jahr und 2 monate hauskatzen und alle kastriert! Außerdem hatten sie es vorher sehr schwer, waren im herbst auf nem bauernhof ohne streu oder irgendwas in einem schuppen, habe bei einem 3 monate darum kämpfen müssen das er überhaupt überlebt. Mit katzenschnupfen fast blind usw..

Geändert von Steffikeh (29.11.2011 um 23:48 Uhr)
Steffikeh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:46
  #5
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

ist dir das grade zum ersten mal aufgefallen?
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:47
  #6
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

du sagst hauskatzen, also leben sie im haus? haben sie viele bewegungsräume?
wie viele katzenklos bietest du den drein?
vielleicht solltest du jetzt momentan mehrere katzenklos anbieten, in verschiiedenen räumen auch.
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:48
  #7
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Hat es denn vorher schon Anzeichen von Streit gegeben?

Wenn nicht: Hast du Krach oder irgendetwas anderes mitbekommen, vor dem sie sich erschreckt haben könnten? Sowas ist dann meistens das Resultat einer Übersprungshandlung.

Ich würde zuerst einmal einige Tage komplett trennen (mit Türe zu), Feliway einstecken und in einigen Tagen langsam neu zusammenführen.

Ist der angegriffene Kater der, der lange krank war? Lass ihn mal noch mal untersuchen. Häufig kommt es zu Mobbing, wenn eine Katze krank und deswegen geschwächt ist.
Schmerzen können auch zu Aggressionen führen, deswegen wäre es vielleicht auch ganz sinnvoll, die anderen mal angucken zu lassen.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.11.2011, 23:51
  #8
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

Zitat:
Zitat von JFA Beitrag anzeigen
Hat es denn vorher schon Anzeichen von Streit gegeben?

Wenn nicht: Hast du Krach oder irgendetwas anderes mitbekommen, vor dem sie sich erschreckt haben könnten? Sowas ist dann meistens das Resultat einer Übersprungshandlung.

Ich würde zuerst einmal einige Tage komplett trennen (mit Türe zu), Feliway einstecken und in einigen Tagen langsam neu zusammenführen.
ich stimme zu, feliway ist im moment echt eine gute idee.

wie viele leute leben im haus? dass du die tiere so trennen kannst dass keins alleine ist.
ich würd es auch mal so versuchen dass du die beiden anderen auch trennst und nach einiger zeit mal eine davon zu deiner verschreckten führst, dh. mal türen offen lässt.
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:01
  #9
Steffikeh
Neuling
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 4
Standard

Habe 2 katzentoiletten! Nein der verschreckte war in einem einigermaßen guten zustand. das problem ist nur das sie morgen von 8 bis halb 1 alleine wären. Habe ihn nur schreien gehört und bin losgelaufen da er eigentlich nicht mal richtig miaut. Auch wenn der andere kater zu ihm hinwollte hat er wieder urin abgesetzt. habe alle getrennt aber was soll ich auch über nacht machen? soll ich ihn in ein anderes zimmer bringen oder mit in mein schlafzimmer da er sich nicht mehr traut von der decke raus zu gehen..
Steffikeh ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 30.11.2011, 00:05
  #10
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

nehm ihn mit zu dir..

und zur sicherheit schau einmal beim ta vorbei und lass ihn angucken.

aus allerbester erfahrung weiß ich, dass katzen sich krankheiten oder wehwehchen nicht oft ansehen lassen.

ind wenn du die 3 einige zeit trennst, biet jedem am besten ein eigenes klo, kannst ja zur not einen schuhkarton mit tüte nehmen..

betüdel den kleinen erstmal und schimpf mal mit den anderen ne runde
und dann wie gesagt am besten die andern beiden auch mal trennen, nicht dass sie sch noch verbünden oder so..
zuminsest dass einer einzeln nach einiger zeit auf den kleinen ängstling alleine trifft..

drück dir die daumen
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:18
  #11
Steffikeh
Neuling
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 4
Standard

Super danke ich werd es so machen und morgen zum tierarzt fahren! Bin bisschen geschockt da sie immer so gut mit einander ausgekommen sind. Danke für eure hilfe echt super!
Steffikeh ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:22
  #12
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

einmal beim tierarzt sehen lassen ist sicher das beste, und vor allem dann bist du auf der sicheren seite.

wenn es sich anbietet, pack die 2 mit ein.

kuschel gleich mit deinem kleinen schön

alles liebe, daumen sind gedrückt
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:33
  #13
Aleks
Erfahrener Benutzer
 
Aleks
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 347
Standard

Zitat:
Zitat von Jukriwi Beitrag anzeigen
und dann wie gesagt am besten die andern beiden auch mal trennen, nicht dass sie sch noch verbünden oder so..
Hab keine Ahnung von dem Thema, aber sollte man das echt so machen? Die anderen 2 auch auseinandersperren?
Aleks ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2011, 00:38
  #14
Jukriwi
Gesperrt
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 415
Standard

ist ja nur für einige wenige tage.

zumindest so, dass sie sich zu dritt aufeinander beziehen.
und nicht, dass die 2 nach einiger zeit zusammen auf den kleinen treffen.

sondern einzeln.

so meinte ich das, sonst glaub ich kann es gut sein dass die 2 sich zu zweit zu sicher fühlen nach der geschichte grade.
Jukriwi ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Verwandlung von Freigängern in Falschgeld | Nächstes Thema: kater richtig auspowern »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
brauche dringend rat!!!! tiger,blacky&mino Die Anfänger 27 26.06.2013 01:58
brauche dringend erfahrungen FLUTD dringend!!!! Gabriella Innere Krankheiten 23 15.07.2011 18:59
Brauche dringend Rat KaterKnedel Äußere Krankheiten 4 04.02.2011 13:09
Brauche rat, dringend!!!!! Peigi Gefundene Katzen 39 14.10.2009 23:08
Brauche dringend Rat!! sita Augen, Ohren, Zähne... 2 31.07.2009 18:42

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:06 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.