Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

Zurück   Katzen Forum > >
petSpot Netzwerk

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.09.2014, 21:11   #1
Marie:-)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 238
Standard Kein Kotabsatz nach Unfall (Lähmung)

Hallo,
meine Katze (Luise, 5 Jahre alt) wurde Dienstag von einem Hund "erwischt", gebissen und geschüttelt... glücklicherweise wurde das ganze beobachtet und ich sofort informiert.
Sie wurde geröntgt und die Wirbelsäule ist nicht gebrochen.
Die Lähmung kommt von den Schwellungen und sie zeigt erste Bewegungen beim "in die Pfoten kneifen" und macht insgesamt einen guten Eindruck.
Ich bin also sehr guter Hoffnungen, dass sie bald wieder gesund ist
Nun hat sie seit Dienstag nur einmal Urin und noch gar keinen Kot abgesetzt... sie frisst und trinkt normal und nimmt auch alle Medikamente anstandslos.
Auf Anraten des Tierarztes habe ich ihr heute nachmittag Lactulose gegeben, den Bauch massiert und sie ein bisschen "rumkrabbeln" lassen, damit der Darm in Gang kommt.
Wenn sie morgen mittag noch nichts abgesetzt hat, muss ich natürlich wieder zum Tierarzt.
Wie sind eure Erfahrungen?
Kann ich noch was machen, um es ihr ein bisschen zu erleichtern?
Gibt es vielleicht einen Trick den Bauch so zu massieren, dass es ihr leichter fällt?
Viele Grüße
Marie:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 05.09.2014, 21:57   #2
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 60
Beiträge: 10.442
Standard

Oh je, das ist echt schwierig, vor allem bei Freigängern...

meine Katze hat in ähnlicher Situation nichts abgesetzt, weil sie das Drinnen-Klo komplett verweigert - da war auch ohne innere Schwellungen einiges an Überzeugungsarbeit nötig, bis sie das akzeptiert hat.

Wenn sie gerne auf den Schoß mag, kannst du eine Dauerbauchmassage durchführen, deine Hand hat da auch einen Wärmflascheneffekt, der ihr bestimmt gut tun.

Aber in der aktuell schwierigen Situation ist es wohl besser, wenn der TA den Urin ausmassiert und beim Kot evtl. nachhilft. Lass dir dann zeigen, wie es geht, die Blase auszumassieren...


Akzeptiert Luise denn überhaupt Katzenklos innerhalb der Wohnung?



Ich wünsche auf jeden Fall gute Besserung für deine Herzdame...
__________________
<a href=http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg target=_blank>http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg</a>
mrs.filch ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 22:42   #3
Marie:-)
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 2009
Beiträge: 238
Standard

Danke für deine Antwort.

Sie liegt leider im Moment nicht gerne auf dem Schoß... sie schläft sehr viel liegt am liebsten ganz platt auf der Seite- auf dem Schoß scheint ihr unangenehm zu sein.

Sie hat vor 1,5 Jahren ungefähr das letzte mal ein Katzenklo benutzt, als bei
-10 Grad die Katzenklappe zugefroren war.
Also grundsätzlich würde sie es vermeiden eins zu benutzen...

Dann werde ich morgen nochmal zum Tierarzt...

Arme Kleine... das mit anzusehen ist echt mies.

Viele Grüße
Marie:-) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.09.2014, 23:12   #4
mrs.filch
Forenprofi
 
Registriert seit: 2008
Ort: Düsseldorf
Alter: 60
Beiträge: 10.442
Standard

Zitat:
Zitat von Marie:-) Beitrag anzeigen

Sie hat vor 1,5 Jahren ungefähr das letzte mal ein Katzenklo benutzt, als bei
-10 Grad die Katzenklappe zugefroren war.
Also grundsätzlich würde sie es vermeiden eins zu benutzen...
Okay, dann ist das Problem ein Doppeltes...

Mach dem TA sehr eindringlich klar, das sie das in der Wohnung komplett verweigert und evtl. auch ohne Schwellungen alles tut, um einzuhalten...

sonst droht u.U. ein Darmverschluss...

Hier hat die TÄ nach 11 Tagen ohne Kotabsatz endlich ein Einsehen gehabt und ein Microklist verabreicht, da war aber schon auf dem Röntgenbild die Kotperlenkette erkennbar...

Viele TÄ haben ein völlig falsches Bild und denken, wenn eine Katze muss, dann geht sie auch - bei Freigängern stimmt das aber nicht, schildere ihm das Beispiel mit der zugefrorenen Klappe!


Wenn Mia gerne lang und auf der Seite liegt, dann kannst du u.U. auch so an ihren Bauch gelangen und die Massage einleiten. Versuch es einfach, aber an deiner Stelle wäre ich dennoch morgen beim TA, damit der für den nötigen Absatz sorgt - und wie gesagt, lass es dir zeigen....

Das Öl von Thunfisch aus der Dose schmiert u.U. genauso gut oder besser als Lactulose... das kannst du auch versuchen.
__________________
<a href=http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg target=_blank>http://img251.imageshack.us/img251/873/sigxu.jpg</a>
mrs.filch ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
kein kotabsatz/nichts fressen Elkema Verdauung 8 20.01.2014 15:42
Seit Di/Mi kein Kotabsatz! 20Die12 Barfen 20 28.01.2013 20:36
Nach Unfall kein Fellwachstum *Lilli* Äußere Krankheiten 1 15.10.2012 19:11
36 Stunden kein Kotabsatz - eingreifen??? Rookie Verdauung 4 11.06.2012 10:47
Schwere Lähmung nach Katzenschnupfen Pony Erkältungen bei Katzen 4 23.06.2008 17:58

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:24 Uhr.