Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.12.2016, 15:26   #11
Bienschie
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard

jep, wir haben beim TA schonkost bekommen, trocken und nass und geben auch bis montag nichts anderes. gefressen hat sie aber noch nicht (soweit wir das beurteilen könnnen).
Bienschie ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 09.12.2016, 16:18   #12
Maiglöckchen
Forenprofi
 
Maiglöckchen
 
Registriert seit: 2006
Ort: NRW
Beiträge: 45.685
Standard

Sie muss aber fressen, sonst nimmt die Leber Schaden. Habt ihr mal gekochtes Huhn probiert? Oder Thunfisch?

Falls gar nichts geht, würde ich Reconvales-Tonikum besorgen und sie damit per Einwegsspritze päppeln. Ist denn jetzt mal geröntgt worden?
__________________
Lieben Gruß von Hexe, Merlin und Haushälterin Silvia und Sternchen Mephisto für immer im Herzen.
Maiglöckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 11:54   #13
Xalve
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard

Hallo, ähnliches Problem haben wir hier auch mit unserem Kater.

Organisch soll alles soweit IO sein und das Blutbild scheint wohl auch OK zu sein, trotzdem erbricht er sich in unregelmäßigen Abständen und dies bereits seit seiner Geburt an. Futterexperimente haben wir in den Jahren alles durch ... von Roh ---> nun zur Diät.

Da hier ja echte "Profis", fürś Lesen medizinischer Befunde sich befinden, stelle ich diesen mal zur Begutachtung mit ein. Vielleicht kann uns da jemand noch einen Hinweis oder Ratschlag geben.

Gefüttert wird seit ca. 3 Wochen strikt nur gekochtes Hühnchen mit Möhre und etwas Salz als Diätfutter, wobei er in 14 Tagen wenigstens 150 Gramm zulegte. Er hatte mal 7,25 kg und ist nun bei 6,40 kg - Tendenz steigend. Kot ist unterschiedlich, mal "Würstchen" mal dicker Brei.

Fazit: Wir sind inzwischen ratlos, gar hilflos.

LG Xalve
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Scan10.12.2016113507_001.jpg (191,3 KB, 8x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scan10.12.2016113613_001.jpg (190,3 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: jpg Scan10.12.2016113659_001.jpg (125,6 KB, 5x aufgerufen)
Xalve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 20:14   #14
Motzkatze
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2012
Beiträge: 142
Standard

Zitat:
Zitat von Xalve Beitrag anzeigen
Hallo, ähnliches Problem haben wir hier auch mit unserem Kater.

Organisch soll alles soweit IO sein und das Blutbild scheint wohl auch OK zu sein, trotzdem erbricht er sich in unregelmäßigen Abständen und dies bereits seit seiner Geburt an. Futterexperimente haben wir in den Jahren alles durch ... von Roh ---> nun zur Diät.

Da hier ja echte "Profis", fürś Lesen medizinischer Befunde sich befinden, stelle ich diesen mal zur Begutachtung mit ein. Vielleicht kann uns da jemand noch einen Hinweis oder Ratschlag geben.

Gefüttert wird seit ca. 3 Wochen strikt nur gekochtes Hühnchen mit Möhre und etwas Salz als Diätfutter, wobei er in 14 Tagen wenigstens 150 Gramm zulegte. Er hatte mal 7,25 kg und ist nun bei 6,40 kg - Tendenz steigend. Kot ist unterschiedlich, mal "Würstchen" mal dicker Brei.

Fazit: Wir sind inzwischen ratlos, gar hilflos.

LG Xalve
Du schreibst, er hat 150g zugenommen und das er mal 7,25 kg gewogen hat und jetzt 6,4 kg wiegt. Dann hätte er abgenommen und nicht zugenommen.
Was stimmt denn?
Motzkatze ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 21:12   #15
Xalve
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard

Ja, er wog mal 7,25 Kg. Dann über einen Zeitraum von fast 2 Jahren nahm er ab auf 6,25 Kg und nun sind wir schon seit langem auf "Fehlersuche". Wir begannen dann vor 3 Wochen mit der Diätkost (14 Tage ist nun das letzte Wiegen her), um Futterprobleme (evtl. Allergien ect.) auszuschließen und nun nahm etwas zu und wiegt aktuell 6,40 Kg. Dennoch ist das Erbrechen weiterhin - egal, ob wir Roh fütterten, oder aber nun Diätkost. Wir haben schon dran gedacht, dass er evtl. ein psychisches Problem hat, aber dies wäre sehr weit hergeholt, zumal seine Schwester seit Geburt bei ihm ist und es waren nur 2 Kitten. (seine Schwester futtert alles und dies ohne Probleme)

LG Xalve
Xalve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 21:24   #16
gungl
Erfahrener Benutzer
 
gungl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oberbayern
Beiträge: 909
Standard

Beim Blutbild kann ich dir leider nicht helfen. Wurde schon mal ein Kotprofil gemacht (Giardien etc.) ? Er könnte auch eine Magenschleimhautentzündung haben.
__________________
LG
gungl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 21:29   #17
Xalve
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard

Ja, alles IO soweit. Nun will man Ultraschall und / oder Endoskopie hinzuziehen, ob er evtl. als Kitten sich mal was eingefressen hat oder organisch doch was noch drückt.

Tja, unser Latein ist dann auch am Ende.
Xalve ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 21:36   #18
gungl
Erfahrener Benutzer
 
gungl
 
Registriert seit: 2011
Ort: Oberbayern
Beiträge: 909
Standard

Wurde er auf Gastritis untersucht? Normalerweise gibt's da ein Kontrastmittel mit späterem Röntgen des Magens.
Eure Geschichte kommt mir nur bekannt vor, Gungl erbrach ihr ganzes Leben tgl. und kein TA fand wirklich etwas....erst ihr letzter TA, die unerkannte und daher unbehandelte Gastritis hat den Magen über die Jahre schwer geschädigt, sie starb mit 15 Jahren an Magenkrebs.
__________________
LG
gungl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2016, 22:04   #19
Xalve
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Beiträge: 4
Standard

Das wollen sie dann machen, wenn der Termin zum Ultraschall steht. Mal schauen, was dann so raus kommt. Wegen evtl. Gastrites werde ich den TA nochmals drauf ansprechen. Zur Zeit warten wir noch auf die Werte von FIV, FeLV .. ect., um dann entsprechend weiter zu forschen.

LG Xalve
Xalve ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze könnte den ganzen Tag fressen 19katha88 Nassfutter 31 25.04.2014 13:19
Katze versteckt sich den ganzen Tag Kitty06 Verhalten und Erziehung 5 22.08.2012 02:44
Katze ein ganzen WE allein lassen??? XtremeSchmuckDE Tierschutz - Allgemein 11 25.06.2011 16:55
Katze ist Unruhig, ganzen tag am schreien D_H Ungewöhnliche Beobachtungen 4 16.09.2010 20:23
Katze markiert in der ganzen Wohnung... steffmaster Wohnungskatzen 7 15.01.2008 17:38

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature Katzen Kontor

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:38 Uhr.