Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2019, 10:35   #1
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 149
Standard Paketschnur gefressen

Hallo zusammen,

Mein Kater hat vermutlich gestern zwischen 19-20 Uhr ein Stück Paketschnur gefressen. Habe heute an der Schur (mit der wir eig nur unter Aufsicht mit ihm spielen) gesehen, dass ein Stück fehlt und er war gestern für 2 Minuten mit dem Strick alleine, also bin ich mir ziemlich sicher das er ein Stückchen abgenagt und geschluckt hat.
Bis jetzt ist er völlig normal. Frisst, spielt und hat heute morgen auch Kot abgesetzt.
Beim TA hab ich vorhin auch angefunden und sie meinte ich soll ihn gut im Auge behalten und bei Veränderungen sofort in die Tierklinik fahren.
Mach mir natürlich jetzt totale Sorgen. Wie wahrscheinlich ist es, das es selbst wieder raus kommt?
Die Tierärztin hat mir schon etwas Angst gemacht, dass sowas schlimm ausgehen kann
Vorallem bin ich jetzt auch noch in der Arbeit und kann erst heute Mittag wieder nach ihm sehen
Ist euch sowas auch schon mal passiert und wie ging das bei euch aus.
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 26.03.2019, 15:35   #2
Lehmann
Forenprofi
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.212
Standard

Was war es denn für eine Schnur? Plastik oder diese etwas groberen aus Sisal/Hanf oder ähnlichen Naturmaterial für Pakete?
Bei Plastik würde ich mir mehr Sorgen machen, weil es durch die Magensäure verklumpen kann. Naturmaterialien gehen eher unbeschadet durch den Magen/ Darmtrakt. Vll kann es dich etwas beruhigen, dass man Kleinkinder , die so etwas verschluckt haben erstmal nur beobachtet und abwartet. Ja, ich weiss, fällt schwer. Ich würde mir an deiner Stelle Einweguntersuchungshandschuhe besorgen, und, so eklig es auch sein mag, die Hinterlassenschaften darauf kontrollieren, ob das Stück Schnur herauskommt, denn dann kannst du auch beruhigt sein. Viel Erfolg!
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 15:51   #3
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 149
Standard

Danke für deine Antwort,
es war so eine Juteschnur, also eher Naturprodukt aber ich glaub die Schnüre sind meistens noch mit irgendwas behandelt. Aber auf jeden Fall kein Plastik zum Glück.
Ich hoff ich kann die Schnur mit bloßem Auge erkennen. Ich glaub ich muss mich übergeben, wenn ich da mit Handschuhen noch drin rumwühlen muss *würg*
Aber vielen Dank fürs beruhigen vorerst

Heute Mittag war er noch ganz gut drauf. Ab wann wäre den das schlimmste überstanden? Also wann ungefähr müsste ich die Schnur im Output finden?
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2019, 15:52   #4
balulutiti
Forenprofi
 
balulutiti
 
Registriert seit: 2008
Ort: Wien
Beiträge: 31.930
Standard

Und wichtig: falls ein Stück Schnur "hinten" raushängen sollte: NICHT dran ziehen!
balulutiti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 08:44   #5
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 149
Standard

Danke für den Hinweis...werde nicht daran ziehen (hätte ich aus Angst wohl eh nicht gemacht )

Heute Morgen hat er wieder sein Geschäft verrichtet ohne Schnur
Das warten macht einen noch verrückt.
Hab ihm gestern auf anraten meiner Tierärztin auch etwas Sauerkraut ins Futter gemischt. Soll die Verdauung anregen und beim abtransport vom Fremdkörper unterstützen.
Hoff das bringt was.
Wie schnell würde es im schlecht gehen wenn eine verstopfung oder Auffädelung vorliegt? Geht sowas total schnell oder eher schleichend?
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2019, 18:04   #6
Lehmann
Forenprofi
 
Lehmann
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 1.212
Standard

Kann sein, dass du die Schnur nicht erkennst, wenn er sie nämlich zerkaut und nicht komplett heruntergeschluckt hat.
Solange er normal frisst, nicht kotzt und re g elmässig sein Geschäft verrichtet, solltest du dir keine Sorgen machen.Also spätestens Freitag sollte die Geschichte ausgestanden sein. Solange er sich normal verhält, ist alles ok. Das Gute ist,falls er sich merkwürdig verhält, weisst du ja zumindest, was los ist. Aber das wird schon gut gehen.
Lehmann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2019, 10:52   #7
Lis@
Erfahrener Benutzer
 
Lis@
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 149
Standard

OK Danke.
Dann ist es ja hoffentlich fast schon überstanden
Bis jetzt ist er immer noch unauffällig, aber heutiges Geschäft steht noch aus.
Nur Sorgen mit den Fellmonstern
Lis@ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2019, 10:54   #8
kymaha
Forenprofi
 
kymaha
 
Registriert seit: 2010
Ort: Hamburg
Beiträge: 5.578
Standard

Besser so und du bist in Zukunft auf der hut , damit nichts schlimmeres passiert .
kymaha ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe !! Katze hat Haargummi verschluckt :/ | Nächstes Thema: Fester kot und wenig »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gelsticker gefressen... Cyen Die Anfänger 19 17.12.2016 03:55
Shorty hat Kot gefressen Malina Verhalten und Erziehung 1 11.01.2014 23:31
Plastik gefressen Kastallia Verdauung 7 17.10.2012 19:34
Frischhaltefolie gefressen Amandy Verdauung 25 09.10.2009 12:40

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:54 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.