Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.12.2016, 09:00   #11
Mikesch1995
Forenprofi
 
Registriert seit: 2012
Ort: Calw
Alter: 40
Beiträge: 2.547
Standard

Ich würde mir Monoproteinfutter wirklich für dann aufheben, wenn klar ist, dass es getestet werden muss....

In meinen Augen besteht dafür bisher noch keine Veranlassung, da wird eher ein Futter gegeben, an das sich der Darm einfach nicht gewöhnen kann und das kann mit dem alten Nassfutter hervorragend getestet werden.
__________________
Liebe Grüße von Silke
mit den Terrorkrümeln Jackson, Bubbles, Elvis und Neuzugang Jamiro
Mikesch1995 ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 30.12.2016, 10:31   #12
BKHousecats
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Ort: Paderborn
Beiträge: 2
Standard

Guten Tag und sorry daß ich mich einbringe - bin neu hier und seit 1 Woche wohnt bei uns eine zweite Fellnase. Die Kleine hat ähnliche Probleme, deshalbe habe ich es mal gewagt, hier zu posten. :-)
Das Wichtigste in Kürze: Unsere Große (unser resident cat) ist eine BKH-Lady von 1,5 Jahren - geimpft, gechippt, kastriert.
Der Neuzugang ist ein Hauskatze von 6 Monaten, die den Besuch beim doc noch vor sich hat - der Doc hat Urlaub derzeit und sie muß ja auch hier erstmal ankommen. :-)
Ich habe bedenken wegen des Stuhlgangs der Kleinen. Die Urinklumpen sind mega-groß (3/4 Streuschaufel); Kot matschige,verklebte Haufen. Sie bekommt das Nassfutter, welches sie auch bei der Vorbesitzerung bekam. Das ist von Penny - bitte nicht hauen, ich weiß nicht ob das so gut ist und möchte in absehbarer Zeit umstellen. Trockenfutter frißt sie von der Großen mit, Select Gold Adult. Habe auch den Eindruck, daß die Kleine übermäßig trinkt.Vom Verhalten her ist die kleine aufgeweckt, frech und agil - also normal für eine Teenie-Katze. :-)
Habt ihr einen Rat für mich? Bin im www auf alle mögliche Ursachen gestoßen und bin jetzt doch etwas besorgt.
Danke euch schonmal im Voraus!

Geändert von BKHousecats (30.12.2016 um 10:32 Uhr) Grund: Satz vergessen
BKHousecats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 12:12   #13
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 2.806
Standard

Die Frage ist ja auch, wie man umstellt. Sprich wie hast du das Futter umgestellt? Einfach hin gestellt oder untergemischt?
__________________

Bella und Lunas Thread:"KLICK"
Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 12:15   #14
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 2.806
Standard

Zitat:
Zitat von BKHousecats Beitrag anzeigen
Guten Tag und sorry daß ich mich einbringe - bin neu hier und seit 1 Woche wohnt bei uns eine zweite Fellnase. Die Kleine hat ähnliche Probleme, deshalbe habe ich es mal gewagt, hier zu posten. :-)
Das Wichtigste in Kürze: Unsere Große (unser resident cat) ist eine BKH-Lady von 1,5 Jahren - geimpft, gechippt, kastriert.
Der Neuzugang ist ein Hauskatze von 6 Monaten, die den Besuch beim doc noch vor sich hat - der Doc hat Urlaub derzeit und sie muß ja auch hier erstmal ankommen. :-)
Ich habe bedenken wegen des Stuhlgangs der Kleinen. Die Urinklumpen sind mega-groß (3/4 Streuschaufel); Kot matschige,verklebte Haufen. Sie bekommt das Nassfutter, welches sie auch bei der Vorbesitzerung bekam. Das ist von Penny - bitte nicht hauen, ich weiß nicht ob das so gut ist und möchte in absehbarer Zeit umstellen. Trockenfutter frißt sie von der Großen mit, Select Gold Adult. Habe auch den Eindruck, daß die Kleine übermäßig trinkt.Vom Verhalten her ist die kleine aufgeweckt, frech und agil - also normal für eine Teenie-Katze. :-)
Habt ihr einen Rat für mich? Bin im www auf alle mögliche Ursachen gestoßen und bin jetzt doch etwas besorgt.
Danke euch schonmal im Voraus!

Das könnte alles mögliche sein. Bitte sammle den Kot von 3 Tagen und lasse ein grosses Kotprofil machen, zudem bitte auch ein grosses Blutbild. Wie lange hat der Ta denn noch Urlaub?
__________________

Bella und Lunas Thread:"KLICK"
Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 15:10   #15
BKHousecats
Neuling
 
Registriert seit: 2016
Ort: Paderborn
Beiträge: 2
Standard

Hallo Sunflower82,
danke für Deine Antworten. Unser Doc ist ab 02.01. wieder da, dann werden wir da sofort vorstellig werden. Danke für den Tip mit den Kotproben, das kann ich dann schon vorbereiten!
Das Trockenfutter für die Kleine mische ich - also ca 1/3 Select Gold Adult und 2/3 Saphir Adult (das vom penny). Die Vorbesitzerin hatte NF + TF von dort geholt.
Allerdings bedient sich die Kurze auch am Napf der Großen, d.h. sie geht auch schonmal in die Küche und futtert "fremd", obwohl ihr Napf nicht leer ist. Sie pickt sich auch das Futter raus, das ihr besonders gut schmeckt. Der Rest wird gefuttert wenn das lecker Zeuges alle ist.

Vielen Dank und liebe Grüße
BKHousecats ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2016, 15:16   #16
Sunflower82
Forenprofi
 
Sunflower82
 
Registriert seit: 2014
Ort: Stuttgart
Alter: 35
Beiträge: 2.806
Standard

Man sollte das Futter langsam umstellen. Sprich vom neuen Nassfutter erstmal ganz wenig unters alte mischen und wenn das gut geht, also nicht in Durchfall endet kann man stets mehr vom neuen untermischen und das alte immer mehr reduzieren.

Trockenfutter bekommen die Katzen nochmal warum?
__________________

Bella und Lunas Thread:"KLICK"
Sternenkatze Sassie für immer im ♥
Sternenhund Racki für immer im ♥
Alle meine Sternchen, die in den letzten Jahrzehnten
über die Regenbogenbrücke gegangen sind,
ich trage euch ganz tief in meinem Herzen,
wir sehen uns wieder.
♥Ich liebe euch♥

Liebe Grüße von Natalie mit ihren zwei BKH Ladies Bella und Luna
Sunflower82 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort



Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Weicher Stuhl bei Futterumstellung KayKay88 Verdauung 4 16.08.2016 08:19
Sheba, weicher Kot, Wurmkur, Futterumstellung... Hilfe :D Skandirella Nassfutter 7 05.04.2016 11:53
Weicher Kot bei 17 Wochen altem Kater _Schneewittchen_ Die Anfänger 57 26.01.2013 21:43
futterumstellung bei 5 wochen altem kitten Gato2010 Die Anfänger 8 24.09.2010 21:45
Total verfressen seit Futterumstellung *Liliane* Ernährung Sonstiges 14 04.10.2008 20:15

Werbung:
Lucky Kitty Wasserstaubsauger Shop Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:41 Uhr.