Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Allgemeines Forum > Verhalten und Erziehung

Verhalten und Erziehung Alles über die Eigenarten unserer Samtpfoten

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.10.2011, 20:33
  #16
guru-play
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 11
Standard

Ihr seit echt geil!!! Kacke, ich muss mal Euere Worte sacken lasse. Dazu muss ich sicher mal eine nacht drüber schlafen.. sorry, bin gerade überfordert und weiß nun gar nicht was ich machen soll..


TE? was ist ein TE?
guru-play ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 25.10.2011, 20:34
  #17
Kaly
Forenprofi
 
Kaly
 
Registriert seit: 2009
Ort: Berlin
Beiträge: 9.241
Standard

Gebt den Kater bitte ab.
Sucht ihm ein Zuhause bei Menschen mit Katzenerfahrung, in dem er erwünscht ist und wo man ihn lieb hat.
__________________
Freundliche Grüße von Claudia
Kaly ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:35
  #18
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Ein TE ist ein Threadersteller.
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:35
  #19
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

Zitat:
Zitat von guru-play Beitrag anzeigen
Ihr Buder hat auch 2 Katzen und ein Freund auch. Sie sagen das Mojo sehr frech und böse ist.
Der Bruder und der Freund sind deshalb keine Experten.
Daß sie es nicht sind, sieht man allein an dieser Aussage.

Weißt du, ich lese von dir eigentlich nur eins "ich will, er muß, ich möchte, er soll, ich verlange, er darf nicht ..".
Da ist wenig bis kein Verständnis für den Kater bzw. überhaupt die Bedürfnisse eines Tieres zu finden.
Du bist auf ein Tier wütend, weil es deine "Sachen kaputtmacht"? Wärst du auf dein 2jähriges Kind auch wütend? Würdest du es als respektlos empfinden?
Und ja, die Liebe zum Kind und die fehlende Liebe zur Katze macht natürlich einen Unterschied, aber davon abgesehen, sagt dir der Kopf doch sicher, daß so eine Emotion überzogen ist.

Bist du wirklich auf den Kater wütend? Oder auf die Frau, die dir den Kater aufzwingt?
Wenn einer ein Tier möchte und der andere nicht, es aber oberflächlich (zähneknirschend) akzeptiert, ist das ein großes Konfliktpotential und diese Konflikte werden oft als Stellvertreterkriege ausgetragen.

Wenn sich das nicht ändert, wird es nichts. Darunter leiden dann nur alle.

Zitat:
guter Ansatz, aber wo fang ich an? Wie soll das gehen wenn man etwas nicht mag?? Darüber nachgedacht habe ich schon aber nie zu dem Ergebnis gekommen das ich Katzen mag.
Du bist ein Mensch mit Vernunft und Verstand. Du kannst dich auch um ein Tier kümmern, ohne es heiß zu lieben.
Du kannst dir bewußt machen, daß du stark vermenschlichst und versuchen, diese Sichtweise abzulegen.

Zitat:
Futter bekommt er Qualitativ gutes zu einen Bozita und Animonda Carny.
Das ist keine Qualität.

Zitat:
Das mit dem Turin haben wir schon versucht zum Essen dazu zu geben. Leider ist der Napf immer voll geblieben.
Wurde das Taurin aufgelöst und druntergemischt?
Kleine Mengen?
Hat man jemals geschaut, ob ev. ein Ernährungsmangel vorliegt (Blutbild)?
Allerdings kostet so etwas ..

Zitat:
das ist ihr sicher bewusst, nur zugeben will sie es nicht. Es ist doch ein Faustschlag ins Gesicht wenn man das zugibt und seine Katze weggeben müsste. Ich kann sie da schon verstehen, auch wenn es in Ihren und ich all denn anderen Augen Egoistisch ist.
Ja, das ist es. Und unfair gegenüber dem Kater.
Wenn es nur wegen dem Stolz ist und damit man selbst sich gut fühlt (und nicht als Versager oder jemand, der sein Tier abschiebt), dann ist das fehl am Platz.

Ganz besonders, wenn ich so etwas lese:
Zitat:
da würde ich durchdrehen. Ich weiß nicht, was ich machen würde. Ich bin kein typ von Gewalt. ich würde der Katze nichts tun, aber ich würde mit meiner Freundin ein Wörtchen reden das die Katze gehen muss. Das sind natürlich nur Vermutungen, wir passen schon sehr auf das die Katze ein guten Tag hat wenn sie mal am Baby schnuppern darf.
Es wird nicht ausbleiben, daß dein Kind irgendwann mal einen Kratzer bekommt. Mach dich mit dem Gedanken vertraut.
Und zwar nicht, weil die Katze böseartig ist, sondern sich auf Katzenart verhält.
Oder - was noch wahrscheinlicher ist - einfach durch Zufall mal die Kralle da ist, wo grad die Kinderhand auch ist.
Was denkst du, wieviele Foris hier mit mehr oder weniger deutlichen Narben rumalufen - nicht weil sie alle bösartige Monster haben, sondern weil das bei Katzen einfach passieren kann.

Zitat:
Hä? ich bin froh das man diesen dreck nicht sieht. Das kommt mir nicht in die Tüte, der ist immer in so ein Klo gegangen und wird das auch weiter tun.
Auch ein 2. Klo schließe ich aus. So groß ist unsere Wohnung nicht. Das Katzen Klo steht auf dem Flur und einer ecke wo keine lang kommt.
Du willst, du willst nicht, er soll sich unsichtbar machen, er soll es aushalten .. du siehst hier schon, wo das Problem liegt, oder?

Wenn du nicht bereit bist, etwas zu versuchen, einen Kompromiß zu finden, auf den Kater zu achten, dann mußt du mit dem Gepinkel leben, bis du deine Frau soweit hast, daß sie den Kater abgibt. *schulterzuck*

Zitat:
Mal ehrlich, wenn ich alles zusammenfasse, liegt es nur an mir? Nur weil ich Katen nicht mag muss ich mich jetzt verpflichtet sein? Nur weil ich eine Beziehung mit einer Frau eingegangen bin habe ich gleich die Katze mit „geheiratet“? Bin in anderer Meinung, vielleicht ist auch das, dass Problem.
Ja.
Und an deiner Frau.

Sie will ihren Schmusekater, du willst, daß er sich "benimmt" und möglichst nicht stört. Was der Kater will und braucht, interessiert offenbar niemanden.

Vielleicht wäre ein anderer Platz doch besser, die Frage wird nur sein, woher nehmen.

Und ja .. laß es mal sacken.
Es wäre wirklich wichtig, daß du das mit deiner Frau besprechen kannst.
Wenn es sein muß, laß sie das hier lesen.
Oder schreib mal eine Brief (du mußt ihn ihr ja nicht geben) - auch das hilft, siene Gedanken besser ordnen zu können.

Geändert von Gwion (25.10.2011 um 20:40 Uhr)
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:35
  #20
Conny87
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dresden
Alter: 31
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von JFA Beitrag anzeigen
Gebt den Kater in gute Hände ab.
Bitte, bitte tut das wirklich! Tut mir leid, aber das ist echt kein Zustand für das arme Tier. Klar kennst du das nicht von den anderen, weil die haben ja auch 2 Katzen. Katzen sind keine Einzeltiere und jetzt wird er auch ignoriert. Sorry, aber die Katze bedeutet deiner Freundin nicht all zu viel, das glaube ich (ehrlich gesagt) nicht, sonst würde sie die arme Katze nicht so leiden lassen. Und das Tier leidet massiv! Gebt es bitte in Hände ab, die Zeit und Lust haben, sich um ihn zu kümmern, am Besten zu anderen Katzen. Das ist (wenn eine 2. Katze absolut ausgeschlossen ist) nicht nur das einzig Beste, sondern auch das Mindesteste, was ihr tun müsst! Schließlich ist auch eine Katze ein Lebewesen mit Gefühlen!
Ich finde es aber schön, dass wenigstens DU dich darum kümmerst, auch wenn deine Freundin eigentlich die sein sollte, die hier schreibt und Lösungen sucht.

Dem armen Tier wünsche ich auf jeden Fall alles Gute.
__________________
Du willst bei Amazon, Ebay, Zooplus oder buecher.de oder ähnliches bestellen? Dann bitte vorher hier klicken.

- auf der Seite linke Seite, nach unten Scrollen zu "online einkaufen und helfen" und dort auf Bücher/Tierfutter/ Zubehör und Versand

Conny87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:37
  #21
Balli
Forenprofi
 
Balli
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 8.466
Standard

Zitat:
Zitat von guru-play Beitrag anzeigen

TE? was ist ein TE?
ThreadEröffner. Also in dem Fall du.



By the way, ich danke mal wieder dem Herrn und Schöpfer, dass er mir den Verstand gegeben hat, den richtigen Mann auszusuchen und meinem Spatzenhirn danke ich dafür, dass ich niemals im Leben an einen Menschen wie dich hätte geraten können.
Danke lieber Gott. Danke liebes Spatzenhirn. Ich liebe euch.
__________________
12 Katzen??? 12 Katzen!!! Plus den weltbesten aller Hunde ♥
Mein Blog: Klick

Was du schon immer über artgerechte Katzenernährung wissen wolltest, findest du hier: KlickKlack
Balli ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:41
  #22
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Ich finde die Freundin viel schlimmer. Der TE ist nämlich nicht schuld an der ganzen Misere.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:42
  #23
Jule390
Forenprofi
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 29.455
Standard

Zitat:
Zitat von guru-play Beitrag anzeigen
Ihr seit echt geil!!! Kacke, ich muss mal Euere Worte sacken lasse. Dazu muss ich sicher mal eine nacht drüber schlafen.. sorry, bin gerade überfordert und weiß nun gar nicht was ich machen soll..


TE? was ist ein TE?
TE bist in diesem Fall Du, der Threadersteller.

Hast Du hier im Forum schon mal unter anderem Namen geschrieben?
Jule390 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:42
  #24
BCD
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 33
Beiträge: 1.139
Standard

Der Arme Kater versteht gar nicht, warum er auf einmal zu einem ungeliebten Möbelstück geworden ist.
Auch wenn deine Freundin mit eurem Baby etwas überfordert ist, bzw die neue Situation noch versucht zu meistern, darf sie den Kater nicht vernachlässigen.
Der Kater ist auf jedenfall unterfordert und Verhaltensgestört aufgrund seiner Einsamkeit.
Deine kalte Ablehnung spürt er und wenn sein einziger Bezugspunkt (deine Freundin) auch nicht mehr für ihn da ist, was soll er machen als sich gewaltsam Aufmerksamkeit zu fordern?
Denn Schimpfe, etc ist auch Aufmerksamkeit, wenn auch keine so schöne wie schmusen, spielen, mit ihm reden etc.

Umzug, neues Streu, neues Lebewesen im Haushalt, keine Aufmerksamkeit.
Kannst du nicht verstehen, warum er durchdreht?

Da für dich der eine Kater leider schon zu viel ist, sucht ihm ein neues Zuhause wo er es gut hat und kätzische Gesellschafft hat.
__________________

BCD mit ihren 4 Fellnasen Balthasar, Chiara, Diego und Melodie (im Bild)
BCD ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 25.10.2011, 20:43
  #25
guru-play
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 11
Standard

Zitat:
Zitat von Kaminze Beitrag anzeigen
War das von Anfang an Dein Konkurrent, bei dem es jetzt allerhöchste Zeit wird, dass er geht?
So kommt es mir grad vor.
bitte warum soll das mein Konkurrent sein? Ich bin doch nicht Eifersüchtig auf eine Katze. Ich habe es zwar 20x erwähnt aber ich sag es gern noch mal. Ich MAG keine Katzen und versuche jetzt ein Lösung zu finden die uns alle zufrieden stellt. Das ist alles.. tut mir leid, aber Du hat da ein bissel quatsch erzählt..
guru-play ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:45
  #26
Fean
Forenprofi
 
Fean
 
Registriert seit: 2011
Ort: Wiesbaden
Alter: 35
Beiträge: 2.628
Standard

Zitat:
Zitat von guru-play Beitrag anzeigen
bitte warum soll das mein Konkurrent sein? Ich bin doch nicht Eifersüchtig auf eine Katze. Ich habe es zwar 20x erwähnt aber ich sag es gern noch mal. Ich MAG keine Katzen und versuche jetzt ein Lösung zu finden die uns alle zufrieden stellt. Das ist alles.. tut mir leid, aber Du hat da ein bissel quatsch erzählt..
Ich sags nochmal, sucht ihm bitte schnell ein neues Zuhause
__________________
LG Steffi mit


Mhairi, Lilly und meinem Charlie im Herzen <3
Fean ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:45
  #27
Koboldkatze
Forenprofi
 
Koboldkatze
 
Registriert seit: 2011
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 2.485
Standard

Zitat:
Zitat von guru-play Beitrag anzeigen
Ich MAG keine Katzen und versuche jetzt ein Lösung zu finden die uns alle zufrieden stellt. Das ist alles..
Es gibt leider nur zwei Lösungen - und ob die euch alle zufriedenstellen?
1. Katze abgeben in Gesellschaft und katzenerfahrene Hände
2. Das Leben der Katze angenehm und katzengerecht gestalten, was einen Kumpel, ein zweites Klo und viel Aufmerksamkeit und starke Nerven bedeutet.
__________________
http://www.katzen-forum.net/image.php?type=sigpic&userid=53154&dateline=134428  5715
Selbst zwischen tausend Sonnen
erstrahlt dein Herz am hellsten,
ein Schein, der mich auf allen Wegen führt.
Koboldkatze ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:47
  #28
JFA
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 11.753
Standard

Du hast exakt zwei Möglichkeiten:

Erstens:
- Urinprobe untersuchen lassen
- zweites Klo ohne Haube aufstellen und vom ersten die Haube abmachen
- feines gutes Klumpstreu ohne Duft
- täglich ausgiebig mit dem Kater spielen und kuscheln
- viel Zuwendung
- zuverlässig zwei Mal täglich füttern
- zuverlässig zwei Mal täglich Klos reinigen
- einen zweiten Kater dazu

Zweitens:
Abgabe in gute, katzenerfahrene Hände mit Katzengesellschaft.

Wenn ihr nicht ausnahmslos alle Punkte unter erstens erfüllen könnt und wollt, bleibt nur zweitens.

Der Kater leidet.
JFA ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:48
  #29
Schattenherz
Forenprofi
 
Schattenherz
 
Registriert seit: 2010
Ort: NRW
Beiträge: 1.254
Standard

Sorry, aber irgendwie komm ich gerad nicht mit...

Du sagst,es ist nicht dein Kater und du magst ihn auch nicht sehr, ok, dann fragst du aber warum er ist wie er ist und warum er tut was er tut und fragst nach Hilfe, das ist nett von dir, dass du das tust obwohl er von dir aus nicht da sein müsste, ABER:

Die User hier erklären dir, warum er wahrscheinlich so ist und warum er das alles tut und sie sagen dir, was da hilft, du lehnst aber bis auf die Urinprobe alles ab.

Warum fragst du denn dann wenn du gar nicht wirklich bereit was zu ändern?

Der Kater ist ein Tier und das bleibt er auch, er versteht das nicht was da bei euch passiert und er kann nix ändern, IHR müsst da was machen.

Der tut das doch nicht um dich zu ärgern!

Nicht der Kater macht Fehler, sondern ihr und wenn man dir dann Tipps gibt wie alles wieder gut werden kann und ihr alle zusammen da zufrieden leben könnt, dann kommt nur: Nee, Streu will ich kein anderes, 2. Klo auch nicht und ne 2. Katze erst recht nicht

Sorry, aber da frag ich mich wirklich warum man dann überhaupt fragt, du gibst ihm doch so überhaupt keine Chance!

Ich finde das, was da deinem Katee passiert sehr traurig und noch trauriger finde ich es, dass du scheinbar nicht bereit bist etwas weniger an dich zu denken und ein paar Sachen zu ändern.
Schattenherz ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2011, 20:50
  #30
Conny87
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Dresden
Alter: 31
Beiträge: 5.237
Standard

Zitat:
Zitat von guru-play Beitrag anzeigen
Ich MAG keine Katzen und versuche jetzt ein Lösung zu finden die uns alle zufrieden stellt.
Ganz ehrlich? Die gibt es nicht. Einer wird hier büssen müssen. Deine Freundin hat eine Katze und zieht mit jemanden zusammen, der keine Katzen mag. Dann kommt noch ein Kind und die Katze wird mehr oder weniger ignoriert. Siehst du was hier läuft? Deine Freundin (und sekundär auch du) geht nur nach euren Bedürfnissen, das wohl des Katers hat bei euch absolut keine Priorität, denn sonst hättet ihr euch VOR den Zusammenzug und allerspätestens WÄHREND der Schwangerschaft GEMEINSAM Gedanken über das Tier gemacht. Da das nicht passiert ist, kann man eigentlich knallhart sagen, dass es deiner Freundin egal ist, ob es dem Tier gut geht, den sonst hätte sie nicht so gehandelt, wie sie gehandelt hat. Und nicht mal jetzt ist sie hier im Forum, sondern du bist es.
Für ich klingt das ehrlich nicht danach, als ob deine Freundin bei einer Abgabe wegen dem Kater traurig ist, sondern vielmehr, weil Menschen allgemein ein Problem haben, sich von ihrem Eigentum zu trennen und einen höheren Stellenwert als eine Couch scheint das Tier ja auch bei deiner Freundin nicht zu haben...

Die einzige Möglichkeit, damit nicht SCHON WIEDER das Tier derjenige ist, dessen Bedürfnisse ignoriert werden, ist, dass Tier abzugeben, ob deine Freundin mit ihrer "Ich will aber..."-Einstellung Lust darauf hat oder nicht. So sieht es nun mal aus. Außer natürlich, ihr holt noch eine 2. Katze, aber das scheint ja nun nicht in Frage zu kommen.
__________________
Du willst bei Amazon, Ebay, Zooplus oder buecher.de oder ähnliches bestellen? Dann bitte vorher hier klicken.

- auf der Seite linke Seite, nach unten Scrollen zu "online einkaufen und helfen" und dort auf Bücher/Tierfutter/ Zubehör und Versand

Conny87 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ohren schnipsen | Nächstes Thema: Katze faucht plötzlich ständig »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kater macht Sorgen Dante0604 Ungewöhnliche Beobachtungen 4 28.05.2013 10:44
Kater macht was er will :( Jenny1986 Die Anfänger 13 11.05.2012 15:45
Kater macht Radau headless Verhalten und Erziehung 20 20.11.2011 23:47
Kater macht überall hin Misu Wohnungskatzen 34 20.08.2011 22:33
Kater macht VOR das Klo Tess711 Unsauberkeit 2 30.01.2011 11:16

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:08 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.