Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2018, 08:48   #21
Cindyslilli
Forenprofi
 
Cindyslilli
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei Hannover
Alter: 52
Beiträge: 3.864
Standard

Laut meiner Thp ist Perenterol,je nach dem was die Katze hat,kontraproduktiv,da es Hefen enthält von denen sich zB Giardien ernähren.Wie sich das bei Clostridien verhält weiß ich jetzt leider nicht.
Und ja,Clostridien hat jede Katze,wie zB Ecolis auch.Aber es kommt darauf an in welcher Menge/in welchem Verhältnis und ob sie toxinbildend sind. Von daher finde ich den Test nicht überflüssig.
__________________
Es grüßt Sylvia mit Archie,Buddy &RufusArchie zieht ein: http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zieht-ein.html
Rufus macht die Herrenrunde komplett :http://www.katzen-forum.net/eine-kat...krimizeit.html
Hier stellen wir uns vor http://www.katzen-forum.net/das-sind...us-arburu.html
Cindyslilli ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 28.03.2018, 10:37   #22
PattyMM
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 68
Standard

Perenterol ist total super für den Darmaufbau.

So ein Quatsch dass sich Giardien von Hefe ernähren, Giardien ernähren sich von Proteinen, deshalb sollte man bei Giardien proteinarm füttern.
PattyMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 10:53   #23
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 115
Standard

Meines Wissens nach, meine Katze hatte Anfang letztens Jahres ja auch Giardien, ernähren sich diese von Kohlenhydrate. Ich musste nämlich Futter ohne Kohlenhydrate geben, damit sich zusätzlich zur Behandlung auch aushungern.

Aber ist Hefe ein Kohlenhydrat?
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 13:09   #24
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 115
Standard

Ich habe gerade mal die für mich schockierenden Links rausgesucht zum Thema Clostirien....

http://www.petsnature.de/infoseiten/...ens-bei-katzen


Und hier ist der Hammerlink, da war ich echt fertig....

https://www.tierklinik.de/medizin/in...nen/gasbildner

Was sagt Ihr dazu?
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 14:12   #25
PattyMM
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 68
Standard

Völliger Schwachsinn..

Alle meiner Katzen hatten Clostriien die gehören zur normalen Darmflora.
Habe nie irgendwas behandelt - sagte auch mein Tierarzt da muss gar nichts gemacht werden, völlig harmlos.

Nur hochgradig also in massig hoher Anzahl clostridien perfringens enterotoxin müssen behandelt werden.
Da hab ich aber noch keine Katze erlebt die sowas hatte.

Vielleicht andere Tiere aber sicher keine Katze

Den Link kenn ich schon ewig - man lässt sich doch durch so einen Schwachsinn nicht verrückt machen.

Potpouri deine Katze hat mit sicherheit sehr hohe Clostridien wenn sie Durchfall hat, das ist normal, wenn die Darmflora aufgebaut wird gibt sich das wieder. Daher ist ein Test völliger Schwachsinn gerade
PattyMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 14:18   #26
PattyMM
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 68
Standard

Zu dieser bakteriellen Gruppe der Clostridien gehören mehr als 100 Arten. Sie können als Opportunisten die Haut, Schleimhäute, Magendarmtrakt und vor allem den Dickdarm bei Mensch und Tier besiedeln. Ihre Sporen sind im Erdboden über viele Jahre überlebensfähig. Clostridium perfringens kommt häufig im Verdauungstrakt unserer Haustiere vor, ohne dabei Symptome einer Erkrankung auszulösen. Dies mag mit der Tatsache in Zusammenhang stehen, dass unsere Haustiere häufig Erde fressen und dabei Clostridiensporen verschlucken. Damit diese aber Krankheitssymptome verursachen können, müssen die Bakterien im Darm oder in einer Wunde keimen (sporulieren) und Giftstoffe (Toxine ) bilden. Die wichtigsten Vertreter sind Clostridium perfringen, Clostridium difficile, Clostridium sordelli, Clostridium chauvoei, Clostridium botulinum, Clostridium tetani, Clostridium septicum.

steht doch alles super beschrieben und ist null Angst machend.

Es löst keine Krankheit aus,nur wenn übermässig in einer Wunde keimen....und Giftstoffe bilden...was in einem Katzendarm nicht vorkommt.hiervon sind offene Wunden betroffen da ist dieser Erreger gefährlich.
PattyMM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 15:05   #27
Pottpourie
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 115
Standard

Zitat:
Zitat von PattyMM Beitrag anzeigen
Völliger Schwachsinn..


Potpouri deine Katze hat mit sicherheit sehr hohe Clostridien wenn sie Durchfall hat, das ist normal, wenn die Darmflora aufgebaut wird gibt sich das wieder. Daher ist ein Test völliger Schwachsinn gerade

Ist dann die Aussage 1:1 zu der Aussage der THP

Und meine Katze hat ja nicht mal Durchfall, sondern "nur" dünnen Kot.
Pottpourie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 15:25   #28
Cindyslilli
Forenprofi
 
Cindyslilli
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei Hannover
Alter: 52
Beiträge: 3.864
Standard

Zitat:
Zitat von PattyMM Beitrag anzeigen
Perenterol ist total super für den Darmaufbau.

So ein Quatsch dass sich Giardien von Hefe ernähren, Giardien ernähren sich von Proteinen, deshalb sollte man bei Giardien proteinarm füttern.
Proteinarm bei Giardien zu füttern ist mir komplett neu.
Alles was ich darüber gelesen habe,besagt genau das Gegenteil.
Woher nimmst Du diese Information? Eine neue wissenschaftliche Erkenntnis die mir entgangen ist?

Zitat:
Zitat von Pottpourie Beitrag anzeigen

Aber ist Hefe ein Kohlenhydrat?
Perenterol besteht aus Saccharomyces und ist somit Zuckerhefe.
Zucker wiederum ist ein Kohlehydrat.
__________________
Es grüßt Sylvia mit Archie,Buddy &RufusArchie zieht ein: http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zieht-ein.html
Rufus macht die Herrenrunde komplett :http://www.katzen-forum.net/eine-kat...krimizeit.html
Hier stellen wir uns vor http://www.katzen-forum.net/das-sind...us-arburu.html
Cindyslilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 15:37   #29
Cindyslilli
Forenprofi
 
Cindyslilli
 
Registriert seit: 2014
Ort: bei Hannover
Alter: 52
Beiträge: 3.864
Standard

Zitat:
Zitat von PattyMM Beitrag anzeigen
...Damit diese aber Krankheitssymptome verursachen können, müssen die Bakterien im Darm oder in einer Wunde keimen (sporulieren) und Giftstoffe (Toxine ) bilden. Die wichtigsten Vertreter sind Clostridium perfringen, Clostridium difficile, Clostridium sordelli, Clostridium chauvoei, Clostridium botulinum, Clostridium tetani, Clostridium septicum.

steht doch alles super beschrieben und ist null Angst machend.

Es löst keine Krankheit aus,nur wenn übermässig in einer Wunde keimen....und Giftstoffe bilden...was in einem Katzendarm nicht vorkommt.hiervon sind offene Wunden betroffen da ist dieser Erreger gefährlich.
Es braucht keine Wunde im Darm.Und kleine Läsionen im Darm kommen auch vor.Es reicht eine kleine Schleimhautreizung,welche beim Ungleichgewicht der Darmflora nicht unüblich ist.
__________________
Es grüßt Sylvia mit Archie,Buddy &RufusArchie zieht ein: http://www.katzen-forum.net/eine-kat...zieht-ein.html
Rufus macht die Herrenrunde komplett :http://www.katzen-forum.net/eine-kat...krimizeit.html
Hier stellen wir uns vor http://www.katzen-forum.net/das-sind...us-arburu.html
Cindyslilli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2018, 16:37   #30
PattyMM
Benutzer
 
Registriert seit: 2017
Beiträge: 68
Standard

Nein das stimmt nicht..

Clostridien hat jede Katze..keine Sorge...

lass dich hier blos nicht verrückt machen
PattyMM ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
antibiotika, darmflora, durchfall


Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dauer Mycoplasmenbehandlung Ladyrea Infektionskrankheiten 2 25.11.2016 16:39
Dauer Durchfall Katzenschmaus Verdauung 61 13.04.2015 20:32
Hühnerbrühe auf Dauer ok? maha11 Ernährung Sonstiges 13 09.09.2011 08:27
Tipp für Katzen mit (Dauer) Durchfall + Erbrechen promises Verdauung 2 26.11.2009 12:50
Dauer der Verdauung Alannah Verdauung 16 06.07.2008 13:18

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:13 Uhr.