Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.11.2011, 19:07
  #211
Saevitia
Erfahrener Benutzer
 
Saevitia
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bayern/Unterfranken
Beiträge: 301
Standard

Zitat:
Zitat von Mondsüchtig Beitrag anzeigen
Meine Güte.

Zur Kastration: Offensichtlich bin ich ein ganz schrecklicher Mensch. Denn ich habe meine Katze morgens vor der Arbeit zum kastrieren gebracht, sie nach der Arbeit abgeholt, den restlichen Tag betüddelt und bin, oh Schreck, oh Graus, am nächsten Tag wieder arbeiten gegangen. Sicher kommt es auch immer auf die Katzen an....aber, es werden ständig Freigänger gefangen und kastriert und, nachdem sie wieder einigermaßen fit sind, laufen gelassen. Diese Tiere bleiben nicht 3 Tage in der Obhut der Tierschützer. Ich kann die Sorge ums Tier verstehen, aber manchmal sollte man auch die Kirche im Dorf lassen.
Falls du mich meinst: dann solltest du lieber die Kirche im Dorf lassen
Wie gesagt, ich für meinen Teil lasse meine meine Katzen am Tag nach der Kastra nicht unbeaufsichtigt. Ich hab das Verhalten von meinen gesehen und musste ihnen viel helfen. Ist schön, dass es bei dir alles geklappt hat, aber ICH für meinen Teil mache es NICHT so.
Übrigens vermute ich mal ganz stark, dass eine x-beliebige Threaderstellerin, die posten würde, dass die Bauchnaht ihrer Katze aufgeplatzt ist, weil sie die Mieze einen Tag nach der Kastra allein gelassen hat, ziemlich angegangen werden würde.
Wie gesagt, wenn ich dieses Risiko ausschalten kann, dann mache ich das. Meine sind ja keine Freigänger/Tierschutzkatzen, die es in menschlicher Obhut nicht ertragen.
Saevitia ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.11.2011, 00:21
  #212
headless
Erfahrener Benutzer
 
headless
 
Registriert seit: 2011
Alter: 30
Beiträge: 358
Standard

Zitat:
Zitat von Saevitia Beitrag anzeigen
Falls du mich meinst: dann solltest du lieber die Kirche im Dorf lassen
Wie gesagt, ich für meinen Teil lasse meine meine Katzen am Tag nach der Kastra nicht unbeaufsichtigt. Ich hab das Verhalten von meinen gesehen und musste ihnen viel helfen. Ist schön, dass es bei dir alles geklappt hat, aber ICH für meinen Teil mache es NICHT so.
Übrigens vermute ich mal ganz stark, dass eine x-beliebige Threaderstellerin, die posten würde, dass die Bauchnaht ihrer Katze aufgeplatzt ist, weil sie die Mieze einen Tag nach der Kastra allein gelassen hat, ziemlich angegangen werden würde.
Wie gesagt, wenn ich dieses Risiko ausschalten kann, dann mache ich das. Meine sind ja keine Freigänger/Tierschutzkatzen, die es in menschlicher Obhut nicht ertragen.
Das ist einfach viel zu unterschiedlich, alsdass man da jede Katze und jeden Besitzer über einen Kamm scheren könnte.
Meine zwei lagen am Dienstag den ganzen Tag in ihren Boxen. Die TA meinte ich soll sie erst rauslassen, wenn sie wirklich Randale machen, weil sie sich sonst schnell verletzten, wenn sie noch nicht ganz dabei sind, verständlich. Nachdem sie nach 4 Stunden immer noch total am pennen waren hab ich sie mit auf die Couch genommen und da blieben sie auch den ganzen Abend, mal ein Gang zum Klo oder so, das war es.
Am nächsten Tag waren sie wieder ganz die Alten, vorallem abends haben sie nuuur Quatsch gemacht!
Raus lass ich sie noch nicht, finde die Naht muss erst was mehr zugehen.
Also so kanns auch gehen. Mit meinen war das total unproblematisch. Aber vorraussehen kann man sowas natürlich nicht..
headless ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 26.11.2011, 14:12
  #213
AmBiTiOuSs
Forenprofi
 
AmBiTiOuSs
 
Registriert seit: 2011
Ort: Nürnberg
Beiträge: 1.511
Standard

Zitat:
Zitat von Rambo01 Beitrag anzeigen
als wir unseren Kater kastrieren lassen haben, noch beim abholen war er zwar wach aber hat erstmal ordentlich die Box vollgekotzt und hat dann zu Hause nur noch geschlafen, als er merkte, das er nur umfällt wenn er geht, somit ist er direkt liegen geblieben...

wir haben ihm dann eine Decke parat gemacht nahe der Heizung und da lag er bis spät am Abend drauf und hat seinen ,,Rausch'' ausgeschlafen, am nächsten Tag war alles wieder gut

bei Kira konnten wir nicht dabei sein, da sie eh 4 Tage in der Klinik war und somit versorgt wurde
also wir haben unsere beiden in der früh um 8 hingebracht und abends um 6 wieder abgeholt und da warn se scho wieder ganz fit ... zu Hause haben se dann erstmal gekuschelt nur rummgerannt sind se nicht ... besonders bei unserem kleineren ging das nicht, da er so ne Halskrause tragen musste weil er dauernd die wunde blutig geleckt hat aaber sonst ging alles supi (sind aber auch jungs und die sind natürlich schneller wieder fit)
AmBiTiOuSs ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2011, 21:49
  #214
Saaaaaaaarah
Neuling
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 22
Standard

er ist kastriert
Saaaaaaaarah ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2011, 15:45
  #215
mone83
Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Alter: 36
Beiträge: 54
Standard

Zitat:
Zitat von Rambo01 Beitrag anzeigen
wer ist kastriert, wen meinst Du??
Ihren 2 jährigen Kater der gelegentlich auserhalb des KaKlos gepinkelt hat meint sie. Saaaaahra sollte zwar eigentlich nen neuen Thread auf machen aber naja.

@Verhalten nach Kastra:

Katzen/Kater werden bei einer Kastra/Sterilisation grundsätzlich morgens 8Uhr zum TA gebracht und können zwischen 16 und 18Uhr wieder abgeholt werden.
Finde ich gut so weil sie bei der Abholung wenigstens wieder halbwegs munter sind.
Meine persönlichen Erfahrungen:

Mein letzter Kater Sammy hat nach der Kastra den ganzen Abend einfach in der Transportbox verschlafen. Verlief also alles ohne Zwischenfälle und am nächsten Tag war er wieder ganz der Alte.

Mein Cookie war nach seiner Kasta leider nicht in der Box zu halten, und das obwohl er sonst gern dort drin pennt. Tja nach seiner Kastra hatte er es aufs Aquarium abgesehen, er wollte unbedingt dort drauf schlafen (macht er sonst nie). Zu blöd, da er ja noch nicht mal zielsicher laufen konnte. Hatte ihm sogar alternativ eine Heizdecke aufm Sofa angeboten -nee er wollte aufm Aquarium liegen. Also saß ich den ganzen abend auf der Sofalehne und legte meine Arme so auf das blöde AQ das Cookie nicht runterfallen konnte.
Am nächsten Tag war er wieder fast normal... nur irgendwie etwas beleidigt.

Die Katze meiner Eltern schlief nach ihrer Sterilisation auch einfach den ganzen Abend. Am nächsten Tag kam sie mir auch noch etwas platt vor.

Mein persönliches Fazit: Am Tag des Eingriffs würde ich eine/n Katze/Kater nicht unbeaufsichtigt lassen. Was an dem Tag danach ist kommt drauf an was möglich ist, bei nem Kater braucht man sich da ja wohl weniger Gedanken machen als mit ner Katze.
__________________
Viele Grüße

Cookie, Samson und Mone
mone83 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: katze durch musik beeinflußt? | Nächstes Thema: Ganz scheue Katze »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bitte nicht schon wieder FIP- ich kann nicht mehr Smirly FIP 10 23.08.2012 20:38
Habe kaum mehr Luft zum Atmen - ich kann nicht mehr :-( Ute Tierschutz - Allgemein 63 01.05.2012 09:59
Mein Liebling putzt sich nicht mehr und kann nicht mehr richtig essen! xxxmichaaaaxxx Äußere Krankheiten 12 08.01.2010 20:00

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.