Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2019, 09:01   #1
KealaKenelly
Neuling
 
Registriert seit: 2019
Beiträge: 1
Standard Bauchgeräusche und Erbrechen bei Kitten

Hallo zusammen,

will mich hier nicht als Übermutti hinstellen, aber ich mache mir trotzdem Sorgen um meinen kleinen Kater Malo. Er ist 5 Monate alt und hat seit 2 Tagen breiigen Kot und heute Nacht hat er gebrochen. Im Gegensatz zu seinem Bruder Mick ist er eher schlank. Er ist generell auch ganz anders als sein Brüderchen. Eher sensibel und zurückhaltender. Allerdings frisst er nach wie vor ganz normal, ist aufmerksam, schmust und spielt.

Beide schlafen aber auch viel.

Malo hat allerdings seit Beginn an ab und zu Bauchgeräusche und wenn man ihn nach dem Essen hochheben will, hört es sich an, als würde er kurz rülpsen. Manchmal würgt er auch, wobei ich das nur selten beobachte, kam aber schon vor. Bei seinem Bruder stelle ich keinerlei dieser Zeichen fest. Mich beunruhigt einfach, dass er im Vergleich zum Bruder offensichtlich Probleme mit der Verdauung hat und sein Kot halt eher breiig ist und er nun auch heute Nacht erbrochen hat. Auch wenn er sonst ganz normal scheint, wollte ich hier mal nachhören, ob irgendwer ähnliche Anzeichen an seiner Katze entdeckt hat oder ob es irgendwas schlimmeres sein könnte.

Ich glaube nicht, dass er Schmerzen hat, weil er ansonsten ganz normal wirkt, aber irgendwie habe ich immer das Gefühl, dass er aufgrund seiner Sensibilität und eher zierlichen Statur mein Sorgenkind werden wird. Vielleicht bin ich ja auch doch eine Übermutti...

Ich wäre für Hilfe dankbar...
KealaKenelly ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 04.01.2019, 10:53   #2
NaMa
Erfahrener Benutzer
 
NaMa
 
Registriert seit: 2016
Ort: LK NEA
Beiträge: 233
Standard

Hallo,

woher kommen denn deine beiden Kater (wo hast du sie her)? Sind sie schon mal beim Tierarzt vorstellig geworden?

Zu dem Problem mit deinem kleinen Malo kann ich leider keine Erfahrungen beitragen. Aber mein Tipp wäre, ab zum Tierarzt und durchchecken lassen. Das klingt für mich nicht normal.
NaMa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2019, 11:14   #3
Lirumlarum
Erfahrener Benutzer
 
Lirumlarum
 
Registriert seit: 2017
Ort: Alpenrand
Beiträge: 871
Standard

Ich würde auch empfehlen beim Tierarzt nachsehen zu lassen. Evtl, ist auch ganz gut, wenn du drei Tage lang zu Hause Kot sammelst und diesem mit zum Tierarzt nimmst, dann kann überprüft werden ob irgendwelche Würmer/Parasiten schuld am dem Dilemma sind.

Allerdings kann es auch absolut harmlos sein.

Kleine Katzenkinder haben häufig in den ersten Monaten mit Durchfällen, Bauchgluckern, Pupserei zu kämpfen.
Der Körper lernt erst mit dem Futter umzugehen und vieles löst deshalb erstmal ein paar Darmwinde aus, oder Durchfall ..gerne wird auch mal gekötzelt.

Allerdings sind die Knirpse in dieser Zeit auch recht anfällig und schnell kann ein harmloser Durchfall zu Dehydration führen..
In sofern, wenn einem etwas merkwürdig vorkommt, dann lieber einmal zu viel zum Tierarzt als einmal zu wenig.


Meine Beiden hatten am Anfang auch wechselweise Durchfall. Mia's Bäucherl gluckerte fröhlich vor sich hin und Fibi pupste mir die Bude voll
Ich habe sie also mehrmals zum TA geschleppt ..letztendlich war es dann (gottlob) nur die Anpassungsphase auf das neue Zuhause, das Futter etc..
Lirumlarum ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Diagnose Pankreatitis (gesichert) | Nächstes Thema: E.coli worauf achten? »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Erbrechen bei Kitten Jeanielon Die Anfänger 10 16.10.2016 17:03
Flüssiger Durchfall und erbrechen bei Kitten! lucys-mum Verdauung 19 09.12.2014 12:59
Erbrechen bei Kitten btmz Verdauung 15 28.09.2014 13:09
Kitten erbrechen unregelmäßig Mrs Lady Bug Verdauung 5 02.07.2014 15:07
Kitten 5 Wochen - ab und zu Erbrechen Urmel52 Trächtigkeit, Geburt & Aufzucht 23 29.05.2012 12:33

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:57 Uhr.