Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.03.2019, 13:15   #31
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 54.303
Standard

Jetzt füttert den Troll doch nicht auch noch.

-zig Nicks in den letzten Jahren, immer derselbe Sermon, der abgesondert wird, das gehört - wie Pfotenseele ganz richtig erkannt hat - in professionelle Hände.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 18.03.2019, 14:31   #32
Olivia123
Gesperrt
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 44
Standard

Mit Sicherheit nicht Maiglöckchen. Ich bin erst seit kurzem hier und sicher nicht vor Jahren..

Unterlasse solche Unterstellungen - ich habe dich gemeldet.
Olivia123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 14:58   #33
NicoCurlySue
Forenprofi
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4.121
Standard

Na ja, hier steht zumindest, dass Du seit 2015 registriert bist. Das sind Jahre.


Davon ab hat das alles nichts mit der Frage der TE zu tun. Und ich wüsste lieber, wie es der Katze geht.
NicoCurlySue ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 15:11   #34
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.957
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia123 Beitrag anzeigen
Wenn man Malzpaste über längere Zeit gibt löst er [der Haarballen] sich wieder auf
Dazu habe ich mal 2 Fragen.
Wie lang ist die längere Zeit?
Also, wenn es schon zur Haarballenbildung kam, wie lange kann man da noch warten und Malzpaste geben, bis sich der Haarballen aufgelöst hat? Mit anderen Worten, was passiert schneller, Darmverschluß oder Auflösung des Haarballens?

Zweite Frage: Was verstehst du unter "Auflösung des Haarballens unter Einwirkung von Malzpaste"? Ist das ein physikalischer Vorgang oder eine chemische Reaktion? So richtig kann ich mir das nämlich nicht vorstellen, wäre aber interessant, eine Auflösung der Frage zu bekommen.

Zum Thema: 2. Meinung, notfalls OP.

Ich hab hier einen BKH-Verschnitt aus Sibirien, zum Fellwechsel sag ich immer, das ist mein haarendes Ungetüm. Olja kotzt nie, bekommt auch nie Malzpaste, aber tierisches Fett dann und wann.

Manfred haart gar nicht, der hat auch nur rund ums Jahr ein Sommermäntelchen. Kotzen passiert trotzdem dann und wann.
Sicher gibt es da bei vielen Katzen einen Zusammenhang, bei anderen keinen.
EFE, wie so oft.

Wie es der Katze geht, interessiert mich auch und wäre sicher auch für spätere Fälle dieser Art von Nutzen.
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 16:13   #35
Caryafee
Erfahrener Benutzer
 
Caryafee
 
Registriert seit: 2011
Ort: Bad Salzuflen
Alter: 48
Beiträge: 360
Standard

Also,
Nala geht es wieder besser.
Sie frisst wieder und nimmt am Leben teil.
Hinten kommt wieder was raus, aber nur dünn.
Wenn es denn Haarballen sind, dann sind sie noch nicht raus.
Ich kontrolliere mehrmals am Tag die Katzenklos und auch der Kot wird
untersucht. Ich gebe dem Mädchen Tunfisch in Öl, Malzpaste und mit Sahne versuche ich es auch gerade.
Einfach alles was rutscht.

Wenn hier geschrieben wird, dass es eine Woche dauern kann, bis Haarballen ausgeschieden werden, dann lässt mich das Hoffen.
Auf jeden Fall schiebt sich im Darm etwas weiter, denn wenn die Katze nicht mehr klemmt, ist das in meinen Auge ein gutes Zeichen.
Und glaubt mir: Ich bin sofort beim Tierarzt, wenn sich etwas verschlechtert!!!!
Wenn nötig würde ich sie sogar operieren lassen, aber natürlich möchte ich ihr das ersparen und hoffe, dieser blöde Haarballen kommt so raus.
Ich habe auch schon lange Jahre Katzen und das ist mir noch nie mit einer Katze passiert. Bei mir gibt es Malzpaste in Abständen und Katzengras und trotzdem haben wir jetzt den Salat.
Hinterher ist man immer schlauer...
Danke für eure Kommentare, hilft mir sehr.
Caryafee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 16:25   #36
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.957
Standard

Danke für die Rückmeldung.
Ja, jede Katze ist anders, und mit jeder Katze erlebt man so manches zum ersten Mal.
Jedenfalls freue ich mich, daß es erst mal einen Lichtblick gibt.
Und weil hier ja doch auch viele andere mitlesen, die es nicht akut betrifft, sind Erfahrungen auf lange Sicht immer hilfreich.
Deiner Miez und Dir alles Gute.
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:25   #37
Olivia123
Gesperrt
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 44
Standard

Zitat:
Zitat von Maiglöckchen Beitrag anzeigen
Jetzt füttert den Troll doch nicht auch noch.

-zig Nicks in den letzten Jahren, immer derselbe Sermon, der abgesondert wird, das gehört - wie Pfotenseele ganz richtig erkannt hat - in professionelle Hände.
Bei uns hat es 1 Woche und paar Tage gedauert dann hat sich der Haarballen aufgelöst, man hätte sowieso nichts machen können außer OP aber das kam nicht in Frage für uns. und der Tierarzt sagte auch warten und Malz geben.hat super geholfen.

Seht ihr, der Katze geht es besser eure schlauen ...lach...Tipps waren total daneben war aber klar
Olivia123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.03.2019, 19:43   #38
Nicht registriert
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia123 Beitrag anzeigen
Bei uns hat es 1 Woche und paar Tage gedauert dann hat sich der Haarballen aufgelöst, man hätte sowieso nichts machen können außer OP aber das kam nicht in Frage für uns. und der Tierarzt sagte auch warten und Malz geben.hat super geholfen.

Seht ihr, der Katze geht es besser eure schlauen ...lach...Tipps waren total daneben war aber klar
Deine Tips können andere Katzen das Leben kosten.

Hatte einen Kater mit demselben Problem. Ales abführende inklusive Malzpaste wegen dem festgestellten Haarballen probiert.

3 Tage später Notop! Dem Arzt ist der Kot entgegengespritzt als er den Darm öffnete. 7 Tage Kampf um Leben oder Tot.


Er hat es damals geschafft ……..
  Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 07:47   #39
Olivia123
Gesperrt
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 44
Standard

na das ist nicht normal dass eine katze an einem Haarballen operiert werden muss. ist ja nicht Natur. In der Natur operiert auch keiner einen Haarballen.

irgendwas hat das mit der Katze nicht gepasst, weil normal ist das nicht.
Olivia123 ist offline   Mit Zitat antworten

Alt 19.03.2019, 07:58   #40
Rickie
Forenprofi
 
Rickie
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 24.957
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia123 Beitrag anzeigen
na das ist nicht normal dass eine katze an einem Haarballen operiert werden muss. ist ja nicht Natur. In der Natur operiert auch keiner einen Haarballen.

irgendwas hat das mit der Katze nicht gepasst, weil normal ist das nicht.
Nein, in der Natur operieren sich die Katzen nicht, da sterben sie eben.
Du glaubst wahrscheinlich gar nicht, woran Katzen so alles sterben, deshalb haben sie auch eine so hohe Reproduktionsrate.
In der Natur gab es übrigens auch keine Katzen, die mit der Fellpflege überfordert waren; Perser z.B. haben als Streuner so gar keine Überlebenschance. Wenn der Mensch so etwas züchtet, muß er auch Alternativen zur Behandlung anbieten.

Leider hab ich von Dir noch keine Antwort auf meine Frage bekommen.
Rickie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 07:58   #41
sanne83
Erfahrener Benutzer
 
sanne83
 
Registriert seit: 2019
Ort: Allgäu
Beiträge: 422
Standard

Ich würde behaupten, egal was den Darm verstopft, das ein Tier in freier Wildbahn einfach nicht überlebt.
sanne83 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 08:18   #42
GroCha
Forenprofi
 
GroCha
 
Registriert seit: 2017
Ort: Unterfranken
Beiträge: 2.606
Standard

Katzen verschlucken in der Natur also auch keine Grashalme, bekommen keine Flöhe, alle Geburten verlaufen problemlos, FIV überträgt sich nicht, überfahren wird auch keine, etc. ... ? Is ja alles auch nicht natürlich...

Alle Wehwehchen kommen nur in menschlicher Obhut vor, weil das nicht natürlich is?

Meine Güte, wir sollten unsere Katzen schnell alle unbeaufsichtigt vor die Tür setzen, offensichtlich geht es ihnen völlig auf sich allein gestellt viel besser!!!
GroCha ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 11:12   #43
Birgitt
Forenprofi
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 8.689
Standard

Zitat:
Zitat von Olivia123 Beitrag anzeigen
na das ist nicht normal dass eine katze an einem Haarballen operiert werden muss. ist ja nicht Natur. In der Natur operiert auch keiner einen Haarballen.

irgendwas hat das mit der Katze nicht gepasst, weil normal ist das nicht.

Von dem was in der Natur passiert hast du anscheinend keine Ahnung.

Die Natur ist gnadenlos,da sterben die Tiere einfach an soetwas.

Was du hier von dir gibst ist mehr als nur grob fahrlässig.
Birgitt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 18:56   #44
Olivia123
Gesperrt
 
Registriert seit: 2015
Beiträge: 44
Standard

Ich habe Perser, die bekommen Malzpaste aber nur wenn sie kotzen.

Alles gut

In der Natur stirbt keine Katze an Haarballen..das ist mehr als lächerlich.. es passt eine ganze Maus durch den Darm..nur mal als Vergleich..mit Knochen
Olivia123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.03.2019, 19:40   #45
Shaman
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 470
Standard

Zitat:
Zitat von Birgitt Beitrag anzeigen
Von dem was in der Natur passiert hast du anscheinend keine Ahnung.

Die Natur ist gnadenlos,da sterben die Tiere einfach an soetwas.

Was du hier von dir gibst ist mehr als nur grob fahrlässig.
Menschen übrigens auch. Alles ganz natürlich. Ich meine, wer von uns käme denn schon auf die Idee, wegen etwas Natürlichem ärztliche Hilfe in Anspruch zu nehmen?

Geändert von Shaman (19.03.2019 um 19:55 Uhr)
Shaman ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: komischer Kot | Nächstes Thema: Kater ist krank Tierarzt weiß nicht was er hat »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kastration hinter uns gebracht SilvaStar Sexualität 0 05.11.2015 09:09
haarballen im darm jegi Verdauung 4 17.02.2015 22:08
Um den Schlaf gebracht... Kätzchen88 Die Anfänger 12 05.04.2010 16:47
Nemo ins Tierheim gebracht Nemo2009 Die Anfänger 104 01.01.2010 21:20
Impfen auf den Punkt gebracht vlora Tierärzte 18 14.09.2008 21:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:02 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.