Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2019, 09:51
  #1
Yami_Kiba
Benutzer
 
Yami_Kiba
 
Registriert seit: 2019
Ort: Schweiz
Alter: 23
Beiträge: 43
Unglücklich Katze hat ununterbrochen gekotzt

Hallo,

erstmal möchte ich mich dafür entschuldigen, falls es etwas eklig wird oder zu detailliert beschrieben ist.

Zum Futter erstmal:
Wir haben den beiden MACs Katzenfutter gegeben, welches beide regelmäßig essen. Wir geben ihnen immer wieder unterschiedliche Sorten, diesmal war es Huhn und Lamm. Diese Sorte kannten sie aber bereits.

Zur Story:
Als ich gestern Abend unsere beiden Hauskatzen (beide 4 1/2 Monate) ihr Abendessen gegeben habe, hat unser Kiba, ca. 15-20 min. nach dem Essen, plötzlich angefangen rum zu jammern.
Als ich dann nachgeschaut habe, ist er ganz panisch rum gerannt und hat dann sein komplettes Abendessen hochgewürgt (leicht ungekaut).
Ca. 10 Sekunden später musste er dann wieder erbrechen, diesmal einfach nur hell braune Flüssigkeit.
Das ging dann 5x so weiter bis er dann nichts mehr im Magen hatte.
Ich habe dann zur Sicherheit den Tierarzt angerufen, sie meinte ich solle ihn für ca. 2 Stunden beobachten und sie danach nochmals anrufen. Sie hat mir versichert, dass es auf jeden Fall normal ist, dass Katzen öfters hintereinander erbrechen.

Als Kiba sich etwas beruhigt hat, haben wir ihm ein Schälchen mit lauwarmen Wasser gegeben damit er wieder etwas Flüssigkeit zu sich nehmen konnte.


Später gings ihm wieder super.. er hat mit seinem Bruder fangen gespielt und hat sogar etwas gegessen ohne, dass er sich wieder übergeben musste.
Heute morgen hat er auch wieder viel gegessen.. danach hat er auch wieder gespielt.
Durchfall hatte er auch keines und sein Kot sah auch normal aus.

Jetzt lässt mir aber der Gedanke nicht los, warum er sich überhaupt so oft hintereinander übergeben musste.
Er hat sich vor ein paar Wochen mal erbrochen weil er geschlungen hat.. aber er musste da nur einmal und dann wars auch schon vorbei.
Kann es sein, dass es evtl. an der Hitze gelegen hat oder durch das schlingen?
Und haben wir das richtige gemacht?

Wäre sehr dankbar um ein paar Tipps.. ich habe mir gestern sehr grosse Sorgen um Kiba gemacht.. war bestimmt nicht schön für ihn

LG
Sabrina

Geändert von Yami_Kiba (28.06.2019 um 09:54 Uhr)
Yami_Kiba ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Antwort

erbrechen, nassfutter, schlingen

« Vorheriges Thema: Durchfall und Erbrechen von Schaum | Nächstes Thema: Darmverschlingung »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze hat heute riesen Haufen gekotzt Zorro002 Verdauung 23 18.01.2017 20:21
Katze miaut ununterbrochen dominik1987 Eine Katze zieht ein 8 28.07.2014 09:30
Katze hat Spulwurm gekotzt- TA nicht gesehen - schlimm Harpyonline Die Anfänger 5 14.10.2011 22:35
Katze hat das erste mal von Rohfleisch gekotzt Chocolat3 Barfen 9 23.01.2011 18:35
Katze heut Blut gekotzt chrissie Sonstige Krankheiten 3 11.11.2009 12:20

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.