Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.04.2010, 21:43
  #1
Leonie2009
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 44
Beiträge: 63
Standard Katze frißt gut, ist viel zu dünn und dazu noch sehr sehr lebhaft, was tun?

Also, unsere Leonie ist jetzt knapp ein Jahr alt, wiegt gerade mal 2,5 kg und ist ca.16 von 24 Stunden draussen unterwegs. Unterwegs heißt Kater verkloppen, Revier verteidigen und neues erforschen. Nachts sehen wir sie garnicht, erkennen wir nur daran, dass ihr napf morgens (gottseidank) komplett lehr ist. Tagsüber frißt sie so gut wie nix, mampft sich abends aber den Bauch voll, damit sie für die nacht genug hat denke ich. Ja, und das war's.

Sehr lebendig, sehr zufrieden (schläft klasse, putzt sich super, schmust wie verrückt und hopst draussen von Baum auf Baum wie nen Eichhöhnchen), aber man kann die Rippen zählen.

Mache mir echt sorgen, was soll ich tun? Anzeichen für Würmer sind definitiv nicht da.
Leonie2009 ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.04.2010, 23:00
  #2
Gwion
Findnix
 
Registriert seit: 2008
Ort: Österreich
Beiträge: 35.233
Standard

TA:
-> Blutbild mit Schilddrüse
-> Kotprobe Würmer
Gwion ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 16.04.2010, 23:48
  #3
FloBra
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Magdeburg
Alter: 35
Beiträge: 155
Standard

Wenn sie Freigängerin ist muss die Katze sowieso regelmäßig entwurmt werden.

Wenn sie sich ne Maus fängt, zack hat sie Würmer, wenn sie Gras frisst und und und. Es gibt also keine draußen Katze ohne Würmer, man merkt das nur nicht immer, meistens ist ein Wurmbefall auch relativ unkritisch für die Katze, es gibt allerdings auch sehr unangenehme Vertreter unter den Endoparasiten.

Daher muss unbedingt regelmäßig entwurmt werden.

Das die Katze frisst, wenn der Napf morgens leer ist (Annahme er steht draußen) heißt noch gar nichts, Igel, Füchse etc. nehmen auch gerne eine Mahlzeit für umsonst mit.

Lass mal einen Tierarzt drauf gucken, sicher ist sicher.
FloBra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 08:29
  #4
Leonie2009
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 44
Beiträge: 63
Standard

Nee nee, der Napf steht nicht draussen, sondern bei uns in der Wohnung und ich bekomm es auch regelmäßig mit.

Werde wohl nächste Woche dann mal bei TA vorbei schauen.
Leonie2009 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 11:43
  #5
doppelpack
Forenprofi
 
doppelpack
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 33.923
Standard

Für mich klingt das ganz normal Wie soll die kleine Maus auch ansetzen, wenn sie die ganze Zeit rumflitzt? Sie kann sich mit meiner Lilly zusammensetzen und ein "Hungerhakentreff" veranstalten, die wiegt nämlich 2,2 kg
Wäre die Freigängerin, ohje, ohje ...
Aber, TA kann ja auch nicht schaden...
doppelpack ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 17:47
  #6
FloBra
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Magdeburg
Alter: 35
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Nee nee, der Napf steht nicht draussen, sondern bei uns in der Wohnung und ich bekomm es auch regelmäßig mit.

Werde wohl nächste Woche dann mal bei TA vorbei schauen.
Naja, dann rennt sie sich das Futter wahrscheinlich wirklich einfach ab. Junge Katzen setzen eh kaum was an, aber auch da gibts ne Untergrenze. Aber entwurmt werden muss sie dennoch regelmäßig.
Ruf mal beim TA an, normalerweise kann man ne Wurmkur einfach mitnehmen ohne die Katze hin zu zerren. Aber einmal sollte er schon drauf gucken, die regelmäßige Entwurmung kannst Du dann ja so machen.
FloBra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 18:01
  #7
Leonie2009
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 44
Beiträge: 63
Standard

Hab heut morgen schon mit TA telefoniert. Hol mir am Montag 'ne Wurmkur ab und demnächst müssen wir eh zum impfen, dann schaut er drüber. Er sagt auch, wenn die soviel unterwegs ist, kann sie garnicht ansetzen. Zuwenig fressen tut sie ja nicht.
Leonie2009 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 20:53
  #8
gisisami
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: NRW
Alter: 68
Beiträge: 14.557
Standard

Zitat:
Er sagt auch, wenn die soviel unterwegs ist, kann sie garnicht ansetzen
stimmt! Sie ist halt eher der drathige Typ, Kater verkloppen, ständig auf Achse und dazu eine tolle Figur!

Außer dem Futter zu Hause, findet sich sicher noch das ein oder andere Mäuschen....


LG
gisisami ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2010, 21:09
  #9
Leonie2009
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 44
Beiträge: 63
Standard

Jaja, Kater verkloppen, hab ich heut beobachtet. Sei faucht, er hinterher, ist aber um einiges langsamer, als sie rund 6 Meter vorsprung hatte hat er da gelegen, am hecheln Sportlich und fit ist sie also.

Trotzdem ist sie ein strich in der landschaft.
Leonie2009 ist offline  
Mit Zitat antworten

Alt 17.04.2010, 21:09
  #10
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von Leonie2009 Beitrag anzeigen
Hab heut morgen schon mit TA telefoniert. Hol mir am Montag 'ne Wurmkur ab und demnächst müssen wir eh zum impfen, dann schaut er drüber. Er sagt auch, wenn die soviel unterwegs ist, kann sie garnicht ansetzen. Zuwenig fressen tut sie ja nicht.
Bitte gib die Wurmbehandlung nur dann, wenn wirklich Würmer nachgewiesen sind. Das geht einfach, indem man drei Tage soviel Kot wie möglich sammelt und den auf Parasiten untersuchen läßt.
Auch vor dem Impfen nur dann entwurmen, wenn die Katze nachweislich Würmer hat.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 15:59
  #11
Leonie2009
Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Alter: 44
Beiträge: 63
Standard

Das mit dem Kot sammeln ist nicht umsetzbar, dafür müsste ich echt über Zäune, Mauern und durchs Gestrüp passen und das geht nicht so einfach bzw. garnicht. Dazu müsste ich sie dann schon 3 Tage einsperren und das bei dem Wetter? Die geht uns die Wände hoch. Sorry, aber geht gar nicht.
Leonie2009 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 22:45
  #12
SanSam
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 25
Standard

Hallo...

...also. ich muss ehrlich sagen, hört sich alles ganz normal an...
Ne Mieze, die draussen so viel Power gibt kann nix ansetzen...ich hab hier zu Haus auch so einen Fall gehabt. Von Morgens bis Abends unterwegs, zwidurch mal 3 Krümel gefressen, ansonsten von Luft, Liebe und Mäusen (manchmal auch kleinen Kaninchen oder Maulwürfen) gelebt. Leider ist dem kleinen Monster damals ein Auto in die Quere gekommen... Also mach Dir mal nicht zu viele Sorgen. Entwurmen ist natürlich tatsächlich wichtig. Mein TA hat mir damals gesagt, ich solle meine Kleine regelmässig entwurmen. Das geht so schnell mit den Viechern...also, kann ich nur raten...
LG
SanSam ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2010, 22:57
  #13
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Zitat:
Zitat von Leonie2009 Beitrag anzeigen
Das mit dem Kot sammeln ist nicht umsetzbar, dafür müsste ich echt über Zäune, Mauern und durchs Gestrüp passen und das geht nicht so einfach bzw. garnicht. Dazu müsste ich sie dann schon 3 Tage einsperren und das bei dem Wetter? Die geht uns die Wände hoch. Sorry, aber geht gar nicht.
Ich habs fast befürchtet.
Dann aber nur entwurmen, wenn zumindest andre Anzeichen für krankhaften Wurmbefall bestehen, z.B. Nickhautvorfall oder Schlittenfahren.
Die Wurmbehandlungen machen auf Dauer den Darm so anfällig, daß Wurmerkrankungen wesentlich eher provoziert werden. DAS ist die Kehrseite der Medaille, wenn man zu oft diese Medizin gibt.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 16:33
  #14
FloBra
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Ort: Magdeburg
Alter: 35
Beiträge: 155
Standard

Zitat:
Dann aber nur entwurmen, wenn zumindest andre Anzeichen für krankhaften Wurmbefall bestehen, z.B. Nickhautvorfall oder Schlittenfahren.
Das finde ich (nicht böse sein) fahrlässig, auffällig wird ein Wurmbefall häufig erst wenn er massiv ist, nach zu lesen unter anderem hier (von Bayer), oder auch hier.

Eine Wurmkur ist eine medizinische Behandlung und sollte natürlich nicht aus jux und dollerei durchgeführt werden, das ist klar. Klar ist aber auch, das eine medizinische Behandlung immer mit Risiken und Nebenwirkungen verknüpft ist, bei den der Nutzen gegen die Risiken abgewogen werden muss. Bei Würmern wiegt da m.E. der Nutzen schwerer.

Gegenanzeigen finden sich z.B. hier, da ich Bayer zitiert habe ist es nur Fair auch die Andere Seite vorzustellen.

Würmer sind Parasiten, die, definitionsgemäß, von der Katze leben und nicht mit der Katze als Symbionten, dass darf man nicht vergessen. Den Schaden den sie anrichten können ist beträchtlich und auch nicht immer ungefährlich für die Katze.
FloBra ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2010, 18:01
  #15
Zugvogel
Forenprofi
 
Registriert seit: 2006
Ort: BaWü
Beiträge: 44.194
Standard

Ich kenne die Seiten der Hersteller und wenn man sie aufmerksam liest, wird man staunen, daß einem so wenige Fälle von gravierendem bis gar tödlichem Wurmbefall bekannt sind.
Viel eher hört man von Fällen, wo es mit unangebrachter Mittelgabe zu erheblichen, gesundheitlichen Beeinträchtigungen gekommen ist.

Nutzen und Risiko abwägen sollte immer unter der Prämisse sein 'zuallerst nicht schaden'. Es ist die These, die Inhalt des Hippokratischen Eides ist.

Wurmbehandlungen mit schulmedizinischen Mitteln haben immer Nebenwirkungen, wenn sie auch nicht sofort sichtbar werden. Diese wird man billigend in Kauf nehmen (müssen), wenn ein erkranktes Tier dieser Behandlung bedarf.

Zugvogel
Zugvogel ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Durchfall besser wie weiter | Nächstes Thema: Wieder Verstopung - Tierheilpraktiker? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze an der Hüfte sehr dünn geworden!! jernst1402 Ernährung Sonstiges 9 27.07.2013 11:54
babykatze trinkt sehr sehr viel? trixiex3 Die Anfänger 7 03.11.2012 22:31
Katze sehr dünn....was kann ich tun? Kullertraenchen Ernährung Sonstiges 12 14.03.2010 21:59
Katter fressen viel , sind aber sehr dünn.. Was ist los? Morella Ernährung Sonstiges 10 11.04.2008 18:44

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:39 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.