Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung


Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2019, 15:58   #16
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 1.007
Standard

Zitat:
Zitat von Neris Beitrag anzeigen

CFF ist allerdings in mehr Versandshops zu finden

habt ihr alle keine Probleme mal eben so auf anderes Futter umzuschwenken?
mäkeln eure Katzen dann nicht?
CFF habe ich ne Menge gekauft weil es im Angebot war. Ich werde mir den Link mal angucken, vielen Dank dafür!

Und nein unsere Katzen mäkeln (gott sei Dank) kein Stück. Sie hatten es probiert, da waren wir aber recht rigeros knallhart und seitdem gab es kein Aufbegehren mehr. Zumindest haben sie bisher jedes NAssfutter egal welcher Qualtität welches sie vorgesetzt bekamen ansatzlos gemampft. Und ich hoffe das bleibt auch so, jetzt wo wir uns erstmal durch verschiedenes Durchkämpfen dürfen ^^"
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 20.02.2019, 16:04   #17
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 324
Standard

ich war eben noch beim Editieren, da warst du schon schneller

hatte oben noch zugefügt:

ich persönlich würde erst mal bei einem Monoproteinfutter ohne Cassis Gum bleiben

wäre da CFF Purrr dann nicht die Wahl?
und etwas für den Darmflora-Aufbau (wegen der übermäßigen Clostridien)

was hatte die TÄ denn gegen das Monoproteinfutter?

...und... ich muss mir mal was von "rigoros" abschneiden
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 16:13   #18
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 1.007
Standard

Wir hatten den Darmaufbau bisher mit einem Löffel yoghurt täglich, plus Flora Complex unterstützt. Flora Complex ist mittlerweile leider leer und ich komme erst morgen zur Tierärztin um das nochmal nachzukaufen (finde das online leider nicht).

Wir wollen nun das Futter von CFF purrrr probieren (allerdings weiß ich gar nicht ob das monoprotein ist, stand zumindest nicht als monoprotein auf der Dose). Davor hatten wir wochenlang monoproteinfutter von MACs gefüttert, aber vlt wäre es wirklich schlauer das erstmal wegzulassen. Wenn sie das CFF purrr gut vertragen kann ich ja nach und nach feringa, das ropocat sensitive und andere Sorten ohne Casia gum dazu nehmen. Drück mir die Daumen.

Ich weiß gar nichtmehr was genau sie gegen das Monoproteinfutter hatte, aber wenn ich mich recht erinnere bestand sie auf intestinal futter. Nur haben wir zu der Zeit bereits Monoprotein von MACs gefüttert und fanden es schlauer erstmal dabei zu bleiben. Im prinzip hätte sie uns aber am liebsten Trockenfutter von Hills aufgequatscht... ;(

Haha, ja sich einmal durchsetzen und rigoros zu sein kann sich wahrhaft bezahlt machen Dass sie immer mal wieder gezwungen werden Reis und Kartoffeln zu fressen (durch die Schonkost) lässt die Freude über NAssfutter (egal welcher Art) zudem gleich hundertmal höher sein ;D
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 16:34   #19
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 324
Standard

doch, das ist Monoproteinfutter (nur ein Tier als Proteinquelle)

damit lässt sich eben auch eine Ausschlussdiät durchführen und gesagt wird, dass Monoprotein einfacher zu verdauen sei (ob das so stimmt, weiß ich natürlich nicht)

hier ist ein Text über CFF Purrr:

https://blog.katzen-fieber.de/2015/1...nefood-purrrr/
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 16:37   #20
Mika2017
Erfahrener Benutzer
 
Mika2017
 
Registriert seit: 2017
Ort: 68169 Mannheim
Beiträge: 927
Standard

Habe den Thread erst eben entdeckt -
ich drücke dir auch die Daumen, dass du das endlich in den Griff bekommst und am besten natürlich auch heraus findest, woran es liegt - gleich bei beiden zusammen gleichermaßen liegt

Wusste gar nicht, dass du schon seit 4 Wochen solche Probleme hast dabei dachte ich die ganze Zeit, dass es bei dir ja blendend läuft, da keiner mäkelt, etc. pp.

Ich drück' dir die Daumen,
also deinen beiden Fellnäschen dass sie endlich wieder nach Herzenslust fressen können, ohne Durchfall!
Und, dass auch wirklich nichts mit der Schilddrüse ist.
Mika2017 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 16:44   #21
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 1.007
Standard

Danke für den Artikel Neris, das klingt ja ganz gut mit CFF purrrr =)

Danke auch dir Mika, Daumen drücken können wir gut gebrauchen. Tatsächlich schleppen wir den Durchfall schon seit August immer wieder mit uns rum. Sind diverse male beim Tierarzt gewesen und probieren alles mögliche aus. Ich muss aber echt sagen, dass ich sehr froh bin dass da nicht noch Mäkeligkeit dazu kommt, sonst könnte eine Auschlussdiät um herausfzuinden WOHER denn nun der Durchfall kommt schwierig werden ;O

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2019, 16:51   #22
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 324
Standard

ja, Mäkeln ist doof

als ich hier mal so ca. 3 Wochen Schonkost füttern musste: Hühnchen mit Reis gekocht (Reis so lange mitgekocht bis er zerfiel und schleimig wurde) und alles lauwarm gefüttert habe, relativ flüssig:
da haben sie das total gerne gefressen..allerdings auch danach ganz gerne wieder NaFu-Dosen
aber je mehr man sich einliest und die Katzen katzengerechter füttern möchte, umso schwerer wird es hier...

ich sollte sie mal wieder auf Hühnchen-Reis-Diät setzen..nee Scherz

ich hab auch zur Zeit auch CFF Purrr da..und wenn ich Glück habe, fressen sie es, wenn ich es bei McDonald-Futter untermische
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 01:32   #23
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 1.007
Standard

Chaos ging es heute Nacht gar nicht gut. Er hat mehrmals gebrochen, wässrigen Durchfall gehabt und sich zurückgezogen. Später saß er dann nur noch vor dem Wassernapf. Wir sind sofort in die Tierklinik gefahren und dort bekam er eine Spritze gegen Übelkeit. Morgen früh um neun (bzw heute schon) gehen wir dann nochmal hin und lassen Blut abnehmen, ein getriarisches Blutprofil (oder wie das nochmal heißt) und auch ein gastrointestenales Profil machen. Es steht auch im Raum ihm röntgen zu lassen, vermutlich (falls die Blutwerte nix ergeben) lassen wir das dann nächste Woche machen.
Fällt euch noch was ein auf was ich achten kann? ;(

lg
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 01:49   #24
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 324
Standard

mir fällt nur Wasser und ggf. Elektrolyte ein

quasi dass, was man als Mensch auch machen sollte bei starkem Durchfall und Erbrechen
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 07:20   #25
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 698
Standard

Gute Besserung an Chaos!

Ich würde mal eine richtige Ausschlussdiät bei den beiden machen. Ich finde es zwar ungewöhnlich, dass beide Durchfall haben, aber schaden kann es ja nicht eine Ausschlussdiät zu versuchen. Dann wüsstest du, ob es eine Futterunverträglichkeit ist oder nicht.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 08:10   #26
Neris
Erfahrener Benutzer
 
Neris
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 324
Standard

alles Gute für die Untersuchung gleich!
Neris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 08:40   #27
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 1.007
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Gute Besserung an Chaos!

Ich würde mal eine richtige Ausschlussdiät bei den beiden machen. Ich finde es zwar ungewöhnlich, dass beide Durchfall haben, aber schaden kann es ja nicht eine Ausschlussdiät zu versuchen. Dann wüsstest du, ob es eine Futterunverträglichkeit ist oder nicht.
Das versuchen wir ja. Nur dazu müssten wir mal ne Sorte finden die er verträgt. Am Fleisch kann es ja nicht liegen, da Fleisch roh keinerlei Probleme verursacht.
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 09:11   #28
Sandra1975
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Alter: 41
Beiträge: 698
Standard

Wenn die beiden bisher noch nie Känguruh hatten, würde ich es bei der Ausschlussdiät mal mit Catz Finefood Känguruh probieren.
Sandra1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2019, 09:20   #29
Polayuki
Forenprofi
 
Polayuki
 
Registriert seit: 2017
Ort: Raum Rostock
Beiträge: 1.007
Standard

Zitat:
Zitat von Sandra1975 Beitrag anzeigen
Wenn die beiden bisher noch nie Känguruh hatten, würde ich es bei der Ausschlussdiät mal mit Catz Finefood Känguruh probieren.
Sie hatten zuvor nie Lamm, weshslb wie es mit cff purrr Lamm probierten.
War zwar viel besser als mit macs aber immer noch matschekot.
Polayuki ist gerade online   Mit Zitat antworten

Alt 20.03.2019, 09:57   #30
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 531
Standard

lamm ist laut aussage meiner THP ein "heisses" futter, bei df kann das problematisch sein
ich hab nen (jungen) kater, der ein chronisches reizdarmsyndrom hat. er bekommt catz purr känguru und das verträgt er gut.
da chaos auch erbricht, tippe ich eher auf was akutes wie einen infekt
pfotenseele ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Hilfe !! Katze hat Haargummi verschluckt :/ | Nächstes Thema: Paketschnur gefressen »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Magen Darm Infekt-Kein Hunger-was tun? Sarahleiin89 Infektionskrankheiten 10 27.12.2014 18:54
24h nach Kastra, kein Hunger? miaua Sexualität 6 08.02.2013 22:21
Großer Hunger und Erbrechen.... Was kann das sein? Joline Innere Krankheiten 87 11.03.2009 14:20
Durchfall und kein Hunger... Plueschtier Verdauung 7 13.11.2008 08:12

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:40 Uhr.


Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.