Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Verdauungserkrankungen

Verdauungserkrankungen Pankreatitis, Gastritis ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.02.2020, 16:18
  #21
NanSam
Erfahrener Benutzer
 
NanSam
 
Registriert seit: 2019
Ort: BaWü
Alter: 56
Beiträge: 229
Standard

Ah ok. Das hört sich nun besser an.

Wie heißt denn die Süße? (Entschuldigung, wenn ich es übersehen habe)
NanSam ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 17.02.2020, 16:29
  #22
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von NanSam Beitrag anzeigen
Ah ok. Das hört sich nun besser an.

Wie heißt denn die Süße? (Entschuldigung, wenn ich es übersehen habe)
Sie heißt Mitzi kitschig ich weiß aber so haben wir sie von ihrer Vorbesitzerin adoptiert
 
Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2020, 16:36
  #23
NanSam
Erfahrener Benutzer
 
NanSam
 
Registriert seit: 2019
Ort: BaWü
Alter: 56
Beiträge: 229
Standard

Das ist ein herziger Name und du kannst wirklich stolz auf sie sein.
LG
NanSam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2020, 16:58
  #24
Der Den Katzen Dient
Forenprofi
 
Der Den Katzen Dient
 
Registriert seit: 2018
Ort: Loxstedt/Niedersachsen
Alter: 54
Beiträge: 1.542
Standard

Moin,
bin gerade von der Arbeit gekommen und habe erstmal geguckt wie's Mitzi geht!
Ich freue mich für euch, dass es kein Verschluß war.
Bluthochdruck solltest du regelmäßig kontrollieren, da das schlimme Folgen haben kann, wenn's nicht therapiert wird.
Blindheit ist eine der schlimmen Folgen von Bluthochdruck, also öfter mal einstellen lassen.

LG Henry
Der Den Katzen Dient ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 18.02.2020, 03:53
  #25
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 34.206
Standard

Gut, dass sie schon nicht mehr so durchhängt, freut mich.
Anfangs sollte man alle 14 Tage den Blutdruck kontrollieren, damit das Medikament richtig eingestellt wird, sonst kann das schlimme Konsequenzen haben. Und danach auch sehr regelmäßig (ca. alle 3-6 Monate). Ich bin ehrlich gesagt etwas irritiert, dass der TA dich darauf nicht hingewiesen hat.

Wurde eine Grunderkrankung diagnostiziert? In den allermeisten Fällen ist Bluthochdruck bei Katzen ja nicht idiopathisch.
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.02.2020, 11:13
  #26
NanSam
Erfahrener Benutzer
 
NanSam
 
Registriert seit: 2019
Ort: BaWü
Alter: 56
Beiträge: 229
Standard

Zitat:
Zitat von doppelpack Beitrag anzeigen
Wurde eine Grunderkrankung diagnostiziert? In den allermeisten Fällen ist Bluthochdruck bei Katzen ja nicht idiopathisch.
Zitat:
Zitat von sonja383 Beitrag anzeigen
Nein sie ist Gott sei dank gesund, Blutbild, Urin sowie Röntgen wurden damals als es diagnostiziert wurde gemacht und es ist tatsächlich (nur) Bluthochdruck.
Es gibt noch weitere eröffnete Threads über Mitzi, aus denen hervorgeht, was vor Kurzem noch untersucht wurde. Ich dachte/denke auch, dass es hierfür evtl. eine andere Ursache geben könnte. Wenn ich es richtig verstanden habe, wurde der Bluthochdruck auch mit dem hohen Alter begründet. Ich kenne mich da leider zu wenig aus.

Ich drücke auf jeden Fall weiter die Daumen!

LG
NanSam ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

klinik, krank, tierarzt

« Vorheriges Thema: Funktionelle Hepatose | Nächstes Thema: dosierungsempfehlung von movicol in g! »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche dringend Rat :( Mira1991 Katzen Sonstiges 27 21.02.2019 21:44
brauche dringend Rat mine0815 Sonstiges 0 18.08.2017 19:07
brauche dringend erfahrungen FLUTD dringend!!!! Gabriella Innere Krankheiten 23 15.07.2011 18:59
Brauche dringend Rat !! ... Kitty_89 Infektionskrankheiten 12 20.09.2010 20:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:56 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.