Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Wartezimmer > Verdauung

Warnhinweis bei medizinischen Ratschlägen
Achtung: Bei medizinischen Problemen sollte stets die Meinung eines niedergelassenen Tierarztes oder einer Tierklinik eingeholt werden.
Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.03.2018, 18:08
  #1
Ymo
Neuling
 
Registriert seit: 2018
Beiträge: 1
Standard Probleme nach Kastration

Hallo liebe Community,

Ich habe mich hier angemeldet, weil wir ein Problem mit unserem Kater Anton haben und niemand rausfindet, was wirklich los ist.

Vorgeschichte: Anton und Füchschen sind zwei Brüder, die wir im Oktober von einem Bauernhof geholt haben. Nach kurzer Eingewöhnung haben sich beide super entwickelt.
Jetzt wurden die beiden letzten Donnerstag im Alter von 7,5 Monaten kastriert. Füchschen hat alles gut überstanden, Anton hat Donnerstag abend zum letzten mal halbwegs normal gegessen, danach wurde es immer weniger..
Am Sonntag ging es ihm abends dann plötzlich sehr schlecht, er hatte den ganzen Tag nichts gegessen trotz Appetitanreger vom Tierarzt und lag nur noch apathisch rum. Wir sind dann kurzerhand zur Notaufnahme gefahren und sie haben ihn dabehalten, weil er mittlerweile dehydriert war. Alle anderen Blutwerte waren vollkommen okay. Am nächsten Tag haben wir ihn erst Nachmittag abholen können, weil er nachts noch ziemlich Durchfall hatte.
Um das alles mal anzukürzen: Wir waren jetzt noch 2 mal bei unserem Tierarzt mit ihm, es kann nicht herausgefunden werden, woran es liegt. Der Tierarzt hat heute gesagt, wahrscheinlich ist er gestresst. Trotzdem müsste er ihn zwangsernähren, weil er ja seit 6 Tagen so gut wie nichts mehr gegessen hat. Wenigstens trinkt er aber jetzt wieder und ist auch sonst wieder kuschelig.
Kurze Zeit nach der Ernährung hat er alles wieder ausgebrochen.

Ich bin mir total unsicher. Wäre das Essen nicht wieder komplett rausgekommen zu Hause würde ich sagen: Okay, kann sein, dass alles ein bisschen viel war für ihn. Er ist schon ein kleines Sensibelchen.
Aber durch das Erbrechen hab ich das Gefühl, er hat vielleicht doch irgendwas.

Hat jemand von euch mal ähnliche Erfahrungen gemacht? Wir sind langsam wirklich verzweifelt. Ich will ihm den Stress, zum Tierarzt zu fahren, so gerne ersparen, aber gar nichts zu essen ist für Katzen ja so gefährlich...

Danke für Antworten!

Romy
Ymo ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 07.03.2018, 18:16
  #2
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 37
Beiträge: 5.237
Standard

Hallo,

was für Untersuchungen wurden denn gemacht?

Was wurde im Blut alles untersucht?

Bekommt er Antibiotika?
Sunflower82 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

durchfall, erbrechen, kastration

« Vorheriges Thema: Ungeklärter Durchfall | Nächstes Thema: Katze stösst nach dem Fressen auf »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Probleme nach Kastration Stubentroll Sexualität 7 05.09.2016 10:20
Probleme nach der Kastration jmk Sexualität 5 22.09.2013 16:59
Probleme nach Kastration Munin Sexualität 2 19.10.2011 12:07
Probleme nach Kastration Peg Unsauberkeit 17 22.02.2011 09:56
Probleme nach Kastration mamabaer Sonstige Krankheiten 18 12.04.2010 10:56

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:23 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.