Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2019, 16:57   #1
Sascha B.
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Ausrufezeichen Durchfall seit 4 Tagen

Hallo ihr Lieben,

brauche mal euren Rat.
Am Mittwoch ist leider meine Bärbel (14 Jahre alte Karteuser) gestorben an ihrer Nierenerkrankung.
Seit dem an, oder auch einen Tag vorher, hat unser Kater (8 Jahre alter Maincoon/Perser Mischling/Hauskatze) Durchfall.
Dabei zu erwähnen ist, dass er ein verengtes Becken hat und von daher anfällig für Verstopfung ist.
Darum bekommt er auch nur spezielles Darmfutter (medica) was leicht zu verdauen ist.

Meine Fragen:
Sollen wir das Futter trotz des Durchfalls weiter füttern ?
Kann der Durchfall am Stress liegen weil seine Gefährtin gestorben ist?

Mit fällt die Decke auf dem Kopf... ich habe den Tod meiner Katze noch nicht ansatzweise verkraftet und jetzt hat der kleine seit Tagen Durchfall... bin echt etwas überfordert.


Vorweg vielen dank für kommende antworten.

Sascha
Sascha B. ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 16.02.2019, 18:34   #2
Gigaset85
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 541
Standard erstmal

mein Beileid zu deinem Verlust!
Das dein Kater jetzt den gleichen Stress hat wie du dürfte eigentlich klar sein,ich denke wenn er vorher dieses Futter gebraucht/vertragen hat dann würde ich auf keinen Fall was ändern/rum experimentieren. Sieh zu,dass du gleich am Montag zum TA gehst und das abklären lässt,das dauert sonst alles viel zu lange. Wichtig wäre auch,dass jetzt am Wochenende ein wenig Ruhe einkehrt.Kannst trotzallem beruhigend auf ihn einwirken?

Achja….herzlich willkommen hier(bin übrigens auch ganz neu hier)
Gigaset85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 13:43   #3
Sascha B.
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 2
Standard

Vielen Dank für deine Antwort.
Ich bin seit Mittwoch krank geschrieben und habe sehr viel Zeit mit dem kleinen verbracht.
Das Futter haben wir so gelassen und es der Kot wird Gott sei dank etwas fester.
Ich beobachte es weiterhin und hoffe das es jetzt immer besser wird ansonsten werde ich selbstverständlich mit dem kleinen zum Doc gehen.

Wünsche euch einen schönen Sonntag.

Sascha
Sascha B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.02.2019, 13:50   #4
Gigaset85
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 541
Standard das

freut mich wenn es nach Besserung aussieht,also weiter beobachten. Scheint wirklich so zu sein,dass es der Stress war. Euch beiden gute Besserung und ebenso einen schönen Sonntag.
Was ich dir noch ans Herz legen möchte ist zum angemessenen Zeitpunkt einen neuen Kumpel zu besorgen,weißt ja Einzelhaft ist nicht gut.
Gigaset85 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Aufgeblähter Bauch | Nächstes Thema: hämolysierende e.coli - wie weiter? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Durchfall seit 5 Tagen Opheliac Verdauung 4 27.07.2014 14:10
Durchfall seit 4 Tagen crazycatwoman Verdauung 30 26.03.2013 22:07
Seit drei Tagen Durchfall ClemzMelly Verdauung 7 07.01.2013 22:21
Durchfall schon seit 3 Tagen Joselyn Verdauung 3 25.01.2011 20:39
durchfall seit 3-4 tagen Kerstin1004 Verdauung 17 20.09.2010 21:11

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.