Katzen Forum Fotowettbewerb Pets Nature

  Katzen Forum > Das Revier > Unsauberkeit

Unsauberkeit Was kann man dagegen tun und was könnte die Ursache sein?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2010, 14:01
  #1
buzi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2
Frage Kater nach Kastration unsauber?

Hallo miteinander!

Mir ist vor 4 Wochen ein unkastrierter Kater zugelaufen, fand ihn halb verhungert auf der Straße. Er durfte bleiben. Habe schon eine Katze und 2 Hunde, das funktioniert alles ganz gut.

Vor 2 Wochen wurde Katerchen dann kastriert (der TA meinte er sei ca 1 Jahr alt). Seitdem benutzt er die Katzenklos nur noch zum Scheißen... gepinkelt wird auf Teppiche, Kissen, Couch, Hundekörbe... bin nur noch am Waschen... es nervt...

Hat jemand Erfahrung damit, wie lange sowas dauert? Ich glaube, es hängt mit der Kastration zusammen, aber was ist der genaue Grund? Hat er etwa noch Schmerzen an der OP-Wunde? Ist er sauer? Ich verstehe den Zusammenhang nicht ganz.

Irgendwelche Tipps?

LG buzi
buzi ist offline  
Mit Zitat antworten
Werbung
Alt 31.08.2010, 15:27
  #2
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Hallo buzi!
Darf Dein Kater raus? Ist er Freigänger?

Ich frag, weil mein Ole das gleiche gemacht hat. Haben ihn im Aug. 09 aus dem TH geholt. Er durfte nach ca. 4 Wochen raus, weil er vorher Freigänger war. Da er die Katzenklappe nicht akzeptiert hat, mussten wir ihm immer die Tür öffnen. Anfangs ist er ganz brav aufs KaKlo gegangen. Irgendwann hat er dann angefangen vor die Tür oder auch ins WoZi zu pieschern. Gekotet hat er noch immer im KaKlo. Wir nehmen an, weil wir ihn nicht schnell genug rausgelassen haben (seiner Meinung nach )

Mittlerweile kann er rein und raus, wie er will. Fazit: Er pieschert irgends mehr hin - verrichtet allerdings alle Geschäfte draußen.

Vielleicht ist es bei Deinem Kater ähnlich? Er will raus? Hat vielleicht nix mit der Kastration zu tun?

Oder aber er hat tatsächlich Schmerzen. Vielleicht noch einmal zum TA gehen, damit er ihn sich anschauen kann. Und Urinprobe gleich auch mitnehmen, wenn es vorher nicht gemacht wurde. Das würde ich in jedem Fall machen, Nachuntersuchung, ob alles okay ist.
__________________
Es grüßen Ole, Maya, Polly, Nico, Teddy, Cameron, Pflegis Moritz, Hasi und Tommy und natürlich ihr Personal
Unvergessen: mein Scheuchen Miezi + 23.11.2011, mein Sonnenschein Lilly + 22.12.2014 und die liebsten Oldies der Welt Tigerlilly + 20.10.2014 und Minkamaus + 11.03.2016 + Schätzchen Lasse + 12.08.2017 Klein Emma +24.05.2018

Darum bitte keine Einzelhaltung! ............. Tierleid-/quälerei melden - So gehts!
Gründe für die Kastration der Katze

www.katzenhilfe-bremen.de
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 15:43
  #3
buzi
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 2010
Beiträge: 2
Standard

Hmm, danke für die schnelle Antwort...

mein Kater ist reiner Wohnungskater, allerdings hab ich ihn ja auch erst 4 wochen... aber er darf auf den Balkon, und da ist er recht ängstlich, schaut sich mal um, geht dann aber rein, die Wohnungstür interessiert ihn nicht weiter.

Ich bin morgen eh mal beim TA (mit Hund), da frag ich mal was der meint... Mitnehmen will ich den Kater nicht gleich... vielleicht ist er ja noch sauer mit mir vom letzten Mal (kastrieren)

Ich hatte ich mich nur gewundert, weil in dem Fragebogen zur Unsauberkeit gefragt wird, ob in letzter Zeit kastriert wurde... und ich wundere mich über den Zusammenhang... ich kann mir eigentlich nur Schmerzen erklären... die Hormonumstellung erscheint mir nicht plausibel... (ich mag keine Mädchen mehr, ich pinkel jetzt mal auf den Teppich... ?? nee)

LG
buzi ist offline  
Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 16:05
  #4
Mikesch1
Foren-Nanny
 
Mikesch1
 
Registriert seit: 2010
Ort: Im Moin-Moin-Gebiet ;-)
Alter: 56
Beiträge: 18.641
Standard

Zitat:
Zitat von buzi Beitrag anzeigen
mein Kater ist reiner Wohnungskater, allerdings hab ich ihn ja auch erst 4 wochen... aber er darf auf den Balkon, und da ist er recht ängstlich, schaut sich mal um, geht dann aber rein, die Wohnungstür interessiert ihn nicht weiter.

Ja, reiner Wohnungskater bei Dir. Was war er vorher? Du hast ihn auf der Straße gefunden. Wer weiß, wie lange er "frei" rumgelaufen ist? Als wir unseren Ole das 1. Mal rausließen mussten wir ihn raustragen. Dann hat er geweint vor Angst und wir haben ihn wieder reingeholt. Und das, obwohl er jahrelang "auf der Straße" gelebt hat. Das Spielchen ging noch so 2 - 3 Mal, dann war gut. Aber naja, war auch nur ein Gedanke von mir.

Es ist eine gute Idee, noch einmal mit dem TA zu sprechen
Mikesch1 ist offline  
Mit Zitat antworten
Antwort

« Vorheriges Thema: Ich bin total überfordert! | Nächstes Thema: Meine Fine pinkelt mir auf´s Sofa »
Themen-Optionen
Ansicht

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Katze nach Kastration "unsauber"... Shinory Unsauberkeit 0 28.07.2012 07:54
Unsauber nach Kastration - Hilfe Beast83 Unsauberkeit 12 04.10.2011 07:53
Kater ist nach dem Klo unsauber MOLucky Unsauberkeit 14 10.03.2011 14:24
unsauber nach kastration - ins bett machen Bunny&Baby Unsauberkeit 3 25.08.2010 20:44
?? unsauber nach kastration ?? r0gi Unsauberkeit 1 29.04.2009 19:54

Werbung:
Lucky Kitty Pets Nature

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:10 Uhr.

Über uns
Seit 2006 stehen dir in unserem großen Katzen Forum erfahrene Katzenhalter bei Notfällen, Fragen oder Problemen mit deinem Tier zur Verfügung und unterstützen dich mit ihrem umfangreichen Wissen und wertvollen Ratschlägen.