Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.12.2018, 14:22   #11
Honey90
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

Hey,

danke für deine Antwort!

Deswegen schrieb ich ja...

Zitat:
...zumindest der Schnelltest...
Die aktuellen Proben werden nochmal ins Labor geschickt. Das Ergebnis ist noch nicht da.

Auch die erstmalige Probe wurde im Labor auf die typischen Dinge wie:

E-Coli
Clostridien
Tritrichomonas
...

und einige mehr untersucht.

Das war damals zum Glück alle negativ. Und jetzt hoffe ich, dass alle inkl. Giardien negativ sein werden. Wobei ich gar nicht weiß, ob in diesem Falle der Zweituntersuchung nochmals auf alle Erreger oder nur speziell auf Giardien untersucht wird.

Liebe Grüße.

Geändert von Honey90 (07.12.2018 um 14:24 Uhr) Grund: Fipptehler
Honey90 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 08.12.2018, 11:36   #12
pfotenseele
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2014
Beiträge: 486
Standard

du fütterst 8 verschiedene proteinquellen. ich finde das ganz schön viel...
lass den darm sich erstmal erholen und wechsle weniger
generell ist abwechslung schon gut, aber nicht jedes katzi steckt das locker weg. und wenn der darm gestresst ist, sollte man ihn erstmal weniger belasten, bis alles gut ausgeheilt und die darmflora auch wieder aufgebaut ist
__________________
Liebe Grüsse
Sabina mit Morpheus und Aragon
und Cosmo immer im Herzen
pfotenseele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 19:40   #13
Heirico
Forenprofi
 
Heirico
 
Registriert seit: 2011
Ort: Hessen
Beiträge: 8.854
Standard

Ich bin auch sicher die giardien sind nicht weg. So schnell vertreibt die nichts.
Wieso kam deine TÄ denn nicht auf die Lösung mit leerkapseln?
Das AB muss schon rein in die Katze plus Hygiene, das ca 3-4 Wochen. Nur so rottet ihr sie aus toi toi toi
__________________
... ohne ein paar Katzenhaare ist man nicht vollständig angezogen....

VG Heirico und die beiden hessischen Fellnasen NicNacer und Fetty
Heirico ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.12.2018, 19:48   #14
tigerlili
Forenprofi
 
tigerlili
 
Registriert seit: 2006
Ort: 31... Lehrte
Alter: 53
Beiträge: 9.894
Standard

Ich find das gut, endlich mal ein Tierarzt UND Besitzer, der bei Giardien nicht gleich in Panik gerät und es mit vernünftiger Ernährung versucht! Super!!

Auf das Ergebnis bin ich gespannt.
__________________
Gabi
Schwutz, Socke, Niki, Carlos, Mütze, Ankor und der Fund-Fluse
https://lh3.googleusercontent.com/-p0L5vRjIo1k/Tl_HDC3Lh4I/AAAAAAAAF28/5a7G_cMhLbY/s144/RIMG0013.JPG
Lili(+21.2.05)Tiger(+11.7.09)Luna(+26.9.17)

Mail: gabi@streetcats.info
Streetcats Interessentenbogen
Meine Tierschutzprojekte-ein Bericht, ständig aktualisiert im Eingangspost die derzeit suchenden Fellchen
tigerlili ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2018, 07:45   #15
Honey90
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 7
Standard

Moin Moin,

heute rufe ich an und erfahre das Laborergebnis. Ich habe erstmal gar keinen Anlass dem Laborergebnis nicht zu vertrauen! Und um eben den nicht 100% sicheren Schnelltest zu unterstreichen wurde es eingeschickt. Wobei ich auch keine Daten gefunden habe zu wie viel % der Schnelltest sicher ist.

Die erste Aussage der TÄin war „Auf keinen Fall dürfen Sie Giardien googeln!“. Laut Ihrer Aussage haben unzählige Tierheimkatzen Giardien und insbesondere Freigänger kann man nie davor schützen, auch mit noch so viel Hygiene in der Wohnung. Warten wir den Labortest ab…

Zitat:
Zitat von Heirico Beitrag anzeigen
Ich bin auch sicher die giardien sind nicht weg. So schnell vertreibt die nichts.
Ich habe ja nach der Diagnose etwas quer gelesen und die Literatur sowie die Forenmeinung raten zu einem Test nach ca. 6-8 Wochen nach Erstdiagnose. Zu welchem Zeitraum würdest du denn raten?

Zitat:
Zitat von Heirico Beitrag anzeigen
Wieso kam deine TÄ denn nicht auf die Lösung mit leerkapseln?
Habe ich mit den leeren Zylkenekapseln versucht (eingelegt in Trockenfisch und Trockenfutter und eingeschmiert mit Leberwurst). Diese öffnen sich beim Kauen und wurden daraufhin ausgespuckt.

@pfotenseele.: Vielen Dank für die Anregung. Wenn es zuträglich ist, werde ich dann erstmal einige Zeit nur weniger Auswahl bieten. Allerdings denke ich nicht, dass wenn ich beispielsweise eine Zeitlang nur 3 Proteinquellen der genannten Hersteller fütter, dass dann plötzlich Wochen später ein neuer Hersteller vertragen wird.

Geflügel z.B. wird roh, gekocht, sowie von den drei Herstellern vertragen. Allerdings führt MjamMjam (Monoprotein) oder Select Gold sofort zu Durchfall. Beim MM könnte es an dem hohen Gemüseanteil liegen. Aber ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass der Durchfall ein paar Stunden nachdem ich andere Hersteller fütter durch die Giardien ausgelöst wurde. Ich würde einfach nur gerne erfahren an welchem Inhaltstoff es liegt um ihn umgehen zu können. Aber wir können uns auch mit diesen drei Herstellern „begnügen“. Ich denke nicht, dass das zu Mangelerscheinungen führen wird.

Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart!
Honey90 ist offline   Mit Zitat antworten

Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Futterunverträglichkeit??? UlfgandUndKnodelgaut Ernährung Sonstiges 8 26.07.2014 23:52
Katze "verliert" Durchfall - Futterunverträglichkeit? Starfairy Verdauung 13 07.01.2014 07:23
Darmaufbau bei durchfall von evtl. Futterunverträglichkeit? NicknameLess Verdauung 4 16.05.2012 19:35
futterunverträglichkeit bigsister37 Verdauung 12 01.02.2012 12:05
Durchfall - Futterunverträglichkeit? Kandis Verdauung 25 05.07.2010 10:21

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:48 Uhr.