Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.04.2018, 19:24   #21
Königscobra
Forenprofi
 
Registriert seit: 2011
Beiträge: 23.593
Standard

Na bitte, endlich 'ne Diagnose.
Nicht schön, aber allemal besser als was wirklich gravierendes.

Ich weiss es jetzt nicht mehr ganz genau , aber Würmer und ein sehr starker Befall können u. U. auch Geräusche am Herzen verursachen.

Geändert von Königscobra (30.04.2018 um 19:29 Uhr)
Königscobra ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 01.05.2018, 22:44   #22
Gewittert
Benutzer
 
Gewittert
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 30
Standard

Noch ein dickes Danke an eure lieben Wünsche und Ratschläge!

Ich habe meine dringenden Fragen jetzt noch mal im Giardienforum gepostet.

Kashmir geht es ganz ok. Er frisst und trinkt. Ist verkuschelt und normal drauf. Kotzen im Moment weniger.

Einen schönen Abend noch!
Gewittert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2018, 16:50   #23
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 115
Standard

Zitat:
Zitat von Gewittert Beitrag anzeigen


Gegen Würmer und Giardien haben wir bekommen:
Hygieneplan
Spot on gegen Würmer
Für 5 Tage Metrobactin ( jemand Erfahrungen??)

Am Donnerstag beginnen wir.

Kann uns jemand Tipps geben was bei Giardien wichtig ist?

Wenn ich jetzt 5 Tage lang täglich 1 Tablette gebe, wann sollte dann wieder Kot getestet werden?

Puh ich bin erst mal etwas erleichtert, das wir eine Diagnose haben und viele schlimme Sachen schon mal ausschließen konnten.

Grüße aus dem Giardienparadies


Ja, zu Giardien kann ich Dir einiges erzählen, meine Lena hatte vor einem Jahr Giardien:

Behandelt wurde sie mit Spartrix (pro Kg Katze eine Tablette, bei Lena waren es somit 9 Tabletten). Wiederholung der Gabe nach 2 Wochen. Beim 1. Mal haben wir die 9 Tabletten nicht in sie hinein bekommen, beim 2. Mal hat der TA sie aufgelöst und ins Mäulchen gespritzt, das war einfach sicherer, als unters Futter zu mischen.

Meiner damaligen Recherche nach ist Spartrix wohl das einzige sichere und sinnvolle Medikament (keine Aussage von mir, nur meine Recherche).

Erneuter Test nach 6 Wochen, 3 Monaten und vor kurzem noch mal ergab auch, dass die dummen Viecher wirklich weg sind.

Was ich sechs Wochen lang machen musste:
1. Futter ohne Kohlenhydrate, denn von Kohlenhydrate ernähren sich Giardien. Ich habe Schonkost gegeben.
2. Alle Liegeplätze mit Handtüchern ausgelegt und diese 1-2 x die Woche ausgewechselt und gekocht.
3. Katzenklo immer sofort reinigen und den Kot entfernen.
4. Popo nach dem Geschäfts abputzen (habe ich nicht unbedingt so eingehalten, ging halt nicht immer).
5. Näpfe immer mit gekochtem Wasser ausspülen.
-----> "mehr" habe ich nicht gemacht und mehr wurde von meinem TA auch nicht geraten.
Oft habe ich im I-Net gelesen, dass die Leute alles dampfgereinigt haben, aber dazu gab es auch negative Berichte, denn die Viecher sterben erst nach x Minuten Dampf und so lange würde man nichtsbdampfen. Somit würde man sogar eher ein wohlig warm-feuchtes Milieu durch das Dampfen schaffen. Ich habe eh keinen Dampfreiniger. Das einzige, was ich noch gemacht habe, ist, die Wohnung mit Essigreiniger gewischt, statt mit anderem Reinigungsmittel.

Aber nun kommt DER RAT:
Nach der Behandlung der Giardien ist die Darmflora im Eimer. Laut meinem THP ist es auch fast immer zu erwarten, dass die Anzahl der Clostridien zu hoch ist und wenn das unbehandelt bleibt, folgen noch E-Coli-Bakterien. (Das ist nämlich der Stand der Dinge jetzt bei meiner Katze und wir hampeln seit einem Jahr mit dünnem Stuhlgang rum, weil kein TA wusste, dass das so ist). Somit also UNBEDINGT nach erfolgreicher Bekämpfung der Giardien SOFORT mit Darmsanierung beginnen.
Ich persönlich würde nach meiner Erfahrung mit Giardien sofort nach einem Negativtest einen Darmfloratest machen lassen und entsprechend behandeln lassen. Ich bin jetzt bei einem THP, weil meine TAs davon einfach keine Ahnung hatten.
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Diabetes...langsam glaube ich nicht mehr daran...!? Blutbild im Anhang... Aika Innere Krankheiten 4 07.09.2012 11:48

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.