Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Innere Krankheiten > Verdauungserkrankungen

Verdauungserkrankungen Pankreatitis, Gastritis ...

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.05.2019, 23:08
  #121
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Danke! Im Juni hätte ich eigentlich wieder eine Dienstreise, war mir sicher, dass er bis dahin nicht mehr lebt, aber jetzt, wer weiß. Leider kann da meine gewohnte Katzensitterin nicht. In einer Tierpension hätte man vielleicht mehr ein Auge auf ihn, aber ich weiß nicht, wie er das verkraftet.
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 29.05.2019, 08:50
  #122
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Ronja hat 250 Gramm zugenommen! Der Preis dafür sind nachts nie mehr als 3 Stunden Schlaf am Stück für mich. Jetzt kommt er ab 3 Uhr oder früher an.
Die Dienstreise ist Gott sei Dank abgesagt, eine Sorge weniger.
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2019, 14:14
  #123
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.389
Standard

Das ist toll. Und Schlaf wird sowieso überbewertet
Maiglöckchen ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.05.2019, 21:21
  #124
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Naja... ich bin froh, dass ich allein in meinem Büro sitze (nein, ich schlafe dort nicht) und keine öffentlichen Vorträge halten muss oder so.
Nach der Infusion hatte er leider sofort Dünnpfiff, liegt das am B12?
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.07.2019, 16:18
  #125
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Und wieder einen Monat geschafft!
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 02.07.2019, 11:43
  #126
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 623
Standard


weiter so!!!!
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2019, 22:53
  #127
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Und wieder einen Monat überstanden.
Seit der letzten Hitzewelle (vor 1 Woche), die er nicht gut abkonnte, hat er sich allerdings sehr zurückgezogen, liegt nur noch auf dem Vorleger vor meinem Bett und kommt nur für den Klogang und zum Fressen raus. Die 250 Gramm hat er auch wieder abgenommen. Frisst aber im Moment gut, sogar Schlecksnacks und Reconvales Antiphos gehen nach langer Pause wieder.
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 12:25
  #128
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 623
Standard

das ist normal bei der hitze.
meine beiden katers haben auch abgenommen, va. aragon nimmt im heissen sommer immer ab und im herbst/winter holt er s wieder auf
wenn er frsst, ist soweit alles gut
ist sein vitamin B12 wieder aufgefüllt?
pfotenseele ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2019, 19:41
  #129
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Ich habe ehrlich gesagt seit Februar keinen Bluttest mehr machen lassen, weil wahrscheinlich die Werte sowieso total scheiße sind. Gebe ihm aber weiter die Tabletten und ab und zu ne Infusion beim Tierarzt (mit größeren Abständen jetzt).
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 20.08.2019, 14:09
  #130
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Jetzt hat er sich auch noch einen Schnupfen eingefangen. War gestern mal wieder beim Chef-TA, nachdem das erste Antibiotikum nicht angeschlagen hat. Er war wieder alles andere als begeistert von seinem Zustand. Auf ein neues Blutbild haben wir erstmal verzichtet. Neues AB hat er natürlich nach einer halben Stunde ausgekotzt. Ich hoffe, es ist kein Wasser in der Lunge oder so ein Mist. Er pumpte natürlich ziemlich vor Panik.
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 20.08.2019, 17:50
  #131
tiha
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Alter: 54
Beiträge: 9.591
Standard

Was für ein Unglück!

Ich drück ganz fest die Daumen, dass ihr das in den Griff bekommt!!!
tiha ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 30.08.2019, 14:38
  #132
Moggies
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2008
Ort: Rhein-Erft-Kreis
Beiträge: 445
Standard

Danke, tiha!
Es geht ihm besser (ein gewissen "Grundatemgeräusch" hat er fast immer) und er kann mich wieder rumkommandieren. Muss aber noch mal 1 Woche AB einnehmen. Fressen funktioniert auch gut (außer AB, haha).

6 Monate. Nimm das, Tierärztin!
Moggies ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Rat zum Vorgehen bei DF | Nächstes Thema: Pankreatitis, Peritol, Fressverhalten »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Pankreatitis Felicitas51 Verdauung 5 03.10.2018 19:06
Pankreatitis ??? feli53 Verdauungserkrankungen 1 23.09.2015 19:03
Pankreatitis val Verdauungserkrankungen 3 12.06.2013 20:05
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Innere Krankheiten 0 06.11.2012 22:23
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Ernährung Sonstiges 1 05.11.2012 22:41

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:28 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.