Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2010, 11:19   #1
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 10.626
Standard Snoopys BSP -Diät (akute Pankreatitis)

Da ich immer wieder gefragt werde, habe ich das jetzt mal zusammengefaßt:

Ich habe den Tread absichtlich "Snoopys BSP-Diät" genannt. Ich denke nach wie vor, das eine Diät für Pankreaskatzen individuell zu gestalten ist.

Snoopys Geschichte in Stichpunkten:

- Hepatitis
- Verdacht auf Chronische BSP
- akute BSP / die Chronische wurde ausgeschlossen, so das Kreon (Pankreasenzym) nicht oder nur selten gegeben wurde
- Pankreaskrebs

Nur ein paar wichtige Grundfaktoren zur Diät:

- fettarme Fleischsorten
- als Fettausgleich diente ein hochwertiges Weizenkeimöl (am besten verträglich)
- erhöhter Bedarf an Vitamin B und Multielektrolyten, Folsäuremangel kann bei "Schäfchen" (Katzen, die gerne Gras fressen) damit gut entgegen gesteuert werden
- Tabu: Milchprodukte

Nicht jeder - auch wir nicht - haben Zeit, alles selbst herzustellen. Wir haben also auch ein Mischform gewählt. Im Enddefekt kamen wir bei einer sogenannten "Mono-Diät" an - das hat und verträgt Snoopy am Besten.

Monodiäten werden auch oft bei anderen gastroinsteltinalen Problemen oder Allergien verwendet.

Monodiät bedeutet: 1 Proteinquelle + 1 Kohlenhydratquelle

Verwendete Fleischsorten:

Huhn, Pute, Lamm, Rind - roh und gekocht

Snoopy vertrug die gekochte Variante besser, Rohfleisch ging max 2 Tage am Stück, dann setze Erbrechen ein..

Fisch:
Weißfisch gekocht

Kohlenhydratquellen:

Kartoffeln und Kartoffelflocken
Reis
Maisflocken
Möhren, Zucchiniflocken

1 x wöchentlich bekommt Snoopy indische Flohsamen, um die Verdauung anzuregen und 1 Portion Vitaminkomplex (Canavita).

Auch einige Fertigfutter aus dem Handel eignen sich:

Hier sollte/kann man alle INSTENTINAL-Futter, Gastro-Futter und auch Sensitiv-Futter verwenden/testen. Instentinal ist natürlich optimal, da hier schon erhöhtes Vit B und Multielektrolyte zugesetzt sind.

Sorten

Trofu - wenig, aber wenn das Tier mag...

Hills i/d (wurde nicht gut vertragen)
Eukanuba
Medica
Kattovit Gastro
RC Sensibel

Nafu:

Hills i/d
Medica
Animonda sensitiv, instentinal und mono
Kattovit Gastro
Porta 21 - Huhn mit Reis
Schesir - Huhn mit Reis

Außerdem verwenden wir Fertig-Fleischdosen (100 %-Fleisch):

Boos
Lunderland
Köbers
Evangers
Natural Cat

Hier ist es dann wenig zeitaufwendig, selbst ans Werk zu gehen:

Dosenfleisch, Kartoffeln, Vit B (Allcura Vit B-Komplex), 2 Tropfen Weizenkeimöl - fertig..

Multielektrolyte bekommt Snoopy täglich über das Trinkwasser (Aptus Nutrisal).

Diese Form von Mono - Mischkost verträgt Snoopy am Besten. Erbrechen oder Durchfall sind sehr selten geworden. Snoopy reagiert sehr schnell auf Futter, was ihm nicht bekommt - so das das dann ausgeschlossen werden kann.

Als Leckerlis eignet sich getrocknetes Huhn, Fleischstangen mit nahezu 100 % Fleisch..Mischleckerlis werden erbrochen..

Das ist Snoopys Diät - ich hoffe, andere Betroffene können ein paar Anregungen mitnehmen - allerdings muß wirklich jede BSP-Katze wohl durch die "Testphase" - was verträgt sie - durch und individuell bewertet werden.


Copyrith: K. Achek 2010
__________________
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär und Caesar
Im Herzen Pünktchen, Poppy , Nero und Snoopy

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de
Straßenkatzen brauchen Hilfe

"Ich würde mich gerne geistig mit Dir duellieren... aber ich sehe, Du bist unbewaffnet.. "
lulu39 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.05.2010, 18:06   #2
Calimera
Forenprofi
 
Calimera
 
Registriert seit: 2008
Ort: Berlin
Beiträge: 3.886
Standard

Katrin, Snoopys BSP -Diät (akute Pankreatitis) bzw. Deine Aufzeichnungen / Tipps dazu werden bestimmt dem Einen oder Anderen Dosi weiterhelfen können und eine Menge Licht ins Dunkel des ersten Schrecken's bringen können

Toll, dass Du Deine und Snoopy's Erfahrungen hier rein geschrieben hast
__________________
.
Liebe Grüsse ... Vera & die FellChaoten
🌟 Missy & Calimero für immer fest in meinem Herzen 🌟
Calimera ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 05:49   #3
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 10.626
Standard

Bitte, gerne geschehen - vielleicht hilft es ja dem einen oder anderen..
__________________
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär und Caesar
Im Herzen Pünktchen, Poppy , Nero und Snoopy

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de
Straßenkatzen brauchen Hilfe

"Ich würde mich gerne geistig mit Dir duellieren... aber ich sehe, Du bist unbewaffnet.. "
lulu39 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2010, 06:28   #4
Hexe173
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: CLZ / Oberharz
Alter: 48
Beiträge: 23.639
Standard

Danke auch, ich finde das SEHR intressant !!
Zitat:
Zitat von lulu39 Beitrag anzeigen

Das ist Snoopys Diät - ich hoffe, andere Betroffene können ein paar Anregungen mitnehmen - allerdings muß wirklich jede BSP-Katze wohl durch die "Testphase" - was verträgt sie - durch und individuell bewertet werden.


Copyrith: K. Achek 2010
DAS mit der "Testphase" gilt sogar für Menschen,welch an der Krankheit leiden , denn es gibt da kein Patentrezept, ausser "testen" was der Körper verträgt ....
__________________
LG von Andrea und der großen Pfotenbande
Hexe173 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.06.2010, 13:28   #5
Krebslein
Neuer Benutzer
 
Krebslein
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im schönen Ruhrpott
Beiträge: 20
Standard

Hallo Lulu!

Vielen Dank für diese Ausführliche Zusammenfassung... mein Kater hat zwar keine Pankreatitis, die wurde vom TA nach zwei Untersuchungen ausgeschlossen, aber seine Verdauung ist nicht die beste... TroFu frißt er nicht so gerne (probiere da grad mehrere Sorten aus und hoffe, dass der Napf mal leer wird) und vom Nassfutter bekommt er Durchfall. Bzw. habe ich noch nichts gefunden was normal verdaut wird.

Ich lese grad, dass deiner Hills nicht so gut verträgt... ich habe Hill's Sensitive Stomach und das verträgt meiner ganz gut bis jetzt, allerdings mag er das immer weniger gern fressen.

Kattovit Gastro frisst er leider gar nicht.
Sonst werde ich deine anderen erwähnten Sorten auch mal ausprobieren.

Was Nassfutter betrifft, so hoffe ich auch eine Sorte zu finden, die ihm nicht gleich auf den Darm schlägt.
Hill's hatte ich noch nicht
Madica und Kattovit Gastro und Monoprotein sind leider auch nichts bei uns.
Die ersten beiden frisst er nicht und Monoprotein, da gab es erst gestern wieder Durchfall da war MonoThunfisch Schuld

Sonst habe ich öfters mal Huhn abgekocht... verträgt er auch nicht so gut und wenn ich Reis zum Futter mische, dann frisst er um die Reiskörner herum.

Ich werde auch mal das eine oder andere noch beherzigen aus deiner Diät für Snoopy.

Noch mal Dankeschön und alles gute für den Kleinen
__________________
"Computer Says... Noooo!"
Krebslein ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.06.2010, 20:34   #6
turmalin
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: bei Göttingen
Alter: 49
Beiträge: 1.021
Standard

Superklasse!
Meinem Luke hat das ja auch geholfen mit seiner Pankreatitis letzten Winter...

Beim selber kochen muß man ja auf Dauer supplementieren, hier ist der Rechner, den ich dafür meist benutze:
http://www.pristine-paws.de/ke_calc.htm
__________________
Mein Unitarian Jihad Name ist:
Sister Jackhammer of Looking at all Sides of the Question.
turmalin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.02.2011, 10:35   #7
clacla11
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 7
Standard

Hallo,

mein Merlin hat lt. Tierarzt eine akute Bauchspeichelsdrüsenentzündung, und ich füttere seither meist selbstgekochte Hühnchenbrust mit Kartoffeln, püriert, vermischt mit Babygläschen (nur die, die Hühnchen, Rind, Kartoffeln, Karotten und Reis beinhalten). Das verträgt er ganz gut, ich füttere nun allmählich Royal Canin gastro intestinak Trofu und nafu dazu. ZUm Glück nimmt er alles gut an.

Nun habe ich allerdings ein anderes Problem. Seitdem ich so füttere erbricht er sehr oft Haarballen. ( alle 1-2 Tage) Das hat er früher sehr selten gemacht. Er hat zwar viel gebrochen aber es war immer Nahrung, selten waren Haare dabei. Was kann ich dagegen tun?

Und ich habe noch eine Frage....beinhaltet meine Diät alle Inhaltsstoffe für meinen Kater auf Dauer?

Vielleicht könnt ihr mir helfen. Danke schonmal!
clacla11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 09:32   #8
Carlo99
Forenprofi
 
Carlo99
 
Registriert seit: 2009
Ort: im schönsten Bundesland der Welt ;-)
Alter: 39
Beiträge: 8.436
Standard

Ich Danke dir Kathrin, du hast uns hier sehr weitergeholfen.
Bei Nicky wurde jetzt auch akute Pankreatitis festgestellt und ich suche gerade Futter was sie frisst und auch gut verträgt.
Hatte bis jetzt vom TA das RC sensitiv control (Nafu) bekommen, wird zwar supergut gefressen, aber der Kot spritzt nur so aus ihr raus.
Werde jetzt mal Kattovit Gastro und Animonda ausprobieren.
Von mir selbst gekochtes Fressen, fand sie nur die ersten Tage gut, danach war alles was in den Napf kam doof.
__________________
Liebe Grüße von Daniela, Kitty, May und den Sternchen Carlo & Nicky
Carlo99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2012, 19:25   #9
lulu39
Forenprofi
 
Registriert seit: 2007
Ort: Berlin
Alter: 52
Beiträge: 10.626
Standard

Gerne geschehen, Mädels.

Ich hoffe, ihr findet die richtige Diät für Eure Schätzchen..

@ Clacla 11 - Du mußt auf Dauer aufpassen, das kein Vitamin B-Mangel entsteht. Pankreatide bekommen da Mangelerscheinungen.
2-3 x wöchentlich ein gutes Vit-B- Präperat zusetzen (ich habe Alcura genommen).

Dein Fellproblem und vielleicht vorbeugend gegen Folsäuremangel (kann auch eintreten) wäre vielleicht Katzengras.

Auf Pasten würde ich wegen des zu hohen Fettgehaltes verzichten..
__________________
Lg Katrin, Lulu, Lucy, Wassibär und Caesar
Im Herzen Pünktchen, Poppy , Nero und Snoopy

Cats of Aegina TSI - www.lulucy-aegina.de
Straßenkatzen brauchen Hilfe

"Ich würde mich gerne geistig mit Dir duellieren... aber ich sehe, Du bist unbewaffnet.. "
lulu39 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.07.2012, 14:16   #10
Kikky4cats
Benutzer
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 58
Standard

Hallo

ggf. kann mir jemand Helfen? *KLICK*

ich habe momentan das Problem, das ich viele Verschidene Sorten hier habe,
nur Kaninchen ist wirklich noch eine Menge.

4,5 Kg Kaninchenbauch 20% Fett gemischt mit
500g Kaninchenniere im Ganzen 6% Fett
1 Kg Kaninchenlunge und -herz 9% Fett
da drin ist nur Taurin und Calziumcitrat
war die erste Haustierkost Bestellung und somit erstmal Geschmackstet
__________________
Gruß von Kikky mit
Princess, Gismo, Motte, Strolch, Zicke
Mausi im Herzen
==========================
Ich Liebe meine Katzen
darum bekommen sie KEIN Whis**s
Kikky4cats ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
pankreas, pankreas diät, pankreatitis



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Innere Krankheiten 0 06.11.2012 21:23
Ernährung bei Pankreatitis & Niereninsuffizienz sowie Pankreatitis & Leberproblemen anja87 Ernährung Sonstiges 1 05.11.2012 21:41
Rumo, 1 Jahr, akute Pankreatitis Nonsequitur Innere Krankheiten 163 01.02.2012 14:03
Pankreatitis / akute oder chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung birgitdoll Verdauungserkrankungen 0 25.10.2006 00:28

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:33 Uhr.